1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Charivari 95.5

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von iknow, 02. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    wow! was für ein einfall! da wird hier immer wieder über die phantasielosigkeit in er deutschen radiolandschaft diskutiert
    und nun gibt es eine neue kampagne in der landeshauptstadt von BY:
    "münchens lustigste morningshow", mit drei leider recht unfotogenen mods auf dem plakat.

    hatten wir noch nie oder????


    endlich mal was neues! das ich das noch erleben darf!!!! *schnüff*
     
  2. exhörer

    exhörer Benutzer

    Ist Dir übrigens aufgefallen, daß Charivari inzwischen nicht mehr "die beste Musik für München" spielt, sonder nur noch den "besten Mix für München"...
     
  3. uBote

    uBote Benutzer

    Wieso schreibst Du "nur noch"?

    Ich fasse den Slogan so auf, dass sie nicht nur die beste Musik spielen, sondern auch den besten Programm-Mix haben bzw. voregeben zu haben. Ob das dann zutrifft ist ja wieder eine andere Frage.
     
  4. uBote

    uBote Benutzer

  5. JulioCesar

    JulioCesar Benutzer

    Was heißt da unfotogen? Für Radioleute sehen die drei ganz passabel aus. Da gäbe es anderswo ganz andere Monstergesichter, die einem Fotografen oder Stylisten Probleme bereiten könnten.
     
  6. NRJler

    NRJler Benutzer

    Also da ich ja aus München komme, kann ich bei der Sache schon ein bisschen mitreden. Meiner Meinung nach ist die Kampagne sehr gut angelegt. Es ist definitiv so, dass dir eines dieser 3 Plakate mindestens 4/5 mal entgegenkommt, wenn du dich für ca. 15 Minuten durch München bewegst. Es befindet sich an/in beinahe allen Verkehrsmittel des MVG (Bus, Tram, U-Bahn). Das ist echt auffallend und man beginnt darüber nachzudenken, sich das Radio vielleicht doch einmal auf die 95.5 zu drehen. Ich zähle mich nicht dazu, da ich mich nicht als Radio-Normal-Verbraucher sehe. Ich höre jeden Sender, um immer auf dem laufenden zu bleiben bei dessen Radio-Politik...

    Im übrigen muss ich zustimmen, dass Daniel Simarro definitv der best aussehnste MorgenHost in München ist. Da beißt die Maus keinen Faden ab. Nina Weindel ist auch ein Hingucker und Markus Pürzer wurde auf dem Bild auch gut getroffen.

    Der Claim "Münchens lustigste Morgenshows" ist natürlich nicht ernst zu nehmen, denn wie will man soetwas vergleichen. Aber es ist ein hochgestecktes Ziel. Aber ohne Ziele erreicht man ja gewöhnlich gar nichts...
     
  7. Gerry McWallace

    Gerry McWallace Benutzer

    Münchens lustigste Morgenshow ist ja eigentlich schon ein Witz in sich...und die müden Kalauer dazu...schnell umschalten!
     
  8. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    also:

    1. daniel sieht ja mit seinem "brustpullover" eher wie ein porno-darsteller aus den 70ern aus und als "enkel" von christopher lee ist er echt `ne passende besetzung

    2. dickie vom service iss ja auch voll der "bringer"

    und

    3. bei "blondchen sidekick" haben sie ja auch viiiel digital geleistet.



    p.s. der thread war ja nun wirklich als ironie angelegt und hoffentlich verlangt keiner was ernsthaftes, was den "sinn" oder "nutzen" dieser kampagne anbetrifft. für mich isses ärmlich!!!!
     
  9. James

    James Benutzer

    Hallo, Szene.
    Zur "neuen" Kampagne von Charivari 95,5 ist mir beim ersten Hören eingefallen: Mensch, jetzt haben die wohl denselben Berater wie die Antenne-Hitradios in Sachsen-Anhalt, Sachsen oder Niedersachsen (xxx & Co. - die lustigste (mehr Spaß am) Morgen-Show).
    Warum muß eine MoSho eigentlich immer den Anspruch auf "Lustigkeit" haben? Wie wär's mal mit Info (außerhalb der News?) Es interessiert den Hörer doch sicherlich auch, was in der Nacht so passiert ist, ob die Welt noch steht usw. Und da die durchschnittliche Verweildauer am Morgen ja doch recht gering ist, könnte man die Programm-Elemente (ich meine Magazinstücke, Kollegen-Gespräche, ...) auch des öfteren wiederholen.
    Der Slogan "Der beste Mix für München" ist im übrigen noch ein weiterer Schritt Richtung Antenne-Hitradios.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen