1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Breitere Rotation bei KRONEHIT

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von blu, 29. November 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. blu

    blu Benutzer

    Seit wann hat KH die Rotation ausgebaut?
    Solang ists ja noch nicht her, wo sich so gut wie die gesamte Playlist binnen 2-3 Stunden wiederholt hat.

    Ich hab letztens via Titelabfrage etwas nachgeforscht (Zeitraum ca. 12Std).
    Hier waren nur wenige Titel in der 2,5h Rotation: z.B. "gib mir Sonne", "closer", "dangerous", "pjanoo". Ebensowenige in der 3,5h Rotation: z.B. "keeps gettin' better", "so what", "live your life",...

    In Sachen Dance dürfte sich KH irgendwie an Energy orientieren.
    Nach wie vor dabei "9pm till i come", unmögliches von Gigi, aber auch Neues von SEPTEMBER, DAVID GUETTA und GURU JOSH PROJECT.


    Kann man jetzt vielleicht noch dieses penetrante "*WIR* sind die meiste Musik" abstellen, "can't fight the moonlight", "i got 5 on it" und "gansta's paradies" entfernen? Dann könnte der Sender ja durchaus brauchbar werden.
     
  2. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    So viel ich weiß, hatte die 2,5 h-Rotation immer nur 2 Titel pro Stunde, das heißt, es waren 5 Titel insgesamt. Die 3,5-h-Rotation weiß ich jetzt nicht genau, aber ich würde mal schätzen, 7 Stück. Alle anderen hatten höhere Rotationsabstände. Insgesamt schätze ich, dass Kronehit innerhalb einer Woche zumindest vor einigen Jahren ca. 200 verschiedene Titel gespielt hat. Sollten es jetzt mehr sein?
     
  3. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    ... mal so als laie gefragt.... das is ja eigentlich... nix - oder? 200/7=28,5 gerundet 29.. pro Tag... dividier ich das durch 24 stunden kommt 1,irgendwar raus... äähm.... heißt das, dass sich alle 1,19 h alle titel (in verschiedenster reihenfolge) wiederholen? :D mein gefühl sagt mir, ich könnt nicht falsch liegen mit dieser rechnung: trotzdem - wo liegt der hund begraben? :)
     
  4. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Tja, der Hund liegt in der Abtestung begraben, wenn Titel gut testen, dann werden sie so lange rauf und runtergespielt, bis sie in der NÄCHSTEN Abtestung nicht mehr gut ankommen (klar, weil sie den Leuten beim Hals raushängen) - dann werden andere Nummern gut testen und dann werden DIE wieder ausgelutscht.

    Und deine Rechnung stimmt schon - KH fährt eine extreme Hotrotation (wobei die 200 Titel sicher untertrieben ist) und da hörst permanent das selbe) - bei Ö3 ist es etwas breiter, aber ein und denselben Titel hörst am Tag gut und gerne 4 Mal)

    Es wär halt mal schön, gäbe es einen Sender, der wesentlich breiter streut - es gibt doch eine Riesenanzahl an hervorragenden Titeln..... die sollt ma spielen! (nur leider passt das alles mit der Kernzielgruppe der Sender nicht zusammen)...
     
  5. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Schoen zu hoeren, dass man sich bei KRONE nun entschlossen hat eine breitere Rotation stattfinden zu lassen. Was war der Anlass dazu? Die Vorgabe der Werbewirtschaft?
    Oder vielleicht weil mal jemand von KRONE hier im Forum gelesen hat?

    Andere Frage:
    Wird auf KRONE immer noch so geduzt? (dies war bei meinem letzten Oesterr. Aufenthalt wohl noch der Fall) Wenn die wenigstens das Sie-Wort gegenueber ihren Hoerern benutzen wuerden, waere das Produkt um eine Ecke und einen Versuch serioeser.
     
  6. Autrian_radiofan

    Autrian_radiofan Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Kronehit hat gut begonnen, ist aber in den letzten Jahren ganz weit nach unten gerutscht. Zuimndest in meinem Umfeld.

    Und jetzt denkt mal nach: Kennt ihr Irgendjemanden in eurem Bekanntenkreis, der gerne Kronehit hört. Und damit meine ich nicht, mal kurz reinschalten. Ich meine, kennt jemand das Sendekonzept, die Moderatoren (die ja auch wechseln wie die Unterhosen) oder aktuelle Aktionen auf Kronehit?

    Wenn ich Kronehit höre, dann verbinde ich damit ein Ausbildungsradio (Was ja keineswegs schlecht ist). Auch das muss es geben. Kronehit setzt das mit der Radio-Highschool gut um.
     
  7. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Ja, ist immer noch der Fall. Andere Sender haben sogar nachgezogen. Zumindest ist mir das bei Antenne Salzburg und soweit ich mich erinnern kann auch auf Welle 1 Salzburg aufgefallen.
    Ich kann das "Duzen" aus Sicht von Kronehit durchaus verstehen. Die wollen an die jungen Hörer ran. Ob das jetzt der beste Weg ist, ist wieder eine andere Frage. Am Anfang hat es mich schon gestört, aber mittlerweile find ich's eigentlich normal.
     
  8. modtrainer

    modtrainer Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Also ich kenne niemanden in meinem Bekannten- oder Verwandtenkreis, der KH besonders regelmäßig oder gern hört - woran auch immer das liegen mag.

    Aber das mit der Radiohighschool ist so eine Sache, da werden Moderatoren nur sehr mittelmäßig ausgebildet, ich kenne da ein paar, die auf anderen Sendern noch wochenlange Schulungen durchgemacht haben, bevor sie on air gegangen sind.
     
  9. EXALT FM

    EXALT FM Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    also unter den jugendlichen hört ein großteil KH, zumindest sagen die das von sich^^
     
  10. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Laut offiziellen Radiotestzahlen ist exakt das Gegenteil der Fall.
     
  11. yaketiyak

    yaketiyak Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Und täglich grüsst das Murmeltier.
     
  12. blu

    blu Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    In meinem Bekanntenkreis war früher PartyFM die Nr.1, mittlerweile ists eindeutig KroneHit.
    Nur frag ich mich mitunter, ob ich nun nicht "normal" bin, weil mir das penetrante geclaime am Nerv geht, oder ob ichs mir vielleicht nur einbilde.
     
  13. Kurt_Woloch

    Kurt_Woloch Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Bei Deiner Rechnung liegt der Hund darin begraben, dass Du die 200 Titel durch 7 dividiert hast. Das würde zutreffen, wenn jeden Tag ein unterschiedliches Musikprogramm laufen würde... so ist es aber auch nicht. Es laufen die gleichen 200 Titel eine Woche lang... manche öfter, manche seltener. Ich habe nur deswegen eine Woche geschrieben, weil üblicherweise jede Woche das Repertoire etwas verändert wird... da werden dann schätzungsweise etwa 10 Titel pro Woche ausgetauscht. Deshalb kommt man auf eine höhere Zahl, wenn man das Programm über einen längeren Zeitraum verfolgt.

    Das heißt, tatsächlich wiederholt sich jeder Titel nicht alle 1,19 Stunden, sondern etwa alle 16 Stunden... im Schnitt.
     
  14. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Was sich in den letzten Jahren auf KroneHit auf jeden Fall verbessert hat sind die elendslangen Werbeunterbrechungen (z.T. waren die bis zu 7 Minuten lang) und die penetranten Gewinnspielaufforderungen. Dadurch war KH auf Dauer unhörbar. Mittlerweile, so ist mein Eindruck, wurde da ein bisschen an der Schraube gedreht.
     
  15. dm83

    dm83 Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Die Sie-Ansprache bei einem Jugendradio würde ich sehr komisch finden. Was aber tatsächlich gewöhnungsbedürftig ist, ist diese direkte Ansprache mit "Du". Haben die bei Kronehit nur einen einzigen Hörer?

    Bei Welle 1 und im Internetradio ist die Ansprache der Hörer "ihr" und nicht "du" wie bei Kronehit. Wenn ich vor mehreren Leuten spreche, und mit denen "per Du" bin, so sag ich ja auch "ihr" und nicht "du", außer ich spreche eine Person gezielt an.


    Übrigens werden auch beim Treffpunkt Ö3 die Hörer geduzt. Dort finde ich es aber unangebracht, schließlich hat der Treffpunkt mittlerweile rein gar nix mehr mit einer Jugendradiosendung zu tun. Um 18:50 die Hörer siezen und dann um 19:05 duzen und um 22:05 wieder siezen --> der Sinn erschließt sich mir nicht?!?
     
  16. Das Ding

    Das Ding Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Hallo,
    das Du bei KRONEHIT stört mich nicht.
    Ich gehöre aber auch in die Zielgruppe.
    Ich höre, wenn ich nach Innsbruck fahre, meist KRONEHIT, weil sie meines Erachtens nach kürzere Werbeblöcke als Ö3 haben. Ob sich an der Rotation was geändert hat, kann ich allerdings nicht sagen, aber vorher wars schon extrem.
     
  17. Radiofan1

    Radiofan1 Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    ich vermute nicht, dass das Du mit der Zielgruppe oder dem Alter irgendwas zu tun hat, dies macht eher die Musik aus, oder die Berichte die kommen.

    Ich denke, dass die Werbebranche das "Du" dem Kronehit aufgeschwaetzt hat, um denen die Idee zu verkaufen, dass das Radio irgendeinen Persoehnlichkeits-Charakter eines staendigen Begleiters bekommen sollte, eben aehnlich wie ein "Du Freund" eben.
     
  18. MrMic

    MrMic Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Hat nichts mit dem Thema des Threads zu tun, aber um hier etwas richtig zu stellen: WELLE 1 war meines Wissens nach der erste Radiosender in Österreich, der seine Hörer bereits 1998 mit "du/euch/ihr" angesprochen hat. Kronehit und Antenne haben also hier "nachgezogen" - und nicht umgekehrt.

    Das "du" bei Kronehit find ich auch doof. Als würden alle Hörer einsam im stillen Kämmerlein hocken und keine Freunde haben ... obwohl - Moment! :wow:

    Bei Ö3 steigt jedenfalls scheinbar die Verzweiflung, wie man sich weiterhin möglichst breit positionieren kann. Von allen Seiten wird das Wasser abgegraben - so gibts ja seit einiger Zeit auch ein völlig unmoderiertes Musikformat auf Ö3 (irgendwann abends ...). Wie kommts, dass man seine Kernkompetenz - das Reden - über Bord wirft?
     
  19. RadioJOEY

    RadioJOEY Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Nö, FM4 hat das bereits 1995 gemacht...

    Damit hast du es auf den Punkt gebracht. Der Sinn des "Du" statt "Ihr" ist offensichtlich, den Hörer direkt anzusprechen. Der Hörer soll das Gefühl haben, dass der Moderator mit ihm spricht. Und er nicht Teil einer großen Masse ist, was beim "Ihr" der Fall ist.
     
  20. NÖlistener

    NÖlistener Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Mir persönlich ist es lieber, Teil einer großen Masse zu sein, als mich einsam und alleine vor dem Radiogerät wieder zu finden. Zumindest bekommt man mit dem "du" das Gefühl.
     
  21. FM_Wien

    FM_Wien Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Wenn dich jemand persönlich anspricht, fühlst du dich einsam und allein. Kurios irgendwie....
     
  22. blu

    blu Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Aktuell befinden sich zumindest "Live your Life" und "infinity 08" in der 2,5h Rotation.
    Auch September's "cry for you" ist in der Rotation nach oben gewandert.

    Unterm Strich:
    In Sachen flotter Musik hinkt man energy nach.
     
  23. madmaxx

    madmaxx Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Danke für die Warnung - die spielen IMMER noch Gangsta's Paradise? Aber das läuft wohl in 20 Jahren auch noch regelmäßig irgendwo, so wie die ganze abgedudelte 60er/70er-Musik auf Radio Wien.

    Vom Inhalt her sind Energy und Kronehit eigentlich ziemlich gleich, nur haben mich die nervigen Sprüche und "Wir sind die meiste Musik" irgendwann zu sehr genervt, so dass der Sender jetzt irgendwo auf einem hinteren Speicherplatz ist - 88,6 ja auch schon länger. Da ist Energy noch das "kleinere Übel", wenn man einmal wissen will, was es so an neuer "flotter" Musik gibt. Obwohl, in letzter Zeit höre ich die scheinbar immer irgendwo auswärts, oder entdecke sie bei Youtube, aber kaum noch im Radio.

    "Kronehit" kommt mir vor wie irgendwelche geschminkten Studentinnen, die in einem Einkaufszentrum zu einem Gewinnspiel locken wollen.
     
  24. bobik1990

    bobik1990 Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    is klar dass man Energy hinterherhängt in sachen flotterer Musik, aber wenn man österreichweit sendet möchte man auch mehr Zielpublikum ansprechen daher wird man immer wieder Coolio mit seinem ach so tollen und schönen gangstas paradise spielen, auch wenn mas eig. nicht mehr hören kann :wall:
     
  25. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Breitere Rotation bei KRONEHIT

    Kann es sein, dass Kronehit immer softer wird, was die Musik angeht. Anfangs hatte man ja doch einen recht hohen Anteil an Dance und fast gar nix gitarriges drin. Mittlerweile hört man da doch schon öfter Coldplay als Daft Punk oder ähnliches.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen