1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiofan9, 24. März 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    Hallo liebe Freunde,

    ich habe mir eine 2 GB Speicherkarte der Marke Hama, High Speed, 2 GB gekauft. Wenn ich diese in meinen 671 stecke, erscheint die Meldung: "You need format on PC". Was soll das sein? Eine Speicherkarte vor Gebrauch formatieren? Kenne ich eigentlich nur von früheren C64-Disketten.
    Aber habe jetzt mal eine Datei mit dem Namen MPGLANG1 auf der Karte angelegt. So macht es das Gerät bei allen anderen Karten ja sonst auch. Trotzdem funzt es nicht und die Meldung bleibt dieselbe.

    Hat jemand eine Idee, was das soll und wie ich das Problem in den Griff bekomme?

    Danke.

    Eure
    Sandra
     
  2. dea

    dea Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Nunja, jeder Datenträger braucht ein Dateisystem und dies bestimmte Parameter, um Dateien speichern zu können. Scheinbar ist in deinem Fall auf der Karte etwas angelegt worden, was der Recorder nicht unbedingt versteht.

    Ich gebe zu, auch immer gedacht zu haben, diesbezüglich sei alles easy, bis ich auch auf merkwürdige Phänomene stieß, denen auf den Grund zu gehen bedeutete, umzudenken.
    Warum genau auch immer, empfiehlt die SD-Association recht dringend den SD-Formatter, um SD-Karten zu formatieren. Für mich sichtbar war bis jetzt im wesentlichen nur der Unterschied, dass der SD-Formatter 32-KB-Cluster anlegt, während Windows 8 KB preferiert. Nun gut, da wir als Audiofritzen meist ohnehin mit Riesendateien arbeiten, ist das auch gut.

    Was der SD-Formatter aber auch kann, ist das Dateisystem mit ganzen Clustern der Größe der Karte anzupassen. Im Programm kann dies mit Adjust Size aktiviert werden, sollte aber eigentlich nicht nötig sein und nicht benutzt werden. Vielleicht ist es ein Versuch wert, den recorder die Karte so schmackhaft zu machen. Reicht das alles nicht, könnte man mit einem Testprogramm noch schauen, ob die Karte ernsthafte Fehler hätte - dann wäre sie ein Fall für den Händler, von dem sie kam.
     
  3. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Hallo Sandra

    Laut Handbuch kommt diese Meldung, wenn die Karte nicht formatiert ist.

    Normalerweise kann der Recorder Karten bis 8 GB selbst formatieren. Karten bis 2 GB mit FAT16, ab 2 GB mit FAT32. Wie das funktioniert steht im Handbuch. Danach sollte "BlankCard" im Display stehen.


    Und wenn du schon das Handbuch aufgeschlagen hast, mach den CardCheck. Möglicherweise verträgt der Recorder diese Hi-Speed-Karte nicht, wobei ich das nicht glaube.


    Nee, macht er nicht. Er legt ein Verzeichnis (Ordner) mit dem Namen "MPGLANG1" an. Darin werden die Tracks gespeichert.



    Ich an deiner Stelle würde die Karte in den Kartenleser unter Windows stecken, neu mit FAT32 formatieren, ein Verzeichnis MPGLANG1 anlegen und darin eine kurze WAVE-Datei (44k/16Bit/stereo) ablegen. Diese Datei benennst du dann in

    1001.wav

    um.

    Dann ab damit in den Recorder. Er sollte die Datei abspielen.


    Grüßle Zwerg#8


    PS: Firmwareversion checken und notfalls updaten...
    http://www.d-mpro.com/users/folder.asp?FolderID=3689&Tab=FAQ
     
  4. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Danke für Deine ausführliche Antwort. Aber mein lieber 671 arbeitet mit CF-cards, nicht mit SD.
     
  5. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Sorry und halte mich für doof, aber wie geht das genau?
     
  6. codo

    codo Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Man kann so etwas auch mal nicht wissen, wenn man vorher niemals an seinem PC irgendein Laufwerk formatiert hat.
    Es ist auch ein bisschen versteckt.

    Also, es geht so:
    Datenträger in ein Lesegerät stecken.
    Der Datenträger erscheint nun als Laufwerk mit eigenem Laufwerksbuchstaben im Explorer (Arbeitsplatz).
    Mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk klicken.
    In dem erscheinenden Kontextmenü den Eintrag "Formatieren" auswählen und anklicken.
    Noch das Dateisystem auswählen, beispielsweise FAT.
    Starten.

    Gruß Codo
     
  7. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Ei, ei, ei...

    - Karte in den Kartenleser stecken
    - Windows-Explorer öffnen (z.B. mit Tastenkombination [WIN]+[E])

    Die Karte erscheint nun als Wechseldatenträger unter einem bestimmten Laufwerksbuchstaben.

    - Mit der Maus über das Laufwerk gehen, dann mit der rechten Maustaste klicken

    Es erscheint ein sog. "Kontextmenü".

    - "Formatieren..." auswählen (Darunter steht "Auswerfen" - das brauchst du gleich. Also bitte merken.)

    Im Dialog FAT32 auswählen, den Rest so lassen. Dann OK drücken...

    Warten.

    Wenn fertig, Ordner MPGLANG1 anlegen, Wave reinkopieren und umbenennen.

    Dann im Kontextmenü "Auswerfen" anklicken. Karte aus dem Kartenleser ziehen und in den 671 stecken...



    EDIT@Sandra: Da Codo dazwischen kam, mußt du die Karte jetzt zweimal formatieren... :D
     
  8. divy

    divy Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Der Kundendienst von Marantz ist besser als sein Ruf. Ruf an!

    Nicht alle Karten funktionieren bei allen Geräten gleich gut. Marantz gibt dafür eine aktualisierte Kompatiblitätsliste heraus. Ich mir daraufhin damals eine SanDisk 8GB mit 15MB/s gekauft. Ich bin mit den neuen Geschwindigkeiten nicht so auf dem Laufenden. Es ist kann schon sein, dass der olle Marantz mit ganz schnellen Karten nicht zurecht kommt. Auf jeden Fall solltest Du sicherstellen, ob Du die aktuelle Firmware drauf hast. Auch da hilft Dir der Kundendienst.
     
  9. dea

    dea Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Und du kannst den Hinweis in #2 geflissentlich ignorieren. Ich würde dennoch darauf zurückgreifen, da anzunehmen ist, dass die Herstellervereinigung gute Gründe hat, dieses Werkzeug (weiter-) zu entwickeln und anzubieten.
     
  10. divy

    divy Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Was ist das denn für ein Ton? Der 671 verwendet keine SD-Karten, sondern FC-Karten.
     
  11. dea

    dea Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Da bin ich wohl einer Verwechslung aufgesessen; hatte SD vor Augen, aber das war nicht das Modell. Bei "FC" wurde ich stutzig (kenne ich gar nicht ;) ), und das auch nur, weil ich ihre Antwort, die das bereits aufklärte, nicht zu Gesicht bekam (letzten Beitag anzeigen).

    Ich bitte um Vergebung.
     
  12. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Sowas. Die tut nicht, was sie soll. Habe wie von Euch beschrieben formatiert und auswerfen lassen. Aber nach wie vor die Meldung "You need format on pc". Sowas, 10 Euro umsonst investiert :( Denn für den Zweck, für den ich die Karte gekauft habe, ist sie offenbar ungeeignet.
     
  13. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Nach gut drei Wochen wenigstens ein "Feedback". Wozu braucht man überhaupt DSL? Man könnte glatt wieder Postkarten schreiben...


    Hallo Sandra

    Erzähl mal, was du in der Zwischenzeit unternommen hast. Hast du mit dem Marantz-Kundendienst telefoniert, die Firmware updaten lassen, wie von divy vorgeschlagen? Zugegeben, das Einschicken des Gerätes für ein Update der Firmware ist etwas "weltfremd", geht aber bei diesem Gerät offensichtlich nicht anders. Möglicherweise verträgt der 671 diese Spreicherkarte wirklich nicht. Sieht die Karte SO aus?

    http://www.geizkragen.de/preisvergl...mpactflash/hama/hama-cf-card-2-gb/485949.html

    M.E. eine "Allerwelts-Speicherkarte". Sollte funzen.



    Und für alle, die SD-Karten benutzen, klickt mal auf den Link von dea weiter oben - oder gleich hier:

    http://www.sdcard.org/developers/tech/sdxc/using_sdxc#cards-for-pcs

    Kurzum: Wenn man SDxc Karten kauft, sollte das Gerät bzw. der Kartenleser im PC bzw. das OS diese Karten auch "vertragen" und "richtig" formatieren können.

    Grüßle Zwerg#8
     
  14. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Nur damit ich eine 10 Eure teure Speicherkarte einsetzen kann, schicke ich mit Sicherheit mein tägliches Arbeitsgerät nirgendwo ein.
     
  15. chapri

    chapri Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Offiziell schreibt Marantz tatsaechlich vom Einschicken des Geraetes. Der Fachhaendler Deines Vertrauens verhilft Dir aber zu Firmware-Updates sogar per Email!
    Fakt ist allerdings, dass Marantz (so wie ich) einen Hersteller mit den Buchstaben S und D besonders empfiehlt. Viel Erfolg - trotzdem.
     
  16. divy

    divy Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Hi radiofan9!

    Wenn das Problem die 10-Euro-Karte ist, hast Du völlig Recht. Raus mit dem Ding. Aber arbeitet der Recorder denn mit andere Karten? Mit welchen?

    Hast Du denn mal geschaut, welche firmware dein Recorder drauf hat? Wie das geht, steht im Handbuch, bzw. im Link des achten Zwerg:

    Power off the PMD671.
    Hold down the A-B REPEAT & EDIT/MARK buttons.
    While holding down the buttons, power on the machine.
    Press the PLAY buttons when VERSION is displayed.

    Mach mal. Ich kann Dir dann sagen, ob es die aktuelle ist. Ich glaube aber auch nicht, dass es die firmware ist, wenn der Recorder denn mit anderen, womöglich sogar "größeren" Karten funktioniert.

    Schöne Grüße!
     
  17. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    @Sandra: Ich erkenne im Posting von divy zwischen den Zeilen eine "gewisse Schärfe". "So" formuliert divy seine Postings normalerweise nicht. divy ist mit deiner Antwort möglicherweise nicht ganz zufrieden. Ich übrigens auch nicht. Deine kurze, fast schnippige Antwort bringt nämlich niemanden weiter - erstrecht nicht andere 671-User.

    Ich frage mich manchmal, warum ich mich überhaupt (noch) bei einem x-beliebigen Problem "reinhänge", wenn am Ende oder nach Wochen nicht einmal ein anständiges Feedback kommt (von Dank will ich gar nicht reden), oder man dem OP (Original Poster) Antworten auf gestellte Fragen regelrecht "aus der Nase ziehen" muß. So läuft das nicht. So lief das noch nie! Ich empfehle eine "Gruppentherapie" im Usenet. Dort gelten allgemeinverständliche Regeln. Wer sich nicht daran hält, bekommt (über kurz oder lang) halt den Zonk...

    Ausnahmen bestätigen selbstverständlich die Regel. Es muß sich aber niemand darüber wundern, wenn die allgemeine Hilfsbereitschaft bei der Lösung irgendwelcher technischer Probleme hier im Forum (dazu ist es eigentlich da) immer weiter abnimmt.

    Ich brauch hier in der Threadansicht nur kurz "runterscrollen": Feedback = Null. So macht das keinen Spaß.
     
  18. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Also zunächst mal an Zwerg: Ich erkenne hier keine Schärfe. Aber okay. Und als Antwort auf Deine Fragen divy: ich nutze zB eine Ultra II, 4.0 GB von Sandisk. Problemlos. Auch andere von Sandisk. Alle laufen.
     
  19. chapri

    chapri Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Mein Reden - nur ohne Firmenwerbung :)
     
  20. divy

    divy Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Ob Schärfe oder nicht ist erst mal egal. Es stimmt schon, dass es grundsätzlich erfreulich wäre, wenn die Leute, die im Technikforum ein Problem darstellen, ähnlich intensiv an der Entwicklung des threads und damit an der Lösung mitarbeiten würden wie die anderen Forenmitglieder, die ein ernsthaftes Interesse daran zeigen. Das Engagement des achten Zwerg ist dabei schon außergewöhnlich und zudem noch höchst effektiv, wie ich aus eigener Erfahrung bezeugen kann. Wir sollten aber auch Verständnis haben, wenn nicht jeder täglich ins Forum guckt, vlt. weil er gerade besonders viel Arbeit hat, keinen Internetzugang hat und Ähnliches.

    Klinken wir uns aber völlig aus, enstehen unschöne threads, die im Sande verlaufen und mit denen hinterher keiner etwas anfangen kann - weil der threadersteller längst auf anderem Weg eine Lösung gefunden hat, keine Lösung sieht oder aus anderen Gründen beschlossen hat, zu schweigen.

    Dabei könnte es so schön sein: Es wird ja nicht bei einem Anwender bleiben, der Probleme mit kaputten Dateien hatte, oder hier mit Speicherkarten. Wenn wir die Fäden zu Ende bringen, sieht der Nutzer sofort: Sein Problem könnte so oder so gelöst werden - oder es hat eben keine Lösung.

    So wie hier jetzt: Marantz mag offenbar keine Hama-Karten und funktioniert sehr gut mit SanDisk. Das ist für alle Besitzer dieses Rekorder doch mal eine Info, mit der sie etwas anfangen können. Ob das an einer eventuell alten Firmware liegt, wäre noch zu überprüfen, es würde drei Minuten dauern. Die aktuelle Firmware ist übrigens derzeit DSP 4.30, MPU B0011. Das Update kam im April 2009 raus, aber auch später verkaufte Rekorder könnten noch das alte drauf haben. Fürs Update muss die Kiste nicht unbedingt eingeschickt werden.
     
  21. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Zunächst möchte ich mich den Ausführungen von divy anschließen, denn nur wenn das "Problemkind" wirklich mitspielt, können Fremde mittels Ferndiagnose (nichts anderes ist eine Newsgroup oder ein Forum) schnell(er) Lösungen finden. Um es salopp auszudrücken: Ich kann beispielsweise im Musikquiz nicht ein Rätsel reinstellen und dann 14 Tage in den Urlaub fahren. "Die" würden mir die "Rübe" abreißen... ;)

    Kurzum: Wenn man sich mit einem Problem an die "werte Forengemeinde" wendet, dann sollte man danach auch reges Interesse zeigen - zeitnah reagieren, bzw. auf gestellte Fragen antworten. Denn du darfst eines nicht vergessen: DU brauchts Hilfe - nicht WIR. (Ich kenne mich mit dem 671 möglicherweise besser aus als du, obwohl ich das Gerät nie in der Hand hatte.)

    Liebe Sandra, zähl einfach mal die Fragezeichen bzw. "Handlungsanweisungen" in den Postings von divy und mir und vergleiche diese Zahl mit der Anzahl (zielführender) Sätze, die du bisher geschrieben hast.

    Siehste. Wir brauchen uns also nicht weiter über deine Note bei der "Mitarbeit" unterhalten... ;)


    Egal, divy hat alles geschrieben. Jetzt fehlen uns nur noch die Antworten.



    Grüßle Zwerg#8
     
  22. radiofan9

    radiofan9 Benutzer

    AW: "Format on PC": Speicherkarte hama 2 GB in Marantz 671

    Also bislang stand ich nicht im Verdacht, hier nicht helfen zu wollen oder unvollständig zu sein. Falls das vorliegend ernsthaft und nachhaltig so gesehen wird, bitte ich höflich um Nachsicht und entschuldige mich ausdrücklich dafür. Der Zeitraum, den Euer Warten auf Antwort einnahm ist der wenigen Zeit geschuldet, die ich zum Antworten hatte. Ansonsten werde ich das Gerät nicht einschicken oder Ähnliches tun. Kann nicht darauf verzichten. Mein Firmware ist nicht aktuell, sondern datiert aus etwa 2007.
    Ich hoffe wirklich, alle Fragen damit beantwortet zu haben und bedanke mich noch einmal für eure (sich in einigen Punkten zurecht) kritische Mithilfe.

    Beste Grüße
    Eure
    Sandra
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen