1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erpressung

Dieses Thema im Forum "Über radioforen.de" wurde erstellt von Radio78, 03. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radio78

    Radio78 Benutzer

    habe soeben eine e-mail, daß der Betreiber von "radioforen.de" NACH MIR FAHNDEN LÄST.............
    WIE DENN; POLIZEI; DETEKTIV ODER ANDERWEITIG ???

    mit meinen wenigen Beiträgen habe ich solches Ärgernis hervorgerufen ?
    ein motivierter DXer wird so behandelt .... neeee, engagement wird statt belohnt noch mit Streß bestraft ?

    sorry daß ich jemals hier geschrieben habe.........

    bitte an den admin: mein Konto "radio 78" bitte löschen

    war eine hommage an "78" = umdrehungszahl von schellackplatten

    das ganze erinnert mich sehr an zensur und DDR


    ciao

    Klaus Puth

    und wer sich ein Urteil bilden will: www.puth.org
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Erpressung

    Samma sonst geht's dir aber noch ganz gut oder?
     
  3. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Erpressung

    Man muss sich nur kurz ein Urteil bilden. Dann ist alles klar ;)
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Erpressung

    Hallo Klaus,

    bitte cool bleiben und einmal tief Luft holen. Was war los? Wir kennen die Vorgeschichte nicht, und Deine Homepage lädt (zumindest mich) nicht gerade zum Durchlesen ein. Wenn jemand nach Dir fahnden würde, würde das ja bedeuten, daß er Deinen Aufenthaltsort nicht kennt. Abgesehen davon klingt es etwas merkwürdig, wenn Dir jemand (wer?) in einer eMail schreibt, daß der Betreiber dieser Seite nach Dir "fahnden" würde.
    Vielleicht ist jemand so gütig, uns die ganze Geschichte zu erzählen.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Erpressung

    Da kann es sich doch eigentlich nur um einen schlechten Scherz handeln, oder? Mich würde auch mal die gesamte, vermeintliche Story interessieren.
    Und da der "Vorwurf" einmal im Raum steht, wäre es vielleicht gut, wenn Wolli den Faden nicht ins Nirvana befördert, sondern sich mal zu dem Vorwurf äußert.
     
  6. Reh

    Reh Benutzer

    AW: Erpressung

    Ich würde auch erst mal COOL bleiben. Wer hat Dir denn wirklich geschrieben? Manchmal kommen E-Mails nur scheinbar von bekannten Absender-Adressen! Und außerdem wer erpresst hier wen?
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Erpressung

    Kurz und knapp: Tonne.

    Bei mir ist mal eine E-Mail angekommen, in der rechtliche Schritte bezüglich meiner damaligen Homepage angedroht wurden (die allerdings sauber war).
    Es ist davon auszugehen, dass das von einem ehemaligen, nunmehr gesperrten radioforen.de-Nutzer stammt. Schon peinlich, wenn jemand mit eher eingeschränktem Ausdrucksvermögen versucht, Juristendeutsch zu schreiben. :D :rolleyes: :wall:

    Die E-Mail liegt als Kopie bei meinem Anwalt. Gekommen ist danach nie wieder was.

    Also von daher: Cool bleiben. :cool:
    Die Szene ist voller Neid und Missgunst, und es gibt "da draußen" mehr als genug Leute, die versuchen, gegen Mitglieder des Forums zu schießen, wenn sie einen dort erst einmal entdeckt haben. Alles alte und langweilige Hüte.

    Ab-dafür-Grüße an die andere Seite des Kaiserlei-Kreisels. ;)
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Erpressung

    Normalerweise sollte man solch ein Thema sofort löschen, aber dann hieße es womöglich noch, es gäbe etwas zu vertuschen. Daß hier nach niemandem „gefahndet“ und daß hier niemand erpreßt wird – wobei ich den Zusammenhang mit „Erpressung“ ohnehin nicht zu erkennen vermag – bedarf wohl keiner weiteren Erwähnung. Vielmehr sollte sich in der heutigen Zeit jeder sehr gut überlegen, wieviel Bedeutung er bestimmten E-Mails zumißt.
     
  9. Thomas Wollert

    Thomas Wollert Administrator Mitarbeiter

    AW: Erpressung

    Als Betreiber von radioforen.de kann ich dir versichern, dass das absoluter Blödsinn ist - warum sollte ich nach dir "fahnden"?

    Bitte leite mir die Mail an tw@radioforen.de weiter, damit ich mich um die Angelegenheit kümmern kann. Es würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn du dich weiterhin an radioforen.de beteiligst.
     
  10. Radio78

    Radio78 Benutzer

    AW: Erpressung

    offtopic: @RV 01
    Hallo RV01 und alle, sorry wenn ich ärgerlich war, bei mir ist viel zusammengekommen, Betriebsprüfung Finanzamt, mein bester Freund liegt im Sterben, ich selbst habe einen Bauchdeckenriss erlitten und muß operiert werden. Die Summe dessen hat zu Depression geführt, ENTSCHULDIGUNG, sollte ich jemand zu nahe getreten sein sollte. Alle guten Wünsche, von Radio 78. Bin wieder an Bord. Schönen Tag an alle!
     
  11. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Erpressung

    Kann schonmal passieren. Gibt so Phasen, in denen scheinbar alles schiefläuft. Aber was wäre die Welt ohne DXer? Nichts, denn wir würden sie (die Welt) nicht hören ;)
    Willkommen zurück und Dir persönlich alles Gute und viel Erfolg für die anstehende OP!
     
  12. grün

    grün Benutzer

    AW: Erpressung

    Auch von mir alles Gute! Das packst Du schon!:)
     
  13. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Erpressung

    Also Schwamm drüber und gute Besserung...
     
  14. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Erpressung

    Auch von mir viel Erfolg für die OP und ein herzliches Willkommen zurück! Es ist bekanntlich im Leben immer so: Wenn, dann kommt alles auf einmal.

    Daher viel Spaß weiterhin hier und lass Dich nicht unterkriegen! :)
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Erpressung

    Groß "Radio 78", wie Du das Thema beendest, davon könnten sich einige im Forum etwas abschneiden.
    Auch von mir, gute Besserung, viel Glück bei den anstehenden Dingen und lass Dich vom Finanzamt nicht am Leben hindern!
     
  16. WilliAb

    WilliAb Benutzer

    AW: Erpressung

    Es gibt Tage, da verliert man. An anderen Tagen gewinnen die Anderen (irgendwo gelesen).

    Kopf hoch!
     
  17. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Erpressung

    Mir hat vor einigen Jahren einmal eine unheilbar kranke Person gesagt:

    "Da wo ich bin, ist oben. Und wenn ich unten bin, ist eben unten gerade oben."

    Ich finde diese weise Aussage nicht nur ermunternd. Sie zeugt auch von tiefer Demut.
     
  18. Jupiter

    Jupiter Benutzer

    AW: Erpressung

    Alles Gute und auch von mir. Toll, so ein offenes Eingeständnis hört man selten. Ich wünsche Dir viel Kraft!
     
  19. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Erpressung

    Hach ja, diese Depressionen. Herrlich wie man damit jeden Fehltritt abwiegeln kann. Plemm Plemm muss man ja eh für's Webradio sein... passt also.
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Erpressung

    Du redest mal wieder mit, ohne jeglichen Hintergrund zu kennen. Und webradio macht radio78 eben nicht. Der latente Vorwurf geht also ins Leere...falsch gedacht.
    In diesem Fall: si tacuisse! over and out.
     
  21. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Erpressung

    @Commander_Keen,

    wie üblich am sticheln, dennoch manchmal sollte mal einfach auf Dieter Nuhr hören.

    @Radio 78,

    auch von mir für die Zukunft gesundhitlich alles gute und sich hier nur nicht ins das Boxhorn schicken lassen, denn unter dem Strch kochen hie alle nur mit Wasser.

    Gruß

    Steve Wilson
     
  22. LA

    LA Benutzer

    AW: Erpressung

    ich bin seit langem wieder mal unterwegs hier und kann mich dem guten Steve nur anschliessen.
    Gruuuz ringsrum
     
  23. Radio78

    Radio78 Benutzer

    AW: Erpressung

    HALLO AN ALLE

    es hat mich sehr positiv überrascht, daß doch mehrheitlich hier Unterstützung und gute Wünsche überwiegt haben, recht herzlichen Dank dafür. Das hätte ich bei dem doch öfter rauhen Umgangston hier nicht erwartet. Es fällt mir immer noch schwer, mich mit dem Tod meines Freundes abzufinden, habe daran zu knabbern und Albträume. Und das Finanzamt ist der Hit, die machen steuerfreie Sachen nach den USA oder Schweiz einfach mit einer Unterstellung (ohne jeden Beweis) steuerpflichtig, und wollen nun abenteuerliche 80.000 Euro von mir. Werde natürlich dagegen vor dem Finanzgericht prozessieren, und wünsche jedem Selbständigen oder Gewerbetreibenden, daß er von einer Betriebsprüfung verschont bleibt. Naja, das Leben muß weitergehen, auch ohne Jürgen und mit Finanzamt. Dachte schon oft ans Auswandern, Radiohören kann man glücklicherweise ja weltweit, die British Virgin Islands gefallen mir sehr. Wünsche allen, daß sie keine Todesfälle in Ihrer Umgebung erleiden müssen und nicht schwer heben, wußte vorher gar nicht, daß man einen Bauchdeckenriß haben kann. Nochmals danke an alle mit den guten Wünschen, seid glücklich, ich lenke mich derzeit mit Bloggen ab, habe gerade angefangen unter www.hallicraft.net.tc
    ist nur was für weltweit Interessierte.
    Oder man hört Radio Northsea International, seit neuestem bringt man dort um so gegen drei/viertel der Stunde die Eurovisions-Hymne fast regelmäßig mehrmals am Tag. Bis dann, euer Radio 78
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen