1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hans Blomberg startet bei planet radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fader72, 15. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fader72

    Fader72 Gesperrter Benutzer

    Gerücht bestätigt: Hans Blomberg besser bekannt als "Morgenhans" von big.fm wird ab der kommenden Woche regelmäßig bei "planet radio" zu hören sein. Im Rahmen der Morningshow klingelt er unter der Woche in der Rubrik "Hans Hart geweckt" Hörer aus dem Bett. Samstags ist er zwischen 10 und 14 Uhr dann in der "Hans Blomberg-Show" zu hören. Bei den Berliner Sendern 104,6 RTL und 89,0 RTL wird Blomberg ungeachtet dessen auch weiterhin zu hören sein.

    Gerücht zufolge soll noch jemand von dem alten big FM Team demnächst bei planet auftauchen und samstags eine neue Radioshow moderieren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2013
  2. twen2705

    twen2705 Benutzer

    89.0 RTL ist ein Sender aus Halle/ Saale
     
  3. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Was ist an Hans Blomberg eigentlich so besonders? Als er noch bei ffn war hat man auch schon so ein Tamtam um ihn veransteltet.
     
    Radiofreak11 gefällt das.
  4. florrischu

    florrischu Benutzer

    Ich glaube, das liegt daran, dass Blomberg eine Person ist, die sich für nichts, aber auch gar nichts schämt und der nichts heilig ist. Das mag für Hörer bis 14 Jahre ja lustig sein, sobald man aber den Stimmbruch hinter sich hat, wird es schnell zuviel des Guten...
     
    GeizigGeil und Lord Helmchen gefällt das.
  5. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @florrischu:
    Ich habe Hans Blomberg das erste Mal in der Nordnacht von ffn gegen Ende der 90er gehört. Das hörte sich mehr nach Offenem Kanal, als nach kommerziellem Privatfunk an. Mein Bruder hat ihm ziemlich schnell den Spitznamen "Der Amateur" verpasst.
     
    florrischu und Radiofreak11 gefällt das.
  6. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    Bei RTL macht er jedenfalls einen guten Job.
     
  7. radiopfleger

    radiopfleger Benutzer

    Mich freut es das Planet ihn jetzt noch Hessen geholt hat.Schade ist es das er nur den Wecker spielen soll, außer am Samstag. Meiner Meinung nach müsste man noch weitere gute Moderatoren holen.Im Vergleich zu You FM finde ich Planet von den Moderatoren aber jetzt schon besser, auch Musikalisch ist Planet deutlich frischer als You FM.Meiner Meinung nach ist You FM absolut nervig von den Jingles bis hin zu Musik.Und die Moderatoren sind so öde das man sie eigentlich schnell überhört.
     
  8. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Frag ich mich auch. Ist halt sein Job, denn was soll der nur machen, wenn er im Radio mal nicht mehr gefragt ist? Irgendwann ist er 40 und dann bestimmt zu alt für so einen Sender. Und wenn ihn jetzt andere Sender senden lassen wollen, dann würde an seiner Stelle auch keiner von Euch nein sagen -oder? Bringt doch schließlich Geld! Ob es zusätzliche Quoten für den jeweiligen Laden bringt, das steht dann woanders.

    Das, was er als Schüler vorher auf einem Lokalsender veranstaltet hatte, klang schon wie eine Sendung aus dem "offenen Kanal". Vielleicht war es das damals auch. Schließlich durfte seinerzeit jeder Bürger per Tape aus dem heimischen Kassettenrecorder auf dem Lokalsender senden.

    Dann ist damals kurz vor ihm - laut Erzählungen eines Kollegen - wohl eine Dame aus der Redaktion nach Hannover gewechselt und seine "Bimmelphon-Show" war plötzlich irgendwann nicht mehr beim Lokaldudler sondern bei einem landesweiten Sender on Air. Das zeigt mal wieder: Man muss halt nur zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle sein - dann kann man durch die Medien auch ohne Studium durchaus reich und bekannt werden. Auch wenn man da dann "nur" den Wecker spielt oder Liner vorträgt.

    Für mich hat der Typ viele Ähnlichkeiten mit einem berühmten TV-Moderations-Künstler von Pro7. Der ist wegen seiner Art ja auch nicht jedermanns Sache. So bin auch ich kein Fan von Gags, die unter die Gürtellinie gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2013
    Lord Helmchen gefällt das.
  9. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Du meinst sicherlich jenen, welchen man versuchen soll zu schlagen. :rolleyes:
    Es geht hier ja eigentlich um Hans Blomberg, und so ist mein Posting sicherlich OT, aber der ist für mich so das roteste Tuch was es in den Medien gibt. Hier zeigt sich besonders gut, dass man mit der größten Klappe am weitesten kommt, und dass Witze auf Kosten anderer ja so lustig sind. :mad:
     
  10. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Genau den! :) Glaub sein Vater hatte mal nen Fleischerladen.
     
  11. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Hätte er den noch würde ich da sicherlich nicht einkaufen. Bei Kamps hol ich mir auch keinen Kuchen. ;)
     
    Radiofreak11 und Audiofrosch gefällt das.
  12. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Die Fleischerei gibt es noch und der Raab macht richtig fett Kohle mit seinen TV Konzepten. Man muss ihn nicht mögen, aber er hat zur Zeit die besten und erfolgreichsten Ideen.

    Der Blomberg ist in meinen Augen ein Teenie-Radio Hampelmann, der wohl kaum bei einem niveauvollen Sender landen wird. On Air Leute aus dem Bett klingeln ist auf der gleichen Skala wie Nacktrodeln oder RTL2...
     
    radiobino, Makeitso, GeizigGeil und 3 anderen gefällt das.
  13. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    HeavyRotation25 gefällt das.
  14. Steve

    Steve Benutzer

    Welche der beiden Hans Blomberg Shows am Samstag kommt denn dann live, die auf 89.0 RTL von 8 bis 12 Uhr oder die auf planet ab 10 vor 10 bis 10 vor 2? Aber wahrscheinlich sind beide Sendungen vorher aufgezeichnet, oder??
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  15. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Steve:
    Wundern würde mich das wirklich nicht. Das ist eben das Radio der heutigen Zeit. :rolleyes:
     
  16. Steve

    Steve Benutzer

    Ich finde es schon sehr schade, dass immer mehr Sender auf Voicetracking setzen, statt live zu senden. Besonders, wenn das komplette Wochenendprogramm vorher aufgezeichnet wurde.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  17. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Das ist es auch. Wenn man sich ein Live-Programm nicht leisten kann, dann kann man auch gleich auf Moderation verzichten. So gaukelt man dem Hörer zumindest nichts vor.
     
  18. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    Was genau gaukelt man denn eigentlich vor, wenn man vorproduziert? Erwartet der Hörer denn, dass live gesendet wird? Ne, das ist ihm egal. Der kümmert sich null.
    Ich habe es schon tausenfach gesagt hier: Live senden ist doch kein Wert an sich. Lieber eine anständig vorproduzierte Sendung als das, was ich mir mitunter live anhören muss - wenn einer nicht unfallfrei sprechen und nicht vernünftig fahren kann, dann hilft es gegen meine Ohrenschmerzen halt nicht, dass er das live tut.
     
  19. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Dandyshore:
    Als junger unbedarfter Radiohörer habe ich tatsächlich erwartet, dass auch wirklich derjenige gerade im Studio sitzt wenn er im Radio zu hören ist. Das ist allerdings schon ein paar Jährchen her. ;)
    Der Vorteil von aufgezeichneten Sendungen ist eben, wie Du ja ganz richtig geschrieben hast, dass man immer noch ein paar Verbesserungen vornehmen kann.
    Bei dem was auf vielen Sendern aber abgesondert wird, egal ob live oder aufgezeichnet, wäre es besser beim Dudeln ohne Moderation zu belassen.
     
  20. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

  21. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Dandyshore:
    Da hast Du auch wieder Recht.
    Geschmäcker sind eben verschieden. Der eine sieht es so, und der andere so. :)
     
  22. TH

    TH Benutzer

    Ein weiterer Vorteil wäre, wenn der Hans jetzt ganz fleissig aufzeichnet, kann man die jetzt aufgenommen Sachen noch beim nem weiteren Jugendsender auch dann noch spielen, wenn der Hans schon im Ruhestand ist. Und diese Sachen klingen dann immernoch frisch.

    Bei FFN fand ich persönlich ihn früher gut, bei BIG FM unhörbar (war aber passend zum Sender) ;) Das es Big FM auch besser kann, zeigen sie ja bei Worldbeats im Digitalradio.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  23. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Es ist ja nicht selten so, dass die digitalen " Beiboote" besser als das Hauptprogramm sind, welches dann nur Mist bringt.
     
    TH gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen