1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dümmer geht nimmer

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von thegermanguy, 09. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    Wer diesen Dienstwagen zuvor hatte weiß ich zwar nicht aber als mir aus dem Radio entgegentönte ( Frauenstimme ): "Auch Mainhausen war heute Morgen schwarz-rot-geil!" wußte ich zumindest daß ich umgehend den Sender zu wechseln hatte und dachte mir dieses könne man auch zum Anlaß nehmen in einem Thread die unsäglichsten verbalen Flatulenzen quer durch die Radiolandschaft zu sammeln - Ich bin mir sicher, da wird sich Etliches finden lassen.
     
  2. dea

    dea Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    ...wobei "unsäglich" und "Flatulenz" hier wohl aus dem subjektiven
    Empfinden heraus definiert werden.
    Ich würde mir nicht anmaßen wollen, einen einzelnen Satz oder gar eine
    Wortgruppe ohne jeden Kontext und ohne sonstigen Bezug zum Sender
    (Zielgruppe / Format) so einfach als definitive "Unmoderation" abzutun.
    Das könnte leicht zu ungerechtfertigten Aburteilungen führen.
     
  3. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    gähnschnarch. schalt halt um. das stück, das hr2 heute zum tod von peter rühmkorf gesendet hat, bestand fast nur aus solchen stilblüten. sowohl vom autoren des stückes als auch vom verstorbenen. DA beschwert sich ja keiner.
     
  4. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    Da erlebt man öfters interessante Überraschungen.


    Diese hat aber kein Radiosender erfunden, sondern die „Bild“, und das auch schon zur WM vor zwei Jahren. Damals, als die Leute auf der Autobahn auch schon nur noch 110 gefahren sind, bevor ihnen noch die Standarte wegfliegt :wow:
     
  5. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    Bei DEM gilt das auch als Kunst, worüber sich auch trefflich streiten lässt.... ;)
    Wenn die Bild-Zeitung wieder einmal Papst sein möchte regt sich darüber kein Mensch mehr groß auf, da hat man sich an solch unterirdische Formulierungen gewöhnt. Aber die Bild ist die Bild, ( und wird dafür von mir geflissentlich ignoriert ) tut es da Not derartige literarische Glanzleistungen zusätzlich auf andere Medien zu transferieren?
     
  6. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    Da man sich hier gerade mit stilistischen und ähnlichen Fragen beschäftigt - es muss heißen: vom Autor des Stückes ohne en.;)
     
  7. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Dümmer geht nimmer

    stimmt auch wieder. ich hör aber auch privatfunk.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen