1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von prophecy, 29. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. prophecy

    prophecy Benutzer

    Hallo liebe Community nach langem Suchen hier im Forum habe ich noch keine passende lösung gefunden, vielleicht könnt Ihr mir helfen!?

    Also ich habe folgenden Sc_trans_linux:

    ; Sample sc_trans/0.35-j config file
    ; j.frankel 12/05/00
    ; t.pepper 10/31/00
    ; (relays not supported, yo)
    ;
    ; sc_trans operates in one of two modes, either reading mp3s off disk, decoding,
    ; re-encoding, and then broadcasting them, or relaying from a shoutcast server,
    ; transcoding to a lower bitrate, and broadcasting to a new server.

    ; sc_trans accepts the following signals:
    ; HUP - flush logfiles (close and reopen) -- will make console logging stop
    ; WINCH - jump to next song
    ; USR1 - reload playlist off disk (will not interrupt current playing stream)
    ; USR2 - toggle shuffle on/off
    ; TERM - normal sc_trans shutdown (clean)

    ; PlaylistFile (required EVEN IF RELAYING) - playlist file (to create, use
    find /home/hrpl/ -type f -name "*.mp3" > playlist.lst
    PlaylistFile=/home/hrpl/playlist.lst

    ; ServerIP/ServerPort are the target server to send to
    ServerIP=********
    ServerPort=****

    ; Password is the password on the sc_serv you're sending to.
    Password=******

    ; StreamTitle/URL/Genre define the data that appears on the directory and in the
    ; stream info.
    StreamTitle=Playlist - 24h music non stop! - Playlist
    StreamURL=http://harderradio.fm
    Genre=HARDSTYLE HANDSUP

    ; Logfile optionally denotes a text file to log sc_trans to. a kill -HUP
    ; will force a close and re-open of this file (but will also cease logging to
    ; the console)
    LogFile=sc_trans.log

    ; Shuffle the playlist
    Shuffle=1

    ; Bitrate/SampleRate/Channels recommended values:
    ; 8kbps 8000/11025/1
    ; 16kbps 16000/11025/1
    ; 24kbps 24000/22050/1
    ; 32kbps 32000/22050/1
    ; 64kbps mono 64000/44100/1
    ; 64kbps stereo 64000/22050/2
    ; 96kbps stereo 96000/44100/2
    ; 128kbps stere0 128000/44100/2
    Bitrate=128000
    SampleRate=44100
    Channels=2
    ; Quality is from 1-10. 1 is best, 10 is fastest.
    Quality=1


    ; Mode=0 for none, 1 for 100/100->100/0, 2 for 0/100->100/0
    CrossfadeMode=1
    ; Length is ms.
    CrossfadeLength=5000
    UseID3=0
    UseTitleStreaming=HarderRadio.FM 24h music non stop!

    ; Public determines whether or not this station will show up in the directory
    Public=1

    ; Put stuff here for user interaction (AOL IM, ICQ, IRC)
    AIM=we_play_the_finest_music
    ICQ=13942248
    IRC=#HarderRadio


    Dieses benutzen wir für die PLayliste, kann ich das auch auf einen weitern Stream legen und dem sagen er soll dort eine niedrigere Bitrate ausgeben, wie ISDN zb. und sich die Quelle vom senden stream holen, wenn ja wie geht das?

    Würde mich sehr freuen wenn Ihr helfen könnt!

    THX
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    Wenn du den sc_trans für die Playliste einsetzt, benötigst du zum Runterrechnen eine weitere Instanz mit ner passenden Config.
     
  3. prophecy

    prophecy Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    hi genau das habe ich jetzt gemacht also ich habe:

    -einen weiteren server aufgesetzt.
    -dort die 3 dateien reingelegt (sc_trans_linux, sc_trans_config und die log.
    -der neue server hat einen neuen port (9991).
    -der server zu dem die Dj senden ist 9990.
    -die playliste läuft auf dem 9990 also ist auch in diesem user eine sc_trans drinne.

    Jetzt ist die Frage wie stelle ich die 2. instanz ein? Damit er die Mucke die die Djs an den 9990 senden auf den 9991 relayed und dann die Bitrate verringert.

    Danke für deine Hilfe!
     
  4. kai4711

    kai4711 Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    shoutcast braucht 2 ports!

    1. stream mit playlist oder dj oder wat auch immer 9990(+9991)
    dann darf der 2 sc_serv erst auf 9992 kommen (für die geringere bitrate den zweiten server..)

    und vom stream auf 9990 holt sich dann eine weitere sc_trans instanz die musik, rechnet sie runter und schickst sie zum 9992!

    Grüße
    kai
     
  5. DJMasterhaze

    DJMasterhaze Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    Hallo,
    also erstmal kann sc_trans nicht auf andere Bitraten runterrechnen, das ist mitlerweile nur noch ein Playlistenprogramm, sprich ein Autostream.

    Zum Runterrechnen des Stremas benötigst du den streamTrancoderv3 von oddcast.org, dasist einprogramm das die automation deiner Kleineren Streambedient und von einem Hauptstream abgreift.

    Achtug genau die Readme, Google und die Suche in diesem Forum zu Streamtranscoder bei Problemen verwenden.

    LG DJ Masterhaze

    P.S.
    @all,
    wer jetzt meint ich habe nicht gelesen, oder der wo meint das ich angeblich nicht lesen kann der sollte sich erst mal seinem IQ im Klaren werden und dann über meinen Post meckern.
     
  6. prophecy

    prophecy Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    Ok das sind verschiedene Meinungen hmmm, mit diesem ogg habe ich mich noch nicht beschäftigt heißt also keine ahnung wie das geht, im moment habe ich ein viel Größeres Problem wir haben einen server relayd jedoch ändert der nicht den Server Titel oder den Aktuellen Song, bei einem DJ wechsel oder bei wechsel auf die Playlist, warum auch immer...oh man
     
  7. DarkSoul

    DarkSoul Benutzer

    AW: Einen Stream zu vielen kleineren relayen?

    wenn man einen stream transcoden / runterrechnen lassen will, bietet sich der streamTranscoder an. AAC+ OGG MP3 und FLAC sind mit den entsprechenden libs und linux oder dlls unter windows möglich
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen