1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

GEZ-Bosse im Puff

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mannis Fan, 25. Januar 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Jetzt wissen wir ja endlich, für was die exorbitanten Rundfunkgebühren gebraucht werden:
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Das ist ein Missverständnis. Die wollten sicher nur ein Überprüfung machen.;)
     
  3. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Blöde Frage...
    wozu braucht die GEZ eigentlich so einen Wasserkopf?
    Die schreiben doch nur Rechnungen und leiten die Kohle dann an die betreffenden Anstalten weiter. Sooo umständlich ist das doch nicht, oder?
     
  4. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Nein, den größten Aufwand macht die Schnüffelei nach Schwarzsehern/hörern.
     
  5. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Die müssen laut Wikipedia dieses hier machen:
    Gebühreneinzug (Verpflichtung neuer Teilnehmer, Erlangung rückständiger Rundfunkgebühren, Abwicklung des Zahlungsverkehrs)
    Gebührenbefreiungen
    Gebührenplanung
    Teilnehmerbetreuung

    Und jetzt kommen noch die Bewirtungsquittungen aus dem Puff dazu.
    Das muss alles verwaltet werden.
     
  6. flyer

    flyer Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    außerdem: wenn die amüsierdame noch nicht bei der gez gemeldet war und trotzdem nen fernseher auf ihrem in rot getauchten zimmer hatte, hat die gez sogar etwas vom besuch der chefs :D
     
  7. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff


    sic ! ..... :wow: :wow:
     
  8. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Eben, OnkelOtto, es handelte sich im Puff eindeutig um Abwicklung des ZahlungsVERKEHRS.:D
     
  9. AmokAlex

    AmokAlex Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Interessant wäre auch zu wissen warum ist das in Deutschland mit Rundfunk und Fernsehen nicht Kostenlos wie in Amerika??? :confused:

    Man bezahlt zbs. HBO, Sirius etc. wenn man das will, aber gezwungen wird keine für Rundfunk oder Fern zu zahlen.

    Okay, vielleicht hätte man keine skandale so wie jetzt aber sicherlich wurde der Landesmedienanstalt dafür sorgen! :wow:
     
  10. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Ich glaube, wir haben hier in Deutschland schon genügend Mist aus Amiland übernommen. Wem da drüben alles besser gefällt, der kann ja da hingehen.

    Im übrigen war das wohl so ziemlich das Dümmste und Peinlichste, was die GEZ da abziehen konnte. Ihre Werbespots sind ja schon zum Schämen, aber im Zuge der (exemplarisch genannten) VW-Affäre hatten sich die Herren der GEZ einen reichlich ungünstigen Zeitpunkt für ihre "Geschäfte" ausgesucht.
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Die Grundsatzdiskussion "Deutschland oder Amerika" findest Du hier: http://www.radioforen.de/showthread.php?t=19153
     
  12. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Mal unabhängig von den vorgeblichen Vorzügen des US-Systems - das 'geh doch nach drüben' - Argument ist eines der dümmsten, das ich kenne, und ich reagiere immer noch sehr allergisch darauf.
     
  13. bermavino

    bermavino Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Nicht die GEZ hat Gebühren veruntreut, sondern Mitarbeiter derselben haben sich schmieren lassen. Da wurde Geld von anderen verpufft.

    Und die Privaten vermelden in den Nachrichten:

    "Übrigens: RADIO ... hat nichts von Ihren Gebühren. Die gehen an die öffentlich-rechtlichen Sender, also zum Beispiel an BR und SWR."

    bermavino (nur mal so festgestellt)
     
  14. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Stimmt vielleicht noch neben
    "Jetzt wissen wir ja endlich, für was die exorbitanten Rundfunkgebühren gebraucht werden"
    und
    "der Schwarze an sich hat mehr Rhythmus im Blut".
     
  15. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    "der Schwarze an sich hat mehr Rhythmus im Blut".

    Wenn man sich X-Factor oder American Idol anguckt, möchte man es aber fast glauben.

    Diese Sendungen gibt's übrigens ohne GEZ :)
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Herjeh Steinberg, ich habe vergessen "Achtung ironisch" drüber zu schreiben.
     
  17. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Und warum? Weil ich jetzt schon genau weiss, wie grenzwelles postings aussähen, gäbe es die Sendungen in der ARD :D
     
  18. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Ja, zum Glück gibts das nicht in der ARD, denn dort hat es in dieser Dimension nix verloren, allein wegen der Verquickung mit kommerziellen Interessen der Musikindustrie, etc.

    Vielleicht schafft es die ARD ja mal wieder auf ihren zahlreichen Wellen, ECHTE musikalische Nachwuchsförderung zu betreiben. Denn auch da fällt mir aus dem Hut nur der doofe Raab auf Pro Sieben ein.
     
  19. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Ich möchte da mal ganz vorsichtig auf die Netzparade bei DasDing hinweisen. Da wird Musik meist unbekannter Bands, die es nur im Internet gibt, gespielt. Manche der Titel sind dann so gut und beliebt daß "die Kinder" sich die auch in der Wunschstrecke im normalen Tagesprogramm wünschen.
    Das find ich mal gelungene Nachwuchsförderung, die sogar heutzutage noch im Radio passiert. Leider nur EIN Beispiel. Es könnte so viele mehr geben...
     
  20. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Hör Dir doch mal die "Bavarian Open" des BR an, das könnte Dir gefallen, wenn Du an Nachwuchsförderung interessiert bist.

    Und wo betreibt Brainpool (Raabs Produktionsfirma und verantwortlich für die auf Pro 7 ausgestrahlten Sendungen) ernsthafte Nachwuchsförderung?
     
  21. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Elton!
     
  22. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Der Witz ist, dass sie es nicht allzu ernsthaft machen und nicht Nachwuchsförderung nennen, da dann jeder in Erwartung schräger Pickel-Punkbands abschaltet. Derzeit läuft der Bundesvision Song Contest.

    Aber diese ideologische Sinnlos-Diskussion hatten wir schon mit Galileo, da brauche ich keine Fortsetzung.

    Die Hinweise zu Bavarian Open und Netzparade nehme ich gerne zur Kenntnis, auch wenn der Vergleich zur TV-Primetime auf ProSieben sicher etwas hinkt.
     
  23. AmokAlex

    AmokAlex Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    es scheint das keiner die frage richtig verstanden hat! Ich habe nicht gefragt "WAS BESSER IST? AMERIKA ODER DEUTSCHLAND!"

    ich habe gefragt:
    Ich vermute das ist eher eine technische frage???
     
  24. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Nein Alex, das ist keine technische Frage, sondern eine politisch/historische.

    Die Väter unseres Grundgesetzes waren der Meinung, dass Rundfunk in Deutschland ein öffentliches Gut sein muss. So entstand der öffentlich-rechtliche gebührenfinanzierte Rundfunk, den wir bis heute haben.

    In den USA war Rundfunk dagegen von Anfang an kommerziell.
     
  25. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: GEZ-Bosse im Puff

    Eigentlich geht das, soweit ich weiß, nicht auf den Parlamentarischen Rat zurück, sondern auf die Militärregierungen der Westzonen, die in ihrem Einflußbereich wegen des im "Dritten Reich" praktizierten Mißbrauchs von Radio als Propagandainstrument einen staatsfernen und staatlichen Einflüssen nicht ausgelieferten öffentlich-rechtlichen Rundfunk etablieren wollten.

    Ob ihnen das gelungen ist, daran darf man aus heutiger Sicht allerdings durchaus berechtigte Zweifel haben.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen