1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hat schon jemand mit Tieline-Geräten gearbeitet?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Jomann, 16. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jomann

    Jomann Benutzer

    Also diese Teile mit denen man über eine normale Telefonleitung höherwertige Audioübertragungungen machen kann. Sind die für Gespräche brauchbar?
    Ist das Delay erträglich oder kann man es vergessen? Und wie stabil bleibt die Leitungsqualität?
    Gruss+Dank
    Joman
     
  2. dira

    dira Benutzer

    AW: Hat schon jemand mit Tieline Geräten gearbeitet?

    Ich würde sagen die Latenz ist ok, habe sie zumindest nicht als problematisch in Erinnerung.

    Die Sprachqualität hängt direkt an der Leitungsqualität. Beim Verbindungsaufbau wird die bestmögliche Datenrate ermittelt.
    Wenn die Leitung während des Gesprächs schlechter wird, wird auch die Datenrate nach unten korrigiert. Bei stabiler Leitung ist die Tonqualität durchgehend annehmbar.

    Unser Tieline wird kaum noch benutzt, da in den letzten Jahren auch im Ausland zunehmend ISDN verfügbar wurde.
    Viel Geld würde ich nicht mehr dafür ausgeben.
     
  3. divy

    divy Benutzer

    AW: Hat schon jemand mit Tieline-Geräten gearbeitet?

    Habt Ihr inzwischen eigentlich schon Erfahrungen mit den live-Übertragungen als Stream per Internet? Da sollten doch neue Geräte auf den Markt kommen. Es gab hier mal einen thread darüber, den finde ich aber nicht mehr.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen