1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Faderstart von Revox PR99 und Konsumer-Geräten

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von AFu, 07. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AFu

    AFu Benutzer

    Hallole miteinander,

    Die letzten Tage bin ich am Löten wie der Weltmeister, um endlich mein gutes Studer-970-Pult in Action zu bekommen. Bis jetzt klappt auch alles, alle Zuspiler (bis auf Telefon und 2. Mikro) sind dran. Sogar der Denon-Doppeo-CD-Player DN-D400 kann vom Pult fadergestartet werden.

    Meine Revox-PR99 möchte ich nun auch faderstarten. ich bin aber wohl zu doof, den Schaltplan für die Faderstart-Buchse (komische 6-Pol-Buchse) zu kapieren, wo ich da anklemmen muss.

    Das Pult hat über Sub-D-15-Pol-Buchse jedes Line-Reglers auf Pin 11 und 12 einen Schließerkontackt. Er wird beim Einschalten des Reglers (On aktiviert, Regler hoch) geschlossen, und beim Auschalten wieder geöffnet.

    Als weiters möchte ich noch einige andere Geräte, die bislang nicht über Faderstart verfügen, anschließen. Dazu bedarf es allerdings einer Schaltung, die aus "schleißen" und "öffnen" des Faderstarts je einen Tastimpuls macht, der dan parallel der Pausetaste der jeweiligen Gräte angelötet wird.

    Danke im Voraus für viele Tipps!

    Grüßle AFu
     
  2. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Faderstart von Revox PR99 und Konsumer-Geräten

    2 nicht retriggerbare Monoflops auf einer Platine:

    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...is&p_load_area=2408010&area_f_infobox=2408010

    Bei dem Preis lohnt sich das Selberentwickeln und Platinenätzen echt nicht mehr. Das einzige was noch fehlt ist ein zusätzlicher npn-Transistor, um beim Öffnen bzw. Schließen des Faderkontaktes/Startschalters jeweils das entsprechende Monoflop (Start/Stop) auszulösen.
     
  3. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Faderstart von Revox PR99 und Konsumer-Geräten

    Faderstart PR 99:


    vgl.: http://www.revoxforum.de/forum/archive/index.php/t-100.html

    Im Prinzip gibts 2 Möglichkeiten: entweder Pin 5 mit Pin 1 verbinden=Start, Pin 5 mit Pin 2 verbinden=Stop oder Pin 1 und 5 verbinden, Faderkontakt zwischen Pin 2 und 6. Mit einem Blick auf die entsprechende Platine bzw. den Schaltplan wäre das gleich geklärt, ich hab aber leider keine eigene PR99 (welche Version eigentlich? MkI, MkII, MkIII?) um nachzuschauen; aber du kannst ja mal den Schaltplan scannen und posten.
     
  4. AFu

    AFu Benutzer

    AW: Faderstart von Revox PR99 und Konsumer-Geräten

    Hallole,

    Danke schonmal für die ersten Tipps,

    Ich hab ne gute alte MkI.

    Grüßle AFu
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen