1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Braut sich in Aachen etwas zusammen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Malte2k, 17. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Malte2k

    Malte2k Gesperrter Benutzer

    Aus dem Radioszene-Gerüchteticker: Antenne AC, der letzte und einzige NRW-Lokalsender mit 100% eigenem Lokalprogramm, soll Gerüchten zufolge wieder das Rahmenprogramm aus Oberhausen übernehmen. Am 1.1.2010 soll der Switch stattfinden. Auch eine Fusion mit dem Stadtsender Radio Aachen wird nun wieder überlegt.

    Was geht da ab?
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Braucht sich in Aachen etwas zusammen?

    Wäre das dümmste, was sie machen können.
     
  3. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Braucht sich in Aachen etwas zusammen?

    Was? Das Rahmenprogramm übernehmen oder fusionieren? Oder beides? :rolleyes:
    Für eine Fusion wäre ich schon wegen der Existenzfähigkeit.
    Oder Beispiel Hannover nehmen: Wegsprengen ...und das Problem ist für immer gelöst...

    (heißt es in der thread-Überschrift nicht eigentlich "braut" statt "braucht" ?)
     
  4. centralfm

    centralfm Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Die Fusion Antenne AC und Radio Aachen ist doch nur eine Frage der Zeit. Wundert mich, dass das noch nicht hier thematisiert wurde. Hintergrund: Am 21. Oktober 2009 startet ein neuer kommunaler Zweckverband im Südwesten Nordrhein-Westfalens. Verbandsmitglieder sind die kreisfreie Stadt Aachen, der Kreis Aachen und dessen neun kreisangehörige Kommunen. Spätestens wenn die Radio Aachen- und Antenne AC-Zulassungen bei der LfM auslaufen, wird wohl neu ausgeschrieben werden müssen, da das Sendegebiet neu gefasst werden muss. Dabei stellen sich doch folgende Fragen:

    1. Wer stützt denn aktuell finanziell, die im ersten Halbjahr insolvente Radio Aachen-Betriebsgesellschaft?
    2. Will (nicht kann) man bei so einem großen Sendegebiet auf die nationalen Werbeausschüttungen verzichten?

    Ich denke es wird wohl ein neuer gemeinsamer Name mit NRW-Mantelprogramm ins Spiel kommen. Eigentlich ein Rückschritt in der Entwicklung der Grenzlandsender, aber wirtschaftlich macht es wohl durchaus Sinn.
     
  5. hilde

    hilde Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Antenne AC wird doch über Radio Salü/100'5 national ARD Sales&Service vermarktet. Wie soll das gehen mit Radio NRW?
     
  6. RadioVeronica

    RadioVeronica Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Also wenn das wirklich stimmt, das 107.8 Antenne AC ab Januar 2010 Radio NRW kommt, würde ich mich riesig freuen (endlich moderne Musik)!! Dann kann Radio Aachen endlich einpacken!! Dann gehen bei Radio Aachen die Zahlen noch weiter runter (Bäumges am Morgen mit dem gestottere - schrecklich)!! Peinlich auch, dass auf der Homepage noch Leute stehen, die schon längst gegangen sind wie Ilona Schmal oder der Geschäftsführer Helmut Maaßen! Noch peinlicher, dass der Sender seit über nem halben Jahr ein völlig veraltetes Programmschema abdruckt! Da steht z.B., dass die Drivetime von 16 bis 20 Uhr gesendet wird - dabei sendet Radio Aachen nur bis 18 Uhr - peinlich peinlich...
     
  7. Malte2k

    Malte2k Gesperrter Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Laut den mittlerweile mir vorliegenden Informationen wird es Radio Aachen ab Januar 2010 offensichtlich nicht mehr geben. Dann soll mit Antenne AC ein Radio für die Städteregion Aachen mit dem Rahmenprogramm von radio NRW nur noch zu hören sein.
     
  8. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Wie bitte?? Was? Herr Veronica? Sprechen wir von den selben Sendern? Radio NRW und moderne Musik? Wie kannst Du diese zwei Stichworte in einem Satz erwähnen? Gegen das Einschlafprogramm aus Oberhausen ist Antenne AC die reinste Partywelle. Die Hörerzahlen werden runtergehen! Und wenn Antenne und Aachen fusionieren, wird eine Frequenz frei. Die sollen sie dann mir geben, dann zeig ich denen mal, wie es wirklich geht!
     
  10. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    d'accord. Bin ggf. mit dabei :D
     
  11. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    hehe

    und ich würde die sendetechnik stellen :p
    fehlt nur noch ein name rofl
     
  12. OWLtyp

    OWLtyp Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Guten Morgen, ich habe heute Morgen per Webradio mal beide Sender gehört. Da schneidet 107.8 Antenne AC echt besser ab! Die sind lokal! Radio Aachen dagegen schlecht als recht. Ich bin auf die weiteren Meldungen aus dem Kreis Aachen sehr gespannt.
     
  13. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Leute, in NRW ist das ja leider fast ausgeschlossen, selbst wenn ich einen Geldsch... hätte. Diese seltsamen Konstruktionen im Zwei-Säulen-Modell lassen doch jeden echten Radiomacher fluchtartig das Weite suchen. Eher würde ich da noch drüber nachdenken, nochmal von Belgistan aus über die Grenze zu zünden. Dort ist es ja derzeit sehr ruhig geworden, und dieses dubiose Euregio FM Projekt kommt auch nicht auf die Beine. Irgendwie alles recht desillusionierend momentan. Bleibt noch der Ausweg sublokales Radio, da beisst man sich in Pulheim ja grad die Zähne aus. Das Durchhaltevermögen der Jungs dort bewundere ich ja! Wenn die es doch noch schaffe, durchzukommen, dann wäre der Weg vielleicht geöffnet für Alternativen zur derzeitigen Langeweile. Doch die Behörden kämpfen hartnäckig dagegen.
     
  14. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Was möchtest Du denn gerne von "Belgistan" aus "zünden?" Dudel-Dudel-Dudel? Schon mal was von MP3-Playern gehört?

    Ein lokales oder regionales Radioprogramm hat journalistische Inhalte zu liefern, und sonst gar nichts. Das Gedudel spielt keine Rolle. Ansonsten könnte man ja überall "RTL Radio" einspeisen und glücklich sein.
     
  15. OWLtyp

    OWLtyp Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Hallo zusammen. Habe mir auch weiterhin die beiden Programme per Webradio angehört, und bin von Radio Aachen echt enttäuscht. Haben den ganzen Nachmittag radio NRW drauf gehabt. Die Kollegen von Antenne waren seit 8 bis 18 live drauf mit stündlich guten lokalen Geschichten. Besonders der Nachmittag hat mir echt gut gefallen. Die Sendung AktivZeit kann mit WDR2 echt mithalten. Das liegt sicherlich auch am Moderator der top ist. Carsten Döpp! Nicht schlecht. Also, ich hoffe das Antenne mit den Oberhausenern noch besser wird. Aber die machen jetzt schon gutes Radio!
     
  16. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Ach Herr Towa, immer diese teutsche Phantasielosigkeit. Entweder schwarz oder weiss, entweder Kulturrundfunk oder Dudelradio. Dazwischen kann es ja freilich nix geben. :wall: An Leuten wie Dir geht das Medium Radio zugrunde, glaube ich.
    Wie wäre es mit gutem und unterhaltsamem Radio MIT lokalen Inhalten? Ähnlich wie es manche Lokalsender in den Niederlanden hinbekommen? Oder wie es Lokalsender in Großbritannien hinbekommen? Wie wäre es mit einem Programm, mit dem man den Einwohnern im westlichen NRW mal zeigen könnte, dass es auch heute noch deutschsprachiges gutes Unterhaltungs-Radio geben kann?
     
  17. OWLtyp

    OWLtyp Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Wer sich mal einen Eindruck vom Antenne Ac Programm verschaffen will, der sollte jetzt einschalten. Carsten Döpp ist wieder on air. Und das alles noch ohne NRW!
     
  18. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Antenne Ac ist für mich das beste, was Lokalfunk bieten kann. Super Musik, Gute Moderratoren, Klasse Info. Die bieten noch Musik, die Radio Nrw so gar nicht kennt. Also, ich wäre traurig wenn radio Nrw kömmen würde.
    Und glaubt mir Radio NRW, würde nicht mehr soviel eigenprogramm machen, die würden viel weniger machen. Besonders auch am Wochenende!!!
     
  19. OWLtyp

    OWLtyp Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Du meinst Antenne? Weiß jemand wann es losgeht? Erst im Januar, oder schon früher? Und Radio Aachen macht einfach weiter, oder wann geben die auf?
     
  20. RadioVeronica

    RadioVeronica Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Dann wird 107.8 Antenne AC ja bestimmt auch die 100,10 MHz in Aachen übernehmen und hat ein super Verbreitungsgebiet (denn die 107,8 ging nicht bis Eupen - dafür die 100,10 MHz)...
     
  21. flubber

    flubber Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Bitte bloß keine Programmübernahme aus Oberhausen! Damit macht man sich doch alles kaputt, was man mühevoll aufgebaut hat. Dann lieber Radio Aachen abschalten und Antenne AC für die gesamte Region als einzigen Lokalsender senden lassen.
    Ich glaube, wenn ab Januar ein Teil von radioNRW das Programm ausmacht, dann wird die 107.8 für mich persönlich uninteressant werden.

    Das samstags wieder eigene (Lokal-)Nachrichten gesendet werden, freut mich übrigens sehr. Auch die Sondersendungen zu den Wahlen habe ich gerne gehört.
     
  22. Radioverrückter

    Radioverrückter Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Die 100,1 wir mit Sicherheit abgeschaltet und geht früher oder später an DLF/DLR - dann können die in Aachen wenigstens auch noch zwei Hörer mehr erreichen.
     
  23. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    Wenn das tatsächlich so kommt, dann wird Antenne Aachen (oder wie es auch immer dann heissen wird) sicher ein sog. Achtstünder werden mit NRW-Rahmenprogramm. Ob man tatsächlich dem Sender dann beide Frequenzen, die sehr weitreichende 107.8 und dazu noch die erst kürzlich hochgepimpte 100.1 vermacht, darf bezweifelt werden! Freuen kann sich dann trotzdem das Hitradio aus Eupen. Das hat dann zwar keinen Ableger mehr, aber auch nicht mehr Konkurrenz als bisher. Und irgendwohin werden die Antenne AC-Hörer dann ja abwandern. Und dass die sich alle den Oberhäusner Einheitsbrei antun wollen, das bezweifle ich ehrlich gesagt.
     
  24. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    In diesem Zusammenhang könnte tatsächlich ein neues "Sendegebiet" für einen Lokalsender entstehen. Das würde aber auch bedeuten, das dann wieder das Verlegermonopol greifen würde. So wie die Gerüchteküche es mal wieder brutzelt steht wohl ein Aachner Verlagshaus wieder in den Startlöchern um dem neuen Sender als BG zu dienen.;) Das würde auch erklären warum man direkt zu Jahreswechsel wieder NRW aufschalten will. Denn die Betreiber (BG) entscheiden welches Rahmenprogramm über den Ähter geht. Und sollte die derzeitige BG mit Radio Salü das Handtuch werfen, oder die Verträge mit jener zum Jahresende kündbar sein, dann könnte das warscheinlich so kommen.

    Ich befürchte, das geht auch, wenn die VGen sich auflösen würden und zu einer fusionieren. Das hat man quasi einen neuen Veranstalter, ein neues Sendegebiet und wenn man will auch eine neue BG. Warscheinlich haben die letzten Komunalwahlen die Machtverhältnisse ein wenig verändert. Nicht ohne Grund spielt auch die Politik in Sachen Lokalfunk eine gewisse Rolle. Denn auch die politischen Parteien können mit ihren Vertretern in einer Lokalfunk VG sitzen.
    Warscheinlich ist das was wir derzeit an Gerüchten präsentiert bekommen, das Wunschdenken einiger Komunalpolitiker, die sicher alles tun würden um ihre Vorstellungen auch durch zu bekommen. Rückenwind aus Düsseldorf hat man jedenfalls, denn nicht ohne Grund propagiert man von dort aus schon seit Jahren die 1 Sender Lösung für Aachen. Aus wirtschaftlicher Sicht mag die sicherlich gut sein, da man nur noch 100,5 als Mitbewerber hat. Nur dann solte man aber auch nicht so einen Abklatsch von Achtstünder für die Städteregion produzieren.


    Nun, mit so einem Achtstünder wird es in Aachen nicht getan sein. Das wird hoffentlich allen Beteiligenten der derzeitigen VGen klar sein. Da muß der neue Betreiber schon ein bischen was finanziell bringen, denn ansonsten kann man auch alles beim Alten lassen. Ich denke das man in Aachen einen Sonderstatus haben wird, der es erlaubt ein weitgehend autonomes Programm zu veranstalten und der Möglichkeit sich der Vorteile des Mantels zu bedienen.

    Was die Frequenzen angeht, so wird darüber ja gerade im Paralleluniversum diskutiert. Ich denke aber das man die 107.8 Mhz behält und die Leistung dem neuen Kreis anpasst. Warscheinlich geht die 100,1 dann an eines der D-Radios, vorzugsweise des DRK.

    Was ich allerdings bedenklich finde ist der plötzliche Formatwechsel zum Jahreswechesel. Warscheinlich wird sich die Stammhörerschaft nicht mehr im Programm wieder finden und abwandern. Das würde aber auch bedeuten das ein neues Aachener Lokalradio erstmal seine Hörer finden muß, das angesichts der Marktsituation und der Mitbewerber ein wenig Zeit kosten wird. Aber warscheinlich hat man schon einen Werbe und Promoetat parat.;)
     
  25. jeezbee

    jeezbee Benutzer

    AW: Braut sich in Aachen etwas zusammen?

    http://www.regiomedien-ag.com/index.php?mode=unternehmen
    wer sich die seite mal genauer anschaut wird sehen, dass es egal ist wer was wie oder warum zusammengelegt wird.
    die regionale werbung kann nur über eupen gebucht werden, also ziel erreicht und aus die maus :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen