1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gutes Lokalradio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiocat, 05. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    doch das gibts. Gestern entdeckt. Zwar nur für kurze Zeit reingehört, aber was ich gehört habe, hat sich wohltuend unterschieden von dem aufdringlichen Gleichklang der Format-Hitradios.
    Es handelt sich um den Lokalsender Radio Oberland aus Garmisch.
    Die Musik ist wohl im Tagesprogramm eine Mischung aus Oldies, Poprock-Klassikern und einigen wenigen aktuellen Titeln. Es liefen ziemlich viele Titel, die erfreulich wenig Abnutzungserscheinungen zeigten, aber grösstenteils doch bekannt sind. Die Moderation war eher sachlich (gut, stimmlich und vom Drive her hätte der Moderator noch etwas Schulung nötig), aber gerade die Lokalnachrichten waren sehr gut aufbereitet, ausführlich und dennoch auf den Punkt, mit guten O-Tönen, dann (ganz wichtig) ein guter und ausführlicher Wetterbericht.
    Ein Ortsansässiger bestätigte mir bereits die Qualität seines Lokalradios. Besonders hob er auch die Wochenendsendungen mit Volksmusik hervor(grösstenteils authentisch in der Region produzierte Folklore und Hausmusik und kein volksdümmlicher Mutantenmist)
    Also, warum auch nicht anderswo so?
    Warum kann ich z.B. im Raum Stuttgart kein einziges Lokalradio mehr empfangen, daß diesen Namen verdient? (Radio BB hatte seinerzeit mal ein gar nicht unähnliches Konezpt und dessen qualifizierte Mitarbeiter finden sich z.T. mittlerweile beim SWR, während das jetzt auf den BB-Frequenzen ausgestrahlte jeder Beschreibung spottet)
     
  2. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    So wie ich die Lage einschätze, würde sich so ein Sender hier bei uns in NRW wohl nicht realisieren lassen.
    Wer hier bei uns z.B Volksmusik oder Schlager möchte, hört aus Tradition schon WDR4.
     
  3. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    "So wie ich die Lage einschätze, würde sich so ein Sender hier bei uns in NRW wohl nicht realisieren lassen"

    Schon allein weil der WDR und das Mediengesetz das nicht zulassen würden:wow:

    Ich kann Untersberg live empfehlen. Wenngleich auch die lokalen Infos teilweise recht langweilig und inhaltlich unwichtig sind und auch schreckliche, zusammengeschnittene Jingles ("Abwechslung hoch 3 mit dem besten Mix aus 80ern 90ern und mehr neuen Hits...Untersberg live...Hit für Hit ein Hit" :wall: ) gesendet werden, so staune ich immer wieder über die schönen und mir teilweise sogar unbekannten Oldies. Selten gespielte 80er bekommt man sonst nirgends zu hören, hier mag man es eigentlich wegen dem Claim nicht vermuten. Der Sender ist aber durchaus hörbar. Auch Radio ZuSa ist einschaltenswürdig.
     
  4. arox

    arox Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    @robert_nwm, Bei Untersberg Live überlegt man inzwischen, ob man das Claiming zurückfahren soll. Anscheinend haben sich da schon mehrere Leute beschwert. Ansonsten ist das Programm aber wirklich sehr gut.Die Moderatoren wirken professionell und die Musikauswahl ist sehr abwechslungsreich. Es wird auch jeden Tag eine Talksendung live aus Salzburg gesendet.
    Wie kommt es eigentlich dass du Untersberg Live hören kannst? Der Sender hat doch so viel ich weis keinen Live Stream.
     
  5. träumer

    träumer Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Ja, das stimmt!
    Vor allem seit Delia Reich bei Radio Oberland die Programmleitung inne hat, hat sich der Sender mehr als positiv entwickelt.
    Ich glaube auch, dass Radio Oberland noch sehr viel Potenzial hat!
     
  6. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    "Wie kommt es eigentlich dass du Untersberg Live hören kannst?"

    Ich war urlaubsbedingt in den letzten zwei Wochen im Sendegebiet unterwegs und neben WELLE1 (was ja trotz seiner sehr geilen donnerstag-abendlichen House-Sendungen nicht in diesen Thread gehört) ist mir Untersberg live positiv aufgefallen. Die beiden landesweiten Pop-Bayern versuchen inzwischen nur noch, sich in Powerrotation und Niveau gegenseitig zu unterbieten:(
    Dabei hatte Bayern 3 einst viele tolle 70er und 80er.

    Radio Oberland ist übrigens für einen kleinen Sender sehr offen in Sachen Werbematerial:)
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Gut, bairische Stubenmusi wirst Du so exzessiv natürlich in einem Lokalradio in anderen Teilen unsrer Hundsrepublik nicht bringen können. Diese Elemente ersetzt Du eben durch anderes Lokalkolorit. Ob das jetzt die Karnevalsmusik im Rheinland ist, der Schnack op Platt im Norden oder die alten DDR-Schlager im Osten. Ganz in Vergessenheit geraten ist z.B. im Stuttgarter Raum das typische "schwäbische Lied", wie es früher noch "im Krug zum grünen Kranze" oder in gewissen Sendungen des Südfunks zum Besten gegeben wurde. Manchmal ein bissl weinselig und gar nicht so weit vom Wienerlied entfernt.
    Kann natürlich sein, daß das heute keiner mehr hören will. Im Alpenraum scheinen da die Uhren noch etwas anders zu ticken. Da wachsen auch die Jungen noch mit den traditionellen Elementen auf und akzeptieren diese, weil sie ja auch aktiv selbst dabei sind und musizieren. Da hört man dann eben die Stubenmusi aus dem Nachbardorf, die man persönlich kennt und freut sich deswegen!

    Mir geht s halt darum, daß Lokalradio sich nur erfogreich etablieren kann, wen es auch lokale INhalte bietet. Alle Lokalsender, die nur grosse landesweite Formatrprogramme imitieren wollten, sind früher oder später gottseidank den Bach runtergegangen. Sowas mag vielleicht in einer Großstadt noch gehen, aber auf dem Land wird so eine Kopie mangels Ressourcen immer läppisch klingen. Also lieber auf die Stärken setzen, die man als einziger bieten kann: das Lokale!
    Und an anderen Dingen sparen.
    Dann klappts auch.
    Frag doch mal in Eschbronn-Mariazell, ob die Geldnöte haben!!
     
  8. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Radiocat: Bis jetzt hast du aber nur über Musi g´red. Was machen die bei Oberland denn inhaltlich? Abgesehen von den Lokalnachrichten.
     
  9. Flo_K

    Flo_K Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Ich hab da mal ne Frage. Habe grad gemerkt, dass in der Nacht, also jetzt grade zum beispiel, Radio Arabella aus München und Radio Oberland deckungsgleich senden. Ist das immer so? Wie weit geht allgemein die Zusammenarbeit dieser Sender?
     
  10. träumer

    träumer Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Das ist meistens so, ja.
    Diese Sender arbeiten allerdings nur indirekt zusammen.
    Sie übernehmen vielmehr das Mantelprogramm der BLR - einem Content-Zulieferer.
    Jingles kommen nach wie vor von den einzelnen Sendern!
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Gutes Lokalradio

    Dazu hab ich es nicht lang genug gehört. Es kam aber noch ein lokaler Beitrag, bevor der Sender im Rauschen verschwand. (ich war ja weitab des eigentlichen Sendegebiets unterwegs)
    Was mir aber auch gefiel: Ich habe keine nervigen Claims gehört, und kein Gewinnspielteasing. Und das war eigentlich der Grund, warum mir der Sender gleich aufgefallen ist auf der 105.4, wo ich normalerweise in diesen Gefilden immer mit dem schlimmsten Vertreter der Zunft (Latrine 1) bespasst werde.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen