1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Kanalratte sagt leise Servus...

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Deason, 06. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Deason

    Deason Benutzer

    Ich möchte Euch einen schönen Gruß von Kanalratte Dennis ausrichten.

    Dennis ist vor etwa einem Jahr über das Forum hereingebrochen und hat in dieser Zeit mit vielen Beiträgen beigetragen -- gerne mal provozierend, öfter komisch, aber auch mal ernsthaft und detailreich.

    Wir beide konnten uns von Anfang an nicht riechen und haben uns deshalb gerne ausgiebig gezofft, hoffentlich zum gegenseitigen Erkenntnisgewinn. Nur manchmal waren wir aber auch langweiliger Weise einer Meinung.

    Zuletzt debattierten er, ich und einige andere, ob man den dussligen automatischen Wortfilter nicht wieder abschaffen könnte. In dieser Debatte bediente er sich der Form der Satire, um sein Anliegen anschaulich zu machen und fertigte einen Text an, der durch die Verwendung unerlaubter, aber medizinisch korrekter Begriffe zum Sternchensalat wurde.

    Daraufhin wurde Dennis Freitag oder Samstag der Zugang zum Forum gesperrt, Begründung von der Administration nach Angaben von Dennis : Er sei in den letzten Postings zu vulgär gewesen.

    Seine Abschaltung findet Dennis sehr schade, er wünscht Euch noch so viel Spaß wie möglich im Forum und ich schätze :

    Wir hören uns wieder, Ratte.

    Anderer Kommentare zum Vorgang möchte ich mich enthalten.

    Doc Dexxxn
     
  2. Marty Jannetty

    Marty Jannetty Benutzer

    Ganz ehrlich, wenns nicht zu geschmacklos wird, finde ich solche Aufheiterungen im Forum immer mit am Schönsten.
    Sei es .e.u.r.e. a.u.f. d.e.n. P.u.n.k.t. g.e.b.r.a.c.h.t.e. A.b..n.e.i.g.u.n.g. g.e.g.e.n. F.ä.k.a.l.s.p.r.a.c.h.e.,

    Tom 2000s fachwissenschaftliche Ergüsse, die Suche nach dem weibchen des Ozelots oder die Two-Man-Show CHR und Privatradiomann.

    Dennis Kanalratte war doch nur n bißchen rebellisch.
    Vielleicht macht ihr´s einfach wieder rückgängig, liebe Forumsbetreiber?

    Schließlich ist Sonntag, und das Forum macht grad viel Spaß, finde ich. Überhaupt sind der Umgangston und die Qualität der Diskusiionen in letzter Zeit doch wieder besser geworden?

    Findet Marty Jannetty, der jetzt eine rauchen geht.
     
  3. Much

    Much Benutzer

    Hallo Admins!

    Stellt Euch nicht so an und lasst Dennis wieder rein!!! So schlimm war er nun auch wieder nicht. Oder versteht Ihr etwa keinen Spaß?!

    Grüße Much <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />
     
  4. K 6

    K 6 Benutzer

    Das eigentlich traurige ist doch, wie einige wenige Zeitgenossen es schaffen, denen, die Interesse an sinnvollen Diskussionen haben, den Spaß zu verderben. Deshalb nur mal nachgefragt: Konnte denn "Schwester S" wenigstens zur Verantwortung gezogen werden?
     
  5. radiomann

    radiomann Benutzer

    Hi Kanalratte!

    Tja, ich bin da erst seit heute aktiv dabei, weil mir das früher immer zu kompliziert war mit dem Einloggen, und außerdem, so find ich, war früher die Seitenicht sogut für blinde zu bedienen. Aber... egal.

    Ich denke, dass Dennis sicher einige Verwarnungen, oder um es nett auszudrücken, Anregungen zum besseren verhalten bekommen hat.

    Sogarich, habe beim Radionetz, einer rein österreichischen Radioseite, nach vielen Postings, die nicht unangenehm waren, einen Hinweis bekommen, dass ich nicht 4 Beiträge am Tag hintereinander schreiben soll, denn dann steht nurmehr mien Nick "Radiomann" da, und die Leute glauben, dass dies das Forum vom Radiomann sei. Gelöscht wurde mir aber kein Beitrag, selbst als ich dem Administrator zurückschrieb, dass es mir leid tut, und er, wenn er mag, den ein oder andren Beitrag von mir löschen kann. Ich schreib ihn halt nach ein paar Tagen, wenn wieder andre inzwischenstehen, nochmals rein.

    Das tat er nicht.

    Also ich glaube, das hat schon seine Gründe hier, und sollte dies nicht der Fall sein,
    dann soll Dennis eine Mail an Thomas Wollert schreiben. Ich hoff, ich hab den Namen jetzt richtig im Kopf gehabt.

    Für eine gute Begründung, warum dies oder jänes geschrieben worden ist, kannich mir vorstellen, dass der Nick wieder freigegeben wird oder Thomas???

    Gruß vom Jürgen!
     
  6. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    Ich denke, daß es sich hier um ein Versehen handeln muß.
    Zugegeben, oft genug war ich mit Dennis alles andere als einer Meinung aber dennoch muß ich ihm zugute halten, daß er zumindest die Diskussion wollte. Zumal seine Ansichten in Bezug auf Wortfilter doch nun wirklich meiner Mienung nach in keinster Weise anstößig wären, daß sich so ein Rauswurf begründet. Zumal in seinen postings (zumindest diesmal) ja auch konstruktive Kritik drinsteckt und der "herauslesbare" gute Wille und kein sonst heir mittlerweile stark verbreitetes Rumgeätze.
    Ich denke, unter diesen Gesichtspunkten hätten andere (ich sag nicht wer, aber ihr könnt euch denken, wen ich meine) schon längst den Rauswurf verdient.
    Aber der Dennis ist doch n' ganz harmloser Vertreter....

    <small>[ 07-04-2003, 02:40: Beitrag editiert von Steinberg ]</small>
     
  7. Marty Jannetty

    Marty Jannetty Benutzer

    Außerdem wird / muß sich Dennis so unter einem neuen Nickname anmelden, und "neue" Nicknames gibts mit fast 4000 Usern hier schon mehr als genug. Finde ich.
    Tut er das, ist er aber wahrscheinlich auch nicht mehr er selbst...ich habe den seligen "CHR" jedenfalls noch nicht unter seinem neuen Nickname entlarven können, was ich sehr schade finde, nicht, weil ich die Leute entlarven will, sondern weil ich beispielsweise bei CHR immer wusste: Den beitrag kannste lesen, da kannste schmunzeln.
    Wie der Schmunzelhase.
    Macht das mal rückgängig...den Oliver oder wie der heißt, der das "Tom 2000, sabble die Parkuhr voll" - Zitat dutzendfach gepostet hatte, wurde doch auch wieder reingelassen, oder?

    Schlaft gut - einer sitzt für euch im Radio...
     
  8. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    So langsam kann man das Forum hier schon als eine Art Diktatur verstehen. Der Oberkommandoinhaber in Form von Thomas Wollert diktiert, wer hier schreiben darf und wer nicht. Und wer ungemütlich wird, wird stillschweigend aus dem Verkehr gezogen.

    Auch in einer Diktatur kann man halbwegs leben, aber schöner wär's halt schon unter demokratischen Verhältnissen. Und Dennis, ich fand deine Postings (und Sendungen <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" /> ) genial, lass dich nicht unterkriegen. Aber es wird wohl unumgänglich sein, deine künftigen Beiträge mit &lt;satire&gt;...&lt;/satire&gt; kennzuzeichnen, wie es auf Eurer Homepage schon der Fall ist... (mein Gott, sind die Leute wirklich zu blöde um sowas zu bemerken???)

    In diesem Sinne, auf Wiedersehen unter neuem Nick meinerseits, denn dieser wird nach diesem Posting sicher auch gesperrt...
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Liebe Administratoren,
    hier kriegt ihr ganz schön auf die Fr.... Das ist unschön, durchaus. Und ich kann verstehen, wenn ihr sagt, "das ist uns alles zu doof, wir schließen das jetzt".
    Aber:
    Ich glaube, einiges würde hier lockerer genommen, wenn ihr eure Entscheidungen erklärt, transparent macht, sagt man wohl. Dann würdet ihr euch vermutlich auch Bezeichnungen wie "Oberkommandierender" und "Diktatur" ersparen.
    Will sagen: Mehr Moderation statt Administration.

    Und wenn euch die Art, wie ein Thema diskutiert wird, allzu fäkalisiert vorkommt - womit ihr manchmal recht haben dürftet - dann meldet euch doch erst einmal zu Wort, sagt, was wo wie nicht geht.
    Die Postings von Kanalratte Dennis sind mir übrigens nie negativ aufgefallen. Angenehm provozierend, ja, aber sonst nichts. Aber vielleicht habe ich da auch eine allzu eingeschränkte Wahrnehmung.
    Insofern stimme ich "Steinberg" zu.

    der beobachter

    <small>[ 08-04-2003, 15:23: Beitrag editiert von der beobachter ]</small>
     
  10. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    @wrzlbrnft

    Das Wort "Art Diktatur" ist schon ein bisserl weit hergeholt.

    Das hier ist eine privat betriebene Seite, keiner ist gezwungen zu posten. Im Prinzip können Thomas Wollert oder JB löschen, was sie wollen.

    Dass sie das nicht tun, ist den beiden hoch anzurechnen.

    Und nochwas zum Wortfilter: Der ist schon ok, ich verstehe, dass die beiden nicht Tag und Nacht checken können, was gepostet wird. Grober Unfug kann so vermieden werden, Kollateralschäden bleiben halt - vielleicht wird das System ja auch noch besser.

    Ich lebe jedenfalls gerne damit.

    <small>[ 09-04-2003, 16:45: Beitrag editiert von radio_watch ]</small>
     
  11. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    D´Accord! Das Internet ist weit und jeder hat die unbegrenzte Freiheit, sich in allen Foren dieser Welt zu tummeln, oder aber auch sein eigenes Forum zu eröffnen und dort all das zuzulassen, was hier mit gutem Grund gelegentlich unterbunden wird. Die Administratoren mit "Diktatoren" zu vergleichen oder m.E. notwendige Korrekturmaßnahmen mit "Zensur" zu verwechseln (Ich denke, JB und Thomas haben die Bedeutung des Begriffes Zensur oft genug+lang+breit erklärt!)erscheint mir einigermaßen lächerlich.

    Keine Ursache, ich mach´ mich doch gerne unbeliebt!
     
  12. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    Hallo liebe Radioszene,
    ich stelle nach meinem Kurzurlaub fest, daß hier offensichtlich ein Mangel an Verständnis herrscht, was den "automatischen Wortfilter" angeht: Die Programmierer der Forumsoftware haben solch ein Tool deswegen geschrieben, weil es von den meisten Administratoren von Foren in der ganzen Welt für nützlich gehalten wird.
    Da wir inzwischen auf 5 Jahre Forumerfahrung zurückgreifen dürfen, haben auch wir diese Möglichkeit, das Schlimmste im Keim zu ersticken.

    Dadurch, daß unser Server in Deutschland steht, unterliegen wir nunmal auch deutschem Recht, und hier ist die Meinungsfreiheit noch immer nicht so frei wie beispielsweise in den USA. Wenn sich jemand in der Würde verletzt fühlt, darf er dagegen klagen, und das trifft dann nicht mal den Urheber der Meldung sondern den Betreiber der Foren. Wir bekommen auch mit Wortfilter noch genügend E-Mails mit Aufforderungen, Einträge zu löschen, in denen auch mit rechtlichen Schritten gedroht wird. Das soll dann auch möglichst schnell geschehen, und kein Adminsitrator kann jede Sekunde alle Einträge kontrollieren.
    Deswegen ist der automatische Wortfilter ein wichtiges Tool zur Erhaltung der Radioforen.

    Der Wortfilter ist nunmal nicht vollkommen, sondern arbeitet automatisch, er kann nicht unterscheiden, ob gewisse Worte in bestimmten Kombinationen eigentlich harmlos sind. Bitte auch nicht übersehen: Viele User machen Selbstzensur, indem sie die Sternchen selbst verwenden!

    Ich hoffe mal wieder auf Euer Verständnis.
    Jeder, der über Radio diskutiert, braucht meiner Meinung nach keine Fäkalsprache. Wer das auch so sieht, ist herzlich eingeladen weiterzudiskutieren und den automatischen Wortfilter zu akzeptieren.

    Ich finde auch, daß wir uns jetzt reichlich mit diesem Thema beschäftigt haben und einige User auch schon ihren Spaß damit hatten, die Wörter des Wortfilters herauszufinden. Aber ich denke, es gibt wichtigere Themen.

    Schönen Gruß in die Szene,

    J.B.

    PS:
    Und nehmt bitte nicht immer alles so ernst...
    Don´t forget the rule : "Radio is fun!"
     
  13. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Okay, der Vergleich mit einer Diktatur mag im Nachhinein etwas krass sein. Ich habe diese auch nicht im Zusammenhang mit dem Wortfilter gebraucht (in welchem ja nun immerhin die allgemeine Bezeichnung für Fußschwielen wieder freigegeben wurde), sondern darin dass der Nick von Dennis gesperrt wurde, nur weil er auf satirische Art und Weise über Sinn und Unsinn des Wortfilters hergezogen ist.

    Ich plädiere weiterhin für Freispruch und Entsperrung. :cool:
     
  14. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    Danke JB für die Stellungnahme und viel Spaß beim Radio!
     
  15. radiomann

    radiomann Benutzer

    Schön langsam wird´s aber echt langweilig!

    Dennis kann sich ja unter einem neuen Nick registrieren. Ich nehm kaum an, dass ihn die Administratoren wieder rauslöschen, denn ich denke "neuer Nick, neue Chance oder admins"

    Gruß vom Jürgen
     
  16. AVB

    AVB Benutzer

    Hi JB:

    Ich würde sogar noch einen draufsetzen und sagen "Radio ist Spiel, Sport, Spannung, Spaß"
     
  17. Deason

    Deason Benutzer

    @JB & t.w.i.m.c

    Was wir hier gerade diskutieren, ist nicht mehr die Frage, ob ein Wortfilter eingerichtet ist oder nicht. Niemand hat Euch das Recht abgesprochen, deartige Software einzurichten oder es bleiben zu lassen. Es geht vielmehr um die Frage, ob man auf einen -- Ja ! Es muss offensichtlich nochmal wiederholt werden ! -- satirischen Beitrag mit dem Auschluss eines Teilnehmers reagieren muss.

    Ich halte das fuer unertraeglich kleinlich und Eurer guten sonstigen Arbeit und Erscheinung in keinster Weise wuerdig.
    Damit es ganz klar wird : Ich bitte hiermit in aller Form darum, dass Dennis wieder zugelassen wird, so er das ueberhaupt noch in Anspruch nehmen moechte, und bitte um baldige Antwort auf mein Ersuchen.

    Mit vielen Dank im Voraus,

    Pierre C. Deason

    <small>[ 26-04-2003, 19:52: Beitrag editiert von Deason ]</small>
     
  18. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    Die Sperrung von KanalratteDennis ist auf 14 Tage begrenzt gewesen, weil es sich ja um seinen ersten Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen handelte. D.h.: Er sollte längst wieder posten können, wenn er dies denn überhaupt noch möchte.

    Viele Grüße,

    Thomas Wollert
    Administrator
     
  19. Deason

    Deason Benutzer

    @ Dennis

    Das mit "war ja eh nur fuer 14 Tage gesperrt" ist zwar ziemlich neu in dieser Affaire, ein bisserl ueberraschend, oder hemdsaermlich, aber doch O.K., meine ich.

    Kommste jetzt wieder ? Will mich mal wieder mit Dir hauen im Forum.

    Sonst naechstes Jahr in Jerusalem.

    Der Kohn
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen