1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von DJ4You, 03. August 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ4You

    DJ4You Benutzer

    Hallo,

    ich möchte ein fremdes Webradio in meine Homepage einbinden. Der Betreiber des Radios ist damit einverstanden. Unklar ist aber, ob ich dann selbst GEMA & GVL bezahlen muss. Denn der Stream wird über meine Seite angeboten und gestartet, ist direkt in die Webseite eingebaut.

    Hier ein ähnliches Beispiel:
    http://forum.bigbasti.de/forum/player.php
    Siehe ganz oben: "DSL Stream / Modem Stream"

    Gruß
    Christian
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Webradio in eigene Homepage einbinden - GEMA/GVL fällig?

    Die Lizenzen gelten nur für die, bei der Registrierung angegebenen URLs.
    Maximal 3 URLs sind pro Lizenz erlaubt. Da hier aber keiner von der GEMA/GVL sitzt würde ich einen Anruf bei den betroffenen Institutionen empfehlen.

    Gruß
    Keen
     
  3. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Bietest du einen eigenen Server, der als Relay fungiert oder verlinkst du lediglich den Stream?
    GEMA/GVL werden nur im ersten Fall fällig, denn im zweiten Fall wird der Hörer durch klick auf den Link/starten eines Players lediglich auf das Radio weitergeleitet.
     
  4. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Also so wie ich das damals verstanden habe ist das nicht erlaubt!?

    Gruß
    Keen
     
  5. Sterne_guck

    Sterne_guck Gesperrter Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Was du auf deiner Homepage einbindest, hat nichts mit dem zu tun, was du bezahlen mußt.

    Bezahlen tust du, was dein Sender streamt.

    Guten Start ins Wochenende und viel Spaß beim verlinken
    wünscht die liebe
    Gudi... ;)
     
  6. ProChil

    ProChil Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Im Zweifelsfall setzt du dort einen link zu einer Seite des Radios, auf der gehört werden kann, also beispielsweise den Link zum playerfenster oder sowas in der Art.
    Damit bist du auf jeden Fall aus den Pflichten raus da da nur für ein Radio verlinkst und nicht den stream ;)
     
  7. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Wieso sollte es nicht erlaubt sein, ein Radio zu verlinken? Und selbst wenn du einen Player einbindest ist das, technisch geseehn, nur eine Verlinkung, da der Stream vom "original" Server kommt.
     
  8. DJ4You

    DJ4You Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Dass das verlinken auf die HP eines Webradios erlaubt ist, sehe ich auch so.

    Aber in dem von mit genannten Beispiel wird das fremde Radio (mit dessen Zustimmung) in eine andere Webseite eingeblendet. Das Player läuft direkt in der fremden Webseite, die sich sozusagen damit schmückt bzw. den Service Radiohören anpreist.

    Gut bei der GEMA kann man 3 URLs angeben, bei der GVL aber nicht.

    In den GVL-Lizenzbedingungen heißt es in Art. 5:
    Die Rechtseinräumung ... Sie gilt nur für die Nutzung auf der mitgeteilten Website. ... Gestattet der Vertragspartner die Übernahme seines Programms durch Dritte, so ist hierfür eine gesonderte Lizenzierung durch die GVL erforderlich.

    Die GEMA AGBs sind da etwas ungenauer, dort ist die Lizenz Projektgebunden - an die URL.

    Um meine Frage also noch mal ganz genau zu stellen:

    Darf ich, wenn ich GEMA und GVL zahle, meine Webradio Dritten anbieten damit diese es direkt in ihre Webseite einbauen und diese keine GEMA und GVL bezahlen müssen?
     
  9. Butch74

    Butch74 Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Ich habe die Frage mal an die GEMA & GVL weitergeleitet und werde die Antworten dann hier posten.

    Gruß aus Lingen
     
  10. wissbegierig

    wissbegierig Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Mit der Aussage wäre ich etwas vorsichtig, siehe HIER

    Bin gespannt auf die Antwort, die Butch hier posten wird.

    Gruß;
    wissbegierig
     
  11. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Da brauch er nicht vorsichtig zu sein.
    Wir haben diese Problematik eingehend mit GEMA und GVL geklärt, bevor wir unsere Streambox online gestellt haben, die jeder in seine Page integrieren kann.
    Mit feundlichem Gruß
    Claus
     
  12. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Mal abgeseehn davon, das da genau das steht, was ich geschrieben hab, ist es völlig irrelevant, was die GEMA sagt, solange wir Gesetze haben, die diese Thematik klar regeln.
    Und bisher leben wir in einem System, in dem man sich durch einen Vertrag nicht über geltende Gesetze hinwegsetzen kann.
     
  13. wissbegierig

    wissbegierig Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Pegasus, schon klar, dachte auch eher an die Vergütungspflicht. Die Antwort auf die Weiterleitung der Frage an die GVL und GEMA interessiert mich trotzdem.

    Gruß,
    wissbegierig
     
  14. Butch74

    Butch74 Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Soeben von Herrn Abraham (GVL) eingetroffen:

    Guten Tag,

    Verlinkungen sind nicht extra vergütungspflichtig, wenn durch den Link lediglich auf den Server eines Webcasters zugegriffen wird, den wir lizenziert haben. Wenn dieser also die Nutzungen nach Maßgabe des GVL-Tarifes bezahlt, die über Zugriffe von der Webseite erfolgen, auf der der Link gesetzt ist, ist das in Ordnung.

    Mit freundlichen Grüßen

    David Abraham
     
  15. torsten81nrw

    torsten81nrw Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Also Sache geklärt,

    Du verlinkst lediglich die Streamadresse. Wie die Hörer im allg. an den Streamlink geraten wie z.B. Werbung, Rankinglisten etc., ist vollkommen feigestellt.

    Zusätzlich kannst Du in Deinem Imprssum noch den Disclaimer erweitern, in Du Dich ausdrücklich von den Inhalten des bei Dir verlinkten Radiostreams distanzierst und nicht Verantwortlich für dessen Verfügbarkeit bist.

    Zahlungspflichtig wird ein Webseitenbetreiber erst dann wenn er über seine eigene Domain / IP einen Relayserver anbietet!

    Greez Torsten
     
  16. wissbegierig

    wissbegierig Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Bisher steht die Antwort von der GEMA noch aus.


    Gruß,
    wissbegierig
     
  17. Clausel

    Clausel Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Dann hoffe ich mal, dass die Frage auch an die Dame geschickt wurde, die Internetradio betreut, sonst bekommst wahrscheinlich keine Antwort oder es dauert sehr lange.
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Das sowas rechtlich völlig irrelevant ist, ist immer noch nicht zu dir durchgedrungen? Wielange arbeitest du jetzt in der Branche?
     
  19. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Hiho, ich hab jetzt auch zum dritten mal hören müssen das es wohl nicht erlaubt ist, das man eine vom Radio soundso auf www.keinplan.de nicht erlaubt ist. Aber ich frage mich aus welchen Grund? Hat die Gema geldmangel???

    Soweit ich es kennen und auch oft gesehn hab sind von fast allen Sendern die Streamboxen zu den lizenzierten Server direkt verlinkt... listen.pls etc
    das wäre ein Witz wenn man da noch extra Lizenzen bräuchte.
     
  20. torsten81nrw

    torsten81nrw Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Lang genug um, zu wissen das es Leute gibt die erstmal ins Impressum schauen, und wenn da fast nichts drin steht kommt die Abmahnung. (Zumindest wird es dann versucht, und der versuch ist schon nervig genug.)

    Ausserdem solltest auch Du wissen, das man sich nie 100%ig rechtlich absichern, aber eine "Abgrenzung - Disclaimer" sollte eigenlich auf keiner Präsents fehlen zumal ein Impressum eigentlich Informationen über den Betreiber der Seite Auskunft geben sollte.

    Ob nun eine Relevanz besteht oder nicht ist doch "piepe-driet-egal" Fakt is doch mach einfach ein Imprint rein, schreib was zur Seite und gut ist. Die Möchtegerne die einem mit Abmahnung drohen haben sowiso kein plan mehr wenn ein Impressum aufwenig gestalltet wurde :)

    Greez Torsten
     
  21. Radioallways

    Radioallways Gesperrter Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Wenn ich Zeit und Lust hätte, würde ich einige Neuvorstellungs - Threads raussuchen, in denen u.a. Pegasus das Fehlen bzw. die Unvollständigkeit des Impressum in seiner, im eigenen, liebevollen und nachsichtigen Art und Weise bemängelt hat.

    Wie in einem Thread richtig erkannt, Pegasus, werd ruhiger, hilft dir und uns.

    Um euch das Suchen abzunehmen, hier doch ein Beitrag von Pegasus vom April dieses Jahres:
    Zitat Pegasus:

    ......EDIT: Die nächste Abmahnung kommt eh bald, da das Impressum nicht ohne Flashplugin erreichbar ist. Und das kommt einem nicht vorhandensein gleich. Im Übrigen die die ganze Seite ohne Flash praktisch nicht vorhanden. Ein weiterer Grund, das ganze nach /dev/null zu entsorgen.

    Zitat Ende.

    Iss er nicht luschtisch....
     
  22. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Radioallways was redest du da eigentlich fürn Müll? Pegasus hat den DISCLAIMER bemängelt nicht das IMPRESSUM.

    Einen Passus à la "Hiermit distanziere ich mich von blabla tralalala" kann man sich getrost schenken, da er keine juristische Relevanz hat. Wer sich von etwas distanzieren möchte sollte halt den Link weglassen. Zeugt übrigens auch von mangelnder Qualitätskontrolle wenn man seine doch so tolle Seite mit Dingen schmückt, die evtl. doch nicht ganz koscher sind!?

    Gruß
    Keen

    P.S. Radioallways ist er nicht lustisch? Nö ... ich find's langsam nur noch peinlich wie sich hier manche zum Deppen machen müssen um das eigene Nichtvorhandensein von Kompetenz zu kompensieren.
     
  23. Radioallways

    Radioallways Gesperrter Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Hört, hört,....

    Disclaimer sollten nach wie vor Inhalt jeder Webseite sein. Das ist so und wird auch immer so bleiben.

    Zudem enthält der Haftungsausschluss (Disclaimer) auch einige klarstellende Aussagen zum Urheberrecht sowie zum Datenschutz. Hiermit könnt Ihr Aussagen wie "Ich wusste nicht, dass ich Ihre Inhalte nicht kopieren darf" oder „Ich bin davon ausgegangen, dass Sie diese Werbemail interessieren könnte“ entgegentreten.

    Jetzt Disclaimer aufgrund falscher oder unvollständiger Aussagen (z.b. ...distanzieren sich...) grundätzlich ins lächerlicherliche zu ziehen entspricht in keiner Weise den Erwartungen der Fragesteller hier im Forum. Und wenn aus "berufenen" Mund dann die Bedeutung der Disclaimer herabgespielt wird, dann sollte dieser Verfasser auch sagen: " Ich persönlich halte nichts von Disclaimer" und nicht den nachzulesenden Eindruck erwecken, Disclaimer seien grundsätzlich überflüssig.

    " Der Inhalt entscheidet, nicht die Verpackung oder der Name "
     
  24. torsten81nrw

    torsten81nrw Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    @ Radioallways, net aufregen es gibt immer welche die von "Nix" zumindest ein bisschen Ahnung haben :)

    Disclaimer zu dt. Abgrenzung. Man kann es kurz machen so wie hier:

    Wichtiger Hinweis zu allen Links: Links zu Webseiten Dritter werden auf dieser Webseite als reine Serviceleistung bzw. als Hinweis angeboten. Für die Inhalte, zu denen verlinkt wird, sind die Anbieter der jeweiligen Webseiten selbst verantwortlich. BETREIBER NAME billigt die Drittinhalte weder, noch soll durch die Verlinkung eine Verbindung zwischen BETREIBER NAME und diesen Inhalten hergestellt werden.

    Haftungsausschluss: Jedoch kann keine Garantie dafür übernommen werden, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und in letzter Aktualität dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen ("Links") zu anderen Web Sites, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung ergänzt, entfernt oder geändert werden. Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.


    Es geht aber auch ausfühlicher wie hier:

    Disclaimer

    1. Inhalt
    Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen BETREIBER NAME, die sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, welche durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von unserer Seite kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten es uns ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

    2. Links
    Sofern auf Verweisziele ("Links") direkt oder indirekt verwiesen wird, die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, haften wir nur dann, wenn wir von den Inhalten Kenntnis gehabt haben und es uns technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für darüber hinausgehende Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter dieser Seiten, nicht wir. Wir geben über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweise.

    3. Urheberrecht
    Wir sind bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Sounds und Texte zu beachten, von uns selbst erstellte Grafiken, Sounds und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Sounds und Texte zurückzugreifen. Sollte sich auf den jeweiligen Seiten dennoch eine ungekennzeichnete, aber durch fremdes Copyright geschützte Grafik, ein Sound oder Text befinden, so konnte das Copyright von uns nicht festgestellt werden. Im Falle einer solchen unbeabsichtigten Copyrightverletzung werden wir das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus der Publikation entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen. Das Copyright für veröffentlichte, von uns selbst erstellte Objekte bleibt allein bei BETREIBER NAME. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Sounds oder Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung seitens von BETREIBER NAME nicht gestattet.

    4. Rechtswirksamkeit
    Dieser Disclaimer ist als Teil des Internetangebotes von BETREIBER NAME. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

    5. Ablehnung / Haftungsausschluss
    Wir verweigern die Erstellung und Verlinkung von z.B. Kinderpornographie, Gewaltverherrlichung, Rassismus oder ähnlichen Inhalten. Die Urheber oder Auftraggeber der entsprechenden Seiten werden von uns zur Anzeige gebracht. Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seiten ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesem Inhalt distanziert. Für alle Links auf dieser Homepage gilt: Ich distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Webpräsents machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen.

    Das ist NUR! der Disclaimer.

    Es steht jedem frei unter Impressum/Imprint auch Angaben zur Abgrenzung/Disclaimer sowie zur Datenschutzerklärung/Privacy zu machen oder jeweils alles gesondert auf zu führen.

    So und nun B2T!
     
  25. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Fremdes Webradio in eigene Homepage einbinden – GEMA/GVL fällig?

    Radioallways, wieso liest du nicht was man dir mitzuteilen versucht? Es wurde nicht der Disclaimer in Frage gestellt sondern der dusselige Distanzierungs-Passus.

    ^^ Ist wieder ein schönes Beispiel dass du anscheinend nicht verstehst was hier gesagt wird. Deine obige Ausführung wird bereits gesetzlich geregelt bedarf also keiner gesonderten Erwähnung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen