1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein Klassikprogramm für Thüringen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sachsenradio2, 13. Mai 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Quelle

    Ich wüsste spontan nicht, wer sich darauf bewerben sollte... Klassikradio? Apollo?
    Wer aber will sich den Mehraufwand mit Schulkooperationen antun, wenn ein Klassikradio kaum Chance auf Refinanzierung hat?
    Dient die Ausschreibung der Verhinderung anderer Programme, bspw. Sputnik?
     
  2. Persil

    Persil Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Privates Klassik-Programm?
    Sollen die doch erstmal MDR Klassik über UKW (analog) verfügbar machen.
     
  3. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Klassikprogramme... das sind doch die Programme, die laut Eigenwerbung von den Entscheidern und Managern sowie von den Spitzenverdienern gehört werden. Da bin ich mal sehr gespannt, wie lukrativ das ganze in folgenden Orten auf den Funzeln ist:

    Altenburg 107,5 MHz
    Gera 104,5 MHz
    Mühlhausen 102,9 MHz
    Nordhausen 107,4 MHz
    Weimar 88,7 MHz
    Erfurt 91,1 MHz
    Apolda 99,5 MHz,
    Arnstadt 96,5 MHz
    Eisenach 90,9 MHz
    Gotha 99,3 MHz
    Meiningen 90,6 MHz

    Außer Erfurt und Weimar sehe ich da keinen Markt. Aber das sollen andere entscheiden.

    Ihren Sinn haben die Frequenzen doch bereits jetzt erfüllt: mit der Vergabe durch die Staatskanzlei an die TLM konnte verhindert werden, daß ein böser öffentlich-rechtlicher in Thüringen auf Sendung geht. Man könnte die Frequenzen auch gut und gerne leer stehen lassen, dann wäre wenigstens der Empfang benachbarter Stationen nicht gestört. Aber das wäre ja dann wirklich zu offensichtlich.

    Im Übrigen wäre auf die TLM zu verweisen, denn die hat in einer Pressemitteilung vom 29.6.2005 festgestellt:

    und das Thüringer Landesmediengesetz führt aus:


    Und nun erkläre mir die TLM bitte mal diese 11 Einzelfäll und ihre Notwendigkeit.
     
  4. Alpharadio

    Alpharadio Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Wird bestimmt an Klassikradio gehen...Die sind ja eh in den meisten Bundesländern zu hören. Oder radio teddy bewirbt sich mit einem Klassikprogramm gemixt mit Kinderprogramm

    :wow:
     
  5. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Der Markt ist wirklich wenig unattraktiv - aber Klassikradio bleibt bekanntlich auf Expansionskurs...
     
  6. NewLine78

    NewLine78 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Na ja, aber was soll denn das bitte für eine inhomogene Zielgruppe sein? Ein Klassikprogramm, dass besondere Akzente für Kinder setzt? Also entweder ist diese Ausschreibung einem Bewerber "auf den Leib" geschneidert oder sie ist völlig weltfremd (das eine schließt das andere natürlich nicht aus). Ich meine, es gibt auch keine katholischen Schwulensender oder?
     
  7. X_FM

    X_FM Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Mich wundern die Entscheidungen der TLM absolut nicht mehr. Der Einfallsreichtum, um das Senden von ungeliebten ÖR-Sendern in Thüringen zu verhindern (damit stimme ich "Radiowaves" 100%ig zu) ist in der Thüringer Staatskanzlei und der mit ihr eng verbundenen TLM enorm.
    X_FM
     
  8. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    ... und muß deshalb in Thüringen jetzt wohl ebenso abgeblockt werden, wie es zuvor schon in Sachsen geschah.

    Durch die Kombination mit der Klassik wird andersrum dann auch Radio Teddy verhindert, ebenso Motor FM als dritter böser Eindringling.


    104,5 MHz in Gera ist auch interessant. Könnte man glatt eine Verschwörungstheorie draus stricken. Oder könnte der jugendliche Rundfunkteilnehmer dann schulterzuckend auf Zeitz ausweichen (oder spielt Petersberg vielleicht ohnehin in Dreischornsteinhausen keine Rolle mehr)?
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Könnte man. Hätte man aber auch in Jena gekonnt. Damals wars mir egal. Heute nicht mehr.

    Petersberg ist in Gera derzeit gemäß Rückmeldungen so gut zu empfangen wie nie zuvor. Zeitz... keine Ahnung, nie probiert.

    Auf jeden Fall wird es von mir eine Störungsmeldung an die BNetzA geben, auch wenn das freilich aussichtslos ist, da man im MDR-Sendegebiet halt kein Recht auf Empfang der MDR-Programme hat.
     
  10. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Die Theorie, dass die Ausschreibung auf einen bestimmten Anbieter passt, scheint angesichts mancher Landesmedienpolitik schlüssig. Aber gibt es einen bestehenden Anbieter, der diese Kriterien erfüllen mag? Radio Teddy in Co-prod. mit Klassikradio? Oder startet LW bzw. Ant.Thü plötzlich ein Festplatten-Klassikradio wie apollo? Wird die Ausschreibung am Ende gar scheitern?
     
  11. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Da müssen aber zwei Unternehmen ganz schön auf die TLM eingeprügelt haben: Klassik Radio und Teddy (vielleicht war's aber auch Radijojo?). In jedem Fallo rechne ich mit einer Konstallation, wobei Klassik Radio die Kette erhält mit der Maßgabe dem Kinderradio (wer auch immer es sein wird) Senderzeit, vielleicht 3 Stunden am Tag, einzuräumen.
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Oder so.... genau. Aber welches Kind tut sich schon freiwillig Klassik an... die wollen selbst im zartesten Alter Rihanna, Lady Gaga oder Eminem :rolleyes:? Oder soll mit einer Discoversion von "Peter und der Wolf" und ähnlichem die Zielgruppe erreicht werden.

    Frequenzmäßig auch in meinen Augen unausgegorener Quatsch. Kaum refinanzierbar, besonders im einwohnerstarken Thüringen nicht... Sollen sie lieber Top40 geben, mit der Auflage, zur ursprünglichen Musik zurück zu kehren :D
     
  13. rezzler

    rezzler Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Doppelversorgung? :D

    Sputnik!
     
  14. Flooo

    Flooo Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Oder eine "Top 40 Kids&Classics" Sparte ... "Das Premiumprodukt für Thüringen. Auch für die jüngsten Hörer. Ihr Sender im Kinderland Thürigen."

    Also noch eine Sputnikverhinderungsfrequenz. Und das gleich in doppelter Hinsicht:

     
  15. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Hehe: Da führen ja die Spuren auch nach Jena, in Gestalt von dessen Oberbürgermeister ...

    Da könnte man doch tatsächlich die Theorie stricken, das Projekt laufe darauf hinaus, Beiträge von Radijojo mit klassischer Musik zu umrahmen. Bei wem auch immer die Sendeabwicklung dann stehen mag.
     
  16. ândres1452

    ândres1452 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Das hätte ich nicht besser schreiben können!

    Anmerkung: Eine Kette mit Top40 neu und eine mit Top40 alt.

    Ergebnis: Keiner hört mehr Top40 neu. (Macht das jetzt noch wer?)

    Dann wär wieder ne Kette frei... Wunschtraum. Ich weiß.
     
  17. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Sacht ma, ihr kriegt nicht genug von eurer Top40-Jammerei, oder?
     
  18. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    MDR-Kinderradio in Thüringen?

    Nun schaut euch mal an, was der MDR plant:


    Na so ein Zufall. Und das gepaart mit MDR-Klassik? Und schon ist Sputnik abgewehrt.
    Es sei denn, private Veranstalter hätten wirklich eine Chance. Klassikradio und Radio Teddy...
     
    Sachsen1 gefällt das.
  19. Helge

    Helge Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Bleib mal ganz easy - einfach abmelden und schon ist Dein Puls im Normbereich!
     
  20. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: MDR-Kinderradio in Thüringen?

    Plant das wirklich der MDR selbst? Das ist dem Text für mich nicht unbedingt zu entnehmen.

    Wenn dem aber tatsächlich so ist, dürfte dieses Programm wohl ausschließlich über DAB+ verbreitet werden, das neue DAB mit MP4, dessen Urknall pünktlich zum Weihnachtsgeschäft die deutsche Medienlandschaft in ihren Grundfesten erschüttern wird (Smileys bitte nach Bedarf selbst einsetzen). Unter dieser Maßgabe dürfte ein, genau ein, neues Programm aufgemacht werden. Ansonsten ist da der Deckel drauf.

    Wenn es nun also beim MDR selbst solche Überlegungen gibt, welche der Die Politik in Erfurt bereits bekannt sind, erscheint die jetzige Ausschreibung der TLM nochmals in einem ganz neuen Licht.
     
  21. Hörbub

    Hörbub Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen


    Da muss wohl widersprochen werden, denn die WDR 2 Klassik und 1 Live Kunst Diskussion befördert ja nun zutage das Kiraka wohl auf DAB aufgeschaltet wird. Damit gibt es ein erstes Kinderradio terrestrisch zu empfangen, wohl ab nächste Woche - oder?

    Das Kinder vom Radio überhaupt mal entdeckt werden ist schon recht seltsam. Immerhin sind bereits einige Generationen mit Kinderhörspielen groß geworden. Und ich kennen kein Kind, das bei WDR 5 oder bei DKultur "seine" Sendezeiten einschaltet. Selbst die ÖR bekleckern sich da nicht mit Ruhm.

    Vielleicht möchte man in Thüringen ja mit KIKA und Kinderradio Erfurt zur Kindermedienhochburg ausbauen.;)
     
  22. Hallenser78

    Hallenser78 Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Kiraka läuft seit gestern 10.00 Uhr via 12 D im Ensemble NRW.;)
     
  23. Hörbub

    Hörbub Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    Yep, habe es heute morgen auf meinem DAB-Radio gesehen. Allerdings wird es nachts wohl mit der Allzweckwaffe 1 Live diggi aufgefüllt. Aber das wäre nun etwas für einen anderen Thread.
     
  24. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Ein Klassikprogramm für Thüringen

    So, inzwischen kristallisiert sich auch einiges zum Thema Kinderradio heraus: heute eröffnet die TLM feierlich das Kinderradio "Fledermausfunk" (ein Gemeinschaftsprojekt mehrerer Sender im Land). Und man darf kein Prophet sein, dass dieses Projekt wohl Sendezeit auf der neuen UKW-Kette, eingebettet in den Mantel von Klassik Radio, nutzen dürfte.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen