1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Französischer Titel, 60er Jahre

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von WAZmann, 21. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    Eine Frage an die absoluten Experten.
    Einer der Songs, die ich mitschneiden konnte , hat im Refrain "oubli la peine" (soweit es ich es heraushören kann)
    Eine Suche ergab bei youtube, dass es Michele Torr gewesen sein könnte.
    Nur klingt der Mitschnitt eben ganz anders. Wer den Song hört, sollte ihn sich gut eine Stufe tiefer vorstellen, auch gibt es das Klavier im Hintergrund nicht, dafür klingt es pompöser und wesentlich besser produziert als das, was im Videoclip zu hören ist. Ich denke, es ist eine andere Frau, die es singt.


    Roger, übernehmen sie.
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Französischer Titel, 60er

    Michele Torr hat nur gecovert. Das Original stammt von der US-amerikanischen Sängerin Ginny Arnell und hieß „Let me make you smile again“ (1963/1964, Minihit).
    Nach Michele Torr wurde der Song nochmals von der belgischen Sängerin Ariane Buyst (deren Gruppe ebenso hieß) gecovert,
    erschienen auf Palette im Juli 1964.
    Es wird sicherlich diese Version sein.
    Hier ist Ariane in ihrem typischen Stil mit einem anderen Titel:
     
  3. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Französischer Titel, 60er

    Merci. ;)
    Belgisch, ich dachte es mir fast.
    In der Tat ist es in der Machart von der Ariane produziert - eben etwas pompöser, aber weitaus besser.

    Vielen herzlichen Dank. Ein Video vom Titel habe ich jedoch noch nicht gefunden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen