1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Funkstille zum 100. Geburtstag eines Betonkommunisten

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von CelticTiger, 24. August 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Morgen, am 25.08.2010 würde Erich Honnecker 100 Jahre alt werden. Ich habe mich mal auf den Programmseiten von Bayern II, SWF II, DLF, DKultur, etc. umgesehen. Erstaunlicherweise fande ich dort bis auf ein fünfminütiges Kalenderlatt (DLF/DKultur) keine Sendungen oder Themenschwerpunkte, die auf das Leben dieser für die Deutschen so schicksalträchtigen Person vertiefend eingeht.
    Verdrängen oder Vergessen? Wie dem auch sein, wenn Ihr irgendwelche Programmhinweise zu diesem Thema aufschnappen oder mitbekommen solltet, bitte hier posten! Danke!

    Grüße aus Düsseldorf
    Oliver.
     
  2. damara

    damara Benutzer

    zu Recht !!!
     
  3. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

  4. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Honecker ist doch nicht so wichtig in der Deutschen Geschichte. Wenn Eva Brauns Großtante, die dem Vernehmen nach auch mal auf dem Obersalzberg mit dem Adi einen Kaffee getrunken hat, wenn die also, sagen wir, ihren 150sten hätte, dann wäre dem Knopp sein Guido einsfixdrei mit einer Zwanzichfuffzehndoku bei der Hand.

    Aber da ginge es ja auch um was ganz Böses, eine Diktatur nämlich. Von der Sorte gab's ja in Deutschland bekanntlich nur eine in den letzten 100 Jahren.
     
  5. Dabei wäre "Honeckers Helfer" eine genau so einprägsame Alliteration wie "Hitlers Helfer"... :)

    Naja, zum Hundertsten, den offenbar nur der MDR feiert, hier wenigstens eine kleine Honecker-Anekdote:
    Honecker will sich bei den Bürgern erkundigen, wie beliebt er denn nun ist. Er besucht daher eine Hochhaussiedlung und klingelt an einer Tür. Ein kleines Kind öffnet und fragt: "Wer bist du denn, Onkel?"
    "Ich, mein Kind, bin der Mann, der dafür sorgt, dass es euch gut geht. Ich sorge für Essen und warme Wohnung..."
    "Mami, Mami, komm mal schnell, Onkel Peter aus München ist da!"

    Ein Prosit auf Onkel Erich und ein sozialistisches: "Frrreundschaft!"

    PS: Hoffentlich bringt wenigstens DT64... äh... MDR Sputnik heute den ganzen Tag Beatmusik zu Ehren des verstorbenen Staatsmannes. Namensvorschlag: Honeckers Hot Hits. :thumpsup:
     
    radiobino und Internetradiofan gefällt das.
  6. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Die ach so "unabhängigen" Damen und Herren Redakteure in den Anstalten wollen doch garantiert nicht ihr eigenes Grab schaufeln, denn es brächen garantiert ideologische Welten bei einer richtigen Aufarbeitung zusammen.

    Die tägliche Chronik von Bremen Eins "As Time Goes By" thematisiert heute die Urteile im sogenannten "Politbüroprozess" um die Todesschüsse an der Staatsgrenze der DDR vor 15 Jahren.
     
  7. count down

    count down Benutzer

    "Ich bitte Sie alle zu trinken" :D

    [​IMG]
     

    Anhänge:

    Ladwig und Makeitso gefällt das.
  8. Ja, an den Song dachte ich auch. Rarität von 1984, ist sogar auf einer obskuren "Stimmungshits"-CD-Box erschienen. :) Lindenberg kommt einem natürlich auch in den Sinn (Erich, ich glaub, eigentlich bist Du doch auch ganz locker, ich weiß, tief in dir drin bist Du doch eigentlich auch ein Rocker... oder so ;))
     
  9. CosmicKaizer

    CosmicKaizer Benutzer

    Es wäre schon interessant, Honecker einmal genauer zu portraitieren. Im Vergleich zur Ulbricht-Zeit davor stand Honecker für eine gewisse Lockerung "im Rahmen der Möglichkeiten". Interessant wäre zu erfahren, warum er so schnell in diesen Starrsinn verfallen ist. Außerdem würde mich interessieren, wie es genau bei seinem Putsch gegen Ulbricht zuging.
     
  10. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Die von "Olliver" in Beitrag #3 verlinkte Doku schildert die historischen Geschehnisse, wie Honecker sich langsam, aber stetig an die Macht intrigierte.
    Ulbricht erkannte in den 60ern, daß die DDR nur dann eine Zukunft hat, wenn der Sozialismus in die Köpfe der Jugend nicht eingehämmert wird, sondern, eingerahmt von kontrolliert persönlichen Freiheiten, von der jungen Generation produktiv "erarbeitet" wird. Die Betonung liegt hierbei auf "produktiv", da eine durch und durch mit Parteikadern infiltrierte Wirtschaft auf Dauer nicht die nötigen Vorraussetzungen für eine Wettbewersbfähigkeit mit anderen Industrienationen schaffen konnte. Auch Ulbrichts vorsichtig ausgestreckte Fühler gen Westen stießen in der neuen Führung in Moskau auf heftigste Ablehnung. Die Stalinisten Honecker und Breschnew sahen darin die Existenz des stalinistischen Sozialismus gefährdet (siehe Breschnew-Doktrin).
     
  11. count down

    count down Benutzer

    sorry hat sich erledigt.
     
  12. Das ist doch mal ein Statement zu Honecker und dem real existierenden Sozialismus der DDR, das es auf den Punkt bringt! :)
     
    Makeitso gefällt das.
  13. CelticTiger

    CelticTiger Benutzer

    Danke, das war's! Thread Ende. :)
     
  14. Ladwig

    Ladwig Benutzer

    Frage eines russischen Journalisten an Gorbatschow :

    Was haben Sie Honecker zu Weihnachten geschenkt:

    N Zäpfchen....

    Warum denn das?

    Na was soll man einem Arschoch schon schenken ?
     
  15. McCavity

    McCavity Benutzer

    Den Song kenn ich auch noch und suche den seit Jahren - ich habe den leider nur auf irgendeiner verrauschten MC :( Wie heißt der bitte nochmal genau, wer ist der Interpret und vor allem: auf welcher Platte (egal ob Vinyl oder CD) ist der zu finden?

    Für sachdienliche Hinweise dankbar,

    McCavity ;)
     
  16. Ja, ich hatte den Song auch lange auf CD gesucht.
    Die Vorsitzenden ‎– Ich bitte Sie alle zu trinken (Der Bundesrap), erschienen 1984 bei Metronome (817 550-7).
    Auf CD erschienen im Jahr 1998: Die große Stimmungsbox (3cdBox) Polydor, 1998, 559507-2
    Gibts für wenig Geld bei Amazon :)
     
  17. McCavity

    McCavity Benutzer

    \o/ Dankeschön :)

    LG

    McCavity
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen