1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Radiosender und die „DSDS“-Gewinnerin 2013

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Maschi, 12. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maschi

    Maschi Benutzer

    Ein kurzer Bericht von Spiegel Online zum Einstieg:
    DSDS-Finale: Heidi schlagert Pumuckl
    Und damit ist der alljährliche Verlauf eingeläutet, die Single wird dank massiver Präsenz bei RTL und Co. und Werbung generell (sie hat mittlerweile bei facebook auch weit über 100.000 Fans) sicher hoch einsteigen, wenn auch vielleicht nicht unter den Top 3, aber Top 10 wären ja auch schon ein Ausrufezeichen. Zumindest die Sender die noch die Verkaufs-Top 10 ausspielen (z.B. hr3 und Bayern 3) müssen sich bis dahin überlegen, wie sie mit dem Titel umgehen wollen/sollen.
    Dass die sich im Sinkflug befindende RTL-Show keine Renaissance des deutschen Schlagers im Radio einläuten wird, ist als sicher anzusehen. Und auch die übliche Promo-Runde durch die Radiosender der Republik wird sich wohl auf die wenigen verbliebenen Schlagerwellen konzentrieren.
     
  2. German

    German Benutzer

    Ich bin auf Konzerten von Nena, Chris de Burgh und Helene Fischer, bin ein großer Fan von Queen und Bap und habe viele Altersgenossen (zwischen 40 und 50), die die gleiche Musikmischung hören. Und ich bin kein klassischer Schlagersenderhörer. Das DSDS-Siegerlied gefällt mir sehr gut und ich hoffe, dass die Sender endlich ihr Schmalspurrotationsdenken zumindest einschränken. Meine Oma hört SWR4, schaut aber garantiert kein DSDS.
     
    Makeitso gefällt das.
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Den Quatsch gibts noch? Als die ersten Staffeln liefen ist man selbst ohne RTL zu gucken daran nicht vorbeigekommen. Besonders die Zeitung mit den großen Buchstaben berichtete ausführlichst über die Show und alles, was damit zu tun hatte. Heute sieht das ganz anders aus, was aber auch nicht gerade schlimm ist.
     
    dea und grün gefällt das.
  4. RadioWissenD

    RadioWissenD Benutzer

    War ja jetzt die letzte Staffel ;)
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  5. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Tatsächlich? Nicht mal das wusste ich. Mann, ich bin ja gar nicht up-to-date. :D
     
    equalizer gefällt das.
  6. RadioWissenD

    RadioWissenD Benutzer

    Du musst täglich die Zeitung mit den vier großen Buchstaben lesen. ;)
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  7. grün

    grün Benutzer

    Die verwende ich lieber als Klopapier.:D
     
    equalizer gefällt das.
  8. radiosüchtel

    radiosüchtel Benutzer

    Radio Paloma beispielsweise spielt das Lied schon.
     
  9. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Es war nicht die letzte Staffel. Sie haben schon für die Castings der nächsten Runde Werbung gemacht.
     
    HeavyRotation25 gefällt das.
  10. chapri

    chapri Benutzer

    Wir sollten Wetten abschließen!
    Ich denke auch, dass dies die letzte Staffel war - ganz egal, ob da jmd noch sein Gesicht durch Casting-Ankündigungen wahren will...
     
  11. RadioWissenD

    RadioWissenD Benutzer

    Die Quoten rufen schon nach einer Absetzung.
     
  12. chapri

    chapri Benutzer

    ... die Quoten, Probleme bei der Juryauswahl - und wenig Innovation im Showablauf.
     
    RadioWissenD gefällt das.
  13. Maschi

    Maschi Benutzer

  14. RadioWissenD

    RadioWissenD Benutzer

    Oder man setzt Andrea Berg alleine in die Jury - das wäre doch was.:wow:
     
  15. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Es ist mehr als peinlich wie RTL mit DSDS-Schlagern versucht, die ältere Generation in die Quote zu bekommen! Jahrzehnte lang hat man die Menschen Ü60 doch mit dem Deppen- und Doofprogramm von sich fern gehalten. Jetzt plötzlich wildert man in dem Alterssegment. Gott, wie billig ist das denn?

    Als nächstes bei DSDS: ne Thrashmetal Combo, Seemannsmusik, Kinderlieder und Gutenachtgeschichten...

    Den Bohlen haben die Menschen ebenso satt und mit Verlaub; was war das für eine Muppets-Show als Jury inklusive absolut gelangweilter und abgehalfterter Andrea Berg als Gastjurorin (ohne Fachwissen)?
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Stimmt. Weil Schlager ja auch nur von alten Menschen gehört wird. Und die haben alle plötzlich DSDS für sich entdeckt und für die Egli angerufen. Weil sie mit den Beatles und Deep Purple und Pink Floyd und Led Zeppelin, mit denen sie aufgewachsen sind, plötzlich nichts mehr anfangen können. Sehr schlüssige Argumentation...
     
  17. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Wenn man unbedingt Schuldige suchen muß dürfte man doch am ehesten bei den zeitweiligen Bewohnern des 17. Bundeslandes fündig werden. Da dürfte die Schnittmenge zur Stammkundschaft von RTL auch annähernd 100% ausmachen.

    Davon ab: Wenn zukünftig die jüngeren Zuschauer in größerer Zahl ausbleiben wird man in Köln garantiert nicht davor zurückschrecken die "Heimatmelodie" wieder ins Programm zu heben. Hauptsache irgendein Umsatz wird gerettet.
     
  18. Stier1967

    Stier1967 Benutzer

    Die Berg sass die ganze Zeit wie angwurzelt da und sah aus wie ein Eisblock! Zudem hatte Meister Bohlen wahrscheinlich schon sehr früh genug von den Zwillingen und Mateo.....nicht ein Blick in diese Richtung, nicht irgendein Smalltalk mal mit den dreien....oh Dieter, Dieter, wo bist du nur gelandet....:(
     
  19. Tweety

    Tweety Benutzer

    Ich finde den Siegertitle noch nicht mal schlecht. Hat gewisse Ohrwurmqualitäten. Ob das für Frau Egli aber für eine grosse Schlagerkarriere reicht, bleibt abzuwarten. Vom Talent her ist sie sicher nicht schlechter als eine Frau Berg oder Fischer. Die Frage ist aber eben nur, ob die ein Stück vom Kuchen abgeben werden oder wollen.
     
  20. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer


    Was glaubst du, wieviel Geld der Egli letztlich von ihrer Karriere bleibt? RTL sackt pauschal per Vertrag (welche ja ordentlich knebeln) mal mindestens die Hälfte von allen Einnahmen ein, die in irgend einer Form mit dem DSDS-Rattenschwanz zu tun haben. Zicken die Leute und klagen sich raus, ist das trotzdem kein Garant für Erfolg. Das haben wir nach jeder DSDS-Staffel: bisher ist keiner ernsthaft erfolgreich geworden/geblieben. Daran hat RTL, Bohlen und Co. auch gar kein Interesse! Die Kandidaten sollen das Geld für den Sender während der Show anlocken, danach ist es wieder vorbei und die nächste Staffel rollt an.

    Der Zuschauerschwund lässt sich auch damit erklären, dass die Zuschauer es satt sind, immer mehr Livestorys von den Kandidaten vorgesetzt zu bekommen, statt Gesangstalent. Der eine verlor früh seine Eltern, der andere saß/sitzt im Knast, "zufällig" bilden sich in den Staffeln plötzlich immer Pärchen, usw. Da hat RTL wohl seine Zuschauer unterschätzt, die sich jetzt abwenden.

    Erfolgreicher geht es bei The Voice zu; dort geht es tatsächlich um Gesang und nicht um irgendwelche aufgepumpten Schicksale der Kandidaten. Im Großen und Ganzen dürfte die Zeit der Castingshows allgemein vorbei sein. Mal sehen, was danach kommt...
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Habt ihr alle das angeguckt, oder warum diskutiert ihr so eifrig?
     
  22. Fredo

    Fredo Gesperrter Benutzer

    Ich habe es mir nie angeschaut, habe aber mitbekommen, dass eine Schlagertussi gewonnen hat. Das zeigt eigentlich schon einmal mehr, dass dies auch gerade beim jüngeren Puplikum gar nicht so unerwünscht sein kann, wie man immer tut.
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Man kann sich seine Erinnerung aber auch schönreden. Insbesondere RTL war es, welches Anfang der 90er nicht unerheblich auf das ältere Publikum schielte. Da gab es einmal die Woche Volkstheater mit Peter Steiner ("Stanglwirt"), da gab es Schlagersendungen und sogar eine Sendung für dt. Countrymusik, wenn ichs recht in Erinnerung habe. Bei Sat1 gab es eine Sendung für klassische Musik und jeden Nachmittag den "Goldenen Schuss", welchen das ZDF schon Jahre vorher eingemottet hatte. "Der Preis ist heiß", "Glücksrad", "Schloss am Wörrthersee" mit Roy Black und ähnlicher Trash war auch nicht gerade Programm, womit man junge Erwachsene irgendwie erreichen konnte. Erst mit der Programmreform 1995 verschwand das meiste seniorenbezogene aus dem RTL-Programm. Sat1 zog kurz darauf nach.
     
    equalizer gefällt das.
  24. Terhorst151

    Terhorst151 Benutzer

    Auf WDR 4 hat das Stück gerade auch Premiere gefeiert:
     
  25. exhörer

    exhörer Benutzer

    Nicht "wie man immer tut", sondern "wie man es gerne - politisch korrekt - hätte".

    Auch eine Helene Fischer hat gerade bei jungen Hörern ungeheueren Zuspruch, und daß eine Andrea Berg CDs in solchen Mengen verkauft, daß *jeder* Rock/Pop/R'n'B-"Star" beim Anblick der Verkaufszahlen feuchte Augen bekommen, kommt ja nicht von ungefähr.

    Man kann von DSDS halten, was man will, aber dieses "In Your Face!" aller Berater und Schlager-Vernichter gefällt mir außerordentlich gut!
     
    Fredo und Makeitso gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen