1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radio2000, 07. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radio2000

    Radio2000 Benutzer

    Hallo Leute,

    am Donnerstagabend lief bekanntlich das Finale von "Germanys next topmodel". Das ganze wurde etwa fünf Stunden zuvor aufgezeichnet, und Pro7 hatte wohl eine Sperrfrist herausgegeben: Nichts darf von Journalisten vor der tatsächlichen Ausstrahlung ausgeplaudert werden.

    Im Internet hat sich aber nicht jeder dran gehalten, da wurde das schon um 18:15 Uhr gemeldet:
    http://www.dernewsticker.de/news.php?id=15079

    Meine Fragen:

    1. Ist das überhaupt ein Thema für eure Programme?
    2. Falls ja, zu welchem Zeitpunkt hättet/habt ihr es gemeldet?
     
  2. derTaugenichts

    derTaugenichts Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?


    Das bezieht sich auf BEHÖRDLICHE Sprerrfristen/Nachrichtensperren.. aber warum sollte ich mich dann bei ner Pressemitteilung von Pro7 dran halten?

    Für mich gibt's hier nur den Grundsatz: Entweder er interessiert die Hörer, und dann geht die Info raus, sobald ich sie habe, oder es interessiert sie nicht, und dann geht's ab in die Tonne. Ich lasse mich sicher nicht für einen zusätzlichen Werbeeffekt misbrauchen!
    ;)
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Wer das macht, der ist ein kanz pöhßer Puhpe, der nichts mehr erfahren wird, dem vor allem auch keine Hintergrundinformationen zugesteckt werden ... wobei unter eins, zwei und drei wieder ein Thema für sich sind.

    Zum Thema Sperrfristen stand tatsächlich bis Ende 2006 etwas im Pressekodex, wurde dann aber als überholt gestrichen, vgl. unter http://www.wahlrecht.de/news/2006/25.htm

    Heutzutage, wo Pressemitteilungen und Agenturmeldungen nicht mehr nur einem kleinen, eingeschworenen Kreis zugänglich sind, ist es natürlich schlicht sinnlos, da noch etwas von Sperrfristen draufzuschreiben. Siehe z.B. auch http://www.sichelputzer.de/2008/01/17/sperrfrist-von-der-ard/ Get over it, würde ein Ami da wohl sagen.
     
  4. derTaugenichts

    derTaugenichts Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Na, die Vertraulichkeit für direkte Infos ist ja ne ganz andere Schiene. Breit angelegte Pressemitteilungen mit "Sperrfrist" sind meiner Meinung nach wirklich nur dazu da, damit möglichst viele Redakteure drauf anspringen.

    Funktioniert ja auch prima (in den meisten Fällen). Oder bin ich der einzige der solche Erfahrungen gemacht hat?
     
  5. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Reißt diese Wichtigtuerei mit Sperrfristen wirklich noch jemanden vom Hocker, der die sich durch die Lande wälzende Flut von Pressemitteilungen kennt, von denen gefühlt 98 Prozent völlig irrelevant sind?
     
  6. Aaaarrrr!

    Aaaarrrr! Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    wen interessiert überhaupt der "deutsche presserat"???
     
  7. Radio2000

    Radio2000 Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Mich interessiert noch eine Antwort auf den anderen Teil der Frage: Habt ihr in euren Programmen das überhaupt gemeldet? Und wenn ja, hättet ihr den Sieger von GNTM auch vorab gemeldet, wenn ihr davon gewusst hättet? Neben der Sperrfrist ist es ja schließlich auch ein Aspekt, den Leuten die Spannung nicht zu verderben..!?
     
  8. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Ich wage aus statistischen Erwägungen heraus zu behaupten, dass die meisten Hörer bei der Erwähnung von solchen Sendungen genervt den Sender wechselt.

    Aus der durchschnittlichen Einschaltquote kann man möglicherweise darauf schließen, welcher Anteil der Leute überhaupt an einer bestimmten Casting-Show interessiert ist. Liegt der Anteil in der Zielgruppe bei ca. 20 %, kann man wohl daraus schließen, dass eine Merheit der Menschen sich nicht dafür interessiert.

    Also überlassen wir diese Berichterstattung doch den Billigdudelsendern, welche die entsprechende Hörerschaft ansziehen, oder nicht?
     
  9. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    So wie hr3 z.B.
    Dort wurde am Freitag ein Telefoninterview mit der Gewinnerin gesendet.
    Auch bei der Wahl von Mark Medlock hat man damals kräftig mitgemischt.
    Beides sind ja weltbewegende "hessische" Ereignisse. :rolleyes:
     
  10. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    ich würde es nicht senden. sperrfrist hin oder her. aber eure hörer werden euch dafür hassen. was man allerdings machen könnte: es auf die website schreiben und den leuten sagen "wenn ihr das wirklich sehen wollt, klickt rein". aber nicht auf die startseite schreiben dann :)
     
  11. QWERTZ

    QWERTZ Benutzer

    AW: Germanys next topmodel: Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    na ja - Sperrfristen von Meldungen, die etwa den Text von Reden verbreiten, die noch gar nicht gehalten worden sind, sind in gewisserweise schon sinnvoll. Schließlich könnte der Redner es sich ja in einigen Punkten etwas anders ausdrücken. Aber die Redaktionen haben dann wenigsten schon mal die Möglichkeit sich entsprechend vorzubereiten.
    Auch bei der Neujahrsansprache unserer Kanzlerin gibt es reichlich Sperrfristen, was die Verbreitung des Redetexts, von O-Tönnen und schließlich der ganzen Rede angeht - alles schön über den Tag verteilt. Natürlich hält sich jeder peinlich genau dran. Wahrscheinlich wären da die Sanktionen etwas unangnehmer, als aus dem Pro7-Presseverteiler zu fliegen.
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Da könnte man einmal darüber nachdenken, wie unabhängig von der Politik die Medien wirklich sind, wenn sie so gut mit dem Bundespresseamt kooperieren.


    Aber nochmal zum ursprünglichen Thema:

    http://blog.handelsblatt.de/indiskretion/eintrag.php?id=1809

    Und da zeichnet Pro 7 die Sendung nicht nur auf, sondern bläst auch noch vorab eine Pressemitteilung raus, die dann prompt über mindestens eine Agentur läuft, ohne daß ein durch DJV-Rabattkarte legitimierter Gatekeeper ihren verhängnisvollen Weg auf offen zugängliche Server verhindern würde? Muahahahahaha!!!
     
  13. BSF

    BSF Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Ich weiß ja nicht, aber es kann ja auch durchaus vorkommen, dass sich das BPA so viel kooperativer zeigt, wenn auch die Medien mitfahren. Da wägt man halt schon ab, ob man lieber eine einmalige Schlagzeile oder stattdessen Mehrarbeit hat und immer der Konkurenz hinterherhinkt. Solange sich dadurch nicht andere Abhängigkeiten ergeben, empfinde ich solche beidseitigen Vorteile nicht schlimm (anders wäre es, wenn dadurch ernsthaft versucht werden würde die politische Berichterstattung in eine bestimmte Richtung zu beeinflussen). Bei der Neujahrsansprache oder aber auch den Topmodels ist soetwas wohl eher weniger gegeben.
     
  14. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Ich hasse es ja, Dein Weltbild zu stören, aber es sind keineswegs die willfährigen Journalisten, die kuschend mit dem Bundespresseamt kooperieren. Vielmehr ist es das BPA, das den Journalisten kooperativ entgegenkommt und ihnen mit der Vorabbekanntgabe des Ansprachentextes die Arbeit ganz erheblich erleichtert. Alternativ könnten nämlich alle Schreiberlinge am Silvesterabend vor der Glotze hocken und Merkels Worte mitstenographieren - wenn sie denn noch stenographieren könnten.

    Insofern haben die Kollegen ein durchaus hohes Interesse daran, Sperrfristen einzuhalten, weil ein vergrätztes und darob unkooperatives Presseamt ihnen so manchen verspäteten Feierabend bescheren würde.
     
  15. Estaminet

    Estaminet Gesperrter Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Gerade bei ... ääh ... Reden des als grossen Rhetoriker geschätzten Dr. Stoiber war ich der BayStK immer für das Manuskript dankbar, wenn es dräute, dass er sich verlöre in der gludernden Flut der Worte und Begeisterung.

    Evtl. kann man ja auch für Nachrichten einen schönen Aufsager machen, wenn man schon keinen willfährigen (!Ironie!) Journalisten hatte, der sich der Sonntagsarbeit gerne hingegeben hätte.

    (In diesem Zusammenhang entsinne ich mich auch eines wunderbaren Bildes, das den Korrespondenten Oberland des BR und meine Wenigkeit in der Zeitung des nächsten Tages kniend vor dem MP zeigte. Dies war weniger der Willfährlichkeit der Journalisten gegenüber dem Regenten geschuldet, sondern mehr dem Umstand, dass wir dem geneigten Publikum Gelegenheit geben wollten, eines Blickes auf den Regenten anheischig zu werden. ;) )

    Sperrfrist dieses Artikels: keine
    Es gilt das geschriebene Wort!
     
  16. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Das merkten wohl auch Doofe - an eigenen Stellen wurde sehr schlecht geschnitten. :wall:
     
  17. tas

    tas Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Mensch, habt doch Mitleid mit den Cuttern von pro7. Sie sind es halt nicht gewöhnt, dass es schnell gehen muss. Zumal alle -geschätzte 1.000- Folgen vorher schon monatelang im voraus produziert wurden.

    Gönnen wir dem Mädel mal seinen Erfolg. Immerhin bedudelt sie uns nicht im Radio mit einem B/Hohlen-Song...
     
  18. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Vor einigen Wochen ist schon durchgesickert, dass scheinbar dieses "Model" gewinnt, von daher muss man sich deswegen nicht empören.

    Einige Radiosender hielten es auch für nötig, in den Hauptnachrichten zu erwähnen, wer die Gewinnerin ist. Das nenne ich ja mal auf den Punkt informiert... :D
     
  19. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Haben diese Ansprachentexte eigentlich schonmal etwas von Nachrichtenwert enthalten? Daß man auch die MAZ vom letzten Jahr nehmen kann, ohne daß es gleich auffällt, ist ja nun hinlänglich bekannt.

    Welche Arbeit ist das also genau, die da ganz erheblich erleichtert wird?
     
  20. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Was spricht denn dagegen? Die meisten erfolgreichen Privatsender nehmen für sich in Anspruch, Boulevard-Nachrichten zu machen. Und das IST Boulevard.

    ---------

    Bitte keine Antworten im Sinne von "ich mag Boulevard aber nicht" oder "ich finde, Radio sollten nicht Boulevard sein" oder "Klatsch ist doof". Danke!
     
  21. wurstsalat

    wurstsalat Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Nachrichtenwert = 0.
    Das müssen ja wirklich spannende Nachrichten sein... gleich nach dem verfickten Geräusch auf der 1 das Pro7-Model an 2. Einfach besser informiert. =)
     
  22. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Tja, wenn das Dein journalistischer Anspruch ist... Zum Glück gibt es da noch ein paar Kollegen, die den Job ein wenig ernster nehmen.
     
  23. QWERTZ

    QWERTZ Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    na ja, dass man alles schön vorbereiten kann und nicht den Silvesterabend in der Redaktion verbringen kann. Außerdem ist es ja wohl auch schon deshalb sinnvoll, da das Band der Rede den ausstrahlenden Sendern ja schon etwas eher vorliegt. Sie hätten also einen kräftigen Vorteil, weil sie ja schon mal reinschauen könnten, was die Kanzlerin so sagt und es dann exklusiv verbreiten, Zeitungen würdes vielleicht auch probieren, usw. also ein riesiger Wettlauf, um die Hörer/Leser/Zuseher vor der Ausstrahlung zu informieren, den man sich so vom Hals hält - in der besinnlichen Zeit zwischen den Jahren.

    Außerdem gibt es ja noch mehr Reden als die Neujahrsansprache, deren Text vorab verbreitet werden - auch über die Nachrichtenagenturen. Gerade da ist es sinnvoll auf die Sperrfrist zu achten, denn der Redner könnte es sich ja nochmal anders überlegen und etwas anderes sagen.

    Nur welchen Zweck die Sperrfirst beim Topmodel hat, außer die Quote für ProSieben hochzuhalten, ist mir nicht ersichtlich.
     
  24. rausgucker

    rausgucker Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    Also grundsätzlich ist eine Sperrfrist von Pro7 in diesem Zusammenhang völlig irrelevant. Der Sender will sich damit nur aufspielen. Eine Nachrichtenmeldung ist diese Veranstaltung auf KEINEN Fall! Es gehört, wenn überhaupt, als Mod.Futter verfeuert oder mal bunt am Rande kommentiert. Und da würde ich als Mod. das seltsame Sperrfristansinnen von Pro7 ignorieren. Wenn der Sennder die Info erst ab Uhrzeit xxx verkauft wissen möchte, dann muss er die Info eben erst kurz vor dieser Deadline herausgeben.

    Sperrfristen sind nur von Belang - wie die vorposter völlig richtig dargestellt haben - wenn es um noch nicht gehaltene Reden geht, deren Manuskript vorab zur Verfügung gestellt wird, oder meinetwegen bei Arbeitslosenzahlen. Hier ist ja immer noch möglich, dass eine Rede nicht gehalten wird oder sich an den Zahlen noch etwas ändert. Theoretisch zumindest ;)

    Sperrfristen sind mittlerweile in fast allen Fällen völlig unsinnig und als Mittel der Öffentlichkeitsarbeit bzw. Pressearbeit absolut überholt. Sperrfristen sind - auch das hat ein Vorposter bereits richtig dargestellt - nicht mit Infos aus Hintergrundgesprächen unter zwei usw. zu verwechseln.
    (Die leute, die da dabei sind, sind aber meist Profis ;)) diese Gesprächsinhalte sollte man schon vershwiegen behandeln - sonst war man das letzte Mal in so einer Runde dabei :)

    Hier noch ein zitiertes Zitat von weiter oben




    "
    Richtlinie 11.4

    Nachrichtensperren akzeptiert die Presse grundsätzlich nicht.

    Ein abgestimmtes Verhalten zwischen Medien und Polizei gibt es nur dann, wenn Leben und Gesundheit von Opfern und anderen Beteiligten durch das Handeln von Journalisten geschützt oder gerettet werden können. Dem Ersuchen von Strafverfolgungsbehörden, die Berichterstattung im Interesse der Aufklärung von Verbrechen in einem bestimmten Zeitraum, ganz oder teilweise zu unterlassen, folgt die Presse, wenn das jeweilige Ersuchen überzeugend begründet ist.

    http://www.presserat.de/Richtlinien-zu-Ziffer.88.0.html
    "
     
  25. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: "Germanys Next Topmodel": Sperrfrist von Pro7 einhalten?

    @Rausgucker:

    Ich stimme dir zu, ein Fernsehsender kann keine Nachrichtensperre anordnen, sondern höchstens einhalten. Für die Sperren an sich sind die Polizei oder andere höhere Anstalten zuständig.

    Eher knebeln die Sender ihre Mitarbeiter und Teilnehmer der Shows, Stillschweigen zu gewahren.

    Das gilt übrigens auch für Jauch´s "Wer wird Millionär?": Da die Sendungen Aufzeichnungen sind (3 Tage im Voraus), darf sich ein evtl. Gewinner der Million oder 500.000€ nicht vor der Ausstrahlung an die Presse wenden, da sonst im schlimmsten Fall der Gewinn aberkannt wird.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen