1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BÜrgerradio Stuttgart

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von WECHSEL 2006, 08. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WECHSEL 2006

    WECHSEL 2006 Gesperrter Benutzer

    Wer kann sich noch an das Bürgerradio Stuttgart, später RTL Radio 100,7 erinnern?

    Und gibt es tatsächlich noch Mitschnitte - insbesondere Jingles?

    Als ich Rems-Murr-Bürgerradio damals hörte und am Radio drehte, landete ich plötzlich auf der 100,7 MHz. Zeitweise war dort das identische Programm wie auf RMB zu hören, ausserdem nannte es sich auch Bürgerradio, aber hatte eben andere Jingles.

    Später wurde mir klar, dass RMB streckenweise das Bürgerradio-Programm übernahm, aber ansonsten mit dem Sender nix zu tun hatte.

    Ich habe das Bürgerradio Stuttgart gern gehört.
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Interessant war immer der ab und an zusätzlich ausgestrahlte (von der LfK aufgezwungene) Zusatz:
    Eine Produktion für Kriegbaum auf 100,7 und Dinkelacker auf 100,3!
    Das waren nämlich damals die Lizenznehmer:
    Emil Kriegbaum KG (eine Handelskette - MultiMarkt etc.) aus Böblingen
    100,7 von 8.30-5.30
    und Dinkelacker Brauerei Stuttgart
    100,3 12-24.00

    Die liessen eben gemeinsam aus der Heusteigstrasse das Bürgerradio produzieren, das später RTL-Radio wurde.
    Dort wurde zunächst auch einmal ein namenloses Rahmenprogramm (ähnlich BLR) produziert, das von zahlreichen Lokalradios übernommen wurde.
    Später war RTL-Radio als Rahmenprogramm sowie unter eigenem Namen auf 100,7 und 100,3 zu hören.
    Auch in Reutlingen wurde auf 104,8 aus Bürgerradio RTL-Radio, zuerst mit dem AC- später mit dem Oldieprogramm.
    Sporadische Mitschnitte dürfte ich ncoh haben.
    An eine Sendung des Stuttgarter Bürgerradios kann ich mich noch erinnern:
    Lerche-Plattenteller von 14-16.00 mit neuem aus der Musikszene.
    Später wurde bei RTL daraus das "Radiocafé" und der Sound wurde insgesamt etwas softer.
     
  3. dampfradio

    dampfradio Benutzer

    Und ich erinnere mich noch an "Radio ResoNANZ", das jeden Abend - ich glaube zwei Stunden - ebenfalls aus der Heusteigstr. 44 auf die 101,3 (Antenne 1 - 75 kW!) geschaltet wurde.

    Da haben dann die RTL-Praktikanten und Nachwuchsmods (da im gleichen Haus) ihre willenlosen Shows ausgestrahlt. Devise: "Da muss einfach nur was laufen (...) dem NANZ ist eigentlich egal was". Ich hab da seinerzeit ein Praktikum gemacht und wurde auch gefragt, ob ich "Bock" hätte auf ein "bisschen Sendung machen" am Abend über die 101.3 ;)

    Lustig auch: Die RTL-Mods kauften ihr Mineralwasser und ihre Buttermilch genau schräg gegenüber den Studios im NANZ-Supermarkt.. Ich glaube NANZ ist aber mittlerweile pleite oder sowas..
     
  4. benjaminST

    benjaminST Benutzer

    Also zum Thema NANZ fällt mir in Zusammenhang mit RTL RADIO Stuttgart noch folgendes ein (ich müsste damals so um die 10 Jahre alt gewesen sein oder so):
    Es lagen Postkarten auf wo man seinen Namen etc. eintragen musste und dann wurden morgens diese Karten gezogen und wer seinen Namen im Radio hörte musste dann anrufen. Gabs nicht eine Badewanne voller Sekt zu gewinnen oder so? Irgendwie sowas hab ich noch im Kopf.
    NANZ hat bei uns hier folgendes durchgemacht:
    NANZ --> allrisch --> EDEKA neukauf
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen