1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Hörspiele bei der Ostseewelle

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von sp, 11. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sp

    sp Benutzer

    Ostseewelle Hitradio Mecklenburg-Vorpommern sendet heute stündlich 1 bis 2 Hörspiele von "Alfons Zitterbacke". Dazu bedient sich Marcus Japke einer DDR-Langspielplatte die er auf 33 einstellen muss (was immer das bedeutet!?).

    Die Soundeffekt-freien Hörspiele sind jeweils ca. 10 Minuten lang. Welcher Privatsender kann sich sowas heutzutage noch erlauben bzw. welcher Radioberater schlägt da nicht die Hände überm Kopf zusammen? Inklusive Nachrichten, Wetter & Verkehr und den Moderationen liegt der Wortanteil pro Stunde damit bei über 50%.
     

    Anhänge:

  2. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Langspielplatten laufen mit 33 1/3 Umdrehungen pro Minute. :)
     
  3. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Ich habe mich immer noch für recht jung gehalten mit meinen 30 Lenzen,
    aber jetzt bin ich doch unsanft aufgewacht...
    Es gibt Leute, die haben noch nicht mal einen Plattenspieler bedient...
    Oh Gott, bin ich alt...
     
  4. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    sp,

    deine unabdingbare Verehrung für Japke nervt hier langsam.
    Japke hier, Japke da, Japke wunderbar. Nicht jeder Mist, den er veranstaltet, verdient hier einen Thread. Und nur weil er irgendwelche Schallplatten auflegt, ist das noch lange kein Diskussionsthema.
     
  5. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    :wow: Ich wollte es nicht sagen, darum habe ich so sachlich geantwortet! :D
     
  6. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Nun ja, mal abgesehen von der Verehrungs-Kritik, finde ich es schon witzig und mutig (Ohne die Ostseewelle zu hören - bin tiefst im Süden) so etwas zu senden. Wort-Stücke von 10 Minuten Länge bei einer Hitwelle...super. Ich weiß nicht, ob Herr Japke das weiß, aber er liegt von den Hörgewohnheiten doch ehr im Trend damit. Immer mehr Hörbücher werden verkauft, Hören mit Inhalt, warum also nicht auch mal im Radio portioniert. Hörspiele - wie Hörbücher Kino im Kopf - nur halt mit mehreren handelnden Personen. Und dazu noch ein altes DDR-Kultbuch / Hörspiel - ich finde es Mutig und gut, das es noch einen Programmdirektor gibt, der so etwas tolleriert!
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Noch nie habe ich mich so uralt gefühlt... :(
     
  8. geh2

    geh2 Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    vor allem hatten diese plattenspieler nadeln und die waren nicht zum nähen da ;)
     
  9. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Immerhin bedeutet dies, daß auch Herr Japke schon im Vormittelalter geboren sein muß.

    Und:

    ... finde auch ich -in einer Morgensendung- zumindest erwähnenswert.
     
  10. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Und Edelsteine, die man nicht um den Hals tragen konnte.
     
  11. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    ... und schwarze Riemen, die ... äh, naja, lassen wir das.
     
  12. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    ... und einen Teller, von den man zumindest nicht essen sollte ! :wow:
     
  13. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Und damit herzlich willkommen im soundsovielten Ostseewelle-Promo-Thread.

    Zur Idee: absolut beknackt. Eine Story pro Tag, meinetwegen, des Gags wegen vielleicht ganz lustig. Aber was soll 'n 10min-Wortbeitrag in 'ner MoShow ? Vielleicht Gema-Gebühren sparen? Was kommt als nächstes ? Alte Tim-und-Struppi- oder Benjamin-Blümchen-Kassetten ?

    Frei nach Peter Lustig : "Abschalten.".
     
  14. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Na, das glaube ich ja nicht...es muss sich schon um seeehr alte Hörspiele handeln, wenn die gemafrei sein sollten - der hier genannte "Benjamin Blümchen" jedenfalls interessiert die Kollegen von der GEMA durchaus.
     
  15. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Keine Ahnung vom Osten, wie immer. Benjamin Blümchen oder Tim.und.Strupi werden dort oben wohl nicht gespielt, da überhaupt kein Kultstatus, damit identifiziert sich da oben keiner, aber Alfons Zitterbacke!
     
  16. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Ach, und noch was. Wenn ich mir beispielhaft dieses Treat anschaue: Respekt. Nur Meckern, sich über Plattenspieler auslassen (Dazu gibt es eine andere Rubrik) aber nix sinnvolles. Toll Jungs! Wenn Ihr diesen Promotreat nicht mitmachen wollt, warmui ignoriert ihr ihn dann nicht einfach?
     
  17. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Weil es unendlich viel Spaß macht! :) Kannst Du das kein bisschen nachempfinden? :D
     
  18. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Hat das etwas mit Elvis Presley zu tun? :confused:
     
  19. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Den hab' ich jetzt nicht verstanden... :confused: :confused:
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    So'n Blödsinn. Benjamin Blümchen - Kassetten konnte man früher zu Höchstptreisen unter der Hand verhökern... Das "Tal der Ahnungslosen" war woanders. :D
     
  21. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Törö! :wow: :wow: :wow:
     
  22. Denyo

    Denyo Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    naja der Zitterbacke dürfte doch in jedem Fall GEMA-frei sein .. =)

    @ PasWayer: Tief im Westen wohnen is allerdings 'n Qualitätsprädikat für "Ahnung vom Osten".
     
  23. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    die Idee ist doch wirklich mal was anderes!...erst recht, wenn sich die tollen Berater dabei die Haare raufen!!!! Zehn Minuten Alfons Zitterbacke ohne jegliches SFX-Gequirle...welch eine Wohltat! Für diese Aktion - auch wenn sie Geschmackssache ist - geht ein dickes Lob an die Ostsee.

    PS. Ich kenne Marcus Japke NICHT! Aber dieser Einfall macht ihn mir doch etwas sympathisch.

    ...hm, und das mit dem Plattenspieler hat mich übrigens auch schlagartig eine gefühlte Generation älter gemacht...seufz :rolleyes:
     
  24. Tim F.

    Tim F. Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle

    Ohne Herrn Japke jemals gehört zu haben finde ich die Aktion okay.
    Seine Sendung scheint wenigstens nicht so eintönig zu sein wie die meisten anderen Morgensendungen in Norddeutschland.
    Ob sie deswegen besser ist kann ich nicht beurteilen.
     
  25. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Hörspiele bei der Ostseewelle


    sagen wir es mal so.....eigentlich darfst du sie überhaupt nicht beurteilen!

    wie kann man ein urteil fällen über ein ereignis, welches man nicht kennt?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen