1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Sol Musica, 14. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sol Musica

    Sol Musica Benutzer

    Für die geplante Installation eines Einrichtungsfunks bräuchte ich einen UKW Sender mit genau 0,005 Watt Leistung, wie er z.B. von einigen Autokinos betrieben wird. Wer hat eine Ahnung wo ich sowas bekomme? Und: Welche Reichweite ist bei einer so kleinen Leistung in etwa realistisch? Die Sendeantenne könnte in etwa in 30-40 Metern Höhe angebracht werden.

    Danke für Antwort!
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    Diese Leistung ist SEHR gering. Das dürfte es schwer machen, ein solches Gerät irgendwo offiziell zu kaufen. Informiere Dich doch mal bei Deiner örtlichen Kommunikationsfirma (Telefonica oder wer auch immer auf GranCan dafür zuständig ist, in Deutschland ist es die RegTP bzw. die Telekom).
    Manchmal findet man auch bei eBay ganz brauchbare Geräte, wobei Du die vermutlich in der Leistung drosseln müßtest.
    Auf jeden Fall sollte der Sender gut verarbeitet sein, damit sichergestellt ist, daß er nicht wandert und keine Oberwellen produziert.

    Was die Reichweite angeht, kann man das so nicht sagen. Das hängt von der Bauweise des Senders ab, von der Charakteristik und Ausrichtung und Beschaffenheit der Antenne und von Deinem Standort. Aber bei 0,005 W (!) dürfest Du allerhöchstens bis zum Stockwerk über Dir kommen - wenn überhaupt. Bei entsprechender Ausrichtung der Antenne und Wahl der Frequenz können aber auch mehrere Kilometer draus werden. Das ist nicht so einfach zu sagen.
     
  3. Sol Musica

    Sol Musica Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    Danke für Deine Antwort!
    Es geht um ein Projekt in Deutschland, wo ich im Moment bin. Dort muss so ein Sender doch bestimmt irgendwelche Anforderungen erfüllen, oder? Bei der RegTP bzw. jetzt Netzagentur sagte man mir um einen Sender müsse man sich selbst kümmern. Nur die Frequenz wir koordiniert.

    Aber es gibt doch bestimmt irgendwo geeignete 1 Watt Sender die man drosseln kann, oder?
     
  4. Xer

    Xer Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    Frag mal bei der Telekoma nach, die verleihen auch Sender für z.B. Veranstaltungsrundfunk. Wir haben mal zum CHIO (Reitturnier) in Aachen sowas gemacht. Die Reichweite war im Freien ungefähr 5 km.

    Xer
     
  5. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    Nimm nen Rohde und Schwarz Steuersender NU002, der macht allerdings nur 12 dBm, also ca. 20mW. Dann ne Antenne mit Gewinn dran und auf geht's. Dran denken: es gelten auch für Einrichtungsfunk die Hub- und (viel schlimmer) die MPX Werte. Da musst du auch unbedingt drauf achten.
    Ich könnte Dir eventuell so ein Teil besorgen, liegt aber sicherlich in der 2. Hälfte der 3stelligen Beträge.
     
  6. mtz

    mtz Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    vielleicht tut es als billiglösung ein belkin tunecast?

    so ein kleiner hosentaschensender für die verbindung von ipod und autoradio. gabs bislang nur aus amerika zu importieren, mittlerweile sind die aber angeblich legal:

    Mini-Piratensender in Deutschland erlaubt

    habe so ein teil selbst über ebay gekauftr, es sendet außerhalb schon seine 40 meter oder so, gerade mit 12v-speisung. frequenzen lassen sich dank pll sehr genau und fein einstellen.

    angeblich lässt sich der tunecast auch noch tunen.
    http://www.jiggybyte.com/indexanon.php

    und falls das alles zu amateurhaft ist, gibts so einige senderverkäufer. in holland zum beispiel, aber auch in deutschland.

    http://www.ramseykits.de/
    http://www.xs4all.nl/~zonderva/dutchtransmitter/

    grüße!
    mtz
     
  7. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    Solche Sender haben wir in einem Elektronikforum grad diskutiert. Einige haben schon recht gute Erfahrungen damit gemacht.

    Allerdings würde ich abraten, den Sender 30-40 Meter hoch zu installieren, da dann vermutlich am Boden wenig bis gar nichts mehr zu empfangen ist.
    Würde sowas maximal 5 Meter über dem Boden installieren, damit du die Funkstrecke nicht künstlich vergrösserst und dadurch die effektive Reichweite verkürzt.
     
  8. radiodragon

    radiodragon Benutzer

    AW: Einrichtungsfunk: Sender gesucht!

    @mtz: 50nW- Maximalleistung für "Hosentaschensender" ...hiiiihihihi... da lässt sie sich wieder mal nicht lumpen, die Bundesnetzagentur.
    Nun stellt sich mal die Frage: Muss die Anlage CE und was-nicht-noch-alles zertifiziert sein, um "offiziell" On Air gehen zu dürfen? Wenn "Ja", dann fallen Bausätze diverser Anbieter, wie Ramsey oder Veronica sowieso weg und tunen ist dann auch nicht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen