1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DRadio Kultur - Lange Nacht - Samstag, 12.01.2013 - 00:05 bis 03:00 Uhr

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von bm53, 12. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bm53

    bm53 Benutzer

    Liebe Forumsteilehmer,
    liebe Radiofreunde!
    Eben habe ich mich bei radioforen.de registireren lassen. Ich bin also ziemlich neu hier. Und ich hätte zu Beginn eigentlich nur eine Frage bzw. ein Problem:
    Heute Morgen, also Samstag, 12. Jan. 2013, in der Zeit von 00:05 Uhr bis 03:00 Uhr habe ich zum meinem ganz großen Bedauern die Sendung von Michael Groth "Einsamer Cowboy - Die Lange Nacht über Hank Williams" in der Sendereihe "Lange Nacht" im Radioprogramm von Deutschlandradio Kultur nicht hören und leider auch nicht aufnehmen können.
    Meine Frage ist nun die, ob es eine völlig legale Möglichkeit gibt, einen kompletten Mitschnitt dieser Radiosendung (Wort- und Musikbeiträge) aus privater Hand für abolut persönliche und private Verwendung zu erhalten. An dieser Radiosendung bin ich aus rein persönlichen Gründen sehr interessiert. Selbstverständlich schließe ich jeder anderweitige Verwendung restlos aus.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir weiterhelfende Antworten geben könntet. Vielleicht ist sogar jemand unter den Forumsmitgliedern, der diese Radiosendung aufgenommen hat? Das wäre natürlich mehr als toll!
    Herzlichen Dank für Eure Antworten.
    Mit freundlichen Grüßen
    bm53
     
  2. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Wie üblich wird auch diese Sendung heute ab 23:05 noch einmal komplett im DLF gesendet. Es bleibt also genug Zeit das eigene Aufnahmegerät in Stellung zu bringen.
     
  3. bm53

    bm53 Benutzer

    Hallo BlueKO,
    ganz herzlichen Dank für Deine superschnelle Antwort. Das finde ich abolut toll! :)
    Fast hätte ich ja selber draufkommen können, entweder übers Internet oder über die Programmzeitschrift für Januar 2013von Deutschlandradio, Deutschlandradio Kultur und DRadio Wissen, die ich jetzt vor mir liegen habe. Aber darauf wäre ich nicht gekommen, weil ich hier an meinem Wohnort (Geislingen an der Steige) das Programm vom Deutschlandfunk terrestrich nicht empfangen kann. Und was DAB+ anbelangt, wohnen wir hier im "Tal der Ahnungslosen".
    Wie gut, dass es solch feine Menschen wie Dich, BlueKO, gibt. Das hellt den trüben Tag auf und gibt Vorfreude auf heute Nacht. Und das digitale Aufnahmegerät programmiere ich dann jetzt gleich.
    Nochmals ganz herzlichen Dank an Dich und dann wünsche ich Dir auch noch ein frohes und erholsames Wochenende.
    Liebe Grüße!
    mb53
     
  4. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    @ bm53:
    Versuch's in Geislingen mit dem DLF mal über UKW 106,3, zumindest in Hofstett geht diese Frequenz ziemlich rauschfrei und sogar noch besser als die 103,5 aus Ulm.
     
  5. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Falls Du mit dem Radiorecorder mitschneidest: Die Mittelwelle Ravensburg auf 756kHz oder die Langwellen Donebach (153 kHz) und Aholming/Deggendorf (207 kHz) tun es zur Not auch. Müßten bei Dir in der Gegend sogar in Ortssenderqualität gehen.
     
  6. bm53

    bm53 Benutzer

    Hallo Redakteur,
    hallo CelticTiger,
    vielen Dank für Eure Tips. Mit dem Empfang vom DLF über UKW 106,3 das probiere ich so bald als möglich aus. Mit "Tal der Ahnungslosen" meinte ich heute Nachmittag das Roggental Richtung Steinenkirch/Böhmenkirch. Wir selbst wohnen in Eybach. Die Sendeantennen von DLF und Deutschlandradio Kultur (DRK) stehen, soviel ich weiß, in Unterböhringen. Mit dem Empfang von DRK klappt's einigermaßen auf UKW 87,7. DLF empfange ich je nach Wetterlage und ab und zu auf UKW. Auf die Frequenz hatte ich bisher noch gar nicht geschaut. Aber das hole ich jetzt schnelsstens nach. Das Programm von DRK ist ohnehin zu fast 100 Prozent mein Standardprogramm, das ich höre, so oft ich Zeit dazu habe. DLF auf MW und/oder LW kenne ich noch von früher, als ich noch in meiner bayerischen Heimat lebte. Da war DLF dran. Rias Berlin, der Vorgänger von DRK, war da nicht zu empfangen. Auf DRK hat mich vor etlichen Jahren ein guter Freund aus Sachsen aufmerksam gemacht. Für die Leute dort war zu DDR-Zeiten der Empfang von Rias Berlin und DLF fast lebensnotwendig.
    Für die Aufnahme der DLF-Sendung heute Abend und heute Nacht "Einsamer Cowboy" kann ich auf einAufnahmeprogramm auf dem PC zurückgreifen. Das heißt also, dass ich zu diesem Zweck den DLF über Internet empfange. LW- und MW-Empfang schieden daher us Qualitätsgründen aus. Auf der Internetseite von DLF und DRK werden ja die Aufnahmemöglichkeiten direkt angeboten. Das finde ich wirklich erstklassig. Und auf die Sendung über Hank Williams Senior freue ich mich wirklich sehr.
    Also, nochmals ganz vielen Dank für Eure tolle Hilfe und meine besten Grüße an Dich, BlueOK, Dich, Redakteur und Dich, CelticTiger.
    bm53
     
  7. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Danke! :)
    Dafür sind wir ja (auch) da.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen