1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ENERGY Berlin seit gestern auch bundesweit

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gegenstromanlage, 18. Dezember 2015.

  1. Gegenstromanlage

    Gegenstromanlage Benutzer

    Wo waren sie denn gestern, die ganzen DAB Anhänger? Ihr habt offenbar nicht mitbekommen, daß NRJ ab sofort sein Berlin Programm auf dem bundesweiten Kanal ausstrahlt. Ab sofort erfahrt ihr also auch in Wanne-Eickel und Oberammergau, ob Tom aus Wedding beim Wasweißich-Quiz gewonnen hat und wo es in Berlin udn Brandenburg Staus gibt.

    Mit so einer Berlin-Durchschleifung ist hier doch schon der gute Frank mit Kiss national gescheitert, nach einem Jahr hat er dann gemerkt, daß das kaum einen interessiert. Na ja, mal schaun. Kurios nur, daß man nun in Hamburg mit einem DAB Gerät neben der lokalen auch die 'falsche' NRJ Morning Show hören kann :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  2. pfennigfuchser

    pfennigfuchser Benutzer

    Vielleicht ein Versehen? Ansonsten finde ich es gar nicht so schlecht und Kiss hatte gerade im Ruhrgebiet viele Hörer.
     
    Tweety und radioon gefällt das.
  3. freiwild

    freiwild Benutzer

    Naja, die Zahl der Energy-Hörer hier im Forum dürfte überschaubar sein.

    Aber sehr merkwürdig das Ganze. Jahrelang haben wir uns gefragt, wieso auf Energy-DAB keine Inhalte laufen; noch nicht mal die, die bundesweit über die UKW-Stationen verteilt wurden (wie z.B. "Wosch, die Energy-Abendschau", oder die Comedys). Dann kam heraus, dass Energy mit dem Konzept, das mit dem "Hitmusic only" auf DAB+ konsequenter als alle anderen durchzuführen, recht erfolgreich ist, und tatsächlich kenne auch ich inzwischen einige Hörer, die tatsächlich ein solches Programm, ohne jegliches Gelaber hören wollen. Merkwürdigerweise hat Energy dieses Konzept dadurch, dass man in den letzten Jahren öfters das Musikprogramm durch stundenlanges Wort (Sport1.fm, Deutscher Radiopreis, Sendelöcher...) unterbrach, ad absurdum geführt. Und nun präsentiert man den Hörern auch im Tagesprogramm Gelaber, noch dazu schwer berlinlastiges. Warum man damit erfolgreicher sein will als Kiss FM es war, bleibt deren Geheimnis.
     
    ThoRr gefällt das.
  4. Gegenstromanlage

    Gegenstromanlage Benutzer

    Ich glaube eher, daß es ein Versehen ist oder geplant. Vielleicht bauen sie auch einfach die Festplatte um und das Berlin-Durchschleifen ist nur temporär.
     
  5. radioon

    radioon Benutzer

    Bwesser eine Übernahme eines moderierten Programms als diese Endlosschleife.

    Ich habe hier in NRW Kiss FM auf DAB+ gerne gehört und werde auch hier mal reinhören.

    Umschalten kann man immer noch.
     
    Tweety gefällt das.
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    Das Problem ist, dass Energy über DAB ja eh meist nur dann läuft wenn die Zielgruppe in der Schule ist. Am Wochenende oder abends ist ja dann meist eh nur Sport 1 dran. Zum Glück ist ja bald Winterpause. Dass man Energy Berlin drauflässt finde ich prinzipiell in Ordnung. Das hört sich wenigstens nach Radio an. Die ewig gleichen 30 Titel nonstop, dass war nun wirklich nichts, was mich ans Radio fesseln konnte. Es wurde ja auch schon der Vorschlag gemacht, das zu wechseln. Jede Woche mal ein anderes Energy auf DAB zu bringen. Gibt ja genug in Deutschland und das fände ich auch durchaus in Ordnung. Mit der Berlinlastigkeit habe ich keine Probleme. Das war Kiss ja auch und Bob ist auch hessenbezogen, aber damit kann man leben. Jedenfalls eher als mit einer seelenlosen Festplatte die 365 Tage im Jahr vor sich hindudelt.
     
  7. grün

    grün Benutzer

    Ein Schritt in die richtige Richtung. Aber wird an mir vorübergehen, nicht meine Welt.... außer wenn Sport1fm läuft.

    Ich höre über DAB+ eh nur BOB! Der Rest ist nichts für mich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  8. radiosüchtel

    radiosüchtel Benutzer

    Radio Energy strahlt seit Mittwoch ein moderiertes Vollprogramm im bundesweiten Kanal auf DAB+ aus. Dabei sind die gleichen Moderatoren wie im Berliner Energy-Programm zu hören, etwa das Morning-Show-Team "Sawatzki am Morgen". Wie SatelliFax aus der Energy-Zentrale erfuhr, seien dies erste Tests für ein moderiertes, bundesweites Vollprogramm, das ab Januar 2016 auf Sendung geht. Dabei soll es neue, bundesweite Sendungen geben, aber auch Übernahme von Sewnbdeschienen, die bereits auf UKW zu hören sind. Weitere Details will Energy in Kürze in einer Pressemitteilung verraten.

    Bislang strahlte Energy ein reines Musikprogramm auf DAB+ aus, das nur von Fußballübertragungen von Sport1.fm sowie einigen moderierten Shows am Wochenende unterbrochen wurde.

    Quelle: www.satnews.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  9. Gegenstromanlage

    Gegenstromanlage Benutzer

    Das klingt mir sehr nach der RTL/Arno-Lösung. Also von Berlin aus Übernahme von Elementen in einem bundesweiten Format. Generell habe ich das Gefühl, daß NRJ so langsam auf bundesweites Format umschwenkt und es nur noch lokale Fenster gibt. Also quasi wie Frankreich. Die Abendschiene Flo's Feierabend läuft ja schon bundesweit auf UKW und nun wohl auch auf DAB.
     
    radiobino und Tweety gefällt das.
  10. freiwild

    freiwild Benutzer

    Die gleichen Moderatoren, aber nicht das gleiche Programm? Das heißt: Energy macht auf RTL Radio?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  11. robbe1990

    robbe1990 Benutzer

    In der abendschiene ist immer nur die rede von NRJ, also keine Regionalisierung erkennbar.
    Also in der 9Uhr Stunde heute morgen konnte man nur beim Vehrker und den News raushören das es Berlin ist. Werbung und die Moderations Takes waren alle allgemein gehalten. Wie Gegenstromanlage schon sagt es sieht nachbder RTL Lösung aus.
    Aber die ist mir als NRW'ler lieber als das Non Stop Programm.
     
    Tweety gefällt das.
  12. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    Gewinner ist NRW.
    Was sagen denn die Verleger in NRW dazu? Skandal. Die machen den Markt kaputt. LfM: bitte einschreiten.
     
  13. Carpe

    Carpe Benutzer

    Ich finds gut, wenn energy ein Programm macht welches wie RTL die "Arno lösung" ist. Dann kam energy mit diesem Format auf dab+ Arno zuvor, da der sich ja immernoch wie die Ziege am strick scheut sein Bundesweites RTL programm auf DAB+ zu übertragen.. Irgendwann wird der Zug abgefahren sein. Denn wenn energy bundesweit erstmal eine stammhörerschaft hat, wirds schwer für RTL und co die hörerschaft für sich zu gewinnen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
    Tweety gefällt das.
  14. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    mir wurscht. Hauptsache, sport1 bleibt.
     
    grün gefällt das.
  15. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Jahrelang predige ich schon, dass die Zukunft des kommerziellen Hörfunks vor allem in BUNDESWEITEN Angeboten und Networks liegt. So langsam merken es auch ein paar andere. Ist aber normal...
     
  16. Drunkenmunky

    Drunkenmunky Benutzer

    Na hoffentlich gibt NRJ jetzt auch Gas was Werbung und Info für Dab+ angeht.
     
  17. fox87

    fox87 Benutzer

  18. Audiofrosch

    Audiofrosch Benutzer

    Besser als jedes "Radio NRW" Programm sind vermutlich 90% aller kommerziellen Sender im Gebiet der Bundersrepublik. Demnach "lass mal kommen"
     
    grün gefällt das.
  19. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Sie geben zur Zeit ordentlich Geld aus, um im TV recht lange Werbespots zu schalten. Habe ich kürzlich noch zufällig mitbekommen, auf VOX oder RTL könnte das gewesen sein.
     
  20. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    heute nachmittag war wieder alles normal. Berlin wurde nicht durchgeschleift.
     
  21. grün

    grün Benutzer

    Dann sollten sie mal bei Radio BOB! Nachhilfeunterricht in Sachen bundesweiter Verbreitung nehmen, die wissen, wie sowas geht!:) Das "normale" Programm mit Deutschlandbezug läuft dort schon ewig!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2015
  22. Keule

    Keule Benutzer

    ENERGY hat was ganz dickes in der Schublade! Die Bude in Oberhausen (Radio NRW) kann geschlossen werden! Mehr in kürze in der Pressemitteilung!
     
  23. Carpe

    Carpe Benutzer

    ANGST!!! Nee, spaß.. Bin sehr gespannt.. Bitte lass das "ganz dicke" auf DAB+ sein.
     
  24. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    HR 3 hat was ganz dickes in der Schublade! Die Bude in Bad Vilbel kann geschlossen werden! Mehr in der Pressemitteilung!
     
  25. Keule

    Keule Benutzer

    ENERGY meint es ernst, selbst auf der Homepage sind jetzt alle Bundesländer drauf, sogar Nordrhein-Westfalen! Selbst in der Rubrik Nordrhein-Westfalen werden bald Arbeitsplätze zu finden sein! Link: http://www.energy.de/ueber-uns/jobs-energy/
     

Diese Seite empfehlen