1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Haustiere im Sender

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gelb, 30. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Eine Frage, die mich schon lange beschäftigt, deren Antwort ich hier aber noch nicht gefunden habe:

    wie ist das eigentlich mit Haustieren (hauptsächlich Hunde) in den Räumlichkeiten der Sendergebäude? Ich weiß von ein, zwei Kollegen, die ihre Hunde immer oder fast immer mitbringen und das bisher auch keine Probleme gab.

    Nun stehe ich selber vor der Entscheidung, habe mit dem Chef aber noch nicht gesprochen und wollte mich vorab bei Euch nach Euren Erfahrungen mit Hunden in den Büros und Studios erkundigen.
     
  2. Beat it!

    Beat it! Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Hunde bellen, winseln, schlabbern Wasser, knabbern Knochen und müssen ungefähr alle 4-6 Stunden raus fürs Geschäft.

    Nimm lieber eine Katze mit.
     
  3. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Ich schwöre auf Goldfische! Keine Störgeräusche bei Rotlicht!
     
  4. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Läßt sich einrichten.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    So wie er da?

    [​IMG]


    :wow: :wow: :wow:
     
  6. U87

    U87 Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Haustiere haben am Arbeitsplatz nichts zu suchen !
     
  7. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Haustiere im Sender

    Unverschämtheit! :D
     
  8. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Ich kann mir gerade wunderbar vorstellen, wie Deutschlands Programmchefs ungeduldig von einer Pobacke auf die andere rutschen und nur darauf warten, wer da sein tierisches Anliegen vorträgt und ansonsten als GELB hier sein Unwesen treibt...
     
  9. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Mit Hunden kann das dann so klingen, wie in meinem Anhang :D
    Man beachte das Klingeln vom Hudnehalsband während des Anrufers... :wow:
     
  10. Eyelina

    Eyelina Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Bei uns im Produktionsstudio wohnt schon seit Jahren ein Hund von einem Mitarbeiter und es gab noch nie Schwierigkeiten, irgend ein Prakti findet sich immer, der mal kurz mit ihm rausgeht..
     
  11. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    @Eyelina: .... und wer kümmert sich um den Hund? (Ironie-Smiley)

    Ich durfte eine zeitlang den Wauwau einer Kollegin erleben, der dann durch die halbe Redaktion pirschte. Natürlich sind die Viecher allesamt entsetzlich niedlich und diese Struppis sind ja auch sowas von süß... Und ist ja auch nicht schlimm, kann ja jeder mal n bisschen aufpassen, dass er nicht aus Versehen auf den Hund tritt. Mannmann. Was soll das? Als nächstes bringt einer seine Kinder mit, oder den Kumpel aus Köln, der den Zug verpasst hat - oder die Bügelwäsche, weil man zu Hause einfach nicht dazu kommt.
    ... Ach ja, für so was gibt es ja Praktikanten.
    ____________
    Unterm Strich: Ich finde, Hunde und andere Haustiere haben am Arbeitsplatz nichts verloren, weil sie den Betrieb stören können, manche Kollegen sich in Gesellschaft von Hütehunden nicht so wohl fühlen und weil es für Haustiere sicherlich geeignetere Plätze gibt als Redaktionsräume. Erst Recht, wenn plötzlich alle ihre Fiffis mitbringen...


    Domestizierte Grüße,
    FC
     
  12. .Dotted

    .Dotted Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    ich denke es kommt ganz klar auf die Situation drauf an. Wenn es für eine Woche sein soll (z.B. weil der Hund net untergebracht werden kann) ok. Wenn es aber zur Dauereinrichtung wird ist das nich gut. Weder für die Arbeitsatmosphäre noch für den Hund. Allerdings was die Kinder betrifft. Ich war bei Mutter auch manchmal im Büro ;)
     
  13. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Also, ich weiß nicht. Ihr stellt Euch ja päpstlicher an als der Papst. Eine Redaktion ist m. E. nichts anderes als ein stinknormales Büro. Die meiste Zeit läge der Hund ja ohnehin nur unter'm Schreibtisch und würde pennen. Und wenn ich die Zeit habe, zwischendurch eine rauchen zu gehen, kann ich genausogut mit dem Hund für ein paar Minuten rausgehen. Alles eine Frage der Zeiteinteilung.
     
  14. MVler

    MVler Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Schließe mich meinem Vorredner an. Kommt immer auf die Situation an. Mal ne Woche ist bestimmt ok. Aber als Dauereinrichtung bestimmt schwierig. Ich glaube Du wirst hier keine richtig hilfreiche Antwort für Deine Situation finden. Eine allgemeingültige Regel gibt es -wie in jedem anderen Betrieb- eben nicht.
    Gruß in die Szene
    Mvler
     
  15. rairai

    rairai Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Was ist denn mit diesem FFN HUnd HiFi wie siehts mit ihm aus ist er immer im Sender oder ist er nur eine Promotion von FFN
     
  16. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Jetzt dabattieren wir schon über Zeckenteppiche!:wow:
    Radio - auf den Hund gekommen!
     
  17. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Der ist echt! Er gehört der Programmdirektorin Ina Tenz und war auch schon im Funkhaus als er noch nicht zum Morningshow Hund deklariert wurde ;)
     
  18. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Das hab ich grad zum Tierheimleiter gesagt. Er sagt, das wird schwierig :D

    SCNR
     
  19. Pegel

    Pegel Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    grunsätzlich finde ich das ok. habe zwar selber keine tiere, hätte aber nichts dagegen, wenn mal ein bißchen abwechslung in den alltag käme. hängt vielleicht ein bißchen von der größe ab. was isses denn für einer? so ein kläffer (pintscher, yorshire-terrier...) oder ein kampfhund (pitbull...) oder ein riese (dogge...) oder was "normales"?
    kommt sicherlich auch drauf an, wie der hund so drauf ist und ob er angst vor fremden hat.
    und dadurch, dass die putzkolonne ja sowieso jeden oder jeden zweiten tag alles sauber macht und den fußboden reinigt, sehe ich pers. da auch keine hygienischen bedenken. wenn in unseren heiligen hallen ein hund wäre - ich fänds cool.
     
  20. Kloeppel

    Kloeppel Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Sehr amüstante Postings hier...
    Es gibt natürlich viele Nachteile wie Gassi gehen, etc. Aber wozu gibts Praktis...:D
    Auf der anderen Seite. In vielen Sendern lockern die Tiere das Betriebsklima enorm auf...Seht es mal so. Und so lange die Tiere stubenrein sind, wen störts...;)
     
  21. musicology

    musicology Benutzer

    nicht grundsätzlich ablehnen

    Es gibt Lehrer (gerade an "Problemschulen"), die mit ihrem Hund in die Klasse gehen und damit sehr gute Erfahrungen gemacht haben. Ein Hund verbessert das soziale Klima am Arbeitsplatz außerordentlich. Gleiches gilt für Kindergärten/Altenheime/Krankenhäuser. Tiere fördern die soziale Interaktion, bauen Verantwortungsgefühl auf, heben das Selbstwertgefühl und steigern die emotionale Intelligenz.

    Das nur als Anmerkung, weil einige hier Tiere am Arbeitsplatz generell ablehen.
     
  22. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Dazu paßt der Superhit von A. Louisan "Er will nur spielen"!
     
  23. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Was will mann machen, wenn mann grade wie jetzt bei einigen Sendern üblisch eine 10 Stunden Schicht hat. Während 5 Superhits nonstop kann mann ja mal schnell gassi gehen. Beim Gassi gehen noch Walkmann auf, aber bitte mit den eigenen Programm ist direkte Überwachung der Teschnick und wenn dann Gassi gehen mal länger dauert, macht mann mal schnell eine Reportage,wie schön das Leben mit einen Hund ist via Telefon Leitung.
     
  24. eLgEE

    eLgEE Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    @Gelb: Frag doch mal den Hund! Ich fände es ziemlich scheiße jeden Tag 10 Stunden in einer Redaktion rumzuliegen.

    Für alleinstehende, berufstätige Leute ist ein Hund nicht optimal.
     
  25. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Haustiere im Sender

    Was im Leben ist schon optimal?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen