1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ein paar Fragen zu Mikros, Soundkarten u. Mischpulten

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von .Dotted, 08. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. .Dotted

    .Dotted Benutzer

    Hallo Zusammen

    Ich möchte mir gerne ein kleines Studio aufbaen (für deb Webradiobetrieb). Komme ich mit folgenden Komponenten erstmal zurecht?

    MikroTBone SC450
    Mischpult:*folgt noch*
    Soundkarte: SWISSONIC INCA 28

    Bevor ich hier wieder um die Ohren geschlagen bekomme, dass das viel so billig oder was weiß ich ist, möchte ich anmerken das es sich um ein Webradio handelt und die Hörer nicht so hören wie ihr ;)

    Bis dann
     
  2. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Wie es auf der Produktabbildung aussieht, handelt es sich wohl um eine stinknormale 7.1-Soundkarte, die lediglich um die Kabelpeitsche erweitert wurde. Hm, ein Adapter von zahlreichen 3,5-mm-Klinkenbuchsen auf 6,3-mm-Klinkenbuchsen, selbstverständlich unsymmetrisch. Heute kaufen, morgen entsorgen!

    Bei Ebay bekommst Du eine gebrauchte Terratec Phase 28, mit symmetrischen Ein- und Ausgängen, und richtiger Kabelpeitsche, für rund 75 Euro. Das ist etwas anständiges, mit dem Du gute Ergebnisse erzielen wirst, wenn das Mischpult über halbwegs hochwertige Mikrofonvorverstärker verfügt. Bietet er Dir keine 48-Volt-Phantomspeisung, so kannst Du das SC450 eh nicht ohne externen Vorverstärker betreiben.

    Und bezüglich des t.bone SC450 bemühe einfach mal die Suchfunktion und Du wirst förmlich erschlagen von der Fülle an Informationen.
     
  3. .Dotted

    .Dotted Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Hi Micha!

    Vielen Dank für den Tip. Als Mischpult gucke ich mir im Moment das MACKIE ONYX 1220 an. Kennt das einer, bzw ist das zu empfehlen? Außerdem habe ich noch eine Frage: Wo ist der Unterschied symetrisch/unsymetrisch?

    Bis dann
     
  4. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Macht einen brauchbaren Eindruck! Mich würde stören, dass die Fader mit 60 mm doch etwas kurz geraten sind und über keine Startkontakte verfügen. Somit wirst Du die Zuspielgeräte von Hand starten und auch die Lautsprecher vor Aufziehen eines Mikrofons selber abschalten müssen.

    Eine Funktion zum Vorhören suchte ich - und fand sie auch. Was allgemein als PFL bezeichnet wird, verbirgt sich beim Onyx 1220 doch tatsächlich hinter SOLO, was eigentlich zum Abhören hinter dem Fader dient. Bei diesem Mackie kann man das SIgnal jedoch vor dem Fader auf die Ohren geben. Etwas verwirrend.

    Der Betrieb eines 2-Kanal-Telefonhybrid ist dank zweier AUX-Wege (schaltbar nach Fader) ebenfalls problemlos möglich.

    Mikrofon-, Mono- sowie Stereo-Eingänge sind symmetrisch ausgelegt, daher sollte die Soundkarte ebenfalls über derartige Ein- und Ausgänge verfügen (Terratec Phase 28) - alles andere wäre Perlen vor die Säue geworfen.

    Möchtest Du Dein Stimmchen aufbessern, so würde ich einen vollparametrischen Equalizer (Behringer PEQ 2200 oder besser) in den Mikrofonkanal einschleifen. Inserts sind jedenfalls vorhanden.

    Leider ist die Mackie-Website nicht erreichbar und so musste ich mir die Informationen mühsam zusammen suchen, hoffe jedoch dass sie korrekt sind. ;)

    Vereinfacht gesagt sind unsymmetrische Kabelführungen (Signal + Masse) anfällig für Störgeräusche, wie z. B. Brummen. Bei Symmetrischen (Signal hot, Signal cold + Masse) hingegen werden derartige Störungen unterdrückt. Wichtig ist dabei, dass man tatsächlich zweiadriges Kabel mit Schirm sowie Stereo-Klinkenstecker (besser XLR) verwendet. In vielen 08/15-Shops (Conrad, um mal einen zu nennen) werden fast ausschließlich unsymmetrische Kabel verkauft, womit man sich die Vorteile zunichte machen würde.

    Soweit der Versuch, es banal zu erklären. Detailierter kannst Du Dich über das Thema unter anderem hier und hier informieren. In der professionellen Studiotechnik kommen ausschließlich symmetrische Audioverbindungen zum Einsatz.
     
  5. .Dotted

    .Dotted Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Dankeschön. habe leider grade wenig Zeit (fahre gleich in den Urlaub *freu*) aber ich hab schon was neues im Auge ;)(Das da) Das mit dem manuell starten ist leider nicht zu ändern und das Signal höre ich ja eh nur über Kopfhörer. Mit bescränktem Budget (bin eben noch Schüler) muss man halt Kopromisse machen. Ich danke dir aber schonmal für deine Tips und Analyse :)
     
  6. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Osterferien! Ach, wie gerne wäre ich auch noch einmal Schüler. :)

    Gut 300 Euro gespart, dafür jedoch unsymmetrische Stereo-Eingänge. Kabel zwischen Soundkarte und Mischpult möglichst kurz halten, aber unbedingt getrennt von Strom- und Monitorkabel verlegen! Für den Einstieg ins Internetradio reicht das. Bekommst gleich noch eine PM, denn ich bin ja berufsbedingt sehr neugierig. :rolleyes:

    Einen schönen Urlaub wünscht Dir

    MichaNRW
     
  7. JR-Dave

    JR-Dave Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hallo,

    Ich bin gerade dabei mein "Studio" aufzurüsten. Nun stehe ich vor der Mikrofonfrage. Ich überlege mir das SC400 oder das SC450 von T-Bone anzuschaffen. Kann mir da irgendeiner sagen bei was diese sich unterschieden? Und welche sind für Live-Webradiosendungen besser geeinget?

    Vielen Dank schon einmal für euere Hilfe! :)

    Mit freundlichen Grüßen
    JR-Dave
     
  8. Tondose

    Tondose Benutzer

  9. JR-Dave

    JR-Dave Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hallo,

    Danke! :) Ich habe mich jetzt für das SC450 entschieden. :)

    Mit freundlichen Grüßen
    JR-Dave
     
  10. MidNight

    MidNight Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hallo,

    ich habe hier ein Mischpult von Behringer steht, das Eurorack UB1204FX!

    Ich möchte mit diesem gerne Senden! Ich weiß nicht wie ich es anschließen soll! Ich habe euch hier mal nen bild bereitgestellt damit ihr mal sehn könnt, wo ich es anschließen muss und mit welchen Kabeln! Ich habe leider nur eine Draufsicht aber vielleicht findet Ihr ja was!



    MfG
    MidNight
     

    Anhänge:

  11. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Kannst du deine Angabe ein bissl genauer Gestallten ...was meinst du mit "du willst Senden" ?

    Ic schätze einmal du meinst einen Webradio Stream .......aber da brauchst du nicht nur ein Mischpult sondern auch einen PC mit Internetverbindung.

    Wenn das so sein sollte schließt du einfach die Audio Eingabegeräte ( Plattenspieler,CD-Player ........) an einen freien Stereo Kanal mit einem Chinch oder oder einem Klinken Kabel an und den Master Ausgang des Mischpultes verbindest du mit dem PC (Soundkarte auf Line - IN)

    Beschreib ein wenig genauer was du vor hast .....
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Du kannst mit einem Mischpult nicht senden. Dazu brauchst du reichlich weiteres Equipment.
    Signalquellen (CD-Player, Plattenspieler, Mikrofon, etc.)
    Einen Sender (je nachdem, ob du UKW, MW, Internet ..... senden willst)

    Aber um so zu antwqorten, wie du gefragt hast:

    Du nimmst die Kabel und steckst sie ein.

    Diese Antwort hat ebenso viel Informationsgehalt, wie deine Frage. Also gar keine.
     
  13. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Sachen gibt's in Anhalt... :rolleyes:

    Pegasus hat Recht. Zum "Senden" braucht's zumindest den Sender. Deine Frage, MidNight, geht ein wenig in die Richtung "Ich hab hier ein Keyboard gekauft und möchte möchte diese tolle Mucke machen - wie geht das?".

    Jut. Fangen wir vorne an: Da gibt's ein dickes Kabel mit einem runden Stecker, aus dem zwei etwa 2cm lange Metallpenöpel von etwa 4mm Durchmesser hervorragen. Den steckst Du in einer Zimmerecke in ein Loch in der Wand, das so aussieht, wie wenn da ein Schweinchen eingemauert ist. Das andere Ende kommt in Dein Mischpult, da kannze nix falsch machen, da gips nur ein Loch, wo er reinpaßt.

    Wenn Du soweit bist, poste wieder hier. Solltest Du tatsächlich so wenig Plan von der Materie haben, lege ich Dir nahe, ein anderes Hobby zu suchen.


    Gruß TSD
     
  14. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Na mal nicht so unfreundlich Kollegen *lol* Der glaubt halt wir sind so auf zack das wir keine anderen Angaben brauchen *Lach*
     
  15. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Ok, dann beantrage ich hiermit die DOmain zu ändern, von Radioforen.de in Radioglaskugel.de :D
     
  16. dj-vacoon

    dj-vacoon Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hi zusammen. Die SWISSONIC INCA 28, die du hast/kaufen willst, kann ich dir absolut nicht empfehlen. Im PAcket ist von Treibern keine Spur. Dann rauscht es soo laut, ey, Hilfe! Für 39 Euro... ok ich hab das Teil zurückgeschickt und hab mein Geld wieder. Meine Meinung: Finger weg von SWISSONIC INCA 28. Ach, nochwas, ne Hip-Hop-Anfänger-Band, die sich GERMANS BIGGEST nennt, war bei mir und da sind wir bei Probeaufnahmen zulaut in die Soundkarte reingegangen (line-in). Naja seit dem war der Eingang defekt. ÜBRIGNES: ALLE ANDEREN ANALOGEN EINGÄNGE AUCH!
     
  17. joerg.limberg

    joerg.limberg Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Behringer als Low-Budget-Loesung O.K., aber Eurorack fuer Radio leider das falsche Pult. Schau mal nach dem DX 1000. Deines ist eher fuer Musiker, vielleicht verkaufen und dafuer + ein paar EUR plus ein DX 1000 gebraucht erstehen.
     
  18. MidNight

    MidNight Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Hallo liebe Radiogemeinde,

    ich möchte jetzt entlich mal mein Mischpult anschließen!


    Ich habe ein Behringer Eurorack UB1204FX-Pro
    Meine Soundkarte ist eine Creative Audigy 2!

    ich habe schon einiges versucht habe es nun soweit das es angeschlossen ist aber ich denke das ich es falsch angeschlossen habe!
    Ich habe einmal ein Kabel 2 Chinch vom Tape Input in die SK und ein Kabel 2x 6,5mm Klinke Mono auf 3,5mm Klinke Sterio zum PC am Line 5 und 6 angeschlossen!
    Ich kann Euch ja mal die Anschlüsse alle nennen:

    Tape Input
    Chinch

    Tape Output
    Chinch

    Aux Sends
    1 und 2
    Klinke
    Serio Aux Returns
    1 und 2
    Klinke

    FX Footsw.
    Klinke

    Line 5 und 6
    Klinke

    Line 7 und 8
    Klinke

    Main Output
    2x XLR

    Control Room Out
    2x Klinke

    Output
    2x Klinke

    Ich denke aber Ihr müsstet euch da mal ein Bild ansehn ich hab leider keins sonst hätt ich es euch gern bereit gestellt!

    Bitte um dringende Hilfe!

    MfG
    MidNight
     
  19. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Mischpult endlich anschließen

    Vorab mal "Stereo" wird so geschrieben und nicht "Sterio"

    Gut was willst du genau???

    Ich schätz mal du willst über Line Out vom PC in das Mischpult rein und vom Mischpult in den PC per Line IN ....

    Wenn das so ist dann geh am einfachsten vom PC beim LINE OUT ausgang mit einer kleinen Stereo Klinke raus und beim Mischpult mit einem Chinch oder Klinke beim Mischpult rein.

    Dann schließt du entweder einen Chinch am Tape Out oder Main Out beim Mischpult an und gehst über die LINE IN am PC mit einer kleinen Stereo Klinke rein ....... Falls du Chinch Eingänge bei der Soundkarte hast dann geh statt mit der Kline mit den zwei Chinch rein.
     
  20. MidNight

    MidNight Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Hi

    Gut dann muss ich mal sehn, wo der Ein - und Ausgang bei der SK ist!
     
  21. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro u. Soundkarte

    Neulich im Fotografieforum:
    TSD
     
  22. Misternice

    Misternice Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Anscheinend ein ganz ein Lustiger Kerl wie es aussieht.
    Wobei ok , das mit dem Foto da merkt man dass es ein Fake ist weil so dumm kann keiner sein .....


    ...aber er weiß nicht mal wie man "Stereo" schreibt! Da kann es schon sein, daß er ein Mischpult nicht an den PC stecken kann.
     
  23. bigmirco

    bigmirco Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hallo Radioforen - Gemeinde,

    ich habe eine Frage zu den Anschlussmöglichkeiten bei mir hier!

    Grundlegend vorhanden:

    2 Soundkarten eine normale mit drei Ausgängen die andere ist eine 5.1

    Bild vom Mischer: [​IMG]

    1 Verstärker mit mehreren Chincheingängen

    ------------------------------------------------------

    Ich will nun alles verkabeln aber wie?

    Kann mir jemand helfen?

    Achso und Sam benutze ich auch zum senden!!

    MfG

    Mirco
     
  24. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Hallo, ich möchte gerne mit einem Mischpult moderieren! Ich habe die Teile schon da, muß es nur noch zusammen bauen. Kann mir jemand helfen?

    Bild von den Teilen:

    [​IMG]

    Ach so, ich will in Sterio senden.


    Danke TSD
     
  25. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: Ein paar Fragen zu Mikro, Soundkarte u. Mischpult

    Ich mach mich nass :wow:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen