1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gewinnspiele in der Sendung

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Starlive, 03. April 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Starlive

    Starlive Benutzer

    Hallo an die Radiomacher!
    Ich hätte mal eine Frage, wie kommt man zu Gewinspielen für die Radiosendungen, muß man da alle Firmen anschreiben und wegen einer "Partnerschaft" fragen, oder gibt es da andere Möglichkeiten!

    Und wo kann man Hotlines einrichten - bei Rufnummer.de wenn man da eine Nummer einrichtet, da ruft ja keiner an, denn ich wähle ja keine Telefonnummer, wo man ca. 2 Euro für die Minute bezahlen muß! Gibt es keinen Anbieter, wo die Gebühr billiger ist, und wo man die Rufnummer kostenlos einrichten kann. (Oder vielleicht ein Anbieter, so wie bei "NEUN LIVE" mit Hot Button) - was ist das für eine Firma?

    Kann man auch die Telefonnummer, auf den Skype "freischalten", somit könnte man den Anrufer direkt in der Sendung hören!
     
  2. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Gewinnspiele und On Air in der Sendung

    Ne ne ne, das ist alles ne Nummer größer als Skype. Da brauchts nen Telefonhybriden zu. Oder direkt nen Codec, der kann auch G 711.

    Nummern gibs bei der Telekom oder deren österreichichen Pendant.
     
  3. marlon0000

    marlon0000 Benutzer

    AW: Gewinnspiele und On Air in der Sendung

    Mehrwertnummern ("Hotlines") kannst du bei der Telekom bestellen,
    die dann "0180" als Vorwahl haben.
    Mehr Infos hier:
    Infos und Preise der Mehrwertnummern der Telekom

    gibts ab 6,95 Euro monatlich
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Gewinnspiele und On Air in der Sendung

    Nun, diese Frage gehört vermutlich nicht in das Sendertechnik-Forum, aber sei's drum.

    1. Gewinnspiele: "Partnerschaften" heißen "Kooperationen", bzw. kurz KoOp. Wenn man nicht gerade ein Mini-Sender mit nur sehr geringer Hörerzahl ist, sondern einigermaßen namhaft, lassen sich viele Firmen erfahrungsgemäß schon darauf sein, solche KoOps einzugehen. Die spendieren dann einen Karton (oder was auch immer) ihrer Produkte und erwarten dafür entsprechende Nennungen, die manchmal auch dokumentiert und zurückgeschickt werden müssen.

    2. Hotlines: Hier könnte die für Dich zuständige Telefongesellschaft Aufklärung verschaffen. Ich kenne den Telefonanbietermarkt in Österreich nicht, aber ich denke mal, daß die österreichische Telekom oder ein Konkurrenzunternehmen da schon mit sich reden lassen. Es stellt sich die Frage, ob man überhaupt eine sog. Mehrwert-Nummer haben muß, oder ob es nicht die ganz normale Ortsvorwahl tut. Mir sind jedenfalls Sender, die 0180er- oder 0137x-Nummern als Hörerhotline haben, immer suspekt. Als bei uns vor ein paar Jahren auch diese Überlegung anstand, von der "normalen" Nummer auf eine 0180-Nummer zu wechseln, waren wir in der Mehrzahl dagegen und haben es bei der Ortsnetzkennzahl belassen. Es wirkt halt unseriös, ist oftmals unnötig teuer, und wirklichen Nutzen kann ich weder als Hörer noch als Macher darin erkennen. Alles weitere (Anschluß einer Telefonanlage etc.) klärst Du am besten mit einem Service-Techniker, der für Eure Anlage zuständig ist. AVT machen recht gute und stabile Anlagen, es gibt auch welche von Telos und anderen.

    3. Hot Button: keine Ahnung, ich gucke kein Neun Live. Eventuell tut's hier ein Anruf oder eine Mail an einen Techniker.

    4. Skype: ebenfalls keine Ahnung. Sollte aber der Hersteller Eurer Telefonanlage wissen.
     
  5. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Gewinnspiele in der Sendung

    zu 3.: Mal nach "Mehrwert-Telefonie" googlen. Oder gleich bei www.dtms.de gucken.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen