1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dieter Hildebrandt ist tot

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 20. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

  2. FTI

    FTI Benutzer

    Oh nein, das ging jetzt aber doch schnell. :(
    Vor einigen Monaten erklärte er noch, er würde sich aus gesundheitlichen Gründen einige Zeit zurückziehen, heute morgen las ich dann von seiner Krebserkrankung und jetzt von seinem Tod.

    Dieter Hildebrandt war ein Meister des scharfzüngigen und dennoch charmanten Humors. Er wird sehr fehlen.

    Im Juni war er noch bei Bayern 2 in "Eins zu Eins. Der Talk" zu Gast - wahrscheinlich war dies sein letztes großes Interview: http://cdn-storage.br.de/mir-live/M...s-Der-Talk_Dieter-Hildebrandt-Kabarettist.mp3
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Schlimmer Verlust! Ganz traurig.
     
  4. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    In Erinnerung an diesen tollen Kabarettisten denke ich immer an den legendären Auftritt mit Gerhard Polt in der Sendung "SCHEIBENWISCHER", als es Anfang der 80er Jahre um den Rhein-Main-Donau Kanal ging.
    Bleibt zu hoffen, dass die ARD heute die Woche der Glückseligkeit für eine Zeit verlässt, um sich Dieter Hildebrandt zu widmen. R.I.P. Dieter Hildebrandt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  5. Kobold

    Kobold Benutzer

    Ein intelligenter, kluger Zeitgenosse, der die Menschen geliebt hat. Er wird mir sehr fehlen. Mein Beileid für seine Angehörigen.
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Ja, ein schwerer Verlust.
     
  7. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Ein Verlust für Deutschland.
     
  8. Radiocat

    Radiocat Benutzer

  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Bei ARD-Video war man immerhin so geschäftstüchtig umgehend die 3er-DVD mit dem Besten aus dem Scheibenwischer zum Angebotspreis auf die Webseite zu stellen. :rolleyes:

    Bisher angekündigte Programmänderungen schließen Portraits im BR-Fernsehen und im Ersten ein.
    Das besondere Schmankerl sendet das hr-Fernsehen heute um 23:15: "Dr. Murkes gesammeltes Schweigen"
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  10. br-radio

    br-radio Benutzer

    Die Programmänderungen des Bayerischen Rundfunks zum Tode Dieter Hildebrandts:
    Interessant, und irgendwie fast prophetisch klingen die Worte, die Dieter Hildebrandt zur ARD-Themenwoche "Glück" gesagt hatte:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  11. Wertham

    Wertham Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 20. November 2013
  12. mikeschneider

    mikeschneider Benutzer

    Die Ikone des politischen Kabaretts in Deutschland... Sprachlos!
     
  13. aladin112

    aladin112 Benutzer

  14. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Der DLF bringt gleich um 21:05 Uhr in seiner Reihe "Querköpfe" eine Sonderausgabe zu Hildebrandts Tod.
     
  15. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Im rbb gleich eine Doku über Hildebrandt, danach das Beste aus Scheibenwischer.

    Möge er in Frieden ruhen!
     
  16. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Wenn Mannis Fan jetzt wieder mit seiner nun 18-jährigen Tochter im Auto unterwegs ist und ein Rückblick über Dieter Hildebrandt läuft, wird es abermals folgenden Dialog geben:

    Tochter: Wer ist das? Wen interssiert das Gelaber?
    Ich: "Mich interessiert das Gelaber. Und das war Dieter Hildebrandt, ein prima Kabarettist mit einer altmodischen Brille, einem leichten Sprachfehler und scharfzüngigem Humor."
    Tochter: "Kennt den jemand? Ist das wieder so ein Geheimtipp von Dir?"
    Ich: "Der Dieter Nuhr der 1970er und 1980er Jahre - nur mit deutlich mehr Talent und wesentlich politischer?"
    Tochter: "1980? Da gab es doch noch gar keine witzigen Leute im Fernsehen."
    Ich: "Damals waren Witz und Intelligenz noch Zwillinge."
     
  17. schneeschmelze

    schneeschmelze Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2013
  18. Tonband

    Tonband Benutzer

    ... zu Ende, abgehakt, weiter zum Tagesgeschäft. (?)

    Da ist sie wieder, die unsensible Dolchstossvokabel aus dem Reich des 'Fastfood-Journalismus'. Der deutsche Sprachschatz bietet IMHO angemessenere Beschreibungen für solch' einen Anlass. Verstorben, gegangen, hat uns verlassen, ... alles klingt mehr angemessen als dieses Unwort mit drei Buchstaben.

    Pardon, @br-radio, das musste jetzt raus, nimm's bitte nicht persönlich.

    Der unverbiegbar ehrliche und humorvolle Dieter Hildebrand wird der deutschen Kabarettszene und vor allem der demokratischen Gesellschaft zweifellos sehr fehlen. Aber bei allen die ihn schätzen gelernt haben wird er in den Köpfen weiterleben und von der Erinnerung aus weiter das gute Gefühl verbreiten, dass er uns doch reich beschenkt hat mit seiner unverwechselbaren Art.

    Die ARD hat ihn ja gestern abend lobenswert lebendig gewürdigt.
    Für diesen Hinweis bin ich Dir sehr dankbar, @BlueOK! - :):):) - Wer's noch mal genießen möchte kann das über YouTube:


    mit Heinz Schubert :D.​
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2013
  19. br-radio

    br-radio Benutzer

    @Tonband: Nönö, ich habs nur geschrieben bzw. den Thread eröffnet. Ich behalte Herrn Hildebrandt als scharfzüngigen und sehr guten Kritiker unserer Zeit in Erinnerung.
    Vielleicht hätte ich anstelle "tot" "verstorben" bzw. "gestorben" schreiben sollen, wie du angeregt hast. Japs. Vielleicht könnte die Forenleitung dir den Wunsch erfüllen und das Thema umbenennen in "Dieter Hildebrandt ist gestorben" oder in diesem Sinne...
     
  20. Tonband

    Tonband Benutzer

    Danke, das wäre schön :). - hr2 hat's so schön formuliert:
    Dank an @schneeschmelze.
     
    schneeschmelze gefällt das.
  21. br-radio

    br-radio Benutzer

    Übrigens: Der BR bringt heute abend im BFS einen "Schlachthof extra" zum Tode Dieter Hildebrandts.
    Zudem verweise ich gerne auf den Nachruf des Bayerischen Rundfunks.

    Hans Well hat es beschrieben: "Einer der größten ist von uns gegangen."
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2013
    Audiofrosch und Tonband gefällt das.
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Was das mit Dolchstoß zu tun haben soll, erschließt sich nicht.

    ... und ist doch alles nichts weiter als verniedlichende und zudem, bis auf "verstorben", unzutreffende Umschreibungen der traurigen Tatsache, daß er nun tot ist. Und auch, was an der Zustandsbeschreibung "tot" ein "Unwort" sein soll, erschließt sich nicht.

    Es mag ja sein, daß Du ein Problem damit hast, das unumstößliche Faktum zu akzeptieren, daß wir alle eines Tages tot sein werden. Aber deshalb nun Nutzer wegen ihrer Wortwahl anzugehen, ist äußerst albern.
     
    Mannis Fan, radneuerfinder und Radiocat gefällt das.
  23. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Korrekt. Unwörter sind für mich jene, die etwas beschönigen, verharmlosen, verniedlichen. Dazu gehört "tot" nun ganz bestimmt nicht. Aber hier soll es um Dieter Hildebrandt gehen und nicht um die Sezierung der deutschen Sprache. Obwohl...gerade er hatte daran ja seine helle Freude...und ließ es dann immer so gekonnt als Verhaspler dastehen.
     
  24. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Wer einen Kondolenz-Thema dazu missbraucht, sich für den deutschen Sprachschatz und dessen angemessene Verwendung starkzumachen (was ich grundsätzlich, aber eben nicht hier, begrüße), selbst aber „Dolchstoß“ falsch schreibt und „IMHO“ anstatt „meiner bescheidenen Meinung nach“ verwendet, der sollte sich lieber fortan in Schweigen hüllen oder zumindest in der genannten Bescheidenheit üben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. November 2013
    Makeitso gefällt das.
  25. br-radio

    br-radio Benutzer

    Hier kann man den "Scheibenwischer" vom 22. Mai 1986, gestaltet von D. Hildebrandt, noch einmal anschauen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen