1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DS, 24. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DS

    DS Benutzer

    Neulich gehört bei der LandesWelle Thüringen:


    .

    Der Begriff "Heimat" tritt immer häufiger auf; wird nicht mehr so stark in Verbindung mit der rechten Szene gebracht. Gut so!

    Übringens auch auf SAW und anderen Sendern jetzt zu hören - welche "Beraterfirma" da wohl wieder dahinter steckt...

    WAS HALTET IHR DAVON?
     
  2. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Das wäre ja schön, wenns auch so wäre. Solange darüber diskutiert wird, ob man in der Schule die Nationalhymne lernen sollte und besonders die Grünen in Person von Claudia Roth hysterisch werden, wenn das Wort "Nationalstolz" mal erwähnt wird, läuft in diesem Land noch was falsch.

    Ansonsten ist es doch nicht neu, dass die Sender vermehrt auf den Begriff "Heimat" setzen. Schließlich sind ja die meisten Sender auf nur ein Bundesland ausgerichtet; klar erwarten die Hörer da eben das Neueste aus ihrer Umgebung. Ich würde sogar behaupten, dass es mit der "Heimat" sogar übertrieben wird (am Beispiel Thüringen): "Hier ist das Wetter für Thüringen...", "Nun die neuesten Staus und Blitzer für Thüringen...", "Jetzt die neuesten Nachrichten für Thüringen" usw. Das geht einem mit der Zeit doch auf den Wecker.
     
  3. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Etwas mehr Hörernähe ist bestimmt nicht verkehrt. Anstatt irgendeiner schwachsinnigen Aktion könnte man auch die lokale Berichterstattung ausbauen. Ach nein, geht nicht, das kostet ja Geld.
     
  4. muted

    muted Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Eine ähnliche Aktion fahren momentan die Sender des Funkhauses Nürnberg. Dort ertönen auch des öfteren Aufforderungen, regionale Firmen/Vereine/etc mögen sich auf seiner im Programm genannten Internet-Adresse einfinden und sich dort als Teil der Stadt Nürnberg eintragen.
     
  5. DS

    DS Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Hier muss ich dann doch mal die LandesWelle "verteidigen". Die bringen bestimmt mehr Lokales als manch anderer Öffentlich-Rechtlicher. Wochentags sind Nachrichten und Service oft sogar wesentlich länger als z.B. bei MDR INFO - das ist schon betrachlich!

    Übrigens, das hier habe ich eben bei den Nutzungsbedingungen gelesen:
     
  6. Freaggle

    Freaggle Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    ... also, Nachrichten bei MDR info sind nun wirklich etwas anderes als bei den Dudlern der LW. Alleine das Musikbett der LW ist eine sehr - sagen wir mal diplomatisch: "unique" Sache. Grüße in die Runde!
     
  7. sp

    sp Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    RSH macht die gleiche Aktion unter http://www.dubistschleswigholstein.de/

    Die Hörergalerie der Landeswelle Thüringen wurde definitiv von derselben Agentur erstellt. Laut Denic ist für das Hosting eine Internetfirma aus Kiel verantwortlich, den Berater dahinter konnte ich leider nicht ermitteln. Ach, Moment: Ich guck hier gerade in die Fußzeile von radioforen.de und da steht, Thomas Wollert kommt aus Kiel. Ist der zufällig Radioberater?
     
  8. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Thomas Wollert wird ja wohl irgendwie seine Brötchen verdienen.

    Was den Begriff "Heimat" angeht.

    1. Nicht über jedes Stöckchen springen, welches einem die Rechtsradikalen hinhalten. Die haben den Begriff besetzt und erwarten nun, bei jeder öffentlichen Nennung gleich in den Mittelpunkt des Denkens gestellt zu werden. Diese Strategie macht deren eigentiche Macht aus. Mit der "feindlichen Übernahme" eines Begriffs wie "Heimat" verdängt man die rechten Idioten erfolgreich aus den Köpfen, ohne sie zu verharmlosen.

    2. Der Begriff kann sentimental -- also bis hin zum Kitsch -- oder rational besetzt werden. Die Realität wird sich also dazwischen bewegen. Dadurch erhält der Begriff neue, schillernde Bedeutung und begrenzt sich nicht nur auf ein paar ewiggestrige, welche sich regelmäßig un der Nibelungenhalle in Passau treffen, um die Rückgabe von Ostpreußen fordern. Heimat ist hier und jetzt.

    3. Wer hinter dem Begriff "Heimat" jedoch immer noch die Chance einer politisch instrumentalisierbaren Worthülse vermutet, der spielt damit auf so eine Art faschistoides "Wir" an, welches besonders die Dumm-Medien benutzen, also etwa die Bild (POLITIKER IMMER UNVERSCHÄMTER: JETZT SOLLEN WIR NOCH MEHR ZAHLEN? / MOSCHEE IN DER STADT: BEDROHEN UNS JETZT MOSLEM-EXTREMISTEN?).

    Besonders zweifelhafte Exemplare der Spezies "homo politicus" nutzen solche schafartigen Begriffsbesetzungen wieder zunehmend aus. Der Brandenburger Innenminister und CDU-Vorsitzende Jörg Schönbohm entblödete sich nicht, in einer KZ-Gedenkstääte die Opfer zu beleidigen, in dem er auch ihre Peiniger -- die später von der Roten Armee am gleichenn Ort interniert wurden -- in seiner Ansprache würdigte.

    Insofern ist solche Heimattümelei aus den Büros von Geistesliliputanern eines landesweiten Nerv-Radios dann doch wieder kritisch zu betrachten.
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Das dürfte ihnen mittlerweile schwerfallen...
     
  10. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    So gestrig wie die sind, merken die nichts mehr... :D
     
  11. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Kunststück: Kiel ist die Zentrale der PSR-Gruppe, oder besser gesagt: der Regiocast. Und da gehören beide genannten Sender hin.
    Ob nun Wollert für die PSR-Gruppe arbeitet weiß ich nicht. Würde mich aber schon mal interessieren. :)
     
  12. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Meiner Meinung nach geht es bei solchen Aktionen nicht darum, das "Wir-" oder "Heimatgefühl" irgendwelcher Menschen zu stärken.
    Es geht darum, die Zugriffszahlen auf gewisse Internetseiten erheblich zu steigern und damit zum einen die damit verbundenen Werbeerlöse zu erhöhen. Außerdem ist eine solche Geschichte super fürs Marketing verwertbar, denn die können so genau messen, wie ihre Aktionen ankommen.
     
  13. DS

    DS Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Einwurf! Die haben unter den Um-Voll-Nachrichten kein Bett mehr. Nur noch unter Regionales und Sport. Ansonstern stehen die News bei LW MDR INFo in Nichts nach - im Gegenteil! Das muss man schon sagen! Der Sender hat sich wirklich deutlich von einem unseriösem Dudelsender wie Antenne abgehoben. Das wird sich auch in der nächsten MA wiederspiegeln.
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Antenne ist unseriös? Ich dachte gad andersrum...
     
  15. Freaggle

    Freaggle Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Also ich mag die Antenne nicht wirklich, aber was die Landeswelle da kommerziell abzieht kann schon als "leichte" Massenverdummung angesehen werden. Um eines vorneweg zu sagen: ich arbeite nicht bei irgend einem der beschriebenen Radiosender. Die Rotation der LW ist sehr eng bei Nachrichten, produziert in Leipzig bei den Freunden der PSR-Gruppe und Hintergrundberichte gibt es auch kaum welche, außer: welcher Thüringer wo, was und warum besser macht als andere ... Danke, nicht so meines ...
     
  16. DS

    DS Benutzer

  17. Tobschi

    Tobschi Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Ich werd gleich mal ein Bild von mir und meiner Familie dort hochladen ;)
     
  18. DS

    DS Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Macht schon sogut wie jeder größerer Radiosender.

    Googelt mal nach:

    Du bist [Bundesland]
    Zusammen sind wir [Bundesland]

    ...
     
  19. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Unfassbar, dass die Herrscharen an Kreativen in den publizistischen Bollwerken des Privatfunks aber auch immer gleichzeitig auf die gleichen guten Ideen kommen :)
     
  20. star

    star Benutzer

    AW: Das neue Heimatgefühl - Radiosender erstellen Hörer-Gallerys

    Schlecht selbst erfunden ist immer noch besser als gut geklaut!
    Deswegen sollten Hörergalerien in Bundesländern durch einen neu zu schaffenden Heimatschutz-Minister verboten werden. Erlaubt sind nur noch Liebesbezeugungen zu Deutschland, Europa oder dem Weltbürgertum. Jede draunter liegende Ebene ist gefälscht und gehört aus dem Verkehr gezogen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen