1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die beste Radiopanne der Welt...

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Rick's Popsofa, 26. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rick's Popsofa

    Rick's Popsofa Benutzer

    Hi,

    ich suche derzeit nach der wohl besten Radiopanne die ich bis jetzt gehört habe. Damals hab ich sie bei NDR2 gehört, die Panne selbst lief wohl bei NDR1.

    Hierbei handelt es sich um den Musikwunsch einer älteren Dame. Ziemlich genial, wie sie dabei die Worte verdreht : "Ich wünsche mir von meinen Mann für Roger Whittaker: Abschied ist ein schweres Schaf"
    Was eigentlich heißen müsste: Ich wünsche mir von Roger Whittaker für meinen Mann: "Abschied ist ein scharfes Schwert"

    Ne' Zeit lang konnte man sich diese Panne bei radioforen.de anhören, wie ich gelesen habe hat der Betreiber der Seite sie allerdings rausgenommen.

    Deswegen jetzt meine Frage: Hat jemand von euch diese Panne noch auf seiner Festplatte bzw. kann derjenige sie mir zuschicken? - Wäre echt super. Hatte damals nen Lachanfall ;).

    Danke :)
     
  2. SmallFM

    SmallFM Benutzer

    Bitte bitte, keine Ursache. ;)
     

    Anhänge:

  3. Rick's Popsofa

    Rick's Popsofa Benutzer

    Super!! Vielen Dank!! Das ging ja schnell :).
     
  4. Pallek

    Pallek Benutzer

    LACH! Die ist aber auch wirklich gut!
     
  5. firefoxx

    firefoxx Benutzer

    Wie bitte?

    Wie bitte? Das soll die "beste Radiopannne der Welt sein"? Naja, du suchst ja noch...

    Ich finde, das ist so besonders komisch gar nicht, hat doch jeder schon mal erlebt, der irgendwelche Leute dazu bringen sollte/wollte, etwas ganz bestimmtes zu sagen. Und diese Frau, in ihrem Leben wahrscheinlich noch so nah an einem Mikro drangewesen, ist doch nur nervös.

    Bemerkenswert finde ich allerdings, wie patzig der NDR-Prakti ist (ich hoffe mal, das war einer). Und dann noch mit einem gönnerhaften "Das war aber eine schwere Geburt" am Ende...
    Mann Mann Mann... arme Frau.

    Aber das schwere Scharf ist echt lustig.
     
  6. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Schade, dass sie nicht auch noch den "scharfen Scherf" geboten hat.....:D
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Eine recht witzige gab es am Samstagabend in den Nachrichten von Radio NRW.
    Es ging um den BA-Chef Florian Gerster und seinen Abflug.
    Sprecher (sinngemäß): "Florian Gerster selbst hatte dafür auch eine Erklärung parat": Jingle...."Das Wetter"!
    Das war für mich der Lacher schlechthin.
    Dann kam erstmal lang nix und der Sprecher hat es nicht mehr geschafft, die Nachrichtensendung zu retten.
    Ich habe spontan gedacht, da hätteste jetzt nen Comment abgegeben wie "Naja, an ALLEM ist das Wetter dann aber auch nicht schuld""
     
  8. Stöberer

    Stöberer Benutzer

    mehr Radiopannen gibt's im Internet unter
    www.radiopannen.de

    zum Teil sehr witzige Sachen!
    mein Favorit nach wie vor: der "Röschenhof" von MDR1.
     
  9. Tinitus

    Tinitus Benutzer

    :D auch meine Lieblingspanne :D
     
  10. MusicMensch

    MusicMensch Benutzer

    radiocat schrieb:
    stimmt, wäre eine gute Reaktion gewesen.
    Die Newsleute bei radio NRW haben aber in oben geschilderten Fall nix mehr zu lachen.
    Bei denen ist die Technik nämlich irgendwie hintereinandergeschaltet [ich bin Laie, also haut mich, wenn ich´s nicht korrekt hinkriege]:
    Wenn der Wetter-Unterleger startet, schaltet sich nach einigen Sekunden automatisch der ARI ein. Der Sprecher kann dann nur noch den Verkehr hinterherschieben oder gleich das Studio verlassen.

    Normalerweise sollte der O-Ton in dieser "Reihenschaltung" dann vor dem Wetter liegen ;)

    So eine Panne ist Anfang des Jahres schon einmal passiert. Zur ersten Meldung sollte ein O-Ton kommen, das Wetter kam und die News wurden abgebrochen. War irgendwann nachts um 1 Uhr....
     
  11. Ashdown

    Ashdown Gesperrter Benutzer

    erklär mal einer wo ich bei der whittaker-nummer hätte lachen sollen.
     
  12. Bennie

    Bennie Benutzer

    ich muss zugeben, daß ich die Roger W. Nummer auch net so toll fand.....ich glaube jeder, der schon mal einen Hörer vorgefertigte Sache hat vorlesen lassen kennt das....ich bin mir auch sicher, daß die Archiver der öff-r. Sender Stunden von solchem Material beherbergen....also unter der "besten Radiopanne der Welt" stell ich mir irgendwie echt was anderes vor (zumal das SO garantiert auch nicht gesendet wurde! nicht mal beim NDR;)......andererseits - Geschmäcker sind Verschieden....gibt bestimmt auch Leute, die über die Witze in der Bravo lachen ;)
     
  13. listener_no4

    listener_no4 Benutzer

    danke, jetzt weiß ich woher fm4 das hat.
    auf fm4 gibts nämlich eine promo mit der "röschenhof-beschwerde" für die talksendung "bonustrack" in der regelmäßig viel geschrien wird. passt wunderbar zum moderator!
     
  14. Irving J. Bottom

    Irving J. Bottom Gesperrter Benutzer

    Weiß zwar nicht, ob dies hier schon als Panne durchgeht, hat aber auch etwas mit verschiedenen Möglichkeiten, einen Titel auszusprechen, zu tun.
     

    Anhänge:

  15. Brutzelpieper

    Brutzelpieper Benutzer

    Hallo!

    Der O-Ton ist für die NDR 1 Welle Nord aufgenommen wurden. Der Reporter hat es im Vertrauen an einen Freund von NDR 2 geschickt, der den O-Ton dort in den Speicher gepackt hat. Von dort haben ihn irgendwelche Redakteure ohne Nachfrage, ohne Erlaubnis des Reporters auf Sendung geschickt und hoch und runtergedudelt. Da hat auch keine Intervention des Reporters geholfen. Das zum Thema Journalistenehre bei NDR 2. Diese Geschichte ist ein absolutes Armutszeugnis der verantwortlichen Mitarbeiter bei NDR 2. Der Reporter der NDR 1 Welle Nord wäre wegen der Geschichte um ein Haar rausgeflogen, weil die "Kollegen" von NDR 2, die das Ding on Air geschickt haben, zunächst behaupteten, sie hätten es mit Erlaubnis des Verantwortlichen getan. Schließlich - in letzter Minute - haben sie gesagt, was gelaufen ist.
    Ich kenne den Reporter gut und hab die Sache damals hautnah mitbekommen. Für mich ist die Geschichte absolut bezeichnend für den Umgang, der heute vielerorts gepflegt wird.
    Weil NDR 2 ja bekanntlich gar nix mehr einfällt (alle bemühen sich, komisch zu sein und der einzige, der es ist, ist Wehmeier), wird da eben auf Kosten dieser verzweifelt aufgeregten Dame abgelacht.
    Die Dame, die da verbraten worden ist, wollte jedenfalls lange nicht mehr vor die Tür gehen.
    Über manche Sachen kann man unter Kollegen lachen. Andere kann man auf den Sender schicken. Wer den Unterschied nicht kennt, hat meiner Ansicht nach nichts beim Radio verloren.

    Grüße
     
  16. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Heute bei Radio EINS: Johannes Paetzold zu Gast bei Andreas Müller im Studio. Es geht um das Thema Radio EINS Radio-Day am Schalttag 29.02.2004, also um das Thema Zeit.
    Am Ende verabschiedet sich das Mikrofon zur richtigen Zeit...

    Es lebe Voicetracking? Nö, live is schöner!
     
  17. AC

    AC Benutzer

    @ Brutzelpieper:

    Du sagst, du kennst den Reporter von der Welle Nord gut. Und du willst den Umgang von Journalisten untereinander kennen, der innerhalb des NDR (hier von dir speziell genannt: NDR 2) gepflegt wird.

    Daraus folgere ich, dass auch dein Reporter-Freund diesen Umgang hätte kennen müssen.

    Ist es dann nicht mehr als fahrlässig, so ein Teil -vorausgesetzt, dein Reporter-Freund wollte die Dame durch Zurückhaltung des Materials schützen - innerhalb des NDR zu verschicken? Schließlich werden da ja wohl mehr als ein Kollege Zugriff auf die Dateien haben.

    Ich denke mir eher folgendes: Der Welle Nord-Mann fand das Ding selbst so geil, dass er es unbedingt so vielen wie möglich Leuten vorspielen wollte. Wahrscheinlich hat er auch mit einer Ausstrahlung in Kiel geliebäugelt, aber da hat man das wohl verboten, um die Zielgruppe für die nächsten Titelwünsche beim Stadtfest in Heide nicht zu verprellen.

    Und plötzlich machte sich die Geschichte selbstständig... In meinen Augen trägt dein Reporter-Freund zumindest eine Mitschuld!
     
  18. MartinB

    MartinB Gesperrter Benutzer

    wie sieht das eigentlich mit den Rechten bei den Radiopannen aus? Einige der Files von radiopannen.de habe ich z.B sonntagsmorgens um 10.40 bei ffn in der Rubrik Pleiten Pech und Pannen bei Comedy zum Frühstück im Radio gehört!
     
  19. y2k

    y2k Benutzer

    Zwei nette Pannen, die ich auf ffn.de, wenn auch etwas versteckt, gefunden habe:

    Panne Eigelb und Chaos im Studio
    (lassen sich irgendwie nicht direkt verlinken und öffnen)

    Pannen - Timm Busche
     
  20. JunkFM

    JunkFM Benutzer

    @y2k:
    Der Moderator is ja echt nicht so der Hit...
    aber typisch für die heutige Zeit. Wenn mal was daneben geht, dann weiß man gar nicht mehr weiter. Soviel zum Thema Spontanität und Improvisation...

    Und auch: Sind die ganzen Privatradios wirklich nicht darauf vorbereitet, dass das System mal ausfällt? In letzter Zeit erlebe ich immer häufiger solche Pannen.
    Wieso kann man nicht einfach ne CD haben und die schon eingecued und einfach abfahren, wenn der PC weg is?

    Und hat man auch die Havarien abgeschafft? Gibt's gar keine Notbänder oder Not-CDs mehr?

    Ich verstehe den Ärger mit der Werbung, wenn die nicht abgefahren werden kann, aber wenn man einmal nicht exakt 100prozentig das Programm nach Plan machen kann, dann muss man doch auch ne Lösung haben... oder geht daran ein Privatsender gleich zugrunde?

    Und zum eigentlichen Thema: Ich fand den Versprecher "Abschied ist ein schweres Schaf" grundsätzlich witzig, aber nicht in der Aufzeichnung, wie da mit der Dame eben umgegangen wurde. Und natürlich erst recht, finde ich das bodenlos, nachdem ich nun sogar die Hintergründe der Entwicklungen mitbekommen habe.

    Aber irgendwo sehr typisch für die Menschen in der Branche... erlebt man leider zu oft...

    ...und alles andere als lustig.

    --
    Du musst ein Schwein sein in dieser (Medien-)Welt!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen