1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das neue Charivari Würzburg

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von michi_1303, 08. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    "Für Sie frisch gemacht!!" So heißt es momentan auf der Startseite der Homepage von Radio Charivari Würzburg. Am 10. März 2014 startet "DAS NEUE CHARIVARI".
    In den letzten Wochen konnte man im Programm deutlich erkennen, dass Charivari wieder größeren Wert auf Kultsongs legt. So nannte sich Charivari auch immer mit den Zusatz "Mainfrankens Kultradio". Auch die Hörer wurden immer wieder aufgefordert, sich am Programm aktiv zu beteiligen ("Charivari Musikwochenende" oder "Charivari Kultsong").
    Außerdem gibt es mit Chris Koch (ehem. DIE NEUE 107.7 und RPR1, jetzt hr1) auch eine neue Stimme. Und ob Dagmar Harrold und Bodo Venten weiterhin die Stationvoices bleiben, wenn "DAS NEUE CHARIVARI" ab kommenden Montag mit einem frischen Jingle-Paket startet?
     
  2. count down

    count down Benutzer

    Das wäre schön, wenn unterm Strich die Stationvoices besser ankommen und wenn vor allem das neue Jingle-Paket frischer klingt als das alte. Auch die Idee, verstärkt auf Kultsongs zu gehen, finde ich klasse. So kann man sich auf eine gut getestete Musikauswahl von wenigen Titeln beschränken, die am Ende keinen Ab- oder Umschaltimpuls auslösen werden. Bin gespannt, ob man das so konsequent umsetzt.

    Hat mal jemand an gutes Radiomachen gedacht? :p:D
     
  3. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Das darf echt nicht wahr sein, dass die Leute jetzt schon auf "frische Jinglepakete" hoffen, nachdem man sich schon wunderte, wie gut die Gehirnwäsche mit "der besten Musik" funktioniert. Hoffentlich haben sie auch das beste Wetter!!!
     
  4. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    Ja, Daniel Pesch! Er ist Programmchef und bringt frischen Wind in den Sender hinein. Auch Spezialsendungen zum Kultjahrzehnt der 1980er-Jahre ("80er-Special) werden vor den "Charivari 80er-Parties" von ihm moderiert.
    Außerdem übernimmt Charivari nicht mehr komplett das BLR-Mantelprogramm in den späten Abend- und Nachtstunden. Der Schwerpunkt liegt eben in den Kultsongs.
     
  5. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    "Das neue Charivari " und "Kultsongs" gefallen mir überhaupt nicht. Das ist einfach nur einfallslos, und es ist nicht unwahrscheinlich, dass sich Charivari auch nach mehreren Jahren als "neu" bezeichnet. So etwas kennt man ja schon aus einer Hauptstadt eines süddeutschen Bundesländer.
    Und Kulthits sind nichts anderes als ausgelutschte Achtziger á la "Down unter", "Africa", "Do you really want to hurt me?", "Girls just want to have fun" und "Love is a battlefield". :wall:
     
    doglife, CosmicKaizer, radiobino und 2 anderen gefällt das.
  6. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    @Lord Helmchen: Ich weiß, was du meinst, und ich hoffe, dass das nicht bei diesem Sender der Fall sein wird, dass man sich immer wieder als "neu" betiteln muss.
    Das kannte man bereits jahrelang beim "Das Neue Charivari 98,6" (Nürnberg) oder jetzt bei "DIE NEUE 107.7" (Stuttgart! ;)), "Das neue Radio Ton" (Heilbronn) und "DAS NEUE RSA RADIO" (Kempten).:censored:
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  7. exhörer

    exhörer Benutzer

    Kultjahrzehnt??

    Die 80er waren der Anfang vom Ende der Musik. NDW plättete den Schlager, Wave und Eurodisco die Popmusik. Ich mußte die 80er leider live miterleben, sowas prägt nachhaltig!

    Und 2014 noch einen Sender mit dem Schwerpunkt "Kultsongs", einem Euphemismus für eine Top40-Oldies-CD vom Grabbeltisch, zu launchen, ist, gelinde gesagt, unverständlich.
     
  8. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    Ich habe mal reingehört. Und Charivari, "Mainfrankens Kultradio", klingt wirklich frisch! Besonders gut gefällt mir, dass die Jingles wieder eingesungen werden. Der Werbetrenner wurde schon vor einigen Tagen geändert. Der Nachrichten-Jingle erinnert mich allerdings an LandesWelle Thüringen oder Antenne Frankfurt.

    Es gibt jetzt auch wieder Spezialsendungen am Abend. Aber seht selbst: http://www.charivari.fm/index.php?id=das-neue-charivari
     
  9. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    Einfach mal ne Meinung von "außerhalb" (Würzburg liegt ned auf meiner Strecke): Ganz unbeeinflusst geht das Jinglepaket und der Flow sofort ins Ohr, redaktionelle Inhalte völlig neutral bewertet... Und was ich da ohne Ecken und Kanten zunächst mal hör, gefällt mir ganz gut. Und weil der erste Eindruck stimmt, bleib ich einfach mal länger dran. Aus Sicht der Programmmacher: Ziel erreicht!
     
    michi_1303 gefällt das.
  10. Teddy

    Teddy Benutzer

    Also ich habe mir jetzt einmal das Programm angehört und finde es schlüssig und rund.

    Kulthits beim Kultradio habe ich noch nicht gehört, aber es klingt wirklich besser und professioneller als vorher.

    Die Jingles sind mir zu weich gespült, aber das ist Geschmackssache, ebenso wie die Moderatoren.
    Hier gibt es gute und weniger gute. Vielleicht würde es einigen mal helfen ihre eigene Sendung einmal aufzuzeichnen und an einem anderen Tag komplett anzuhören.

    Der gesamte Style erinnert mich etwas an Charivari München oder Nürnberg in den Ende 80 Jahren.

    Aber nochmal, GUT Gemacht!

    Teddy ;)
     
  11. Anne1034

    Anne1034 Benutzer

    Ich bin gerade in meiner alten Heimatstadt Würzburg und höre das "neue" Charivari. ENDLICH KLINGT CHARIVARI WÜRZBURG PROFESSIONELL! In den vergangenen Jahren klang Charivari meiner Meinung nach eher nach besserem Ausbildungsfunk.

    Schade nur, dass man nach 22.00 Uhr immer noch mit alten "Meine Musik - mein Sender"-Jingles des hoffnungslos überproduzierten Bodo Venten gequält wird. Schade auch, dass man nach Mitternacht immer noch das nicht zum restlichen Programm passende BLR-Nachtprogramm hören muss.

    Sonst aber DAUMEN HOCH für's neue Charivari.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2014
    michi_1303 und Teddy gefällt das.
  12. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Die Qualität des Streams ist aber auch nicht gerade so berauschend, und ich bin nun wirklich kein Hi-Fi-Freak.
     
  13. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    Neben Dany Füg (ehem. bei Radio Ton) gibt es nun eine weitere neue Radiostimme: Roland Jüttner. Er wird sich nun mit der Sendung "Popcorn" mit seinem Kollegen Scotty Riggins am Sonntagabend (18 bis 21 Uhr) abwechseln.
    Roland Jüttner war lange Zeit auf Gran Canaria und Moderator der ebenfalls gleichnamigen Sendung "Popcorn" auf Radio Canaria Sur. Dazu habe ich hier noch einen alten Bericht gefunden.
     
  14. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Bekommst du das eigentlich wenigstens ordentlich bezahlt, Michi? :confused:
     
  15. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    Ich kenne die Lokalradioszene in meiner Heimatstadt Würzburg schon seit meiner Kindheit. Neben Radio Charivari gibt es noch Radio Gong aus dem Funkhaus Würzburg. Gerne erzähle ich den anderen Forumsmitglieder, was hier geschieht. Aber mit dem Sender, wie du irrtümlicherweise glaubst, habe ich nichts am Hut!

    Ich möchte zum Diskutieren anregen wie es in jedem Forum üblich ist. Und auch wenn du jetzt wieder misstrauisch wirst. Charivari hat sich so was von herausgeputzt, dass sich andere Großstadt- oder Metropolensender sich davon eine Scheibe abschneiden können: Noch mehr Liveprogramm, große Musikvielfalt und informative Lokalnachrichten. Da kann ich der Anne1034 nur Recht geben!
     
  16. radiobino und count down gefällt das.
  17. 2Stain

    2Stain Benutzer

  18. radiobino

    radiobino Benutzer

  19. Ob Ramasuri, Charivari - das Programm ist Larifari.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. November 2014
    radiobino gefällt das.
  20. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Das ist mir ziemlich "Conchita", das Programm. :p
    2Stain
     
    radiobino gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen