1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dance-Charts, Dance-Party; eure Erinnerungen sind gefragt

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sunshiner, 01. Februar 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sunshiner

    Sunshiner Benutzer

    Hallo in die runde,
    Radioforen.de hat ja jetzt ein neues Gesicht und ich möcht hier gleich einmal einen neuen Threas eröffen. In diesem soll es einfach mal um die legendären Dance Charts und auch um die legendäre Dance Party, die es ja heut noch als Partyzeit auf Antenne Brandenburg gibt gehen.
    Wie hier sicher alle wissen, hat beide Sendungen kein geringerer als Thomas Hehde ins Leben gerufen. Mir war beispielsweise so um 1991 Sontags zwischen 13 und 15 Uhr alles egal, denn da liefen die Dance Charts mit dem Disco-Oldie, den Hörermixen, den Neuvorschlägen Etc. Ganz besonders interessant fand ich immer die Hörermixe, deren Macher Thomas Hehde auch manchmal live am Telefon hatte. Auch die Dance party hatte ihre Perlen. die Grußrunden, der Mix der Woche, die selbst produzierten Versionen einiger Tracks und natürlich gab es ja immer für jeden Ko-Moderator eine Dance Party Kassette und später auch Cd.
    Jetzt seit ihr gefragt. Was ist denn so schönes bei euch hängen geblieben? Gruß
    Sunshiner
     
  2. mnkstp

    mnkstp Benutzer

    AW: Dance-Charts, Dance-Party; eure Erinnerungen sind gefragt

    :confused::confused::confused:wieso hat noch keiner diese Sendung auf US-Fliessbandrock umgestellt ???
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Dance-Charts, Dance-Party; eure Erinnerungen sind gefragt

    Ganz falsches Thema. Bei Antenne Brandenburg wird garantiert niemand Rattattattaschränggg für die Dorfjugend spielen.

    Hier fragte jemand nach den Vorgängersendungen der Antenne-Partyzeit, die es vor zwei Jahrzehnten gab. Wer die kennt, gehört heute nicht mehr zur Jugend, so bitter das auch sein mag. Wie heißt es in einer Falco-Parodie: „Die lokale Tierschutzbehörde schließt die Möglichkeit nicht aus, daß es sich hier um ein Mißverständnis handelt.“

    Das hier sollte weiterhelfen:
    http://www.antennebrandenburg.de/programm/schema/sendungen/antenne_partyzeit.html
     
  4. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Dance-Charts, Dance-Party; eure Erinnerungen sind gefragt

    Selbstgemachte Hörermixe? Das war bestimmt nicht schlecht. Gibt es heute soetwas überhaupt noch bei einem Sender, oder gibt es da evtl. Probleme mit den Urheberrechten, wenn man Hörermixe im Radio spielt?
     
  5. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Dance-Charts, Dance-Party; eure Erinnerungen sind gefragt

    Endlich wieder ein Thema, wo ich mitreden kann...Als "Wessi" habe ich die Sendungen von Thomas Hehde im Jahr 1990 auf DT 64 das erste mal gehört, damals hiess die Sendung "Ohr-Clips, die internationalen Dance Charts". Gespielt wurden (rare) Maxi-Versionen, Dance-Mixe, besser gesagt Bootlegs u.a. von DJ Deep oder einige Abschnitte der Grandmix-e von Ben Liebrand, ausserdem gab es in der Tat "Hörer-Mixe", wobei hier auch einige schlecht nachgemachte Bootlegs (die von anderen Bootlegs zugeschnitten wurden) gespielt wurden, was auch schnell von anderen Hörern bzw. DJ´s aufgeklärt wurde. Ich habe noch den Michael Landowsky Megamix aus Hannover in Erinnerung, dieser war sowas von verdammt Professionell gemixt für diese Zeit, das einen der Atem stockte (Dafür das er kein bekannter DJ war!). Es gab Hammer-Samples und vor allem digital Delays, was nicht jeder damals drauf hatte.

    Wie es dann bei Antenne Brandenburg weiterging ist bekannt, allerdings werde ich darüber nicht reden. Mir war wichtig zu erwähnen, das es auch auf DT 64 die Sendung zuvor in anderer Form gab.

    Radioinsider
     
  6. Rübezahl

    Rübezahl Benutzer

  7. radiowatcher

    radiowatcher Benutzer

    da stockt einem aber auch der Atem :

    ....
    ERSATZ PRINZEN (DIE)
    EINE WEIßE ROSE KASTELRUTHER SPATZEN
    NEVER LET HER SLIP AWAY
    ...

    (aus einer der letzten Sendungen)

    ansonsten: immer wieder hörenswert!!!
     
  8. rakete

    rakete Benutzer

    Hahaha, Filippo Moscatello zwischen Andrea Berg und Mark Medlock. Das hat der arme Kerl nicht verdient.
     
  9. Ampermännchen

    Ampermännchen Benutzer

    Tele5 hatte doch mal anfangs eine schöne Dance-Sendung... Wenn ich noch an das "Video" von B.A.T. "There's BAT in my House" denke... herrlich, im eigenen Studio gedreht... Moderiert mit Fredy Kogel und mit Antonia Langsdorf... Nicht zu vergessen der Maxi Gong und Party Gong mit Fredy Kogel auf Radio Gong in München. Leider viel zu kurz.
    DAS waren die letzten Sendungen in den 80ern, bevor alle Radios zu Einheitsbreiabdudler mutierten...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen