1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eindrücke zu HR-Info

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mainzelmann, 10. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mainzelmann

    mainzelmann Benutzer

    Wie ist Euer Eindruck vom neuen HR-Info? Und wie steht es im Vergleich zu anderen ÖR-Info-Wellen da? Finde es eigentlich gar nicht so schlecht, positiv finde ich, dass auf viertlestündliche Nachrichten verzichtet wurde, das nervt bei B 5 total. Alles in allem einmal eine positive Reform beim HR, finde ich.
     
  2. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: Eindrücke zu HR-Info

    Mir ist inhaltlich kein Unterschied zum alten HR-SKYLINE bewusst geworden. Gibt es überhaupt einen?
     
  3. Radiojunkie-KA

    Radiojunkie-KA Benutzer

    AW: Eindrücke zu HR-Info

    Da ist jetzt kaum ein Unterschied mehr zu den anderen ARD-Infowellen.
    Schade ... das Wochenendprogramm mit Information und Musik war wirklich so konkurrenzlos. Der Musikanteil wurde leider auf 0% reduziert. Also doch eine CD ins Laufwerk schieben und alle halbe Stunde für die Nachrichten umschalten???
     
  4. DigitalRadio

    DigitalRadio Gesperrter Benutzer

    AW: Eindrücke zu HR-Info

    Ich finde das "Alle Informationen in 20-Minuten"-Format sehr gut, da dies genau der Fahrzeit zu meinem Arbeitsplatz entspricht.

    Die Namensänderung kommt auch nicht überraschend, seit der reine Musiksender SKY-FM im Sendegebiet plakatiert hat.
     
  5. Radiojunkie-KA

    Radiojunkie-KA Benutzer

    AW: Eindrücke zu HR-Info

    Arbeitest Du denn sonntags? :D

    Am Wochenende könnten sie ruhig wieder auf das alte Schema zurückgreifen!
     
  6. Mark4U

    Mark4U Benutzer

    AW: Eindrücke zu HR-Info

    @digitalradio: Der nonstop-musiksender heißt "SKYradio".

    allgemein zum Thema: Dass der Name HR-INFO schon durch den Namen INFO die Leute anspricht, die Nachrichten wollen und sies vielleicht durch skyline mangels Kenntnis nicht erreicht wurde, halte ich für denkbar. Allerdings ist dies angesichts der Anpassung an andere INFO-Radios (RBB, MDR, NDR) relativ langweilig. Dummer Vergleich: die Energy-Privatsender geben mir persönlich - die Musikauswahl soll hier bewußt mal aussen vor bleiben - schon von der emotionalen Bindung weniger, wenn ich weiß, dass es bundesweit einige davon gibt. Die Kritik, das sei dem Hörer egal, da er ja entweder in München oder Hamurg oder.... wohnt und ein Sender wegen seiner Musik/Information und nicht wegen seinem Namen gehört wird, muß ich mir wohl gefallen lassen; zusammenfassend sei aber noch gesagt: Mir persönlich gab HR-SKYLINE durch den Namen eine gewisses Gefühl von Individualität.

    Im Programm selbst hat sich für mich rein informationstechnisch nichts geändert.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen