1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

falschmeldung beim swr!?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von oha, 21. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. oha

    oha Benutzer

    die kollegen vom swr haben gestern auf antenne, homepage und videotext gemeldet, dass in bawü das 8jährige gymnasium nicht flächendeckend zum nächsten sommer, sondern häppchenweise bis 2007 eingeführt werden soll.

    das soll die kultusministerin anette schavan bei einem kongress angekündigt haben. der hintergrund: das land hat eine verkürzung der schulzeit am gymnasium auf 8 jahre beschlossen. dagegen hat der übliche kanon aus lehrerverbänden und elternvertretern protestiert und schavan soll nun - laut swr - diesen forderungen nachgekommen sein. das thema hat in bawü hohe wellen geschlagen.

    der haken: die meldung stimmt hinten und vorne nicht. schavan hat bei einer pk gestern kein wort in dieser richtung gesagt, das kultusministerium hat eine jubelpressemitteilung über die einführung des 8jährigen gymnasiums in 2004 herausgegeben.

    also, das ist doch ein derber fehler im ör-programm, oder? hätte mein volo einen solchen bolzen geschossen, ich würde ihm den kopf waschen wie selten...
     
  2. AC

    AC Benutzer

    Ja, du bist schon ein wirklich großer Chef...!
     
  3. oha

    oha Benutzer

    ...danke, und du offenbar ein wirklich großer esel...
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    "Jubelpressemittteilung"?
    Wenn das Kultusministerium eine PM rausgibt ist das das eine.
    Wenn Frau Schavan etwas NICHT sagt, ist das das nächste.
    Wer allein aus diesen Informationen schließt, dass es sich um eine Falschmeldung handelt, handelt journalistisch auch nicht sehr durchdacht. Das ist eher naiv.
    Die entscheidende Frage muss doch lauten: Auf welche Quellen stützt sich der SWR, wenn er anderes meldet?
    Jeder journalistisch sauber arbeitende Mensch, fragt genauer nach und das nicht nur bei der Pressestelle des Ministeriums.
    Wo also liegt die angebliche Fehlerquelle des SWR?
    Und was sagt die PM im Wortlaut?
    db
     
  5. oha

    oha Benutzer

    die ministerin hat bei der pk ausdrücklich gesagt, was sie sich ab dem KOMMENDEN schuljahr von der einführung des 8jährigen gymnasiums verspricht. sie hat ausdrücklich die kritik und forderungen von gewerkschaften und gesamtelternbeirat abgelehnt, die pressemitteilung wurde in ihrem beisein von ihrem sprecher verteilt. die zusagen soll sie dagegen (vor der pk)gegenüber demonstranten gegen g8 gemacht haben. in den interviews hat sie sich aber ganz klar gegen die verschiebung geäußert. ich kann mir kaum vorstellen, daß die mitteilung so rausgegangen wäre und sie die pk inhaltlich so gestaltet hätte, wenn sie diesen plötzlichen meinungswandel in der sache gehabt hätte, oder? es hat übrigens auch kein anderer kollege etwas über diese angebliche verschiebung berichtet...
     
  6. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Wenn der SWR exklusive Informanten hat - und die hat er - dann erklärte sich von selbst, warum kein anderer Sender darüber informiert hat. Zudem: Wer gezielt nachfragt, bekommt entsprechende Antworten. Haben andere Sender das getan? Und zwar nicht in Anwesenheit anderer Journalisten (Potentiell Exklusives nur solo).

    "ganz klar gegen die verschiebung geäußert", "was sie sich ab dem KOMMENDEN schuljahr von der einführung des 8jährigen gymnasiums verspricht", "ausdrücklich die kritik und forderungen von gewerkschaften und gesamtelternbeirat abgelehnt"

    Das sind alles keine Formulierungen, die wasserdicht sicherstellen, dass ab dem kommenden Schuljahr flächendeckend G8 in BW wirklich eingeführt wird.
    Ich will die SWR-Meldung (habe sie selbst nicht gehört, kenne nur, was du, oha, darüber schreibst) nicht rechtfertigen, aber deine Einwände scheinen dagegen mir nicht stichhaltig.
    Wortlaut der PM wäre nach wie vor interessant, ebenso die Quelle, auf die sich der SWR berufen hat.
    db

    PS: "Wird ab 2004 flächendeckend eingeführt" ist ein diffizile Formulierung.
    Interpretation1: "Zum Schuljahresbeginn 2004/05 haben es flächendeckend alle Schulen."
    Interpretation2: "Unser Programm zur flächendeckenden Einführung setzen wir ab Schuljahr 2004/05 um [size=1](und haben die Einführung bis 2007 abgeschlossen, sagen das aber nicht so deutlich, psssst)[/size]."
     
  7. oha

    oha Benutzer

    also, die meldung des swr kam von einem kollegen, der wohl bei der zitierten demo dabei war. das war ich nicht, ABER: mit der ministerin hab ich hinterher selbst gesprochen, die PM ist auf der homepage des ministeriums nachlesbar.

    warum sollte frau schavan zwei so grundlegend verschiedene versionen von sich geben bei einem thema, das wirklich zahllose menschen betrifft? :confused:

    gute nacht beisammen
     
  8. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Danke oha, werde ich gleich mal nachschauen.
    Zur Frage nach dem Sinn zweier Versionen:

    Weil alle gehört haben, was sie wollten und sich die beiden Versionen nicht widersprechen.
    Weil Version2 nur rausgerückt wird, wenn es nicht zu vermeiden ist, Version1 aber hübscher klingt, egal wie viele es betrifft.
    Weil es - und die Eröffnung deines Threads zeigt genau das - letztlich auf die Sender zurückfällt und nicht auf Schavan, wenn zwei verschiedende Versionen rausgehen. Denn hier sagt niemand, Schavan habe Müll geredet, sondern der SWR habe falsch gemeldet.
    Schavan bleibt makellos, die Medien nicht. Punkt für Schavan. Deshalb.
    db
     
  9. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Endlich einmal ein journalistisch spannendes Thema! Also vor der politischen Sommerpause hat ein Kollege von mir selbst ein Interview mit Frau Schavan geführt, als sie in der Nähe bei einem Schulkongress war. Da ging's auch um G8. Die Töne liefen in meinen Nachrichten, und da hat sie wenn ich mich richtig entsinne auch von 2004 gesprochen, und zwar in ganz BaWü, also auch bei uns in der schwäbischen Provinz...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen