1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Files im Cool Edit optimieren?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von SLbasic, 11. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SLbasic

    SLbasic Benutzer

    Hallo zusammen...
    Wie kann ich files im Cool Edit so abspeichern, daß nur die Dateigröße der Schnipsel in der Session abgespeichert werden? So das ich im Endefekt das teilweise viel zu große Originalfile löschen kann, und ich die Session später wieder, nur mit den kleinen Schnipseln öffnen kann. Beim Logic Audio nennt sich diese Funktion "Files optimieren"...
    z.B.: wenn ein Sprecher eine eine halbe stunde gesprochen hat und ich in wirklichkeit nur 10 Minuten davon brauche und mir aber nicht die ganze halbe stunde aufbehalten möchte sondern wirklich nur die 10 Minuten, wo von mir aus 3 Versionen drauf sind...

    Danke schon mal im Voraus für die Hilfe...
     
  2. Carpe

    Carpe Benutzer

    Hallo SLbasic !

    Am schnellsten geht sowas wie folgt. Du öffnest das halbe Stunde original file. Dann markierst Du die 10 minuten die du brauchst. Machst auf der markierten stelle ein rechtsklick und in dem nun erscheinenden menue gehst auf copy to new. Nun hast Du nur die 10 minuten die Du brauchst im neuen Fenster. Nun gehst auf Save as und klickst den Namen des Original 30 minuten Files an. Dann speichern. Nun ist der 30 minuten original File nurnoch 10 minuten lang. Denke mal das meintest Du oder?
     
  3. SLbasic

    SLbasic Benutzer

    Und das geht nicht einfacher?
    Heißt das jetzt ich muß in der singlesession grob vorschneiden und dann extra abspeichern oder?
     
  4. Carpe

    Carpe Benutzer

    Jop. Hast es genau erkannt. Wenn es allerdings noch eine andere möglichkeit gibt wie man das anstellt dann lassen wir mal die anderen zu Wort kommen. ;)
     
  5. SLbasic

    SLbasic Benutzer

    Das gefällt mir aber ganz und gar nicht so - das geht doch im Logic Audio auch so einfach...
    Hey ihr da draußen - weiß denn keiner eine bessere Lösung????
     
  6. Spionator

    Spionator Benutzer

    Du markierst den Bereich den Du haben möchtest, sagst File -> Save Selection und überschreibst die alte Datei. Fertig.
     
  7. Newsreader

    Newsreader Benutzer

    Es gibt (meines Wissens) kein "File optimieren", so wie Du es meinst. Leider bleibt Dir da nur der "umständliche" Weg. Allerdings empfinde ich das gar nicht, als einen Nachteil. Ob Du nun alles im groben vorschneidest und schon ne Ordnung im File hast mit den Dingen, die Du wirklich brauchst, oder ob Du die Takes erst im großen File suchen mußt und einzeln markierst, um Sie in die Session zu ziehen, ist doch dann eigentlich fast egal.

    Im übrigen würde ich das "Original" niemals überschreiben lassen, sondern nachträglich löschen wenn Du weißt, dass Du wirklich alles raus hast. Sonst ärgerst du dich vielleicht hinterher ;)
     
  8. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Eben, das Original bis zum Schluss zu behalten, ist viel schlauer.

    Du kannst in der Multitrack-Ansicht übrigens der Bereich, den Du haben willst in der Originaldatei markieren und dann mit SHIFT (oder Strg ?) verschieben. Cool Edit erzeugt dann daraus ein eigenes File, das nur diesen Ausschnitt enthält. So hast Du jeden Take, den Du verwenden möchtest in einem eigenen File und das Original brauchst Du nicht ändern.

    Christoph
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen