1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutscher Privatsender startet in Namibia

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von waldi24, 17. Mai 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. waldi24

    waldi24 Gesperrter Benutzer

  2. freiwild

    freiwild Benutzer

    Schön, dass sich der Sender mit "Hitradio" einen typisch deutschen Namen gegeben hat.
     
    radiobino und Tweety gefällt das.
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Aber echt. Wo wir dabei sind: Im kommenden Jahr startet ja auch "Antenne Schlesien" im Gebiet um Oppeln/Kattowitz (Polen) für die dort lebende deutsche Minderheit. Der nächste Sendermit typisch deutschem Namen.
     
  4. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Und wahrscheinlich gibt es dann "Schlesiens lustigste Morgenshow", und als Musik "Schlesiens Greatest Hits". :D
     
    radiobino gefällt das.
  5. radiogoethe

    radiogoethe Benutzer

    Radio Goethe wird auf Hitradio ausgestrahlt werden!!!
     
  6. chapri

    chapri Benutzer

    ... und dürfte damit völlig aus dem Konzept (80er, 90er und das "Beste" von heute") fallen!
    Einen Vorgeschmack auf's Musikprogramm hat man ab sofort auch!
     
  7. Badener

    Badener Benutzer

    Will man den Kolonialismus ehren?
    Diesen Abschnitt aus dem Pressetext kann ich nicht nachvollziehen, kann jemand das für mich übernehmen?

    Naja, der TGV kommt ja auch nach Marokko. Warum macht dann nicht auch die Volks- und Raiffeisenbanken-Afrika-Gruppe die Wüstenstraßen frei!?
     
  8. waldi24

    waldi24 Gesperrter Benutzer

    Ich hör gerade seit einer Stunde zu... Es wird bereits moderierte Inhalte wie Nachrichten, Wetter gesendet....

    Musik konnte ich von Sandra, Mousse T., Falco, Rosenstolz, Silbermond, Blue System entnehmen.
     
  9. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Es klingt wie jeder deutsche Hot AC-Sender, absolut professionell. Nur an Verkehrsmeldungen a la "befindet sich ein Löwe auf der Fahrbahn" muss man sich freilich erst mal gewöhnen :D
     
  10. freiwild

    freiwild Benutzer

    Stimmt. Das vermutlich erste Mal seit langem, dass ich bewusst den Livestream eines AC-Dudlers einstelle.
     
  11. chapri

    chapri Benutzer

    Am Konzept wird wohl noch gebastelt: ERF-Übernahmen stehen auch auf dem Programm, da Wilfried Hähner seit seiner NBC-Zeit Kontakte zum ERF pflegt.
     
  12. RadioFantatstic

    RadioFantatstic Benutzer

    Ich habe mich, den Temeparaturen entsprechend, gestern auf der heimischen Terrasse dem Sender gewidmet.
    Die Moderation ist sehr steif. Da sollte vielleicht noch etwas daran gearbeitet werden. Die Musikauswahl unterscheidet sich nicht wirklich von deutschen "Hitradios". Keine Überraschung, kein Ausreißer. o_O Genauso langweilig wie in D. Man hätte sich da vielleicht etwas trauen sollen und auch mal "einheimische" Popmusik mit ins Programm nehmen soll. Das macht das Programm interessant.
    Inhalte sind rar. Ab 19:00 Uhr (Ortszeit) kommt auch schon wieder die Automation.
    Alles in allem kein wirklicher Grund, diesen Sender via Internet zu hören. Schade!!!!!
     
    Tweety gefällt das.
  13. chapri

    chapri Benutzer

    Stimmt: Die Nachrichten kommen noch holpriger 'rüber als mit mir...
    Und: Deutschsprachig hin oder her, aber es sollte schon ein Unterschied zu europäischem Einheitsbrei zu hören sein.
    Ich wünsche mir eine Stunde, die täglich nigerianischer Musik gewidmet ist - und stündlich ein einheimischer Musiktitel für die Stundenuhr!
     
  14. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    ?
    Sollten es nicht Gesänge in Afrikaans, Oshivambo, Khoekhoegowab oder einer anderen Nationalsprache (Amtssprache ist wohl Englisch) sein?

    Ach nein, geht ja nicht, im deutschen Rundfunk steht ja Musik in deutscher Sprache, so sie nicht depressiv ist, auf einem sendeinternen und -übergreifenden Index.
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    Namibianische Musik meinte ich natürlich! Wobei das auch durchaus geografisch gemeint war und somit Afrikaans, Khoekhoegowab, OshiKwanyama, Oshindonga, Otjiherero, RuKwangali und Silozi einbezieht, nicht jedoch Ammerländisch unmfasst. Und wieso Gesänge? In welchem Jahrhundert lebst Du eigentlich? In Namibia gibts inzwischen die gleichen und fast ebenso zahlreiche Musikrichtungen wie hier!
    Musik in der heutigen Amtssprache hört jedermann ja schon zuhauf in Namibia.
    Deutschsprachige Titel werden im Hitradio sicherlich bereits zu hören sein. Index??? Deutsch war aus politischen Gründen zeitweise in Afrika verpönt, aber Du meinst sicher "Schwarzbraun ist die Haselnuss"???



    BTW und ganz am Rande: Österreicher kennen mit Sicherheit die in Namibia aufgewachsene Beate Baumgartner.
     
  16. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Da ich zu alt für diese Welt bin, so möchte ich doch nicht dumm ableben: Wie bezeichnet man im 21. Jahrhundert den Einsatz der Sprache in der Musik? - Heißt das nicht mehr "Singen" bzw. "Gesang"?
     
  17. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    @Ammerländer: Kommt auf die Musikrichtung an. :D
    Wenn Du Interpreten aus dem Bereich Death Metal, Rap oder mit dem Namen Grönemeyer bescheinigen würdest, sie würden SINGEN, wäre das definitiv FALSCH!
     
  18. chapri

    chapri Benutzer

    Singen tun doch nur Buckelwale :D Vor allem dürfen es auch ruhig mal Instrumentalklänge sein - ausgespielt dauern die allerdings nicht selten eine Viertelstunde...
     
  19. radiogoethe

    radiogoethe Benutzer

    Also, ich finde es gut, dass es noch Sender im Ausland gibt, die auf ein deutschsprachiges Programm setzen.
     
  20. stereo

    stereo Benutzer

    Wieviel deutsch- oder englischsprachige Rock- und Popmusik gibt es aus Namibia, die für ein solches Programm geeignet ist? Auf einigen anderen Sendern (Omulunga, Fresh FM, Energy 100FM) scheint zumindest mehr afrikanische Musik zu laufen, aber die haben ja auch andere Zielgruppen... ohne Migrationshintergrund.
     
  21. chapri

    chapri Benutzer

    @Goethe: Du findest in der Hauptsache Stationen gut, die auf Deine Sendung setzen ;) . Ist ja auch OK, aber ist die für Namibia überhaupt auf Deutsch?
    @stereo: Einheimische Musik fördert die Integration!
     
  22. stereo

    stereo Benutzer

    ... falls sie von der Zielgruppe des Senders akzeptiert wird. Ansonsten senkt sie nur die Einschaltquote. Daher meine Frage nach einheimischer Musik, die hinsichtlich Stil und Qualität ins Programm passt/passen würde.
     
  23. W-NBC

    W-NBC Benutzer

    Der Name des Senders ist natürlich sehr unglücklich. Das geclaime, das eindeutig aus deutscher Konserve stammt, sogar mit bundesdeutschem Stationvoice, von dem man meint, es bei jedem zweiten Privatsenderz hören, ist mindestens genauso unglücklich. Sonst würde ich den Sender aber, nach einigem Hören, nicht in die typische Hitradio-Schublade packen wollen.

    Musik ist halt (leider) solides AC, immerhin ein bisschen aufgefrischt mit Titeln, die man jetzt so nicht erwarten würde. Zum Beispiel, witzigerweise, Radio Gaga von Queen.

    Moderation sind nicht AC-typisch, gehen vom Tenor her eher in Richtung hr1 oder auch Heimatsender à la MDR 1.

    Nachrichten sind auch überdurchschnittlich lang. Und gerade eben gab es im Studio ein längeres Gespräch – bilingual – mit einem Studiogast bzgl. des Pink Cup Cake Day der Cancer Association of Namibia.

    Niedlichkeit 1: Am Wochenende werden die Nachrichten offenbar vom Moderator gesprochen. Das habe ich das letzte Mal vor Jahren im Phoenix auf Fritz gehört.

    Niedlichkeit 2: Die Moderatorin hat aufgerufen, einen Blumenstrauß zu gewinnen (Frühlingsanfang auf der Südhalbkugel). Daraufhin ihre Mutti angerufen, die einfach mal alles Liebe wünschen wollte und fragen wollte "wie's euch geht". Ich nehme an, sie meinte die Moderation (und Finanzdirektorin) und ihren Geschäftspartner.
     
  24. radiogoethe

    radiogoethe Benutzer

    @chapri: na, du scheinst mich ja gut zu kennen, wenn du solche behauptungen in den raum stellen kannst. grundsaetzlich unterstuetze ich sender und programme, die z.b. deutsche musik im ausland verbreiten. dabei geht es nicht um mein programm, sondern, welche moeglichkeiten ich nach 16 jahren erfahrung habe... wenn sie meine sendung nehmen gut, wenn nicht, habe ich damit auch kein problem, denn mir ist schon klar, dass meine sendung keine format sendung ist.
    nur noch so nebenbei bemerkt, zumindest recherchiere ich gruendlich(er), wenn ich ueber deutsche oder deutschsprachige sender im ausland berichte...
     
  25. chapri

    chapri Benutzer

    Du ignorierst smileys, um auf einmaligen Fehlern von Kollegen rumzureiten! Du kannst gerne einen "gruendlich" recherchierten Beitrag einreichen - dann sende ich ihn auch!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen