1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von powerade, 26. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. powerade

    powerade Benutzer

    Hallo Zusammen!

    Ich bin auf der Suche nach einem günstigen Mikrofon-Schwenkarm,
    so wie er in den meisten Radio-Studios verwendet wird!

    Hab natürlich auch schon die Angebote von K&M angeschaut, aber
    68 Euro sind mir einfach zu teuer und für mein Vorhaben auch zu
    professionell! - Suche aber in etwa so einen wie HIER

    Bei eBay hab ich zwar grad einen gefunden und steigere darauf,
    aber befürchte, dass er mir wieder zum Schluss weggeschnappt
    wird! :mad:

    Würde mich freuen, wenn jemand weiß, wo ich etwas günstiger
    an so etwas rankommen kann! Oder vielleicht hat auch jemand
    einen gebrauchten Arm, den er evtl. verkaufen will.... :)

    Danke schonmal!!! ;)
     
  2. unbekanntER

    unbekanntER Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Bastel dir doch einfach einen aus einer alten "Schwenklampe"...

    Klappt Prima

    Ein Kumpel von mir hat das auch so gemacht.

    Coat
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    SSUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUCCCCCHFUNKTIOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOON
     
  4. Vitamin C

    Vitamin C Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Gibt's beim Thomann für läppische 49,- EUR, wenn Du gleich das richtige Gewinde drauf haben willst (den haben die Lampenschirme oft nicht...). Ich glaube, das ist ein 3/8-Zoll, wenn mich das nicht täuscht. Sonst machst Du das so, wie mein Onkel bei meinem ersten selbstgebauten Schreibtischleuchtenarm, der mir dann das Gewinde auf ein Profil geschweißt hat und dann als Ersatz an die Stelle geschraubt werden konnte, wo vorher der Lampenschirm dran war...
     
  5. geissenpeter

    geissenpeter Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    nur für manche mikros sind die lampenarme zu schwach. ich hab das auch probiert mit meinem b-1 - keine chance. den oben erwähnten arm habe ich auch, ist sehr zu empfehlen.
     
  6. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Sind sie zu schwach? BIST DU ZU STARK! oder doch umgekehrt? ;o)

    Also ich benutze auch nen Lampenarm und hatte selbiges Problem mit der Schwäche der Gelenkärme. Diese können aber durch zusätzliche Schrauben gefestigt werden. Einfach Löcher bohren und Schraube mit Mutter einsetzen. Seither gibts bei mir keine Probleme mehr mit der Stabilität. Allerdings müssen die Schrauben von Zeit zu Zeit nachgezogen werden.
     
  7. studiotv

    studiotv Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Und das ganze gibts bei Ikea für unter 10 Euro :)
    "sendest du schon.......... oder wohnst du noch"

    und dann bastel mal schön
     
  8. powerade

    powerade Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Vielen Dank für Eure Tips!
    Ich werd mir wohl so ne Lampe anschaffen!

    @Hinztriller:
    Ja, ich hab schon im Forum gesucht und auch was gefunden!
    Aber ist es denn verboten selbst nochmal nachzufragen?
    ISt doch kein Grund gleich soooooo zu schreien, oder??? :rolleyes:
     
  9. nicolai

    nicolai Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Ja, dann spar ein bisschen und kauf dir das Teil von K&M. Erspar dir die Murkserei mit Lampenhaltern und solchem Zeug, es sei denn, du hast mehr Spass am Basteln als Radio zu machen. Ich hab den K&M-Schwenkarm auch und der ist wirklich gut. Hält auch schwerere Mics, Kabel dabei und ein Universal-Halter. Einen Tischflansch musst du dir für 9,99 € extra bestellen, aber auch der ist sein Geld wirklich wert. Besser, als sich immer mit minderwertigem Zeugs herumzuärgern.

    Viele Grüße
    Nicolai
    :)
     
  10. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    ...manchen ist K&M aber wirklich zu teuer, und der Thomann-Arm ist für manche Mikros (z.B. RE 20) einfach zu leicht gebaut. IKEA ist fabrikneuer Schrott, wenn schon Lampenarm dann diese hier:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=21863&item=3835462757&rd=1&ssPageName=WDVW

    LEDU hat diese Lampen erfunden, und die große Version mit dem dreistrebigen Unterteil ist tatsächlich stabil genug um auch mal ein GM-Kondensatormikro mit Spinne zu halten. Den Adapterzapfen mit 3/8"-Gewinde statt M 6 macht dir jede Schlosserei. Für ein RE 20 reicht das aber auch nicht, da muß der Yellowtec-Arm oder der große von Canford her...
     
  11. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich wieder einmal in Ungnade falle: Wer bereits ist relativ viel Geld für ein gutes Mikrofon auszugeben, der sollte in Sachen Schwenkarm nicht knausern. Was ist letztendlich preiswerter: Ein teures Mikro durch einen Selbstbau-Schwenkarm zu schrotten oder den Geldbeutel nur einmal zücken zu müssen?
     
  12. Carpe

    Carpe Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    Schwenkarm? Das problem hab ich nicht. Ich arbeite hier NUR mit Headset. Pruuusssttt... Nein nun im ernst. Die sache mit der Tischleuchte hatte ich auch mal gebastelt. Es ging auch eine weile lang gut, bis ich mir riet mal ein anständiges Mikro zuzulegen. Und da ich ein schlauer Junge bin hab ich mir auch gleich ein anständigen Arm mitbestellt. K & M ist sein Geld wert und daran kannst sogar klimmzüge machen. Wird aber nicht empfohlen. In diesem Sinne viel spass bei der entscheidungsfindung.
     
  13. WhyT

    WhyT Benutzer

    AW: Günstiger Mikrofon-Schwenkarm gesucht!

    hi,

    also ich kann die thomann teile wärmstens empfehen.
    die tragen auch ein RE 20 samt spinne ohne probleme.
    irgentwo im forum hab ich sogar mal einen gewichtsbelastungstest der teile gemacht, und keinerlei schwirigkeiten bemerkt.
    zudem ist das ganze zubehör (montagevarianten) auch nicht zu verachten was dabei ist.

    lg
    michael

    nachtrag:
    hier der damalige thread: http://www.radioforen.de/showthread.php?t=6607
    hm da hab ich noch im ersten posting von bir geschrieben das man sich zieren muss es zu nutzen..
    naja nun naxch ein paar mon. im einsatz keine probleme...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen