1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Svennie, 21. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Svennie

    Svennie Benutzer

  2. freiwild

    freiwild Benutzer

  3. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Man könnte zumindest ausgewählte Sendungen von DLF und DLR in einem über Kurzwelle verbreiteten kompakten Programmblock von sagen wir mal 4 Stunden bündeln, zumal in manchen Weltgegenden immer noch erhebliche Zugangsbarrieren zum Internet bestehen. Die Nachrichten könnte man in Randzeiten auch direkt vom Deutschlandradio übernehmen. Eine Notversorgung mit deutschsprachigen Informationssendungen sollte auf allen Kontinenten gewährleistet sein.
     
  4. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Es ist ein Jammer, wie geringschätzig besonders mit der Kurz- und Mittelwelle umgegangen wird.

    Ist man sich eigentlich bewusst, dass man, selbst wenn sonst nichts mehr geht, Zensur herrscht, Satelliten und Internet tot sind, man „Vom Mund zum Ohr auf dem Strahle der elektrischen Kraft“ die Menschen immer noch erreichen kann?
     
  5. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    @eicochet: Die bisherigen 4-Std-Bloecke enthielten ja bereits Coproduktionen...

    Derartige Einschraenkungen waren bereits anlaesslich des Abrisses der Juelicher Sendeanlagen abzusehen.
    Mein entsorechendes Posting hat allerdings kaum jmd interessiert.

    Alles sieht nach "Bonn 21" aus: erst grosse Klappe, wenn das Wasser schon reinschwappt...
     
  6. radneuerfinder

    radneuerfinder Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Die bange Frage für mich: wird die 6075 Khz abgeschaltet? Wie soll ich sonst im Auto im Ausland deutsche Nachrichten hören??
     
  7. förde

    förde Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Die 6075 wird abgeschaltet. Für's Auto sollst du dir dann bitte gefälligst eine UMTS-Flatrate für Ausland kaufen. (prust)
     
  8. radneuerfinder

    radneuerfinder Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Ist schon bekannt wann?
     
  9. förde

    förde Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Im kommenden Jahr, wenn ich mich recht erinnere.
     
  10. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Auf 6190 kHz läuft in Berlin noch ein recht alter Kurzwellensender mit dem Programm des Deutschlandfunks. Dabei handelt es sich um dem Reservesender des RIAS, der ja früher aus Britz auf 6005 kHz sendete. Dr. Hansjörg Biener schreibt dazu auf seiner Webseite www.biener-media.de:

    Der Sender feiert also in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag. Ersatzröhren seien wohl noch genügend vorhanden, was den Betrieb weiterhin garantiere.

    Jedoch:
    Dem Sender an sich sind also noch einige Jahre zuzutrauen, wenn man ihn nur lässt...
     
  11. pipilangstrumph

    pipilangstrumph Gesperrter Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Hoffentlich bleibt uns dieser Sender noch etwas erhalten. Ich befürchte aber, dass mit der großen Abschaltung von LW und MW auch die KW baden geht.
    Leider gibt es dann in Europa wieder einige Funklöcher mehr. Die Nummer auf der 6075 ist nur peinlich. Was ist denn mit den anderen Frequenzen auf denen das deutsche Programm verbreitet wurde? Werden die auch für die Endlosschleife weiterverwendet?
     
  12. radneuerfinder

    radneuerfinder Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Die weltweite Versorgung mit unabhängigen deutschsprachigen und englischen Nachrichten auf Kurzwelle einzustellen ist Wahnsinn. Es kann leicht zu Situationen kommen wo man dringend die Kurzwelle braucht. Heute z.B:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Aegypten-ist-offline-und-ohne-Mobilfunk-3-Update-1179102.html

    Sonst ist es im Fall des Falles schnell wie 1920.

    Oder etwas abstrakter formuliert. Jeder, der Computer betreibt, insbesondere wenn er auf eine, oder mehrere Funktionen des Computers angewiesen ist, handelt fahrlässig ohne BackupSystem zu handeln. Alle System außerhalb des Internet abschalten? Halte ich für ziemlich fahrlässig.
     
  13. studix

    studix Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Und wenn ich im Ausland schon einen Internetzugang habe und Nachrichten aus Deutschland hören oder sehen möchte, brauche ich erst recht die Deutsche Welle nicht. Dann kann ich gleich auf die Tagesschau, WDR5 oder den DLF zurückgreifen. Im Grunde ist die DW speziell dort von Nutzen, wo gerade mal KEIN Zugang zum Netz besteht. Auch für mich ist diese Entscheidung mehr als unverständlich.
     
  14. DiscoDaniel

    DiscoDaniel Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Ich war immer froh z.B. im Autoradio mit Kurzwelle auf der Fahr nach Spanien oder Italien die DW hören zu können wegen Nachrichten und Bundesliga !
    Aber die Schweiz, Österreich haben es leider vorgemacht es ist wohl eine zumindest europaweite Entwicklung die nicht mehr zu stoppen ist !
    Dan gebt die Frequenzen den Piraten oder Caroline !!!
     
  15. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Gibt es schon einen Terminplan, wann die Änderungen stattfinden sollen?
     
  16. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Schlechte Nachrichten aus Bonn....


    http://www.dw-world.de/dw/0,,705,00.html


    Kann man nur hoffen, dass Sendungen wie "Bücherwelt", "Musikszene" usw. am Wochenende weiterhin als Podcasts verfügbar sein werden.

    Traurige Entwicklung!
     
  17. westsound

    westsound Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Wann die 6075 abgeschaltet wird, ergibt sich aus der Vertragslaufzeit für die Anmietung der Sender in GB. Und die dürfte bis 2013 begrenzt sein. Ist aber alles noch Spekulation, denn offiziell hat noch niemand - auch der gute Eric B. nicht - von einer endgültigen Abschaltung der 6075 gesprochen.

    @algaszar: Leider kommt gerade dieser Sender im Mittelmeerraum nur sehr schwach an. Letztes Jahr im Juli auf Malta war er jedenfalls nur ganz leise vernehmbar.
     
  18. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Andererseits: Wo deutsche Moderatoren ihre Qualifikation immer häufiger über Anglizismen nachweisen, kann man ja gleich ein englisches Programm einschalten. Ist auch nicht unverständlicher, als vieles, was in deutscher Lizenz gesendet wird.
     
  19. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    @ Westsound:

    Dafür dürfte bei Dir die 13780 kHz besser ankommen. Jedenfalls ging sie auf Kreta sehr gut.
     
  20. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Wie wenig nur noch übrig bleibt im Radioprogramm der DW !!

    http://www.dw-world.de/dw/0,,4678,00.html

    Die unten stehenden Audioangebote sind alle letztmalig (außer "Wissenschaft"), diese Sendungen werden eingestellt.
     
  21. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Nein, einige Sendungen werden als Podcast weitergeführt, manche Sendungen (wie z.B. Studi-DW) werden außerdem weiterhin auf DRadio Wissen ausgestrahlt.
     
  22. Erwin

    Erwin Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Da sage ich auch nur schade und meine, diese Leute sparen an der falschen Stelle. DW ist jetzt schon schlecht über KW in der Welt zu empfangen und Internet hat man auch nicht überall. Für Old-Germany keine Werbung in der Welt - also übelste Provinz.
    Gerade in Gran Canaria gewesen. Da gibt es zu mindestens einen Sender (SAND FM), der bringt morgens bis 09.00 Uhr die Nachrichten vom DR Kultur.
     
  23. Svennie

    Svennie Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein


    Ok, ich korrigiere mich. Sicher eingestellt werden alle 4 Podcasts ("Fokus Afrika", "Fokus Nahost", "Fokus Amerika" und "Fokus Asien") sowie "Fokus Europa", "Welt im Fokus", "Journal Extra + Aktuell", 15 Min "Sport" (nur noch 5 Min), "Journal D".

    Die "Kultur" und "Wirtschaft" werden in die 50-minütige, ständig wiederholende Schiene integriert. Einige wenige Sendungen gibt es nur noch monatlich (statt wöchentlich!) als Podcast, wie z.B. "Bücherwelt".

    Als Trost gibt es nun 10-minütige LIVE-Nachrichten (ohne O-Töne). Hat jemand die 1. Ausgabe von "Deutsche Welle- Das Magazin" gehört? Ich finde es schrecklich unaktuell und zusammen geschustert, viele Beiträge von ARD-Radioprogrammen.
     
  24. divy

    divy Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Man müsste halt wissen, wer da noch die Hörer sind. Menschen in der Dritten Welt auf der Suche nach Information statt Propaganda? Die bräuchten dann allerdings vor allem Infos aus ihrer eigenen Region. Diese Programme werden gerade abgeschafft. Ob die Infos aus Deutschland über KW kommen oder Podcast ist denen eher egal. Für die Podcasts sprach die Qualität, und die Verfügbarkeit von Internet ist in vielen Dritte-Welt-Ländern gar nicht mehr so schlecht. Für KW sprach, dass es überall zu empfangen war.

    Oder man sendet für deutsche Hörer, die im Ausland deutsches Radio hören wollen. Die konnten schon lange auf das Internet zurückgreifen. Im Autoradio natürlich nicht. Aber für die könnte man ja auch den DLF über KW ausstrahlen. Das ist deutlich billiger als einen ganzen Auslandssender zu unterhalten.

    Dann gibt es noch die Frage der Werbung für Deutschland. Da muss man sich fragen, ob es für die deutsche Propaganda nicht sowieso viel wichtiger ist, mit dem TV-Programm auf den Hotelbildschirmen im afrikanischen Kabelnetz empfangbar zu sein. Ob das das viele Geld und die Abwicklung des Auslandsrundfunk wert ist, ist eine andere Frage. Wenn das "kleine" Radio Nederland international besser aufgestellt ist als das alte Markenzeichen Deutsche Welle, läuft irgendwas falsch, finde ich.
     
  25. förde

    förde Benutzer

    AW: Deutsche Welle stellt deutsches Radioprogramm fast ganz ein

    Viel Spaß beim in-den-Staatsvertrag-reinmeißeln... Übrigens sendet der DLF (noch) auf Kurzwelle (6190 kHz).
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen