1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von divy, 07. November 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. divy

    divy Benutzer

    ...ist ein Feature, dass der Sender zu seinem 50. Geburtstag proudziert hat. Nur Lobhudelei oder kritische Auseinandersetzung mit dem "Wichtigsten Deutschen Rundfunk"? Darüber, und ob die Ausblicke auch etwas über die Perspektiven des Ö-R-Rundfunks in Deutschland generell aussagen, können wir nächste Woche diskutieren, nach der Ausstrahlung am Sonntag auf WDR 5 um 11:05 Uhr und noch mal am Montag um 20.05, ebenfalls auf WDR 5.

    http://www.wdr.de/radio/feature/index.phtml

    PS: Programmhinweise gehören hier ja nicht rein, aber in diesem Falle ist es vielleicht doch erlaubt? Schließlich kann das ja auch Diskussionsgegenstand werden.
     
  2. 4db

    4db Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Und?
    Hat es jemand gehört?

    Was haben wir verpasst?
     
  3. divy

    divy Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Schwer zu sagen. Features mit so vielen Sprechern finde ich problematisch. Auf der einen Seite waren es ganz interessante Ausblicke in die künftige Vermischung von TV, Radio und Print, gelegentlich fand ich es dann doch recht institutionell-pädagogisch ("so, nun erklären wir Euch mal, was mir Euren Gebühren passiert"). Was mich erstaunt hat, ist die kurze Lebensdauer, die fast alle dem ÖR in seiner jetzigen Form gegeben haben. Drei bis vier Jahre, dann kommt der große Umbruch. Hieß es von einigen.

    Das Manuskript ist wohl inzwischen auf wdr.de zu finden. Hast Du die Sendung gehört?
     
  4. Rubino

    Rubino Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Gut recherchiert, schön aufwendig produziert - gibt den Status Quo ganz gut wieder. War jetzt nix wirklich Neues zu hören, aber für den Normalo bestimmt interessant und für eine nächtliche Autofahrt gerade das richtige! ;)

    Die These, dass sich drastische Veränderungen in der deutschen Radiolandschaft eher in den nächsten 5 Jahren und weniger in den nächsten 10 Jahren abspielen werden, halte ich für sehr realistisch. Und die Aussage von Jürgen Dötz, dass es einen vorübergehenden Schulterschluss von öffentlich-rechtlichen und privaten Rundfunk-Anbietern gegen neue Player auf dem Markt geben wird, zeigt eine Richtung, die spannend werden kann.

    Gerade in Bezug auf die neuen Player hat das Feature allerdings geschwächelt.
     
  5. divy

    divy Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Was ich dann aber doch gerne genauer gewusst hätte: Was soll denn in den nächsten Jahren passieren? Das war doch sehr ungenau. Da wird von der Stärkung des Lokalen gesprochen, vom Kampf um die neuen Verbreitungsformen wie früher um UKW-Frequenzen, aber doch alles sehr diffus.
     
  6. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Exakt
     
  7. 4db

    4db Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Nur einen kleinen Teil live, den Rest höre ich mir dann mal nachts bei'ner langen Autofahrt oder so an.
     
  8. divy

    divy Benutzer

    AW: Hinweis: "Die Anstalt - Oder: Der WDR gehört allen!"

    Schöner Satz vom Vertreter des Privatfunks:

    Und wenn man heute sagt, das deutsche Rundfunksystem sei eines der besten dieser Welt, dann meint man sicher diese Vielfalt und ja auch da und dort oder überwiegend oder nicht so überwiegend die Qualität des öffentlich-rechtlichen Rundfunks.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen