1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der "Neue Gott" = RADIORING?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Fruity, 02. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fruity

    Fruity Benutzer

    Man glaubt es kaum, aber der Radioring spielt sich jetzt schon fast als "Gott" in der Medienlandschaft auf.

    Vorgestern hat mich der Radioring aus dem Forum verbannt, weil ich einige Radiosender gezielt auf eine Zusammenarbeit mit meinem Radios angemailt habe, um die ab April hohen GLV/GEMA Kosten zu teilen. Das heißt also, mehrere kleine Radios schließen sich zu einem großen Radio zusammen...

    Auch ein Moderator von mir wurde aus dem Forum verbannt, weil er mit mir
    einer Meinung ist. Angeblich sollen sich Sender über diese Mail beschwert haben - ich habe keine einzige Beschwerde bekommen - nur daß 5 Radiosender positive Signale gesetzt haben.
    (Hatte gezielt ca. ein Dutzend Sender angeschrieben, wo ich mir vorher auch ein "Bild" von gemacht hatte.)

    Wo vor hat der Radioring Angst?
     
  2. Lalle

    Lalle Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING ?

    Vielleicht, dass jmd. den Anderen klarmacht was da teilweise wirklich läuft...
     
  3. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING ?

    Hihi jetzt weißte weshalb ich den Radioring verlassen habe. Irgendwie machen die genau das was sie anderen vorwerfen, ganz faule Sache inzwischen.

    Selbsternannte Fürsprecher für ne ganze Szene ohne deren Auftrag ist schon dreist.

    Aber eben jeder wie er möchte......

    Gruß

    Steve Wilson
     
  4. Adnano

    Adnano Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING ?

    Radioring meiner Meinung nach: Große Promoaktion (Radioring gegen GVL/GEMA) aber etwas bewirken: nein.
     
  5. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING ?

    Als Macher eines Websenders bin ich meinen Moderatoren verpflichet, mich persönlich um das "Weiterleben" des Senders ab April zu kümmern. Ich kann mich nicht nur darauf verlassen, daß eine "Gruppe von selbsternannten Fürsprechern", wie Steve gepostet, Verhandlungen macht, die ich nicht beeinflussen kann - und wenn dann nichts erreicht wird, schaue ich ab April in die "Röhre". Also muß ich mir auch Gedanken machen und einiges in die Wege leiten - und wenn mir das irgend jemand vorwirft, dann werde ich mal richtig böse...

    Ich habe keine Probleme damit, ab April höhere Gebühren zu bezahlen, wenn sie marktgerecht und fair auf Websender umgerechnet werden - im Rahmen meiner Möglichkeiten.
     
  6. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Liebe Radioforengemeinde - es gehört zwar nicht in dieses Forum, aber da der Radioring ja auch hier eifrig postet - möchte ich Euch hier die absolute Härte mitteilen:

    Wir sind ohne Anhörung in irgendeiner Art - ohne ein Mail oder Anruf, aus dem Radioring
    jetzt offiziell herausgeworfen worden. Dies habe ich von einem Freund gehört, ich komme ja nicht mehr ins Forum und kann demnach auch nichts mehr "sagen!"

    Angeblich würden wir uns vereinsschädigend verhalten.

    Indem wir mehrere Radios unter einem Namen laufen lassen wollen um Kosten zu teilen?
    Ich glaube die haben nichts kapiert und ich zweifle an dem gesunden Menschenverstand.
    Keiner will von uns einen neuen Radioring gründen um damit irgendwelche Konkurenz aufzubauen.
    Mittlerweile kann ich nach solchen Entgleisungen die vielen WebRadioMacher verstehen, die sich aus dem Radioring zurückgezogen haben.

    Ich bin froh, daß ich nichts mehr mit diesem selbsteinberufenen Vorstand zu tun habe
    und möchte hiermit meinen Unmut zu solch einem "Kindergarten" kundtun!

    So was kann man doch nur verurteilen - was sagt Ihr dazu!
     
  7. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Ich sag folgendes dazu:
    Solange nur die eine Seite bekannt ist, sag ich gar nihts dazu. Um eine Meinugn zu bilden, ist es grundsätzlich nötig, beide Parteien zu hören.

    Jeder, der auf eine einseitige Aussage eine Meinung bildet, kann nicht objektiv sein.

    Wenn deine Aussagen zutreffen, ist es gelinde gesagt, unverschämt, was passiert ist. Aber, wie erwähnt, würde ich gerne die andere Seite hören.
     
  8. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    @Snoib - ich sage es so, wie es gewesen ist - hier der Wortlaut der Mails:
    .................................................................................................................
    Hallo, ab 1. April werden die neuen Gebühren auf die WebRadios zukommen und damit sind rund 300 Euro/Monat mindestens fällig.
    Das kann kaum ein einzelnes Webradio bezahlen, deshalb wollen wir unter unserem Label einige gute Webradios integrieren und gemeinsam ins Neue Jahr starten.
    Wir haben einen eigenen Server und sind optimal professionell ausgerüstet.
    Wenn wir uns die GLV/GEMA Gebühren teilen, sind wir wieder auf der gleichen Gebührenebene wie vorher.
    Sendezeit haben wir genug, auch für mehrere Sender. 2 Sender haben sich schon gemeldet. Bitte um eilige Antwort, da wir planen müssen.

    mfg
    Manfred Güsmer
    Radio Fruityline
    .............................................................................................................

    An einen Sender habe ich meinen Moderator erwähnt - dieses Mail war aber ähnlich.
    Schon lange vorher habe ich dies auch im Forum gepostet - mit Erfolg und keinen bösen Antworten. Dadurch ist auch einer meiner Moderatoren rausgeworfen worden.
     
  9. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Allein schon diese Art von Postings zeigt, daß die Aktion durchaus ihren Sinn hatte.

    Sorry, aber es gibt Reglement und Co. zum Nachlesen. Das Anmailen der Mitglieder zum Anwerben für einen Sendeverbund ist nach diesen Regeln nicht gestattet und führte daher zu den entsprechenden Massnahmen.

    Gleiches wurde in der Vergangenheit auch mit anderen, die ähnliche Aktionen gestartet haben, durchgeführt und um der Gerechtigkeit wegen konnte hier keine Ausnahme gemacht werden.

    In jedem Forum und jeder Gemeinschaft gelten nunmal Regeln - auch hier im übrigen.

    Zu den anderen Dingen schreib ich nichts mehr - gekränkte Eitelkeiten und Befindlichkeiten muß man nicht weiter unterstützen.

    Eines aber doch noch: "Selbsternannte Fürsprecher für ne ganze Szene ohne deren Auftrag ist schon dreist."

    Nun, wer sollte mir den Auftrag geben? Du, Steve? Oder Fruity? Oder wer denn dann?
    Irgendein selbsternannter "Robin Hood" der Szene ??? Der auch nur seinen eigenen Sender im Kopfe hat?`


    BTW verstehe ich gar nicht, warum Du Dich einerseits so aufregst, Fruity, wenn DU doch im Grunde genommen ganz froh drum bist, "daß ich nichts mehr mit diesem selbsteinberufenen Vorstand zu tun habe" und "Dich nicht auf eine Gruppe selbsternannter Fürsprecher" verlassen möchtest. Die logische Konsequenz daraus wäre ein Rücktrit Deinerseits gewesen, nicht aber das Anspammen und Abwerben von Mitgliedssendern für Dein Projekt.

    Ich kann ja durchaus verstehen, daß DU DEINEN Sender am Leben erhalten willst - aber das wollen ALLE ANDEREN AUCH und das sollte dann bitte sehr nicht auf Kosten der anderen geschehen.

    Dieses ist Eigennutz, der mit einer Gemeinschaft nichts mehr zu tun hat.
    (Passt dann aber sehr wohl wieder hier hin...)

    So und nu steinigt mich, den Radioring oder wen ihr wollt...
    Croydon
     
  10. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    @croydon - ich möchte nicht auf alle Deine Kommentare eingehen. Wenn Du mal die vorigen Postings gelesen hättest, dann hättest Du auch gemerkt, daß diese Ausdrücke nicht von mir, sondern einem anderem Poster stammten, die ich zitiert habe.
    Ich möchte nochmals darauf hinweisen, daß diese Postings hier nach den "Ausreißern" der Radioringmacher entstanden sind und nicht Ursache des Herausschmisses sind, sondern sich hier als logischer Unmut äußert.

    Und trotzdem möchte ich hier meinen Standpunkt vertreten, daß mir mein Sender und meine Moderatoren immer wichtiger sind, als fremde, die ich nicht kenne, die vielleicht mal einen Abend, wenn sie Lust haben senden - was nicht alle Sender betrifft, aber es sind die meisten.
    Ich kann es leider überhaupt nicht nachvollziehen, wie ich Mitglieder abwerbe - meine Konzeption hat doch gar nichts mit dem Radioring zu tun, sondern ist rein persönlicher Natur -mache doch keinen neuen Verein auf.*lach

    Leider muß ich jetzt, was ich nicht machen wollte, doch den Schritt nach vorne gehen und selber für mich den Vorteil suchen, den ich auch gerne an andere weitergebe, sollte ich Erfolg haben.
    Schade, daß der Radioring nicht mal eine neue Idee verkraften kann, wie arm muß es denn da wirklich um ihn bestellt sein, wenn ein Posting und 12 Mails ausreichen, jemanden auszuschließen, weil dann evt. der Thron wackelt - ich sage nur armer Radioring.

    In jedem kleinen popeligen Verein ist es möglich sich zu rechtfertigen, und wird auch persönlich informiert und auf ein evt. "Vergehen" hingewiesen - aber da kommt so jemand, der auf der Insel Mallorca sitzt und stellt nach dem Verbannen aus dem Forum noch einen Ausschlußantrag, der von den Machern des Forums sofort bestätigt wird.
    Übrigends habe ich dies nur von anderen Forenmitgliedern übermittelt bekommen - mir ist keinerlei Mail oder irgendwas zugegangen - das ist der Radioring, der sich für jeden von Euch einsetzt und für Euer Wohlergehen im Radiometier sorgt...

    ...da wird mir speiübel !!!

    PS: Übrigends, wenn ich mir Dein Nicklogo so ansehe, wird mir einiges klar *g


    (Sorry liebe Radioforenmitglieder, daß ich dieses Medium hier nutze, aber im
    Radioringforum komme ich nicht hinein und ich glaube, solche Entgleisungen sollte man anprangern.)

    Danke für Euer Verständnis

    mfg
    Fruity
     
  11. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Sorry Jungs, aber ihr seid zum brüllen komisch. Man sollte euch einen Comedypreis verleihen. :D
     
  12. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    @radiokult - klingt komisch ist aber Wahrheit *g

    Ich möchte mich an dieser Stelle recht herzlich für Eure Mails bedanken,
    die mich heute dazu erreicht haben und mich in meinem Tun bestätigten
    und über eine "Zusammenarbeit" nachdenken.

    Desweiteren möchte ich die Forenmacher hier bitten, diesen Thread zu schließen
    damit nicht noch mehr Unfrieden gestiftet werden kann. Danke.

    mfg
    Fruity
     
  13. Snoib

    Snoib Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Ich will mal meine Meinung zum Thema schreiben:

    Da ich selber schon mehrere Communities betrieben hab, kann ich mir ein wenig eine Meinung innerhalb der Materie bilden.

    An sich ist es klar, Fruity hat gegen die dortigen Nutzungsregeln verstossen, somit ist eine Sperrung gerechtfertigt. Ob die nun nötig, zweckmässig oder sonstwas ist, steht auf einem anderen Blatt. Wenn der Betreiber es so entscheidet, ist das sein gutes Recht.

    Allerdings muss ich auch sagen, das ich die Entscheidung von croydon sehr übertrieben finde. Anstatt, das er bzw. der Radioring selbst die Möglichkeit bietet, ads sich mehrere Radios zusammenschliessen und eine kleine Gemeinschaft bilden (diese könnte ja dann trotzdem innerhalb des Vereins agieren), verhindert er durch seine Aktion, das sich andere Radios formieren und somit ihre Existenz sichern.
    Das heisst, der RR unterbindet damit genau das, was er durchsetzen will, das Radios, trotz der neuen GVL Richtlinien, Überleben.

    Wenn ein Zusammenschluss von einer Handvoll Radios augenscheinliche Konkurrenz darstellen, muss das Konzept ziemlich löchrig ein, sonst hätte keiner Angst vor nem "kleinen".

    Fazit: Fruity hat nen Fehler gemacht und Croydon hat überreagiert. Im Endeffekt hat croydon sich damit massiv selbst geschadet, weil dieses Verhalten für einen (zukünftigen?) e.V. ansolut unangemessen ist. Immerhin gehts hier um was gemeinsames und nicht um einen Krieg, der vom RR gegen alle anderen geführt wird.

    Ich muss sagen, das diese Aktion meine meinung, dem RR beizutreten, wieder geändert hat, jetzt werde ich erstmal abwarten und mich ggf. einer anderen Organisation anschliessen, die etwas weniger radikal gegen andere vorgeht.
     
  14. ForenKater

    ForenKater Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Wer will 'nen Schnuller?
     
  15. Odin

    Odin Gesperrter Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Ich möchte den Ausführungen von Snoib 100 % zustimmen. So verhällt sich keine Vereinigung die für alle was erreichen will. Aber auch Fruity sollte seine Vorgehensweise überdenken; hatte er im RR einen Thread darüber eröffnet mit Telefonnummer, ich denke das wäre ausreichend gewesen. Somit hätte das anmailen nicht sein müssen.
    Alles in allem hätte man seitens des RR in einem persönlichen Gespräch (Telefonnummer war ja bekannt) die Sache aus der Welt schaffen können.
    Stattdessen wird jetzt hier, zur Belustigung anderer, verbal aufeinander losgegangen.

    Mit solch einer Uneinigkeit und Missstimmung, erreicht man in z.B. Sachen GVL dann auch noch weniger.

    Odin
     
  16. croydon_de

    croydon_de Gelöschter Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    nur kurz zur Klarstellung - nicht ICH habe reagiert, sondern solche Dinge werden im gesamten Team besprochen und abgestimmt. Die letztendliche Entscheidung trifft dann der Ombudsmann, an dessen Weisungen auch ich gebunden bin.

    Zur Überreaktion - Fruity ist schon mehrfach negativ aufgefallen.

    Entscheidungen und das Reglement stehen hier nicht zur Debatte - der Betreiber entscheidet das und fertig.

    Siehe hierzu auch meine Meinung im anderen Thread bezüglich Administration.

    Klar, daß einige damit nicht klar kommen. Klar auch, daß diese dann anderenortens mobil machen. Finde ich persönlich zwar armselig, aber das lässt sich nunmal nicht vermeiden.

    Gruß,
    Croydon
     
  17. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Ich bin mir keiner Schuld bewußt, denn im RR gibt es eine Rubrik, wo jeder für sein Radio werben kann und Moderatoren , etc. suchen kann - allerdings gibt es da einige Ausnahmen - "welche dürfen, welche nicht!"

    In einem e.V. hätte so ein "Vorstand" keine Chance zum Überleben - er würde einfach abgewählt.

    Aber lassen wir das - daß ich mich dafür passend revanchieren werde - kann mir keiner verübeln...
     
  18. PMark

    PMark Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Stell Dir vor Du bist in einem Kegelverein und kommst nicht mehr zur Kegelbahn rein....
    Erfahren hast Du nur durch die Zeitung wieso....
    Da stand drinne das Du mit anderen wo anders gekegelt hast, das darf man doch nicht.... ;)

    Hier in den Radioforen gibts doch auch einen öffentlichen Thread wieso und weshalb wann jemand rausgeworfen wird...oder ?
     
  19. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Erschreckend, nicht unbedingt, nur festzusetllen, das ein solcher Kindergarten wie der RR (habe ich schon in einem anderen Tread geschrieben) überhaupt nicht befähigt ist mit irgendjemand zu Verhandeln.

    Hört endlich auf mit eurem Kindergarten hier das Forum vollzuschmieren.

    Teddy
     
  20. Fruity

    Fruity Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    @Teddy - bin voll Deiner Meinung - habe schon dem Admin geschrieben, er möchte
    bitte den Thread schließen.
     
  21. Nichtraucherin

    Nichtraucherin Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Unglaublich! Damit hast Du Dich komplett als kompetenter Gesprächspartner aus dem Rennen gebracht.

    Das Erkennen von Narzissmus und diktatorischen Zügen disqualifizieren Dich als Vorstand eines Vereins, der demnächst wohl als e.V. sich dem Vereinsrecht zu unterstellen hat.

    Neben dem mangelnden Bewußtsein für rechtliche Aspekte (in einem Verein entscheiden nicht der Betreiber, sondern demokratisch(!!!) die Mitglieder), befürchte ich vielmehr, dass die "Gier nach Macht" und das "unendliche KnowHow" :D des Betreibers den Radioring "reductio ad absurdum" führt.

    Mein Kommentar (=persönliche Meinung): In dieser Kostellation wurde wieder einmal bewiesen, dass der Radioring allenfalls eine Spielwiese für Profilneurotiker ist, nicht aber für Internetradiomacher. Arme Mitglieder (die dafür wohl auch noch bezahlen müssen).
     
  22. Laumi

    Laumi Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    @fruity - m,elde dich doch da mal bei mir - ich weiß nähmlich auch nich wie ich das ab april finanzieren soll.
     
  23. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Herrlich.

    :rolleyes:
     
  24. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Konsequenterweise hätte man „hehrlich“ schreiben müssen. :D
     
  25. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Der "Neue Gott" = RADIORING?

    Ich verweise dann mal erneut auf das Posting #11 in diesem Thread hier. :D :rolleyes:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen