1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Frozen" von Madonna in Belgien verboten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Luc, 19. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Luc

    Luc Benutzer

    Der Titel Frozen von Madonna darf in Belgien nicht mehr gespielt werden.

    Hier ein Auszug aus der Tageszeitung Grenz Echo:


    Madonna-Hit »Frozen« in Belgien verboten

    Salvatore Acquaviva komponierte das Lied »Ma vie fout l'camp«, gesungen von Fabrice Prevost.

    Der Madonna-Hit »Frozen« aus dem Jahre 1998 ist ein Plagiat. Dies hat ein Gericht in Mons geurteilt. Demnach darf das Lied in ganz Belgien weder verkauft noch gespielt werden. Ein gewisser Salvatore Acquaviva aus Mouscron hatte wegen Diebstahls Klage gegen die Plattenfirmen Sony, Warner und EMI eingereicht.

    Nach ihren Angaben wurden vier Takte des Stücks »Frozen« der amerikanischen Pop-Ikone dem Lied »Ma vie fout l'camp« entnommen, das von Salvatore Acquaviva komponiert worden war.

    Das Gericht in Mons gab dem Komponisten Recht: Vier Takte wurden tatsächlich kopiert. Das Stück »Frozen« darf ab sofort nicht mehr in Belgien verkauft und auch nicht mehr gespielt werden. Der Richter verpflichtete die drei Plattenfirmen Warner, EMI und Sony, binnen zwei Wochen den Verteilern und verschiedenen Medien die Entscheidung des Gerichts mitzuteilen. An dieser Auflage ist ein einmaliges Zwangsgeld von 125000 Euro gebunden.

    »Ich gebe Cäsar das zurück, was Cäsar gehört«, sagte Richter Xavier Hiernaux nach der Urteilsverkündung. Für ihn sind die Ähnlichkeiten zwischen »Frozen und dem Lied des Klägers kein Zufall, sondern gewollt. Das Argument von Acquaviva, dass Madonna sich Ende der 70er Jahre in Nordfrankreich und im Raum Mouscron aufhielt und auf diese Weise an das Originalstück gelangt ist, sei stichhaltig, so der Richter.

    Der Anwalt von Salvatore Acquaviva warnte jedoch vor allzu großer Euphorie: »Das war nur die erste Etappe, die sicherlich sehr wichtig ist, doch liegt noch ein langer Weg vor uns. Jetzt gilt es, die Autorenrechte auf »Frozen« auszuhandeln. Und dabei könnte es um eine schöne Stange Geld gehen.«

    Erste Rundfunksender erklärten gestern, dass sie die richterliche Entscheidung bedauern, sich aber daran halten werden.


    Ich hoffe das lesen hat euch Spass bereitet
     
  2. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    das ganze lied besteht nur aus vier takten? :confused:
     
  3. 666

    666 Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    Ui, arme Madonna muß die Frozen-Millionen rausrücken. Gibt es schon ein Spendenkonto?
     
  4. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    1. "Geistiges Eigentum" kann man nicht stehlen, sondern nur kopieren. Auf welcher Grundlage wird der Song gleich "verboten" und nicht entschieden, daß ein Teil der Einnahmen an den Kläger gehen?

    2. Gehören zum Erfolg von "Frozen" sicher mehr als die vier Takte (hat jemand ein Hörbeispiel?). Sonst hätte ja gleich der Originaltitel zum Welthit werden müssen.

    3. Die "Beweisführung" ist geradezu grotesk. Da hält sich Madonna "im Raum Mouscron" (ist das eine Stadt, ein Kanton oder was?) auf (vielleicht ist sie ja auch mit dem Auto durchgefahren ohne auszusteigen), hört vielleicht das Lied (wo? in einer Bar, im Radio?) und notiert sich die besagten 4 Takte (oder hat sie ein perfektes Gedächtnis?) um dann 20 Jahre später (warum wartet sie so lange? Greift sie 1998 gar auf die 4 Takte zurück, weil sie keine eigenen Ideen mehr hat? Hat sie den Zettel verschlampt?) den gesamten Erfolg von "Frozen" auf dieses Plagiat zu stützen.

    Irgendwie häufen sich solche seltsamen Gerichtsurteile in der letzten Zeit.
     
  5. Mighty

    Mighty Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    Ich kann im Originaltext auch nicht entdecken, dass von "Stehlen" gesprochen wird.:confused:

    Ich weiß nicht, ob geographisches Unwissen in einer solchen Antwort angemessen ist.:wall:


    Aber ich stelle mir auch die Frage, ob dieser vermeintliche Künstler nicht mehr kann, als vier Takte zu komponieren, die so großartig sein sollen, dass er jetzt dadurch reich wird... Wüsste mal gerne, wie er bewiesen hat, dass er die Noten tatsächlich schon 20 Jahre zuvor "erfunden" (komponiert will ich nicht sagen) hat.
    Mir soll es recht sein. "Frozen" kann ich mittlerweile genau so wenig vertragen wie "Narcotic" - aber über Musikgeschmack lässt sich ja streiten.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    Hat mal jemand die besagte Taktfolge zur Hand? Die muß ja so explizit typisch für das vermeintliche "Original" gewesen sein, dass einem diese nie und nimmer auch anderswo hätte einfallen können...
    Kann man irgendwo die Urteilsbegründung nachlesen? Das Madonna vor 20 Jahren mal zufällig da war kanns ja wohl nicht sein.
    Was für ein Schwachsinn...
     
  7. Kaffeemaschine

    Kaffeemaschine Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    LOL

    Eine herrliche Provinzposse !

    - Ist denn dieses Urteil schon rechtskräftig ? Kann mir kaum vorstellen, dass die drei Majors ein solch weitreichendes Urteil aus ( anscheinend ) erster Instanz klaglos hinnehmen werden....

    - "Argument, dass sich Madonna.. aufhielt und..auf diese Weise an das Stück gekommen sei ..sei stichhaltig": ich weiß nicht, was belgische Richter während ihrer Arbeitszeit an Substanzen einnehmen oder einnehmen dürfen, aber hier von "Stichhaltigkeit" zu sprechen, ist schon gewagt ! *LOL*

    - Es geht um vier Takte ? Im deutschen Urheberrecht ist, so glaube ich mich zu erinnern, eine bestimmte Taktzahl benannt, die noch als ( zulässiges ) "Zitat" gilt... hat hier jemand Ahnung, wie das in Belgien aussieht ?
    EU-weit harmonisiert ist das Urheberrecht ja noch nicht...

    - Die Single ist jetzt schon 7 Jahre auf dem Markt: musste der arme Richter solange die beiden Platten ( die von Madonna und dem klagenden Komponisten ) anhören, oder kam die Klage erst so spät auf den ( Richter-)Tisch ?

    Leider sind mehr Fragen offen als beantwortet... Es war ja aber auch nur ein Auszug aus "Grenz- Echo".

    Hat diese Zeitung das exklusiv, oder hab ichs einfach in anderen Informationsquellen überlesen ??
     
  8. musicology

    musicology Benutzer

    AW: Frozen von madonna raus aus belgien

    "...hatte wegen Diebstahls Klage ... eingereicht."

    Ich aber: ich kenne nicht jede Kleinstadt (Mouscron hat 55.000 Einwohner) in jedem Land der Erde, und das ist auch in Ordnung so. Es ging mir vielmehr um das "Aneignen" - ob gemeint ist, Madonna habe da ein Notenblatt gestohlen oder das Lied irgendwo gehört und dann aufgeschrieben. Das wäre schon ein Unterschied.

    Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, ein so seltsames Urteil gutzuheißen und das an deinem persönlichen Musikgeschmack festzumachen.
     
  9. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    die belgier sollten lieber mal ihre kinderschänder verurteilen und nicht die justiz mit solchem dummfug beschäftigen....
     
  10. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Vielleicht lesen belgische Richter ja gerne ihren Namen in der Presse und dies war vermutlich die einmalige Gelegenheit, diese kleine belgische Stadt in die Weltpresse zu bringen, wobei es gestern Abend eher belgische oder französische Quellen waren, die man dazu finden konnte. Direkte Treffer, die zum Komponisten, Interpreten oder Titel führen, gibt es dagegen nicht wirklich. Sofern es keine 'Ente' ist, hätte es gut ins Sommerloch gepasst.

    ISI
     
  11. Willi_Wenger

    Willi_Wenger Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Ich finde Plagiat-Themen ungemein interessant, hatte auch schon auf einem Internetradio eine Sendereihe dazu gemacht. Darum habe ich schon viel gehört und verglichen.

    Dieses Gerichtsurteil verstehe ich aber leider nicht ganz. Im Gegensatz zu anderen Plagiaten ist "Frozen" wirklich harmlos. 4 Takte? Würden andere Gerichte so hart urteilen, würden viele Songs nicht mehr gespielt werden.

    Habe eine schöne Quelle für alle, die sich für "Plagiate" interessieren: http://www.plagiat-pranger.de.vu

    Wenn man sich die Mühe mach und sich die Soundfiles der Originale und der Plagiate besorgt, findet man durchaus krassere Beispiele. Und in vielen Fällen ist da gerichtlich nichts durchzusetzen gewesen.

    Meine Lieblinge:
    "Silbermond - Du und ich" bedient sich bei "Avril Lavigne - Sk8ter Boi"
    "Ben - Herz aus Glas" bedient sich bei "America - The Last Unicorn"

    Ach, es gibt so viele...
     
  12. AC

    AC Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    @ musicology: Gut gekontert! ;)
     
  13. Nähkästchen

    Nähkästchen Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Vier Takte sollen nicht markant sein?

    "na na na nanananaaaa - nanananaaaa - Hey Jude"

    Vier Takte. ;)
    (und nebenbei: mit diesen vierTakten bestreitet McCartney einen ganzen Live8-Auftritt...)
     
  14. Brathahn

    Brathahn Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    So ist es!

    Ich hoffe nur, daß bei meinem nächsten intensiven Niesen irgerndwer in Europa ist, dem ich dann unsterstellen kann, daß er mir von meinem Nieser 4 Takte geklaut hat! Man bedenke: 4 Takte!!! (Wo beginnt eigentlich eine Tonfolge ihr Eigenleben, frage ich mich gerade?!) ;)
     
  15. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Ich habe zwar nicht mehr den ganzen Ablauf des Konzertes im Hyde Park im Kopf, aber zu Beginn spielte Paule irgendwie noch Sgt. Pepper zusammen mit U2 und das Finale von über 6 Minuten war dann tatsächlich "nur" Hey Jude in der Maxi-Version.:cool:

    ISI
     
  16. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    An dieser Stelle weise ich kurz darauf hin, daß die Riffs von beispielsweise: Smells like Teen Spirit, Satisfaction oder Smoke on the Water aus zwei Takten bestehen.

    Das mag wenig sein, reicht aber offensichtlich aus.

    Und daß das Kinderschänder-Argument an einem bayerischen Stammtisch zieht, wundert mich indessen überhaupt nicht.
     
  17. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Stimmtisch = Stammtisch? Oder soll es ein Wortspiel sein? ;)

    ISI
     
  18. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Huch! Danke für den Hinweis.

    ("Stummtisch" hätte noch besser gepaßt ...)
     
  19. Undy

    Undy Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    4 Takte sind ne ganzen Menge, ich glaub einige verwechseln das hier mit 4 Tönen.... :rolleyes:

    In nem 4/4 Takt, sind das 16 Viertelnoten (16 Töne). Sollten die 1:1 kopiert sein und sich auch an den Harmonien und am Klangbild orientieren, kann man durchaus vom Plagiat sprechen.
     
  20. Nähkästchen

    Nähkästchen Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    So ist es.
    Um es nochmal zusammenzufassen (wir sind ja noch im Einstein-Jahr):

    Vier Takte in einer Sinfonie von Mahler sind relativ wenig.
    Vier Takte in einem Song von Madonna sind relativ viel.
     
  21. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    und das sagt ausgerechnet einer, der sich "ludwig" nennt.... ;)
     
  22. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Also, ich musste beim Lesen erstmal an Kylie Minogue denken. Krieg sie einfach nicht aus meinem Kopf...

    FC
     
  23. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    ...wobei ich vermute, dass dies am Allerwenigsten mit Plagiaten oder Musik zu tun haben wird und der Takt dürfte evtl. auch ein anderer sein. ;)

    ISI
     
  24. Nähkästchen

    Nähkästchen Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    "Can't get you out of my head" (na na na - na na na na naaa) ist also offensichtlich ein Text-Plagiat von "Hey Jude" (naa - na na nanananaaa). Könnte aber auch an "Games People play" (na na naa nana naa nana) erinnern.
     
  25. isiman

    isiman Benutzer

    AW: "Frozen" von Madonna in Belgien verboten

    Na gut, die Songs von Kylie sind nicht unbedingt mein Spezialgebiet, da ihre akustischen Reize weniger in mein Ohr dringen, als dass sich die optischen aufdrängen - sex sells, allerdings bei mir wirkt es wohl nicht so doll. ;)

    ISI
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen