1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von DerBerliner, 31. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DerBerliner

    DerBerliner Gesperrter Benutzer

    Hallo,

    gerade arbeiten wir an unseren Webseiten für einen neuen Sender im Web, jedoch fehlt es uns noch an Erfahrungen, welcher Content wirklich bei Hörern gefragt ist. Natürlich wird es zu den Sendungen die relevanten Inhalte geben, auch den Wetterbericht oder Beiträge aus unserer kleinen Redaktion.
    Aber wir überlegen auch, was man noch anbieten kann, ohne dass die Seite zu einem Ramschladen wird. Was ist Eure Erfahrung? Was nutzen die Internetuser auf Euren Webseiten am meisten?
     
  2. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Hörerservice: welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Grundsätzlich gilt, das der Content sich oft ändern muss. Immerhin sollen User ja regelmässig wiederkommen (idealerweise mehrmals täglich)
    Ansonsten muss/sollte der Content zum Thema/Konzept des Radios passen. Berichte über den Wiener Opernball bei einem Technoradio dürfte nicht wirklich sinnvoll sein.
     
  3. DerBerliner

    DerBerliner Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    @Pegasus: das ist selbstverständlich, jedenfalls sollte es das sein ;) . Das betrifft sowohl den Bezug zum Senderimage wie auch die Aktualität der Beiträge. Mir geht es in der Fragestellung auch nicht um solche Dinge, sondern welche Inhalte von den Hörern am meisten frequentiert werden auf den Webseiten.
     
  4. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Pauschal lässt sich die Frage natürlich nicht beantworten. Darf man davon ausgehen, dass Moderationen eben solche sind und nicht das An- und Absagen der Musiktitel, dann habt ihr bereits Themen. Diese können im Radio jedoch nur kurz angeschnitten werden. Wie wäre es, den Hörern auf der Website ausführlichere Informationen zu den behandelten Themen anzubieten?

    Das Ziel muss es sein Hörer und Leser zu binden, Mehrwert zu schaffen, aus Hörer Leser zu machen und umgekehrt. Fehlen relevante Inhalte, so beschränkt sich das Interesse ausschließlich auf die Playliste und das Musikwunsch-Formular.
     
  5. ChaotY2k

    ChaotY2k Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    an dieser Stelle auch der dezente Hinweis...
    ich find Moderationen "den Beitrag findest Du auch auf unserer Seite" zum k*tzen... denn warum soll ich auf die Seite schauen? Entweder der Moderator hat mir alles erzählt, dann weiss ich es eh und brauch es nicht nochmal nachlesen oder er hats mir nicht erzählt, dann brauch ich aber den Moderator nicht ;)

    Also ich stell mal aus meiner Erfahrung so eine ungefähre Topliste:
    1. Webcam
    2. Playliste
    3. Moderatoreninfos
    4. Programmplan
    5. Der Rest...
     
  6. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Na manchmal will man einfach mehr berichten, als man verbal rueberbringen kann und niemanden langweilt - wer sich dafuer interessiert kann dann mehr nachlesen. Oder aber Links zu Infos die OnAir waren. Diese im Radio zu nennen ist meist nur eine Quaelerei.
     
  7. Wilson

    Wilson Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Tagesaktuelle News finde ich jetzt auch nicht so wichtig für ein Webradio. Denn die tagesaktuellen Dinger laufen eh OnAir. Im Vordergund würde ich eher Senderinformationen "was-planen-wir-wann", "Super-Aktion-in-der-Vormittagssendung" oder ähnliches sehen. Und dann noch eine Note an News-Headlines mit kurzem Text. Playliste und Moderatoreninfos sehr wichtig, Programmplan ebenfalls. Nur die Kiste mit der Webcam, ich weiß nicht.

    Also normalerweise sehe ich sehr gern den UKWlern beim Arbeiten zu. Kommen schon manchmal lustige aber auch interessante Bilder zu Stande. Und ausserdem kann man sich schön begucken, wie die Studios so gebaut sind und das dann für sich versuchen ebenfalls umzusetzen. Und auch Webradiokollegen schaue ich durchaus gern über die Schulter in ihr Studio. Aber wenn ich dann überlege, was man da sonst so zu sehen bekommt, wenn die 14 jährige DeeJane Strulla von Poporadio (nur ein Platzhalter für irgend einen Sender und Moderator/in) Sonntags vormittags in ihrem Schlaf-T-Shirt und einer verschmierten Jogginghose, mit fettverschmierten Haaren in die Cam zum Videostream ... ja, was machen die da? Gucken ist das nicht... ja, also, wenn ich darüber nachdenke, dann doch bitte lieber lieber keine Webcam. Oder wenn schon doch, weil Sendervorgabe, dann doch bitte so unscharf wie irgend möglich stellen. Verstehe sowieso nicht, warum sich die Leute die Webcam immer vor die grindige Backe schrauben müssen. Sieht man doch nix vom Studio.

    ...
    ...
    ...

    Lasst mich über meinen letzten Satz bitte noch mal in Ruhe nachdenken. ...

    Gruß
    Wilson
     
  8. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Naja, das Problem ist, das je nach Konzept die Nachfrage variiert. Ich arbeite mit einem Radio zusammen, da ist der CD-Shop am meisten frequentiert, in einem anderen das Forum, in wieder einem anderen der Chat.
    Um deine Frage konkret zu beantworten, müsste IMO bekannt sein, welches Konzept verfolgt wird. Aus diesem Grund ist meine Aussage so allgemein gehalten.
     
  9. DerBerliner

    DerBerliner Gesperrter Benutzer

    AW: Hörerservice: Welcher Homepagecontent ist am gefragtesten?

    Das ist aber durchaus üblich, dass man auf der Webseite noch zusätzlich Hintergrundinformationen anbietet und Hörer, die sich mit einem Thema noch intensiver befassen wollen, können sich diese dann aufrufen. Allein nur das Beitragsskript ins Netz zu stellen reicht nicht. Und bei einem komplexen Thema wie zum Beispiel "Brandrohdungen im Regenwald" wird kaum je ein Moderator/Redakteur alles in einen 3-5-Minüter unterbringen können. Auch nicht in einem 10-Minüter. Da gibt es vielleicht Internetadressen, die man sich als Hörer vielleicht nochmal raussuchen möchte. Oder man interessiert sich vielleicht doch etwas mehr für die politischen und wirtschaftlichen Hintergründe solcher Brandrohdungen. Dann gibt es ja da auch noch Drahtzieher solchen Übels, über die man im Beitrag nur 2-3 Sätze verliert, aber der Hörer sich doch etwas tiefer mit diesen Leuten befassen möchte. Ich meine, dass Du vielleicht Deine Aussage mal überdenkst. Schau Dir doch die Internetseiten der Profis an. Die Tagesschau als 15-Minüter der ARD hat ein Riesen-Newsportal, weil es keinen interessiert? Der Berliner Rundfunk, ein Lokalsender bei mir hier, hat auf seinen Webseiten Informationen zu allen Freibädern und Seen in und um Berlin, weil es keinen interessiert? Das glaube ich nicht... Der Beispiele gibt es Tausende. Wie Micha schon sagt: Mehrwert schaffen. Und da wir dort Erfahrungswerte suchen, habe ich diesen Thread eröffnet. Webcam, Playlist, Teaminfos und Infos zu den Sendungen werden ohnehin Bestandteil der Homepage. Aber wir wollen die Leute ja auch eine Weile auf unseren Webseiten halten und wiederkommen sollen sie auch. Da muss also noch etwas mehr geschehen unserer Meinung nach.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen