1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Welt der Morningshows

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von florian861, 16. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. florian861

    florian861 Benutzer

    Die Welt der Morningshows rutiert. Bei Radio BOB wurde aus Herrn Ebert , York Lange und Ulf Hagge. Bei R.SH erst letztes Jahr eine neue Wetterexpertin im Frühstücksclub. Jump möchte erwachsener werden und holt sich Lars-Christian Karde und Sarah von Neuburg und ffn "hübscht" die Morningshow mit Mike Leon Grosch auf.

    Welches sind die Kritierien für eine gute Morningshow???

    und

    Welches ist eure Lieblingsmorningshow???
     
  2. Wackel

    Wackel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Kriterien der Morningshow:

    Sinnvolle Mischung aus guter, niveauvoller Unterhaltung und den wirklich wichtigen Informationen am Morgen. Dazu Moderatoren, deren Stimme im Ohr nicht schmerzt und den Hörer nicht anschreien.

    Lieblings-Morningshow:

    Ja, es ist wieder einmal mehr die Morningshow von SWR 3, jedoch nur in den Zeiten, in denen Zeus ind Wirbitzky moderieren.
     
  3. AW: Die Welt der Morningshows

    Rutieren! So nennt man das also, was die da jeden Morgen machen. Danke!

    Was wurde bei Radio BOB wurde aus Herrn Ebert, York Lange und Ulf Hagge?

    Hoffentlich gab es einen Thread dazu. Wenn nicht, mach doch bitte einen auf. War ja auch erst letztes Jahr und immerhin eine neue Wetterexpertin!

    Und das in deinem ersten Beitrag. :wow:
     
  4. florian861

    florian861 Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    @ Steve Mütterchen
    Nein bei Radio BOB ist aus Herrn Ebert als Morgenmoderator York Lange und Ulf Hagge geworden die BOBs Morgen jetzt moderieren.

    Wieso möchtest du einen Thread über Patty aufmachen ?

    Welches ist denn deine Lieblings-Morningshow??
     
  5. Normalize

    Normalize Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Ohne gehässig sein zu wollen, Steve: ich vermute, Du musst Florian Deine Gedanken nochmal etwas "intellektuell abgemildert" schildern. Er scheint sonst nichts davon zu verstehen.

    Und ich vermute stark, er will uns sagen, dass erst Daniel Ebert den Morgen bei BOB gemacht hat, dann York Lange und nun Ulf Hagge. Wobei ich mich mit dieser Deutung bestimmt weit aus dem Fenster lehne :wow:
     
  6. Wackel

    Wackel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    :confused:

    Verstehe ich nicht.....! Es ist doch wohl auch hier allgemein bekannt, dass die SWR 3 Morningshow mit Zeus und Wirbitzky schon als gute Morningshow gilt. Jedenfalls habe ich diesen Tenor in den letzten 5 Jahren - so lange lese ich nämlich schon hier mit - mehrfach lesen dürfen.

    Warum ich in meinem 1. Beitrag das nicht erwähnen darf, verstehe wer will :(
     
  7. Sauerkraut

    Sauerkraut Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    FFN: Sorry, aber Fränky kann ich nicht mehr ertragen... ich bin zwar kein großer Fan von "der-war-mal-bei-ner-Castingshow"-Gesichtern, aber ich mag die Stimme von Mike-Leon Grosch und bin bereit, ihm noch ne Chance zu geben, obwohl ich ihn wenig professionell finde

    NRW: wenn ich in Köln bin, höre ich am ehesten WDR2 das Morgenmagazin (gilt das als Morningshow oder ist das schon zu gesittet für den Begriff "Show"). Radio Köln kann ich nichts abgewinnen, wobei sie durchaus versuchen, lokal zu wirken (das bekommen andere Locals in NRW meines Erachtens aber besser hin)

    generell will ich am Morgen, wenn ich auf dem Weg zur Arbeit bin, gut informiert werden (wie altbacken!). Ich will wissen, ob die Welt sich noch dreht. Genaue Analysen aus Wirtschaft oder Politik will ich nicht, das lese ich lieber nach. Ich will auch keine voll-gut-drauf-Moderatoren, die mir auf dem Schoß sitzen und mich anschreien, wie geil der Tag doch wird, weil ich genau IHREN Sender höre! Auch keine lustigen Doppelmoderationen, wo die beiden Protagonisten einfach nur Sätze nacheinander ablesen. Vielleicht bilde ich es mir ein, aber mir kommt es vor, als würde man das (auch als Nicht-Radiomacher-sondern-normaler-Hörer) raushören. Auch lustiges Gegacker mit funny-gags aus der Gag-Flatrate oder ähnlichen Anbietern finde ich albern. Wenn es eine Situation hergibt oder ein Versprecher, mag ich das, das ist menschlich und das kaufe ich auch ab.... einfach sympatisch in den Tag kommen, DAS möchte ich - findet allerdings in meinen Augen nur noch selten statt
     
  8. Wackel

    Wackel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Von der Informationsqualität her gesehen ist das auch ein sehr, sehr gutes Angebot!
     
  9. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    radioeins - Der schöne Morgen. Das ist ne gute Morgensendung.
     
  10. oldfield

    oldfield Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Kriterien:

    - Entsprechende Musik
    - ein "natürlich" gut gelaunter Moderator
    - informativ
    - nicht zu überdreht

    Lieblingssendung am Morgen:

    Ganz klar SWR1 BW mit Thomas Schmidt. Das ist wirklich ein angenehmes aufstehen.
     
  11. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Na sagen wir mal, das war ne gute Morgensendung. Die Lustlosigkeit die da wochenweise wechselnd in denÄther geblasen ist, kommt ausgezeichnet rüber. Die wenigen Highlights versickern in teils gruseliger Musikauswahl und auch im Jahr x nach Sendestart verplappern sich die Verkehrsdamen bei den Strassennamen und ihren merkwürdigen Wort- oder Satzkonstruktionen. Manchmal ist ein "haben sie uns gemeldet" genauso überflüssig, wie der Anspruch Lyrik oder grammatikalische Ausgefeiltheit in die Staumeldungen zu bringen...

    :rolleyes:
    naja .. demnächst sind ja 9Mrd im GEZ-Topf
     
  12. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Wenn ich mal einer Morgensendung lausche, dann ist es "bremen eins - Der Morgen". Die Musik stimmt meistens und die Sendung kommt nicht so penetrant daher wie die "typischen" Morgenshows.
    Was mich an diesen Morgenshows abgesehen von der übertrieben guten Laune und den dummen Aktionen noch nervt ist, dass die Sender permanent über den ganzen Tag verteilt auf ihre unlustige Sendung hinweisen müssen. "Haben sie gehört was heute Morgen ach so geiles im Kaffeeclub passiert ist?", oder "Verpassen sie morgen früh auf keinen Fall wenn die Kafeekanne zu Bruch geht". Das ist einfach nur nervig. Ist mal im Betrieb solch ein Sender eingeschaltet wird er bei nächstbester Gelegenheit gewechselt.
     
  13. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    SWR3 Morningshow: 2 Wochen lang gut (Zeus/Wirbitzky), 2 Wochen lang Mittelmaß (Janitz/Politi). Generell gute Informationen, wenig Thrash, leider mittlerweile qualitativ nachlassende und vermutlich den Moderatoren aufgezwungene Comedy aus Andreas Müller´s ("Comedychef") Feder.

    Musik: Das Übliche aus den Charts, mindestens ein 80er Song pro Stunde. Bei schlimmeren Ereignissen angepasstes Programm (ruhigere Musik, keine Comedy).

    Es tut mir in der Seele weh, dass wirklich gute Moderatorenpaare wie Zeus und Wirbitzky im 15 Minutentakt die Claims der SWR3-Aktionen (Grillen mit Lafer, Eiszeit, Elchalarm, etc.) runterbeten müssen! Wenn die dürften, wie sie könnten...

    Ich fand damals die Morningcrew Reufsteck/Stöckle sehr angenehm und eine gute Abwechslung zu Zeus/Wirbitzky.
     
  14. sabbelkasten

    sabbelkasten Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Werte Runde .
    Ich persönlich brauche mogens keine "Show".
    Es langt mir vollkommen , wenn ich bei meinem morgentlichem Toast ein paar Informationen ( und sei es , dass die Welt noch steht) bekomme , über das Wetter im allgemeinen und gerne auch vor meiner Tür informiert werde
    und die eine oder andere nette Melodie hören darf ( mit Verlaub : Frau Gaga gehört für mich nicht dazu / das ist aber sicher auch Geschmackssache).
    Gut und gerne kann ich auf jegliches Geschreie und Getue verzichten , ebenso möchte ich am Morgen keine Reise auf einem "Clubschiff" gewinnen oder wissen ob der Moderator gestern zuviel getrunken hat , morgen ein Kilo abnehmen möchte oder aber nächte Woche gegen einen Sack Reis um die Wette laufen wird.....
    Dieses ist aber nur meine bescheidene Meinung.
    herzliche Grüße in die Runde

    Dieter
     
  15. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Die beste Morgen-Sendung? Die ist in Deutschland schwer zu ermitteln. Bei den einen wirst du gut informiert, aber gleich durch staubtrockene Moderatoren wieder eingeschläfert. Und dann gibts noch die suuuper-gutgelaunten Spaßmacher mit dauerkichernder Wetter-Tussi, aber außer über die wahnsinnig ausgeflippten (ja ich mag schon sagen: crazy) Aktionen des Senders erfährst du nichts vom Weltgeschehen.
    Objektiv betrachtet bekommt Bremen 4 den Spagat zwischen Information und Unterhaltung noch einigermaßen am besten hin.
    Mein persönlicher, nicht mehrheitsfähiger Favorit ist Cosmo von Funkhaus Europa.
     
  16. Wackel

    Wackel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Damit sprichst Du mir aus der Seele!

    Ich habe auch in der Tat zuerst gehofft, dass Herr Karde und Frau von Neuburg zu SWR 3 wechseln und die Morningshow neben Zeus und Wirbitzky übernehmen würden. Hier sehe ich echten Handlungsbedarf.
     
  17. grün

    grün Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Gibt es nicht mehr, gab es aber mal. Welche? Richtig. SWF3 Litfaßwelle, immer mit guten Informationen, ein paar kleinen Gags und eigentlich fast immer mit guter Musikauswahl. Aber die Zeiten sind ja leider passé.

    Läuft bei mir auch meistens, wenn es musikalisch untermalt sein soll. Aber auch die anderen Moderatoren sind ganz angenehm.


    ....obwohl das ja eigentlich keine "Show" ist.

    Mittlerweile wirklich nicht mehr ertragen kann ich hingegen die "Frühverdreher" bei Bayern3.
     
  18. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Ich höre morgens meistens Hellwach auf NDR1 NDS wahlweise mit Lars Cohrs oder Christiane Köller. Diese Woche ist Lars Cohrs wieder auf Sendung. Hier habe ich zwei Moderatoren, die ihr Handwerk verstehen und es nicht nötig haben, morgens mit falscher Fröhlichkeit zu glänzen oder irgendwelchen Quatsch erzählen zu müssen, so das einem der Kaffee hochkommt. Zudem bekomme ich die wichtigsten Informationen und die Musik passt auch. Man hat vor einigen Wochen schon etwas an der Musikschraube gedreht und hat jetzt öfter diesen Aha-Effekt.
     
  19. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Morgens? Entweder "Giel" auf 3FM, "Patrick Kicken" auf Veronica oder "Evers Staat Op" auf Radio 538.

    Wenn ich auf mehr Informationen setzen möchte, dann das "Radio-1-Journaal" (NL) oder die "Informationen am Morgen" (DLF).

    Angenehm morgens ist auch die Sendung "Viva Mallorca" auf 95.8 - Inselradio. Die Musik ist breit gefächert, lädt zum Chillen oder entspanntem Aufstehen ein, da sie nicht so aufgeregt ist. Und die Moderation kommt nicht so kaspermäßig rüber wie bei anderen Privatradios.
     
  20. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Gern höre ich "Der schöne Morgen" auf radioeins, die FM4 Morningshow oder auch "The Chris Moyles Show" auf BBC Radio 1!
     
  21. hessenpenner

    hessenpenner Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Zeus und Wirbi sind die Besten!!!! Verstehe nicht wieso die schlechteste Moderatorin bei SWR 3, die anderen 2 Wochen machen darf!

    Furchtbar finde ich: RPR1

    Mittelmaß: FFH

    Warum?? Weil ich Fischer nix abnehme und den Kunze Stammtisch Humor abstoßend finde!

    Bei Swr3 fühle ich mich unterhalten UND informiert und nie angeschrien-> wenn W u. Z. in Air sind!

    Fuer Bigfm scheine ich zu alt zu sein! Das ist in meinen Augen nur peinlich!!!!
     
  22. Wackel

    Wackel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Ergo:

    Wirbi & Zeus müssen 4 Wochen am Stück ran!!!!!
     
  23. Rapunzel

    Rapunzel Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Jawoll :)!!! Die Frage ist nur, ob sie die Qualität bei 4 Wochen am Stück, halten können?
     
  24. regie 510

    regie 510 Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Gar keine - ich oute mich als Morgenmuffel und höre dann am liebsten Allegro auf BR Klassik, keinen von den künstlich fröhlichen Dauergrinsern der Popwellen mit ihren teilweise flachen Witzen, bei denen mir der Kaffee im Hals steckenbleibt.
     
  25. bavaria 3

    bavaria 3 Benutzer

    AW: Die Welt der Morningshows

    Kriterien für eine gelungene Morning-Show:
    1. geile Mugge
    2. eine Überdosis Humor

    Lieblingsmorningshow:
    -> gibt es nicht (mehr)
    früher war die Mike Thiel-Show auf Gong 96,3 München meine Lieblingsmorningshow, aber die kennt hier eh fast niemand! Dann wurden es die Frühaufdreher in Bayern 3, aber mittlerweile kann ich die auch nicht mehr hören. So bleibt dann leider nichts mehr übrig an guten Morningshows.
    Zur Not - wenn alle Stricke reißen - bliebe noch die Energy 93,3 München Toastshow, aber die kennt hier wohl auch leider fast keiner!
    Na ja - und dann gäbe es da noch den Ö3-Wecker, sollte den jemand kennen... aber ich höre ihn keineswegs wegen der Musik (die Auswahl ist sehr unpassend!), außerdem nicht wegen dem Humor (der ist nämlich nicht lustig), aber ich höre dieses Morgensendung allein wegen dem feinen österreichischen Dialekt! Ich bin nämlich selber Österreicher und höre diesen Dialekt sehr gern. :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen