1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die neue Musikpositionierung von radio NRW

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von local-minihero, 25. April 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. local-minihero

    local-minihero Benutzer

    Es hat lange gedauert, aber es ist so weit. Ich habe heute in "meinem Lokalradio" einen neuen Claim gehört. "Mehr Abwechslung mit 100 Prozent der besten Musik". Und in den Trailern läuft jetzt auch ein nicht ganz unbekannter Slogan: "Die Klassiker der 80er und 90er und das beste von heute".

    MIr war klar das die entsprechende Musikpositionierungnach Spielen wie dem Geräusch oder der Jagd nach 10-Euro Scheinen auch noch auf uns zu kommt.

    Man darf also gespannt sein, was man sich in Oberhausen noch so alles abguckt und Jahre später umsetzt.
     
  2. grün

    grün Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Zitat: "Mehr Abwechslung mit 100 Prozent der besten Musik"

    Dazu sind meine Gedanken nur :wall::wall::wall:.
     
  3. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Was Radio NRW für die beste Musik hält, das ist schon seit Jahren nicht mehr auszuhalten!
     
  4. Lev-Mattes

    Lev-Mattes Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Exakt dieser Slogan läuft schon seit weit über einem Jahr...
     
  5. local-minihero

    local-minihero Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Die Abwechslung ist neu. Das kommt jetzt so nach und nach.
     
  6. Marcel2010

    Marcel2010 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    = noch schlechtere Musik.
     
  7. nameless

    nameless Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Hat sich denn an der Musik überhaupt etwas verändert? Oder bleibt es der gleiche Senf?

    (Ich wohne nicht mehr in NRW, höre es deswegen nicht mehr so häufig..)
     
  8. krid123

    krid123 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    ich kann das gesamte "100%..." mit allen möglichen Anhängen nicht mehr hören.

    Da ist keine Power hinter, einfach runtergeleiert...

    Schade.

    Grüße

    krid123
     
  9. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Die sind ja noch kreativer als der SWR! Wahnsinn! Ich glaub, ich geb demnächst Preise für sowas aus!

    Der einzige Grund, Lokalradio NRW zu hören sind doch tatsächlich die lokalen Infos. Das Drumherum wird von den Leuten halt in Kauf genommen. Im Prinzip wäre es egal, was da als Rahmenprogramm läuft, es könnte auch abseits der 5-7 Stunden Lokalprogramm Nonstopmusik laufen. Oder am Abend Spartensendungen! Keinen würde es stören!
     
  10. krid123

    krid123 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    ... aber bitte keine doppelmoderationen in peppers. das ist gar nicht witzig. da sollten sie mal bei einslive und olli und micha schauen, wie doppelmoderationen lustig sein müssen.
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Doppelmods KÖNNEN lustig sein...wenn die zwei zueinander passen und eingespielt sein. Sie können aber auch, und das ist heutzutage bei 80% aller Doppelmod-Teams der Fall, die einfach zusammen in einen Sack gesteckt wurden, äusserst bemüht wirken.
     
  12. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Die Doppelmoderration in Peepers finde ich super! Die Sendung ist mit einen alleine super langweillig. Einslive finde ich eh bloss eins schlecht
     
  13. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW


    "Moderation" mit Doppel-R schreiben und radioNRW gut finden. Passt gut zusammen. Solche Hörer wie dich, die eh nichts merken, braucht dieser Laden.
     
  14. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Und heisst die Sendung nicht Peppers? ;)
     
  15. Jeremiah Peabody

    Jeremiah Peabody Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Ich sag ja, solche Hörer braucht man beim Dummfunk! ;)
     
  16. Lev-Mattes

    Lev-Mattes Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    wisoh? Peepers is doch supehr. Und im echt passennden Vergleich zu EinsLive kann ich nuhr sagen toll.
     
  17. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    80er als "Klssiker" zu bezeichnen lass ich mal dahingestellt...
    Aber 90er sind es für mich definitiv nicht. Da waren auch wieder Experten am
    Werk und haben sich solch einen Claim einfallen lassen..:D
     
  18. Dude

    Dude Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Im Betroffenen-Gebiet hören tatsächlich viele viele Menschen jenseits des 1Live-Publikums die Lokalradios gerade weil das die einzig verfügbaren richtig üblen Dudelsender sind. Und der Lokalbezug kann auch nicht immer das Argument sein. Hier im "kleinen" Schwerte fühle ich mich nicht besonders nah am Sender aus meiner Kreisstadt Unna.

    Auf der Positiven Seite der Entwicklung kann man so als NRW-Campusradio sämtlichen Fragen nach einer Daseinsberechtigung sehr selbstbewusst begegnen.

    Gruss, m.
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Gibt ja auch kaum Konkurrenz. Dort, wo es welche gibt, sehen die Hörerzahlen dann doch nicht so rosig aus.
    Die besten Zahlen weisen aber immer noch die Lokalstationen auf, die sowohl ein Sendegebiet haben, das lokale Identifikation erlaubt, eine ausreichende technische Versorgung haben UND mit guten lokalen Inhalten punkten.

    Die Musikgrütze von NRW ist halt so ein Kompromiß-Musikteppich nach dem Motto "Ja keinen stören".

    Und wie gesagt, bis auf WDR2 ist für die Zielgruppe ja unter den Begleitprogrammen kaum eine Alternative da.

    "...sehr selbstbewusst begegnen."

    Aber immer!
     
  20. PC Booster

    PC Booster Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Also wenn es wirklich mal mehr 80ziger geben würde wäre das nicht schlecht.
     
  21. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Das Problem ist doch, dass immer und immer die selben Stücke gespielt werden. Warum kann man nicht auf das gesamte Spektrum der Musikgeschichte zurückgreifen? Zu Pfingsten gibt es wieder einen Hit-Marathon wie schon im vergangenen Jahr zu Ostern. Damals war es ein Genuss, Radio NRW zu hören, weil über das gesamte Osterwochenende Lieder zu hören waren, die man sonst nie zu Ohren bekommt. Das war eine Hitparade, die die Hörer bestimmt haben. Und da stelle ich mir die Frage: Warum ziehen die Verantwortlichen von Radio NRW daraus nicht ihre Schlüsse und spielen diese Stücke verstärkt im normalen Programm? Die Hörer wollen es doch augenscheinlich so. Nein, kaum war diese Hitparade beendet, wurde wieder die normale Rotation eigesetzt: Shakira, Madonna, James Blunt, Shania Twain usw. Das verstehe ich nicht. Die haben all diese musikalischen Perlen aus den Jahrzehnten im Archiv liegen und die werden einmal jährlich herausgeholt und dann wieder verschlossen. Das geht mir nicht in den Kopf.
     
  22. radiosüchtel

    radiosüchtel Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    ganz meiner meinung.
    die top 300 waren letztes jahr echt gut und werden es mit sicherheit auch dieses jahr wieder sein.
    ansonsten ist und bleibt (leider) NRW ein niemandsland in sachen radio.
    selten so ein schlechtes programm gehört. bei der letzten MA war radio nrw mal wieder sieger. aber ist ja auch kein kunststück bei null konkurrenz.
     
  23. Stephan78

    Stephan78 Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    In Sachen Informationen & Nachrichten finde ich Radio NRW sogar gar nicht mal schlecht. Die Nachrichten sind zu bestimmten Zeiten ausgeweitet worden (Tageszusammenfassungen um 22 und 0 Uhr), die gesamte Nacht über gibt es halbstündlich Schlagzeilen und Nachrichten. Und zur Fußball-EM werden die deutschen Spiele wie zur WM 2006 in voller Länge übertragen. Das möchte ich alles mal positiv erwähnen. Und meine Lokalsender, die ich hier empfangen kann, sind lokal sehr engagiert bei der Sache, im Gegensatz zu vielen anderen, die wohl nur das machen, was sie unbdingt müssen. Wenn jetzt noch das Musikprogramm angepasst würde, wäre ich ganz zufrieden mit dem Programm.
     
  24. grün

    grün Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW


    Mir schon. Die wollen doch wenigstens einmal im Jahr was Besonderes bieten. Deswegen wahrscheinlich und damit sie vielleicht in diesem Zeitraum ein paar Hörer mehr haben (durch Mund-zu-Mund-Propaganda der Lokalradiohörer an die ÖR-Hörer), die dann da einmal reinhören. Damit verbinden die NRW-Lokalradios wahrscheinlich die Hoffnung, damit langfristig noch mehr Hörer zu binden. Mich kriegen sie damit aber nicht.
     
  25. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Die neue Musikpositionierung von radio NRW

    Hey! Das ist ja toll!
    Echte Helden, die sich darum kuemmern!

    Meinst Du wirklich, die Nachrichten sind jedes Mal live gesprochen?
    Denkst Du wirklich, dort sitzen die ganze Nacht mindestens ein Redakteur und ein Nachrichtensprecher rum, die nichts besseres zu tun haben, als das aktuelle Geschehen zu verfolgen und sich neue Nachrichten zu basteln?

    Oder gar - Radio NRW bezieht in diesen kurzen Abstaenden staendig neue Nachrichten?


    Allein an Deinem Beispiel koenntest Du bereits feststellen, wie interessant Nachrichten zu solchen Uhrzeiten sind.

    Ohhjee, nochwas, von dem ich mit Fussball zugedudelt werde.
    Wenn ich Fussball will, gehe ich ins Stadion! - Und wenns keine Karten mehr gab - Naja gut, dann habe ich eben die Karte gezogen!

    Um das mal beim Namen zu nennen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen