1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrungen mit Showprep.de

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Pallek, 12. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pallek

    Pallek Benutzer

    Hallo liebe Radiokollegen!

    Um mal wieder ein "Fachthema" aufzugreifen......

    Mich würde interessieren, wer von Euch www.showprep.de zur Vorbereitung seiner Sendungen nutzt. Wenn ja, warum und wenn nein, warum nicht?

    Was für Erfahrungen habt Ihr mit dieser Seite gemacht? Wie oft nutzt Ihr sie etc.?

    Bin gespannt!

    Gruß

    Markus
     
  2. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Für meine Sendungen in div. Lokalradios nutze ich Showprep ganz gerne. Das "Kalenderblatt" ist nicht schlecht, die Gags (leider meist alt) durchwachsen, einige Links recht praktisch...

    Blöd nur, wenn man "seine" Gags und Ideen auch auf anderen Sendern hört.

    Wenn ich bei einem "richtigen" Sender arbeiten würde, wäre Showprep.de eine aber auch nur eine von vielen Seiten, die zur Showvorbereitung genutzt würden.

    Christoph
     
  3. Pallek

    Pallek Benutzer

    Hi Christoph!

    Das sehe ich auch so! Die Seite ist in manchen Bereichen echt klasse. Gerade das Kalenderblatt etc. ist gut für die schnelle Info kurz vor der Sendung. Mit den Gags hab ich auch so meine Probleme. Wobei das eben auch davon abhängt, wieviele Mods die Seiten von Showpreb nutzen und den Inhalt dann letztendlich verwenden. Deshalb ja auch dieser Thread von mir. Generell ist es ein nützliches Tool, wie ich finde und ich schau fast vor jeder Sendung mal rein. Kostet ja, ausser Zeit, nix! ;)

    Gruß

    Markus
     
  4. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    Der Showprep-Newsletter ist extrem praktisch - aufstehen, eMails checken und mal eben in ein paar Minuten den Überblick über die aktuellen Ereignisse reinziehen. Ich find's cool! :)
     
  5. Pallek

    Pallek Benutzer

    @ wurstsalat

    Ja, stimmt! ;)

    Gruß

    Markus
     
  6. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Das kann ich aber wesentlich besser z.B. mit my.yahoo oder ähnlichen Diensten. Ich finde der eigentliche Nutzwert sind die PrepDates.
     
  7. Pallek

    Pallek Benutzer

    Wie es, aufgrund der Resonanz auf den Thread scheint, nutzen doch recht wenige Leute in der Szene den Service von Showprep. Vielleicht kannten ihn ja viele auch noch nicht!?!?! Oder vielleicht liegt es ja auch daran, dass sie ihre Sendung von der Redaktion "mundgerecht" vorbereitet bekommen und ihn somit nicht nötig haben? :D

    Trotzdem danke für die (wenigen) Meinungen! ;)

    Gruß

    Markus
     
  8. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    Der Newsletter ist prinzipiell eine gute Sache.

    Hin und wieder sind manche Daten leider falsch, gegenchecken muss man sie also in jedem Fall.

    Wenn die Gags "das Beste" von Freshmedia sind, dann möchte ich nicht wissen, wie sich das Schlechteste liest...

    Immerhin: die Qualität ist in den letzten Monaten besser geworden, auch und gerade im Hinblick auf die Rechtschreibung. Inzwischen werden sogar fast immer dann Bindestriche gesetzt, wo sie nötig sind....;)

    Und bevor ich als Jammerer da stehe: prinzipiell eine gute Sache.
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Ich sag's mal so:
    showprep? Musst du kennen - aber nicht nutzen. Sind viele hübsche Sachen dabei, aber vieles ist nur bedingt verwertbar. Gut sind, wie oben schon erwähnt, die PrepDates. Gute Erinnerungsfunktion für große Tage etc. für mein löchriges Hirn.
     
  10. Teddy

    Teddy Benutzer

    Der Service ist nicht schlecht.

    Zur alleinigen Vorbereitung aber etwas wenig.

    Für meine Internetaktivitäten reicht es aber aus.

    Den Newsletter finde ich gut, denn man erhält einen morgentlichen Überblick, etwas schwach finde ich zur Zeit, das der Service im Moment nicht angeboten wird, da der Newslettermann Urlaub macht.
     
  11. Simon Wright

    Simon Wright Benutzer

    Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass ich diese Showprep-Seite bisher noch nicht kannte! Habe mich gerade allerdings dort angemeldet und warte auf meine Freischaltung. Die Idee ansich finde ich schonmal nicht schlecht. Jetzt bin ich mal gespannt, wie sie umgesetzt wurde. Ist es eigentlich die einzige Seite ihrer Art oder gibt es noch etwas vergleichbares?
     
  12. studio31

    studio31 Benutzer

    Ich finde diese Homepage nützlich wegen der "History". Ansonsten finde ich die Angebote u. a. flache "Fresh-Media-Witze" eher unzureichend.

    Ein kurzer Blick auf yahoo-Nachrichten bringt für mich jedenfalls mehr Überblick als "Showprep.de". Das Premium-Paket würde ich nicht buchen.

    Vergleichbare Angebote kenne ich nicht, aber falls Ihr welche kennt......Danke!
     
  13. radio klein man

    radio klein man Benutzer

    Gute Gelegenheit um mal eine Frage loszuwerden, die mich schon seit langem bedrückt: Gibt es einen Internetdienst der dir alle Promi-Geburtstage des kommenden Tages (!!) zeigt...
    Mein Problem: Die Morningshows bereite ich am Abend vor der Sendung vor. Da ich allerdings nur ShowPrepFree-Nutzer bin und um 22:00 gerne schlafen würde (muss ja schließlich um 4 aufstehen...) weiß ich nie wer Geburtstag hat. Geburtstage sind bei uns festes Stopset.... Was nun? kalenderblatt.de Neee... Meist nur langweilige Geburtstage.

    Kann mir wer helfen??
     
  14. Pallek

    Pallek Benutzer

    Klar, da stehen die Geburtstage wohl noch nicht fest!?!? :D :D

    Mal im Ernst! Ich mach mich da morgen mal schlau für Dich, wie unsere Redaktion das macht und gebe Dir Bescheid! Versprochen!

    Gruß

    Markus
     
  15. berlinreporter

    berlinreporter Benutzer

    Ein bisschen Eigenarbeit kann da sicherlich nicht schaden - es gibt in diversen Zeitschriften diese Rubrik und man liest es eben in diversen Tageszeitungen. Dazu gibt es bei journalismus.com einen monatlichen Recherche-Newsletter, wo einige Dates drinstehen - und natürlich die PrepDates. Weiterhin ist der Markt voll von lexikalischen CDs oder DVDs mit Timelines oder Verzeichnissen, was an einem bestimmten Tag vor xy Jahren passiert ist; es gibt die Chronik-Bücher und natürlich das Ganze auch elektronisch. So, und wenn man nun z.B. tägliche Rückblick-Beiträge o.ä. nicht gleich einkaufen sondern selbst machen will, dann ist es natürlich enorm hilfreich, wenn man sich die Mühe macht, das Ganze einfach in eine Organizer-Datei oder eine Excel-Tabelle zu übertragen - kostet nicht viel Zeit, muss man nur regelmäßig machen - und wenn Du nach einem Jahr die Datei aufmachst, bist Du der König, weil Du immer schon Tage vorher Bescheid weißt.

    (Und dann natürlich immer schön weiterpflegen....)

    Ist jetzt übrigens nicht ironisch gemeint - ich kenne Leute, die genau das machen.....
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    berlinreporters Tipp hat seinen großen Vorteil, dass du vor allem richtig "drin" bist. Was du selbst gelistet und geschrieben hast, ist dir präsenter als anderes.

    Aber zu showprep. Wir hatten dasselbe Probelm, das du auch hast. Also haben wir beim PD nachgefragt, ob er uns als "exklusiv" anmeldet, also gegen etwas Geld, dann aber gleich den ganzen Sender. Hat er gemacht und so kommen wir auf exklusiv bei showprep.de und haben damit ab ca. 9:30 Uhr alles, was am nächsten Tag so anstehen wird, inkl. Promitermine (Geburtstage, Todestage, Namenstage, was auch sehr lustig sein kann). Try!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen