1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hitradio RCS – Galaxy of Music

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von nilsw, 26. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nilsw

    nilsw Benutzer

    Moin,

    als ich letzten Freitag im Auto gen Hamburg gefahren bin und der Empfang von Ostseewelle leider nachlies, hatte ich absolut keine Lust auf Dudelfunk und bin beim durchschalten auf der Frequenz 96,0 gelandet. Ich wusste zwar, dass es dort TIDE 96,0 gibt, aber was das nun genau für ein Sender ist bis dato nicht.

    Zwischen den Liedern kamen dann Jingles "Hitradio RCS - Galaxy of Music". Davon hatte ich ja nun noch überhaupt nichts gehört und dachte wirklich ich habe mich verhört. Aber das war wirklich ein absolut spitzen Programm.

    Die Musikauswahl so, wie man es sich seid langem mal wieder im deutschen Radio wünscht. Von Dance über Rock bis zum 80er Pop alles dabei. Endlich mal ein Hitradio was seinen Namen verdient hat. Dazu kamen dann noch die total lockeren Moderationen. Flott und mit Witz wurde moderiert, es hat Spaß gemacht zuzuhören. Auch die Jingles hörten sich super an, absolut zeitgemäß und professionell...Schade, dass es dieses Hitradio RCS nicht 24h gibt.

    Nun frage ich mich aber, was ist TIDE96,0 genau für ein Sender? Was hat es mit dem Hitradio RCS auf sich? Für einen offenen Kanal hörte sich das alles schon sehr professionell an.

    Gruß
     
  2. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    TIDE 96.0 wurde 2004 als Nachfolger des Offenen Kanal Hamburg aufgebaut. Hitradio RCS ist eine Sendung auf TIDE 96.0, die jeden Freitag ausgestrahlt wird. Über den Sinn und Unsinn einer solchen Sendung kann man sicherlich streiten, im Grunde imitiert die Sendung (warum gibt man einer Sendung einen Sendernamen?) doch nur bereits vorhandene Dudelfunk-Shows. Die Musikauswahl ist natürlich etwas breiter ausgelegt. Auch die Tatsache, dass "Hitradio RCS" Verkehrsfunk und Wetter (2x die Stunde am Freitag) sendet, finde ich eher bekloppt. Was macht das für einen Sinn, Verkehr und Wetter auf einem Sender zwei Mal die Woche nur innerhalb einer Sendung auszustrahlen?
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Das werden halt ein paar Leute sein, die Formatradio üben?!
     
  5. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Und sich mit diesem Aircheck dann bei einem großen bewerben, um dann gesagt zu bekommen, dass es so nicht geht:D
     
  6. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Mir ist dieser Tage zugetragen worden, daß jemand, der in einem offenen Kanal Formatradio geübt hat, jetzt tatsächlich bei einem entsprechenden Sender arbeitet. Ganz so abwegig ist der Gedanke anscheinend also nicht.
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Meinst Du zufällig den OK Jena und Felix? ;)

    P.S. @ nilsw

    Du mußt die 96.0 mal Sonntags anschalten. Das könnte mit Ausnahme von Maxidance nicht unbedingt Dein Wunschprogramm sein, aber die dort gebotene Übertragungsqualität ist bemerkenswert: das Programm des Hamburger Lokalradios läuft aus einem eigenen kleinen Dachkammer-Studio in Bergedorf ohne Dynamikkompression in HiFi-Qualität. Im Studioausgang hängt ein Jünger d07 (viel Geld für einen Amateurfunk), sowas gibt es sonst nur bei ARD-Kulturwellen. Die Stammhörer wissen das bei Konzertübertragungen durchaus zu schätzen...
     
  8. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Hey,

    wir wurden gehört!

    Dann will ich das Forum doch glatt mal nutzen, um die offenen Fragen zu beantworten:

    Ja, wir klingen auf das erste Hinhören "kommerziell", allerdings denke ich genau das, was auch weiter oben steht: Bei den echten "kommerziellen" ginge es so nicht, denn wir blödeln ein wenig mehr rum, trauen uns mehr und vor allem: Wir müssen es nicht so verbissen sehen und können so klingen, wie wir Spass dran haben.
    Warum "Hitradio RCS" ? Weil es früher eben tatsächlich als (Internet-)Sender gedacht war (was aber nie umgesetzt wurde). Ab dem 01.01. heissen wir unter anderem aus dieser Erwägung heraus RCS Show und produzieren Syndication für Bürger- und Internetradios (und wer noch gern möchte, darf auch :D).

    Zur grundsätzlichen Frage, warum sowas im Bürgerradio laufen muss: Weil es woanders (auch wenn es ähnlich klingt) so nicht laufen könnte und Spass-Radio auch einen Platz haben muss.

    Viele Grüsse,

    Christoph, der sich freut mindestens einen Hörer gehabt zu haben (leider gibt es im Bürgerfunk ja keine Reichweitenmessung)
     
  9. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Ach und nochwas: Es gibt viele heute in Radio und TV arbeitenden Personen, die in Bürgermedien angefangen haben - da gab es glaube ich sogar mal einen Thread hier im Forum...

    Mir fallen spontan Andreas Bursche, Christian Ulmen und Ralf Podszus ein...

    Gruss,

    Christoph
     
  10. U87

    U87 Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Und bei manchen Sendungen sprechen die Moderatoren sogar in ein Neumann USM 69...wie man den Bildern entnehmen kann. Nicht schlecht, Herr Specht !!!
     
  11. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Da muss ich Dir nochmal widersprechen, da auch mehrmals am Tag die Nachrichten von NDR 90,3 übernommen werden.

    Aber schon lustig, dass die Macher vom HLR96.0 aus Bergedorf senden, und diese Frequenz dort vor Ort kaum noch gescheit reinbekommen.:D
     
  12. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Ja und? Dennoch bleibt das doch absolut sinnbefreit.
     
  13. Deutschlandpunk

    Deutschlandpunk Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Radio RCS?
    Muss man dann sein Programm mit dem Selector planen?
    (Auf die Gefahr hin, daß das außer mir absolut KEINER lustig findet.)
     
  14. Tiger Dan

    Tiger Dan Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Moin, moin!

    Also:

    @Johnny: zwei mal in der Stunde Verkehrsfunk - halte ich ja für ein Gerücht, es sei denn die Meldungen sind Pauschal: wie immer Freitag Stau auf der A7..., denn: die Hitradio RCS Sendung kommt zu 99,9% vom Band (MP2 File), soll heißen wenigstens 3 Tage vorher vorproduziert.

    @ C. Rothe: Na ein Paar mehr Hörer hat der Sender schon. Wenn ich mich nicht recht irre: 0,9% Hörerquote.

    Was ja auch nicht weiter verwunderlich ist: Jede Glühlampe hat mehr Watt als die Sendeleitung von 96,0 Mhz.

    Aber nun käme bitte niemand auf die Idee: beim Bürgefunk kann jeder machen was er will: Auch bei Tide gibts eine Bewertung der Sendung und anteilig wird über die Sendeplätze entschieden.

    D. h. da landen schon mal Dancetraxx Sendungen im Mittagsprogramm - dann geht der Nutzer schon von alleine........

    Viele Grüße vom Elbeseitenkanal...
     
  15. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Hast Du die Sendung mal gehört? Die scheint größtenteils live zu sein. Das mit dem Verkehrsfunk ist auch kein Gerücht. Immer um 20 nach und 20 vor.

    Dieses Bewertungssystem bei TIDE kenne ich, theoretisch sicherlich ne gute Sache, in der Praxis haben die Ergebnisse aber kaum einen Einfluss auf Sendeplatzvergabe oder dergleichen.
     
  16. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    @Johnny: Die Sendung ist nicht live, enthält dafür aber auch keinen Verkehrsfunk. Die Sendung "Crazy Station" direkt nach uns sendet aber Verkehrsfunk, möglicherweise wurde da bei uns eingeschaltet und danach gleich weitergehört :)

    @TigerDan: Da Tide aber ein Einschaltradio ist, kann man die 0,9% ja nicht für jede Sendung zugrunde legen - ist eben nur ein Durchschnittswert...

    @Deutschlandpunk: Die Musikauswahl wird durch ein selbstgeschriebenes Programm vorgenommen - Selector war doch ein wenig zu unerschwinglich ;)

    @U87: Ob eine möglichst geringe Kompression auf speziell dieser eher schwach emfpangbaren Frequenz wünschenswert ist ? Da hört man doch jeden Rauscheinbruch im Auto! Dann lieber ein bisschen knackiger komprimieren und weniger Hörer damit nerven - aber das ist ja auch Geschmackssache :)

    Christoph
     
  17. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Hitradio RCS – Galaxy of Music

    Ja, das stimmt. Sorry.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen