1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DRS 2006: Audiodateien importieren?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von NewRadioman, 03. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NewRadioman

    NewRadioman Benutzer

    Hi, ich habe mir jetzt das Sendeautomationsprogramm DRS 2006 gekauft. Nur hab ich große Probleme mit der Funktionsweise. Das liegt zunächst einmal daran, dass ich nicht weiß, wie ich meine Audiodateien in das Programm einspielen kann. Zitat aus der Produktbeschreibung : "Bevor der Audio Manager auf eine Datenbank zurückgreifen kann, muss diese mit dem Database Connector festgelegt werden."
    Nur ich weiß überhaupt nicht , was ich da genau machen muss, damit das funktoniert.
    Ich habe meine Musikdateien ganz normal unter Eigene Dateien.
    Wäre super, wenn mir jemand behilflich sein könnte.
     
  2. RADIOlight

    RADIOlight Gesperrter Benutzer

    AW: DRS 2006

    musst mit dem database connector festlegen..auf welche ordner die automation zugreifen soll...dann kannst du jeden titel mit dem autio manager einlesen und die ID's festlegen...wann soll der titel ausblenden bzw. überblenden....
     
  3. NewRadioman

    NewRadioman Benutzer

    AW: DRS 2006

    ja das hab ich schon irgendwie versucht, klappt aber nicht so richtig. Kannst du mir eventuell genau sagen, was ich wo der Reihe nach eingeben muss?
    Unten stehen da ja auch so FUnktionen, wie Check Database Connection oder Check Database Integrity. Ich weiß einfach ned wie es genau funktioniert.
    Danke;)
     
  4. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Hallo!

    Du musst erstmal im Database Connector angeben, wo die Audiofiles liegen.
    Du kannst insgesamt 3 Pfade angeben, mit beliebig vielen Unterordnern.

    Danach kannst Du im Audio Manager über "Insert New Item" aus diesen Pfaden Musik importieren.
     
  5. kk

    kk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Da wäre erstmal die Frage, welche Version Du einsetzt. Solltest Du bereits die Betas der Vers. 3 nutzen, dann bitte unter b. weiterlesen.
    Anderenfalls hast Du folgendes zu tun:
    1.
    Überlege Dir, in welches Verzeichnis im Netz oder auf der Festplatte die NEUE Datenbank gespeichert werden soll, die Du nutzen willst. Das ist im allgemeinen C:\DRS2006\Digitaldata, kann aber auch sonstwo sein, Du mußt dort lediglich eine leere Datenbank hinkopieren und dieses neue Verzeichnis im Database-Connector angeben.
    2.
    Im Database-Connector kannst Du jetzt 3 Pfade zu den Verzeichnissen mit Deinen Musikdateien angeben. Die Files dürfen meiner Erfahrung nach aber NICHT in Unterverzeichnissen liegen, sondern müssen tatsächlich in einem der drei Ordner zu finden sein! Bei mir hat die Idee mit den Unterordnern NICHT geklappt, daher - wie beschrieben - schiebe alle Deine Musik oder Soundfiles in eines dieser drei Verzeichnisse.
    3.
    Im Audio-Manager kannst Du nun über 'Insert New Item' die Titel aus diesen Pfaden importieren.
    4. Sind die Titel importiert, stehen sie sämtlichst unter der Kategorie 'new', das bedeutet für Dich, jeden Titel nocheinmal 'anzufassen', das heißt in der jeweiligen Maske im Audio-Manager Fade- und CueZeiten sowie Kategorien und Subkategorien einzutragen. Ist ziemlich nervich, lohnt sich aber ...
    5.
    Du kannst die Files jederzeit ersetzen oder hin und her verschieben, hauptsache, sie liegen in einem der drei Sound-Verzeichnisse. So kannst Du sehr schön Soundfiles planen, die zum Planungszeitraum noch gar nicht da sind, und kurz vor Sendung nur noch einkopiert werden müssen.
    Oder mit ein und demselben Sendeplan mehrere Strecken bedienen (gleichnamige Files mit anderem Inhalt, z.Bsp. Jingles in einem anderen Verzeichnis)

    b.
    1.
    Auch hier mußt Du Dir überlegen, in welches Verzeichnis im Netz oder auf der Festplatte die NEUE Datenbank gespeichert werden soll, die Du nutzen willst.
    Auch hier ist das im allgemeinen C:\DRS2006\Digitaldata, kann aber auch sonstwo sein, Du mußt dort lediglich eine leere Datenbank hinkopieren.
    Allerdings muß auf dem Rechner mit der zentralen Datenbank der DBM ('Database-Manager') laufen, es muß sich also um eine Win-Maschine handeln.
    Den Speicherort/das Verzeichnis trägst Du dann im Administration-Kit in der entsprechenden Eingabe ein.
    2.
    Die Version 3 speichert die Audiofiles mit komplettem Pfad, sodaß Du keinen Audiopfad mehr angeben mußt.
    3.
    Analog zur alten Version; nur erlaubt 'Insert new Items' jetzt einen automatischen Abgleich mit bereits importierten Dateien ...
    4.
    Ebenfalls analog zur alten Version ...

    5.
    Ist nicht mehr so einfach möglich, da es nicht mehr funktioniert, eine Datei innerhalb von Pfaden zu verschieben. DRS merkt sich ja jetzt die Komplett-Pfade, und so kann man eine Datei nur noch ersetzen.


    Frohes Schaffen - die nächsten Wochen ... ;)
     
  6. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    @kk:

    Nun, das ist kurios! :confused:

    Ich habe noch nie Probleme mit Unterordnern gehabt, seit ich DRS nutze (was schon ziemlich lange ist).
    Dagegen ist es nach meiner Erfahrung nicht möglich, angemeldete Audiofiles nachträglich zu verschieben, da sie dann nicht mehr gefunden werden.

    Dies bezieht sich auf ALLE DRS-Versionen ab Version 1.4 aufwärts.

    Zu den 3er-Betas:
    Meinst Du mit "DBM" den "DTM" (Database Transaction Manager)?
    Ich gebe zu, mir über dessen Funktion noch nicht ganz im Klaren zu sein, auf einem Standalone-PC (kein Netzwerk vorhanden) scheint er aber nicht erforderlich zu sein. Läuft bei mir ohne -und das prima!
     
  7. kk

    kk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Zu letzterem: Jep - meinte ich. Das ist eine Art schmalbrüstige Datenbankengine, die bei den Borland-Development-Tools gerne mitgeliefert wird. Wie bekommst Du es hin, daß die nicht ständig aufgerufen wird, wenn Du eines der Programme (OAS/DJS/CW) startest? Spätestens bei der automatischen Rotation springt das Ding bei mir sofort an ...


    Und zu dem Verschieben: Zumindest das Verschieben innerhalb der drei anzumeldenden Verzeichnispfade klappt problemlos - SOLANGE SIE NICHT IN UNTERVERZEICHNISSEN LIEGEN! Jedenfalls in der Vers. 2.0/2.1/2.11.
    Was einfach dran lag, daß die Zielverzeichnisse nicht mitgespeichert wurden (und wohl auch nicht sollten)
    Möglicherweise konnte anfangs das Unterverzeichnis mitsamt dem Dateinamen in die Datenbank geschrieben werden, was sich aber schon aufgrund der Textfeldkonventionen bei dBase als problematisch erweisen kann. Kein Wunder, daß Du Deine Soundfiles nicht verschieben konntest, die relativen Unterverzeichnisse waren dann ja nicht mehr dieselben!
    Aber vielleicht haben wir auch nur verschiedene Versionen bedient?
     
  8. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    @kk:

    Ja das kann der Grund sein, mit den Unterordnern, dass sich Dateien dann nicht kopieren lassen... bin jetzt zu faul, das zu testen.
    Aber generell kann man schon mit Unterordnern arbeiten -in ALLEN Versionen.

    Wie ich das mit dem DTM mache? Oder besser: nicht mache
    Vielleicht liegt es daran, dass ich nur mit vorgefertigten Playlisten arbeite und keinen Rotationen (was eh Müll ist, solange der Scheduler nicht fertig ist)?
    Aber ich kann mich erinnern, dass Teil auch schon in der Taskleiste gehabt zu haben, was meinen damaligen Rechner aber teilweise extrem verlangsamt hat.

    Ich arbeite auch noch teilweise mit der "alten" Version, da die Betas ja noch nicht alle fertig sind. So füge ich neue Titel immer noch über die alte Version ein und lasse dann den Converter eine neue Datenbank generieren. Ein Grund für dieses Vorgehen war, dass ich bestimmte Titel mit der Audiomanager-Beta partout nicht imporieren konnte. Nach einigen Versuchen, die jedes Mal in Abstürzen des Rechners endeten, bin ich zu der beschrieben Taktik übergegangen. Hätte mir da evtl. das DTM-Modul geholfen? Aber dann frage ich mich, warum ich manche Titel importieren konnte und andere nicht. Ich hab mir das halt bisher mit dem Betastatus und eventuellen Bugs erklärt.
    Zum Senden nutze ich seit über 2 Jahren die 3.0-Betas, was keine Probleme macht, aber wesentlich mehr Freiraum bietet, als die bisherigen Versionen. Ich sag jetzt nur ein Stichwort: Cuen...:D
     
  9. kk

    kk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Könnte es sein, daß Du die Fixes bezüglich des DTM und der Datenbank nicht eingespielt hast? Böser Bube, Du!;) Da sind dann weder die richtigen Treiber noch Wandler aktiv (von wegen ä-ö-ü-ß-Umwandlung/Darstellung). Außerdem war dann schon nach geschätzt 1000 Titeln Schluß mit lustig Import. Hat sich erst mit einem neueren DTM und dem aktuellen Datenbank-Patch erledigt.
     
  10. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    :confused: Also ich weiis gerade nicht, welche Fixes Du meinst...
    Aber, dass es da Probleme mit Umalten gibt, wenn die im Namen groß geschrieben sind, muss man auch nach großen Umlauten suchen.... Das meinst Du wohl... richtig?

    Ich dachte eigentlich, auf dem neuesten Stand zu sein; aber ehrlich, wer blickt da noch genau durch und vor allem regelmäßig nach neuen Updates... traurige Gechichte.

    Wenn ich damit nun richtig liege, frage ich mich aber natürlich, warum Mark (der Programmierer) mir das nicht gesagt hatte, als ich ihn seinerzeit genau deswegen anrief? (Was sooo lange auch noch nicht her ist...) Hätte doch was sagen könen der Bengel, ts ts ;)

    Werde dann mal Releasenummern abgleichen....

    Edit: Wenn Du das Datenbankpatch für die Registry von WinXp/2K meinst, kann ich Dich beruhigen, das läuft...

    Schönes Wochenende!
     
  11. torpe

    torpe Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Hi !
    Ich hab' ebenfalls drs 2006 neu gekauft
    und ersmal ne grundsätzliche frage ist es wirklich notwendig alle mp3's einzeln zu bearbeiten hab mir nämlich früher schon mal die arbeit gemacht und alle mp3's beschnitten und die ID3Tags bearbeitet
    hoffentlich gibt es da ne schnellere art mp3's zu importieren
    wäre klasse wenn jemand helfen könnte!!!
     
  12. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Hallo Torpe, willkommen im Forum!

    Eine andere Möglichkeit, als alle MP3s (kein Apostroph -merkt Euch das mal ;) ) einzeln zu bearbeiten, gibt es nicht.

    Das wäre auch Unsinn, da jeder Cuepunkt und jedes Fadeout für jeden Song individuell sind.
     
  13. jangk

    jangk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Hallo Torpe, mit welcher Version abeitest Du?
     
  14. torpe

    torpe Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Hi
    ich arbeite mit v 2.11
     
  15. jangk

    jangk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    DRS2006 ist tot, oder ... ???
     
  16. muted

    muted Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Wann sollte nochmal die heißersehnte 3er-Version kommen? 2003? 2004?
     
  17. jangk

    jangk Benutzer

    AW: DRS 2006: Audiodateien importieren?

    Es hiess ja schon fast ab Beginn des neuen Jahrtausends "DRS2006".
    Ich interpretierte das immer so, als dass eine Fertigstellung bis zum Jahr 2006 angestrebt wäre.

    Wir hatten damals die Professional Version gekauft, mit dem Lichtblick des kostenlosen Upgrades auf die sogenannte "Enterprise" Version.

    Ich kann auch heute der Enterprise Beta Version noch vieles Gutes abgewinnen, obwohl heute das User Interface leider durch die viel zu lange Enwicklungszeit veraltet ist (z.B. keine Windows-Funktionen wie Drag and Drop).

    Das grösste Problem ist, dass das Scheduling Modul noch immer nicht fertiggestellt ist, und ohne dieses kann man eben kein professionelles Radio machen.

    Abgesehen davon ist die Reaktion und die Informationsstrategie des Entwicklers mehr als erbärmlich, wenn nicht sogar arrogant !
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen