1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fritz rockt!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 14. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    ...und das schon den ganzen Tag. Endlich ist das Programm mal wieder ohne wenn und aber hörbar: Kein Chart-Plastik-Gedudel, richtige Musik von echten Instrumenten und Moderationen ohne viel Geschwafel, dafür aber mit vielen Infos über die gerade gespielten Bands. Mehr davon! :) :cool:

    Zugegeben, trifft meinen persönlichen Musikgeschmack ziemlich genau, daher auch die Freude darüber. Dennoch erinnert mich das ganze ein wenig an Zeiten, als Fritz noch hörbar und gut war ohne BlaBla und hohles Geschwafel.
     
  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    @Radiokult: ist das heute eine Sonderaktion oder zufällige Wiedergabe des Musikcomputers?
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Leider nur heute... Special Day wenn man so will.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Ehrlich, echt und zum schiessen komisch! Ganz nebenbei auch 'ne nette Lehrstunde im puncto echte Live-Interviews und Umgang mit Hörerkritik... Da war heute Mittag seit langem mal wieder jemand in Höchstform. :cool: :)
    (Man beachte beim zuhören aber, dass es sich um einen Sender mit Zielgruppe Jugend handelt :D )
     
  5. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    oh nein habe gerade mal reingeschaltet und wen muß ich wieder ertragen? Hadnet Tesfei (schreibt man die so?). Die hat doch schon vor einem Jahr im Discospecial versagt.:mad:
     
  6. Eyelina

    Eyelina Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    So was schlechtes wie die Frau hab ich selten gehört. Kein Kommentar.
     
  7. super.mario

    super.mario Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Ich als EX-Fritz-Hörer (Radio 4U).... ohne mich
     
  8. Hörerfrust

    Hörerfrust Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Radiohörer können einem schon manchmal Leid tun. Ob im Fall von Fritz dieses Mitleid gerechtfertigt ist scheint mir fraglich.
    Heute „Fritz rockt“, Sonntag „European Radio Day“ und auch sonst bietet der Jugendsender des RBB ein vielseitiges Programm, das nicht zuletzt von seinen Machern lebt. Den ganzen Tag rockt Fritz und prompt finden sich wieder einige Döspaddel um sich trotzdem zu beschweren. Stein des Anstoßes: Hadnet Tesfai,
    2 Stunden hat sie im Tagesprogramm moderiert. Zeitlich sicher nicht ausreichend, um dem ganzen Tag zu Sieg oder Niederlage zu verhelfen. Es ist in meinen Augen müßig bei einem Sender, der jedem seinen persönlichen Liebling bietet, immer noch nach dem schwarzen Schaf zu suchen. Ein „Blick“ zu NDR und MDR als direkte Anstaltsnachbarn sollte den meisten klar werden lassen, dass ÖR- Jugenprogramme auch anders aussehen können.
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Genau so ist es !!!
     
  10. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Fritz hat meiner Meinung nach wieder ganz schön zugelegt. Seit Herr Warbeck Chefredakteur ist, hat sie die Rotation wieder zum positiven gewandelt. Zudem haben sie in Sachen Hick Hack um Koalitionen richtig gute Jingles im Programm gehabt (Fritz Koalitionskontaktbörse). Trotzdem scheint mir, sind die Brandenburger und Berliner ein wenig zu sehr verwöhnt. Erst wenn man da weg ist und ne Zeit woanders lebt, scheint man zu kapieren, was man an Fritz und Radio EINS hat. Und dann hören die meisten Leute auf, wegen Fritz zu nörgeln und beginnen, wegen NRJ, Jump oder ähnliche Stationen zu weinen. Und danach suchen sie dringend ne Möglichkeit, Fritz doch wieder empfangen zu können. :D

    Bei mir kam ja zwischenzeitlich auch Kritik durch, was Fritz betrifft. Aber den Terz, den Hörer wegen den neuen Openern machen, kann ich einfach nicht nachvollziehen. Kritik ist das Eine, aber Madigmachen wäre als Sammelbegriff der Nörgeleien wohl eher angebracht.

    Zum Rocktag: Unglaublich geile Musik - mir hat es gefallen.

    Hadnet Tesfai heißt übrigens die Moderatorin. Und so schlimm is sie ja nun auch nicht. Und selbst Tim Koschwitz ertrage ich mit seiner Standardphrase "Ihr hört Fritz, die/den Open Box/Phoenix, mein Name Tim Koschwitz" (Das sagt er immer und danach versaut er mal wieder einen seiner Witze*) nach jedem Song... Vielleicht kann er sich das bei RTL 89.0 antrainierte Dudelfunk-Gefasel endlich mal abgewöhnen. Dann passt er vielleicht doch zu Fritz.
     
  11. icke2

    icke2 Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Naja verwöhnt würde ich es nicht nennen wollen, geprägt trifft es wohl eher. Viele Berliner/Brandenburger sind halt mit den Sendern der Alliierten und des SFB aufgewachsen. Da entwickelt sich halt ein gewisser Anspruch an das Programm eines Radiosenders. Und man gewöhnt sich an gewisse Programmstrukturen und Sendungen. Was hatte ich als jahrelanger rias2-Hörer nach 1992 Probleme mich an Nachrichten zu gewöhnen die zur vollen Stunde kommen (bei rias2 kamen sie immer um halb). Das nur als Beispiel.
    Will sagen, jeder hat halt seine Radio-Wurzeln. Bei mir waren/sind es rias2, HR 3, Bayern 3 und NDR 2.
    Fritz ist für mich zB ein Programm was ich mir sehr selten antue, weil mir die Moderationsstimmen zu jung sind und das Programmschema mir auch nicht zwingend zusagt. Radio 1 dagegen kommt meinem Hör-Geschmack schon eher entgegen, denen leihe ich ziemlich oft mein Ohr.
    Da ich auch ziemlich oft in Thüringen(da geboren) und Niedersachsen bin, kenne ich die Radiolandschaft da auch ziemlich gut. Jump, ok muß nicht sein. NRJ und Co kenn ich hier aus Berlin, das ist auch nicht das Wahre. NDR 2 war mal bis so Mitte der 90er (haut mich, wenn ich mich irre) hörbar und so ungefähr wie WDR 2 heute. Aber heute treibt das Programm für mich zu sehr Richtung Privat-Radio.

    P.S. Wir Berliner/Brandenburger nörgeln nicht nur über das Radio-Programm, sondern im Allgemeinen recht viel ;)
     
  12. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Das ist mir bekannt, nachdem mich Herr Karasek in einer Dokumentation bei einem öffentlich rechtlichen Kanal über Berlin hingewiesen hat. Wunderbar zu erkennen auch an Manne Dumke (polylux) :D .

    Bei Fritz laufen die Nachrichten auch immer x.30 Uhr. War das früher nich so? Weil kann mich nich dran erinnern. Natürlich kann jeder das hören was ihm gefällt. Jedoch nennen sich die Leute, die ich ansprechen wollte, Stammhörer. Und von Stammhörern kann man doch erwarten, wenn sich ein minimales Detail im Programm minimal verändert, dass sie dies ertragen können. Stattdessen zeigt zum Beispiel eine Aussage eines Fritz-Hörers im Fritzboard, wie gut die Hörer wirklich zuhören. Er meinte, den Ausspruch Reklame gibts nicht mehr. Letztens hörte ich bewusst beim Zähneputzen hin und ich hörte Reklame. Da wird die Keule rausgeholt und Tatsachen kritisiert, die gar nicht da sind.
     
  13. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Was auch rockt: Die Voicetrackings von zwei Stunden innerhalb weniger Minuten zu versenden.
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Nun würde mich freilich interessieren, was dann "kurz danach" kam. Ein Loch von 90 Minuten Länge? Hab gestern abend kein Radio gehört...
    Was auf jeden Fall rockt ist aber, wenn bei Fritz auftretende Künstler ihre so ganz eigene Ansicht von bestimmten Dingen mit diebischer Freude einfach mal so unters (Radio)volk bringen... ;)
     
  15. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    @ K 6:

    Na wunderbar - Voicetracking auch bei den Öffis, man faßt es nicht. :mad:

    Die Musik ist allerdings klasse!
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Das Special-Sendungen nach 20 Uhr mitunter auch bei den Öffis gevoicetrackt sind ist ja nun kein großes Geheimnis...
     
  17. ForenKater

    ForenKater Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Zum Mitschnit von RK muss ich gerad mal was zitieren:

    Anrufer: "Naja also! *stöhn*"
    Mod: "Hallo? Ali? Sprich, schrei, mach was Du willst, mach irgendwas!"
    A: "Du mir reichts gleich mit Dir *stöhnkeuch*"
    M: "Ja und dann?"
    A: "Ja und dann! Dann wirste schon sehen Du! *stöhn*hechel*komm*"
    M: ".... Wasn das für ne Drohnung [...] Scheiße, man Ali, tschüss"

    Das nenn ich mal geil :wow:
     
  18. senfomat

    senfomat Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Nun, ich denke speziell die Mittwochs-Sendung ist kein Wunder dass sie Voicetracked ist. PvD jetted ja (lt. eigener Aussage) ständig um die Welt, und dass er da jeden Mittwoch abend in Potsdam sein kann, ist wohl äußerst unwahrscheinlich.

    Die Marusha-Sendungen am Sonnabend werden auch seit Jahr und Tag mitten in der Woche meistens vormittags aufgezeichnet...
     
  19. ForenKater

    ForenKater Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Die Wochenend-Abendsendungen, bzw. Mixes, sind doch ohnehin regelmäßig getrackt. Ist doch auch viel billiger und fällt eh keinem auf.
     
  20. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    @ senformat:

    Daß PvD nicht jedesmal zur Sendung im Studio sein kann, ist mir schon klar. Aber es ist immer noch etwas anderes, ob eine Sendung aufgezeichnet oder per Voicetracking zusammengestoppelt wird - nicht zuletzt, wie der Ausschnitt zeigt, hinsichtlich der Fehlerwahrscheinlichkeit.
     
  21. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Da ich (fast) keine PvD-Sendung verpasse, ist mir dieser komische Vorgang gestern Abend aufgefallen. Nach dem Fritz-Info lief die Musik erstmal Nonstop weiter, im gewohnten PvD-Qualitäts-Mix, und danach waren die einzelnen Voice-Tracking-Elemente auch an ihren richtigen Platz.

    Da hat der gute Paul zuhause beim Aufzeichnen wohl zu schnell auf den Abspiel-Repeat-Modus gedrückt....Ansonsten ist Paul regelmäßig in Potsdam, im Fritz-Studio um die Sendung LIVE zu senden. Fast jeden 2. Mittwoch ist es so. :)

    Marusha zeichnet seit 7-8 Jahren mit Voice-Tracking ihre Sendung auf. Im Fritz-Buch steht auch, warum...:wow:

    Außerdem ist sie im Moment in anderen Umständen (Schwanger), und wird erstmal für einige Monate vertreten.

    Salute.

    Radioinsider :cool:
     
  22. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Sicher, daß tatsächlich Voicetracking gemeint ist? Also Ansagen, die in einem Rutsch eingesprochen (ungefähr so wie hier versehentlich gesendet) und erst bei Ausstrahlung der Sendung an den jeweiligen Stellen gespielt werden? Mit einer klassischen Vorproduktion, bei der als Ergebnis die Sendung komplett als eine Aufnahme vorliegt, hat das nicht viel zu tun.
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Sagen wir mal eher vorproduziert. Voicetracking dürfte dann wohl doch die Ausnahme sein.
     
  24. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    wer stellt sich schon mehrere stunden hin, sendet offair und zeichnet das auf?

    nichts anderes verstehe ich unter vorproduziert gegenüber voicetracken.....

    das hat mit effektivität relativ wenig zu tun und zeigt, daß man nicht in der lage ist, richtig zu voicetracken.....
     
  25. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Fritz rockt!

    Oder es zeigt, daß man Effizienz (effektiv sind nämlich beide Verfahren :p) nicht über alles stellt und VT schlicht für steril und dem eigentlichen Geist des Radios widersprechend hält.

    Daß, wer eine Sendung komplett aufzeichnet, nur zu doof für's Voicetracking ist, halte ich jedenfalls für eine mehr als gewagte Behauptung.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen