1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Cash Call – wie funktioniert das denn?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Zwinkel, 26. Februar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zwinkel

    Zwinkel Benutzer

    Hallo,

    ich bin ein einfacher Radiokonsument aus dem Raum Bodensee und höre zur Zeit Antenne Bayern. Die Musikauswahl ist zum Teil schrecklich - und seit ich die Webseite mit der jeweiligen Cash Call Summe gefunden habe, werfe ich wieder mehr CD`s in den Player.

    Aber jetzt meine Frage:

    mit was für einem Programm werden den diese Telefonnummern rausgefiltert ?

    ist das live oder aufgezeichnet ? - Laut meinen Infos dürfen die doch ohne Einverständnis keine Livestimmen übertragen, oder ?

    mir ist klar, das diese Aktionen für diese "Hörerzählung" gemacht werden. Wie oft wird das im Jahr gemacht ?

    Danke für die Infos
     
  2. sp

    sp Benutzer

    AW: Cash Call - wie funktioniert das den ?

    gelöscht

    chefkoch hat das besser erklärt ;)
     
  3. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Cash Call - wie funktioniert das den ?

    Entweder ist das tatsächlich ein Zufallsgenerator oder aber man nimmt einfach die Gewinnerliste und zieht die Nummern da raus.

    Das ist aufgezeichnet. Es gibt Menschen, die behaupten, dass dabei immer mal wieder ein bisschen geschummelt werden soll. Das lässt sich aber nicht beweisen.

    Diese "Hörerzählung" heißt "Media Analyse" oder kurz "MA". Die Studie wird 2x im Jahr erhoben und dementsprechend gibt es auch 2x im Jahr solche Aktionen.
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Cash Call - wie funktioniert das den ?

    Lieber sp,

    Du weißt sehr gut, dass diese Aktionen nicht nur sehr wohl, sondern sogar ausschließlich der Hörerzählung dienen! Tu nicht so unbedarft-verblödet. Alle sollen mitmachen, alle sollen den Namen des Senders im Kopf haben, alle sollen antworten, wenn sie zur MA befragt werden, dass sie eben diesen Sender natürlich kennen und natürlich hören und natürlich jeden Tag ganz viel hören. Das gibt gute MA-Zahlen, das gibt gute Werbepreise. Darum geht's beim cash-Call. Wer anderes behauptet, kann's sich raussuchern:
    a) Er hat keine Ahnung.
    b) Er ist naiv.
    c) Er lügt.

    Es wird natürlich aufgezeichnet, das sichert gegen Chaoten am Telefon ab. Die Rechtsfragen sind so geklärt: Dem Angerufenen wird mitgeteilt, dass der Anruf für die Sendung aufgezeichnet worden ist, um ausgestrahlt zu werden. Widerspricht der Angerufene nicht, gilt das als Einverständnis/"Sendeerlaubnis". Diskutieren kann man, ob der Anruf überhaupt aufgezeichent werden darf, ohne das Einverständnis des Angerufenen. Wer einen z.B. Telekomsprecher anruft und von Beginn an aufzeichnet, ohne das sofort zu sagen, sollte seiner Rechtsabteilung zumindest einen Hinweis geben... Beim Normalhörer ist eine solche rechtliche Gegenwehr nicht zu erwarten. Den Fall müsste mal jemand vor Gericht durchziehen. Ich habe aber meine Zweifel, dass er gewinnen würde.
     
  5. Lumidus

    Lumidus Benutzer

    AW: Cash Call - wie funktioniert das den ?

    Was heisst das lässt sich nicht beweisen. Es hat doch nun schon genug Insider gegeben die bestätigt haben das bei solchen Gewinnspielchen nicht sauber gearbeitet wird.
    Wer also heute immer noch blauaugig rumläuft und meint das diese Masche der Radios so toll, einfallsreich und ehrlich ist, ja sorry dem kann auch nicht mehr geholfen werden.

    Ich hatte ja auch gehofft das die lokalen Stationen hier in der Gegend uns mit diesem Gewinnspielmüll verschonen - aber Pustekuchen. Für mich hatte das nur zur Folge abzuschalten......
     
  6. sp

    sp Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    @der beobachter:
    Ja, ich hatte die ursprüngliche Fragestellung so verstanden, dass mit den Gewinnspielanrufen des Senders bei den Hörern die Hörerzählung durchgeführt wird. Deshalb verneinte ich zunächst, dass diese Gewinnspiele der Hörerzählung dienen. Hinsichtlich Erinnerungswerte etc. dienen sie natürlich der Steigerung der Einschaltquoten.
     
  7. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Das spricht für Dich, sp.
     
  8. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Auf Antenne Bayern nervt das...!
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Nervt das irgendwo nicht???
     
  10. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Sehr berechtigte Frage, die ich mit "ja" beantworte!
     
  11. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Also nervt es irgendwo nicht? Wo denn?
     
  12. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Mich nervt es nicht. Was aber wahrscheinlich daran liegt, dass ich die "falschen" Sender höre. Die mit ohne Gewinnspiel
     
  13. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Jedes Mal, wenn ich "Cääääääääschhhhhh Cooooooool" und "Seitenbacher Grünkernsuppe" höre könnte ich aus dem Auto springen.

    Seitdem ich zwischen SWR3 und Antenne hin- und herspringe habe ich das Gefühl, das Radio kann mir Grünkernsuppe kochen und speit darüber hinaus noch Geld rein.

    Gott sei Dank gibt es die Mittelwelle mit AFN - The Eagle!
     
  14. speedy250_0

    speedy250_0 Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Wieviele mögliche Telefonnummern gibt es eigentlich in Deutschland (inkl. Handys)?
    Bestimmt ca. 100 Mio.:confused:
    Da ist die Wahrscheinlichkeit, angerufen zu werden, viel geringer, als einen 6er im Lotto zu haben (1: ca. 13 Mio).
    Dafür ist der Gewinn aber mickrig.:mad:

    Speedy;)
     
  15. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Cash Call - wie funktioniert das den ?

    „Wird mitgeteilt“ heißt nicht, daß nach diesem Einverständnis gefragt wird, richtig?

    Einem einzelnen Höreindruck nach hat man bei Antenne Bayern nämlich keine Hemmungen, die Leute so richtig vorzuführen. Wie da letzten Donnerstag nach 16.00 Uhr bei einer Studentin noch und nöcher nachgelegt wurde: Jobbst du nebenher (ich darf doch du sagen?), hättest das Geld gebrauchen können ... so richtig in den Tränen der Hörerin gesuhlt hatte sich der betreffende Ansager. Ein eiskalter Wind wehte da aus den Lautsprechern.

    Wie abgestumpft muß man eigentlich sein, um sowas zu machen?
     
  16. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Naja, schon komisch, dass nie alte verwirrte Omas, Altenheime oder Leute angerufen werden, die sagen: lassen Sie mich damit in Ruhe... Keine Ahnung, wie die das machen... immer sind's Studenten oder gut gelaunte Hausfrauen, die "nur JETZT gerade nicht" gehört haben...
    Wie machen die denn das?
     
  17. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Sender, welche CashCall machen, quälen auch süße, kleine Kätzchen.

    So schlecht ist die Welt.
     
  18. Multinorm123

    Multinorm123 Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Eigentlich könnten bei Antenne Bayern die Probleme schon beim Wählen der Telefonnummern entstehen.

    Es ist nämlich verboten, für werbliche Zwecke (worunter in der Rechtsprechung auch Radio-Majorpromotions fallen -> Eigenwerbung), irgendwelche Leute ohne deren Einverständnis anzurufen.

    Sprich: Jeder Sender, der das Spiel einigermaßen bis ganz sauber spielen will, fordert die Hörer auf, sich anzumelden. Und lost dann aus diesen Anmeldungen die Telefonnummern aus.
     
  19. Dorothea

    Dorothea Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    da stehns die kollegen ja mit einem bein im knast und alle andern dudelfunker auch. mei, die steinbrüche wären voll, wollt die staatsanwaltschaft des durchziehn!:wow:
     
  20. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    Sky Radio hat's mal so gemacht, ja.
    Und hatte damit zugleich die E-Mail des Spielteilnehmers, mit der zu neuen Gewinnspielen eingeladen wurde.

    Gruß, Uli
     
  21. muted

    muted Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    So ganz stimmt das ja auch nicht, letztens hatten sie ein CallIn von einer Nicht-Gewinnerin laufen, welche vollmundig zugab, BAYERN 4 zu hören... Dass das so gesendet wurde, respekt, als Antenne hätte ich die Aufnahme verschwinden lassen und wen anders aufgezeichnet... Der Hörer soll doch mit Sicherheit denken, dass es nur die Antenne gibt...
     
  22. TonyClifton

    TonyClifton Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    So ungewöhnlich, dass ein anderer Sender genannt wurde und das versendet wurde? In den Anfangszeiten von 104.6 RTL als der Moneyman unterwegs war um Passanten zu fragen, welchen Radiosender sie am liebsten hörten, kam es auch vor, dass andere Sender, sogar Antenne Bayern, genannt wurden. Der Moderator sagte dann, dies sei die „falsche“ Antwort (nun ja, Ehrlichkeit war schon damals nicht ab-gefragt), denn bei der Antwort „104.6 RTL“ hätte der Hörer sofort 100 DM bekommen. Auch heute nimmt man’s mit der Ehrlichkeit dort nicht ganz so genau.
     
  23. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Cash Call – wie funktioniert das denn?

    So schlimm ist das mit dem "falschen" Sender nicht. Wenn der falsche Sender nicht gerade ein direkter Konkurrent ist (Bayern4/AntenneBayern), dann ist es eher nett, weil sich der Hörer sagen kann, "jaja, die Hörer von gestern mit ihrem Klassikkram sind nichts für so geile Spiele - und auch keine Konkurrenz für mich, der ich natürlich AntenneBayern gehört habe". Fragt sich eben, wie weit die Identifikation des Hörers mit dem Sender fortgeschritten ist.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen