1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dauerhafte Verbindungssicherheit beim Streamen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Junior, 04. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Junior

    Junior Benutzer

    Liebe Radioleute,

    nach gründlicher Durchsicht der verschiedenen Themen und Foren habe ich nun ein Frage, die hier sicher am besten aufgehoben ist:

    Für ein UKW-Radio-Projekt, müssen wir vom Studio bis zum Sender, einige Kilometer überbrücken. Normalerweise lässt sich so etwas ja relativ einfach via Musiktaxi bzw. Standleitung realisieren - hat aber den Nachteil, dass es sehr teuer ist.

    Ist es vorstellbar diese Strecke verlässlich auch über einen längeren Zeitraum (Wochen!) via Internet-Stream zu überbrücken?
    Wenn ja, reichen Shoutcast und Winamp aus oder sollten wir auf besser Software und einen externen Anbieter zurückgreifen?

    Die Empfänger-Einheit am Sender sollte selbstverständlich unbemannt bleiben und im Falle einer Verbindungsunterbrechnung diese wieder aufbauen.

    Machbar oder Illusion? Hat jemand Vorschläge und/oder Tipps?

    Der Junior :)
     
  2. HitradioMSone

    HitradioMSone Benutzer

    AW: Dauerhafte Verbindungssicherheit beim Streamen?

    Versuch es mal mit W-Lan. Kenne einen Sender der das macht!!!
    Benötigt halt 2 gute Antennen und sichtweite..... Das klappt auch ohne Internet, dann hast ne dauerhafte Leitung.
    Wenn Du es nur mit DSL machst dann gibt es ja einen Cut von der Telekom!!!
    Viel Spass beim probieren
     
  3. Junior

    Junior Benutzer

    AW: Dauerhafte Verbindungssicherheit beim Streamen?

    W-LAN ist ne tolle Idee, doch sicher auf diese Entfernung nicht legal machbar.
    Dennoch danke für den Tipp.

    Aber in der Tat könnte die "24 Stunden Trennung" bei DSL ein Problem werden, wenn der Empfänger-PC nicht zuverlässig eine neue Verbindung aufbaut.
    Mit einer Trennung von einer Minute in der Nacht könnten wir ja leben.

    Trennt die Telekom eigentlich um Mitternacht, oder 24 Stunden nach dem Verbindungsaufbau?

    Fragt Junior :)
     
  4. Bart

    Bart Benutzer

    AW: Dauerhafte Verbindungssicherheit beim Streamen?

    Hi,

    also ich kann sagen, dass der kleine provider hier nicht um 24Uhr sondern nach 24 Stunden die leitung unterbricht.
    Soviel ich weiß, sollte dass aber kein problem dastellen. Die Internetverbindung ist dann für vielleicht 1 sek weg, das wird von den Buffern ausgeglichen. Und wenn nicht: Der Sende-PC kann man im Winamp auf jedenfall so einstellen, dass er sofort weiterstreamt.
    Winamp auf dem Empfänger PC mekrt (wenn der PC ohne Router läuft und direkt die Internetverbindung aufbaut) dass die "netzwerkverbindung" getrennt wurde. Wenn man ihn auf "repeat" einstellt sollte er sofort weiterspielen, wenn die Verbindung wieder da ist.
    Beim Router könnte es probleme geben, aber da die Zeit so gerring ist, in der er kein Internet hat, wird es höchstens ein kleiner Buffer.

    Probier es doch einfach aus: schalte ein Internetradio deiner wahl an, und ziehe einmal kurz das internetkabel ab, steck es sofort wieder in die dafür vorgesehene Steckdose und guck was winamp macht

    lg
    Bart
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Dauerhafte Verbindungssicherheit beim Streamen?

    Wenn es nicht gleich 10km sind und du freie Sicht hast, kommt vielleicht eine Übertragung per Laser in frage. Das letze Gerät, das ich in der Hand hatte, kam ca. 2km weit, das war vor knapp 10 Jahren. Evtl. ist die Technik schon weiter bzw. die Reichweite grösser.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen